Winterliga NRW 2017/2018

kurt
Beiträge: 439
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 13:18
Stadt: Hagen
Team: HaWu AllstarZ
Position: Qwik, Stab, Kette
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Winterliga NRW 2017/2018

Beitrag von kurt » Fr 6. Okt 2017, 18:51

Hallo,

ich war so frei und habe einen neuen Thread eröffnet und hoffe das wir hierüber alle Infos, Termine, Ideen etc. für die anstehende Winterligasaison sammeln können.
Hagen wird ganz bestimmt wieder das eine oder andere Turnier ausrichten und auch dieses Jahr wollen wir gerne wieder neue Dinge testen (wie letztes Jahr z.B. die Kleinfelder).
Meine Gedanken gehen an einen Strafenkatalog (spanische Version in light Form), 25Min Zeitspiel (auch wie in Spanien, entweder hat ein Team 10 Juggs erreicht ansonsten endet das Spiel nach 25 Min mit dem aktuellem Ergebnis), Einladungsturnier (d.h. kleiner Rahmen aber dafür mit den "besten Teams" mit Anreiz auf besonders viele Spiele). Das so die ersten groben Ideen.
mit sportlichen Grüssen
1. Jugger-Club Hagen e.V. (Mad Monkeys)
www.jugger-hagen.de

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 63
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:54
Stadt: Wuppertal
Team: Pompfritz
Position: Stab, Qwik

Re: Winterliga NRW 2017/2018

Beitrag von Markus » Fr 6. Okt 2017, 19:08

Wuppertal wird einen Spieltag am 11.02.18 ausrichten
Have a good time, all the time.... and always eat the worm!

JÄNS
Beiträge: 405
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 10:23
Stadt: Schandfleck
Team: LachsBoyz
Position: Stab

Re: Winterliga NRW 2017/2018

Beitrag von JÄNS » Fr 6. Okt 2017, 19:15

Allgemein: Wieso nur auf NRW begrenzt? Ist das einfach eine Kapazitäten Frage?
Meine Pompfe ist wichtiger als Lemjoks Pompfe.

Benutzeravatar
why.n0t
Beiträge: 321
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:32
Stadt: Duisburg
Team: Cervisia Ultima
Position: Stab
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Winterliga NRW 2017/2018

Beitrag von why.n0t » Fr 6. Okt 2017, 21:36

Aus der Historie heraus,

ging um Reisezeit und Anzahl der Startplätze



Und Rassismus :yipyep:
Wir haben nur dann keine Chance, wenn man einmal darüber nachdenkt.

kurt
Beiträge: 439
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 13:18
Stadt: Hagen
Team: HaWu AllstarZ
Position: Qwik, Stab, Kette
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Winterliga NRW 2017/2018

Beitrag von kurt » Di 10. Okt 2017, 18:10

ich denke die alte örtliche begrenzung auf nrw teams ist passé, Hagen ist es auf jeden Fall egal woher welches Team kommt. Wenn generelles Interesse besteht soll dies bitte hier im Thread bekundet werden da unsere drei Turniere via Einladung gefüllt werden und ich diese an die Teams verschicke, daher bitte entsprechend mitteilen wenn ihr mitmachen wollt.

Hier unsere Ideen bezüglich der Turniere und "neue" Regeln:
1. Gespielt wird bis 10 Juggs
2. Es wird keinen Seitenwechsel geben, nach 5 Juggs gibt es eine Pause (max. 2 Min.)
3. es sind bis zu 10 SpielerInnen erlaubt anstatt 8
4. Gurtketten und Endtips sind erlaubt
5. Jugg im Aus: Es darf erst gezählt werden wenn der Jugg wieder im Feld ist. Nach dem ersten Wurf ins Aus erhält der Läufer eine Verwarnung und bei jedem weiteren Mal ins Aus werfen erhält er zu seinen 5 Strafsteinen +3 weitere Steine. (also in der Summe sitzt er nach seinem zweiten Wurf 8 Steine lang zur Strafe!)
6. Jugend- und Kinderspieler sind zugelassen. Wichtig ist das diese in den Regel unterrichtet und sicher sind und somit auch Schiedsaufgaben übernehmen können.
7. pro Team wird ein Kapitän bestimmt welches als Sprachrohr des Teams fungiert und Ansprechpartner für die Schiris ist.
8. Die Teams bewegen sich nur in ihrer festen Teamzone (Grundlinie + Ecken; kein Mitlaufen am Rand).
9. Es wird keinen Pompfencheck geben. Ggf. werden wir einen visuellen Check durchführen und bei besonderen Anlässen einzeln prüfen und aussortieren.
10. Schilde müssen rund sein. Zahnräder sind somit nicht erlaubt.
11. Es kann während des Spielens zu einem "Freeze" kommen. Diese Unterbrechung muss vom Schiri laut und deutlich angesagt werden. Alle Spieler bleiben wie versteinert an ihrer Stelle stehen und zählen nicht weiter ihre Steine. Grund für eine Unterbrechung kann z.B. eine Verletzung sein. Bei einer Verletzung kann der Spieler gegen einen anderen Auswechselspieler getauscht werden welcher das Feld betritt und an die Stelle des verletzten Spielers kommt (Steine werden hier vom verletzten Spieler selbstverständlich mit übernommen). Hat das Team das Spiel ohne Kette begonnen darf KEINE Kette für eingewechselt werden.
12. Frühstart: der erste Frühstart wird verwarnt. Ab jedem weiteren Frühstart erhält das gegnerrische Team den Jugg.
13. Es kann Unentschieden geben. Parallel zu den 2x 5 Juggs läuft der Trommeltakt 25 Minuten lang. Ist der Takt vorbei endet das Spiel mit dem aktuellem Spielergebnis. Nach 5 Minuten Pause fängt das nächste Spiel an.
14. Es wird auf einem Feld gespielt. (keine Kleinfelder).
15. Die Teams werden von uns eingeladen. Geplant haben wir einen Spieltag mit 5-6 Teams. Jedes Team erhält eine Frist bis wann bei uns ZUGESAGT werden muss; erhalten wir keine Zusage wird automatisch ein anderes Team angefragt.
mit sportlichen Grüssen
1. Jugger-Club Hagen e.V. (Mad Monkeys)
www.jugger-hagen.de

Benutzeravatar
why.n0t
Beiträge: 321
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:32
Stadt: Duisburg
Team: Cervisia Ultima
Position: Stab
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Winterliga NRW 2017/2018

Beitrag von why.n0t » Di 10. Okt 2017, 20:21

Würde uns dafür gerne Anmelden.

Sind einige INteressante Ideen dabei. Kann man mal ausprobieren.
Wir haben nur dann keine Chance, wenn man einmal darüber nachdenkt.

JÄNS
Beiträge: 405
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 10:23
Stadt: Schandfleck
Team: LachsBoyz
Position: Stab

Re: Winterliga NRW 2017/2018

Beitrag von JÄNS » Di 10. Okt 2017, 21:00

Es besteht generelles Interesse von Bob Jugger
Meine Pompfe ist wichtiger als Lemjoks Pompfe.

Benutzeravatar
VeganPilgrim
Beiträge: 14
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 09:40
Stadt: Paderborn
Team: Peters Pawns
Position: Bauer

Re: Winterliga NRW 2017/2018

Beitrag von VeganPilgrim » Fr 13. Okt 2017, 13:01

Auf Initiierung von Münster und Paderborn haben sich Spieler aus verschiedenen Mannschaften zusammen gesetzt um zu besprechen, wie man eine Winterliga in NRW aufbauen könnte.
Hier das Protokoll der Besprechenung

Protokoll vom 12.10.2017
Anwesend waren:
  • Jacky (Wuppertal)
  • Kurt (Hagen)
  • Marc (Jugger NRW)
  • Alex (Duisburg)
  • Mackel (Bielefeld)
  • Max (Paderborn)
  • Jules (Münster)
Nächster Termin angesetzt für den 26.10.
Idee:
Anstelle nur lose Einzeltermine anzubieten wollen wir eine gemeinsame Liga aufbauen. Bei allen Terminen sollen dafür die gleichen Rahmenbedingungen herrschen, um Vergleichbarkeit zu haben. Nur so ist auch eine Wertung sinnvoll. Darüber hinaus sollen die Spieltage effizient und professionell organisiert werden um den Sport intern weiterzuentwickeln und die Außenwirkung zu verbessern.
Auf folgende Punkte wurde sich schon geeinigt:

Modus
  • Keine Hausregeln auf allen Termin
  • Normale Felder
  • Alle gegen Alle
    • Hinrunde am Anfang des Winters
    • Rückrunde am Ende
  • Sieg 3 Punkte, Unentschieden 1, verloren 0.
  • Zeitspiel
    • min 25 Minuten gespielt (inkl. Pausen und Seitenwechsel)
      • Bis zu 10 Juggs
      • Sobald ein Team 5 Juggs hat ist eine kurze Pause
    • Kein Seitenwechsel
    • Unentschieden durch Zeitgrenze möglich
    • Zeitspiel wird bestraft
  • Spielzüge folgen schnell aufeinander (Anzählen durch Schiedsrichter)
  • Auszeiten
    • Es steht noch offen ob taktische Auszeiten genutzt werden können und wenn ja im welchen Umfang
  • *Vorläufige Beschränkung auf NRW Teams
Termine:
  • Spieltag auf Rasen in Duisburg
    • 29.10. als Wunsch
    • Ist noch in Planung
    • Alternativ kann Wuppertal auch einen Spieltag draußen anbieten.
  • 3.12. Münster
    • Hagen bietet zeitgleich ein Einladungsturnier an. Das muss bei der Spielverteilung beachtet werden
  • 11.02. Wuppertal
    • optional
  • 4.03. Paderborn
  • 18.03. Paderborn
    • optional
  • Bielefeld 3 Termine
    • Zusage der Stadt und Termine stehen noch aus
Die Verteilung der Spiele auf die Spieltage hängt davon ab, wie viele Teams tatsächlich in die Liga kommen. Geht aber davon aus, dass ihr an den markierten Terminen spielen sollt und haltet sie frei.

Mannschaften:
  • Jede Mannschaft darf beliebig groß sein
    • 8 aktive Spieler wie gehabt
    • Kurts Vorschlag auf 10 aufzustocken wurde noch nicht ausdiskutiert
  • Spielerlisten
    • Jeder Spieler der in einer Mannschaft spielt wird gemeldet und in eine Spielerliste eingetragen. Steht ein Spieler auf einer Liste, kann er für die Liga nicht mehr für eine andere Mannschaft spielen
    • Im Verlauf der Liga dürfen beliebig viele Personen nachgetragen werden
    • Jugend und- Kinderspieler sind erlaubt. Verantwortung liegt bei den jeweiligen Teams
    • Jede Mannschaft meldet einen Team Kapitän
      • Erster Ansprechpartner
      • Teil des Liga Gremiums
      • Sollte der Kapitän an einem Spieltag nicht anwesend sein muss ein temporärer Ersatz vom bestimmt werden
Pompfen
  • Kein Pompfencheck
    • Pompfenselbstcheck
      • Messmittel organisieren
      • Verantwortung beim Team
    • Schiedsrichter können bei Bedarf Pompfen prüfen und aus dem Spiel entfernen
  • Am ersten Spieltag wird es nur den Selbstcheck geben. Sollte das nicht funktionieren, wird das Prinzip geändert.
  • Bemerkungen
    • Standartmaße müssen nicht eingehalten werden
    • Maximale Reichweite darf nicht erhöht werden
    • Griff und Schlagflächen dürfen nur verkürzt werden
    • Nicht Gliederketten (Filament, Gurt, etc,) erlaubt
  • Sollte es eine strittige Frage geben entscheidet das Ligagremium
Schiedsen
  • 2 Teams schiedsen gemeinsam
  • Teamkapitän als Ansprech- und Diskutierpartner
    • Spieler werden nur bei Bedarf herangezogen
    • Die Uhr läuft während der Entscheidungsfindung mit, daher ist eine schnelle Lösungsfindung notwendig
  • Strafen und Sperrungen
    • Schiedsrichter sollen unsportliches Verhalten und Regelverstöße (bewusst oder unbewusst) ahnen (siehe Regelwerk)
      • Mögliche Strafen: Juggbesitz, Spieler für eine bestimmte Anzahl von Zügen raus nehmen, Punktvergabe
    • Langfristige Entscheidungen wie z.B. Sperrungen. obliegt dem Liga Gremium
  • Die Teams stehen in der Eigenverantwortung Schiedsrichter zu stellen, die diese Schiedsleistungen erbringen können
    • Für unerfahrene Schiris ist ein Tandemschiedsen mit einem Erfahrenden möglich
  • Jugg im Aus: Zählen wenn der Jugg im Spiel ist
    • Anmerkung von Kurt 3 extra Steine für Läufer. Noch nicht diskutiert
  • Regelwerk muss vor Ort sein
Kosten
  • Für die Nutzung der Sportstätten entsteht bei den bisher geplanten Terminen keine Kosten für die Teilnehmer.
  • Selbstverpflegung
Kommunikation:
  • Alle Information werden öffentlich einsehbar gestellt
    • JTR und Jugger NRW (Facebook) sind die Kanäle dafür und werden redundant gefüllt
  • Für Informationen soll ein gemeinsames Design gefunden werden
    • Vorschlag: Grün Weiß Rot
  • Ziel: alle Spiele sollen gefilmt werden
    • Verarbeitung (Design) obliegt jeweils dem Verarbeiter
Verantwortung:
  • Liga Gremium
    • Setzt sich aus den Team Kapitänen der teilnehmenden Teams zusammen
    • Entscheidet im Zweifel alle spieltechnischen Fragen
  • Spielerlisten
    • Zwei Leute aus Unterschiedlichen Teams sind für die Spielerlisten und deren Organisation verantwortlich
    • Jacky und Kurt haben angeboten, dass zu übernehmen
    • Spiellisten sollen öffentlich einsehbar sein
  • Kommunikation
    • Jugger NRW Marc Böhmer
    • JTR noch offen
  • Spielplanung
    • Noch offen
  • Archivierung
    • noch offen
Eigenverantwortung der Teams
  • Spielfähige Pompfen
  • Spieler die in den Regeln geschult sind
  • Fähige Schiedsrichter
  • Zu den Terminen Spielfähig erscheinen
    • Sonderregelungen im Einzelfall denkbar aber nicht erwünscht
Offene Fragen für den nächsten Termin
  • Name
    • Winterliga
      • Bekannt und akzeptiert
    • Landesliga
      • Für Außenstehende leichte einzuordnen
  • Preis und Siegerehrung
  • Termin für den ersten Spieltag
  • Finden von Verantwortungspersonen
  • Prozess für Anmeldung
  • Extra Steine für Jugg im Aus
  • Nachspielzeit
  • Auszeiten
  • Anzahl der aktiven Spieler
  • Vordruck für Spielpläne
Anmerkung
  • Der Freeze bei Verletzungen wurde abgelehnt mit dem Verweis, dass das in Hagen getestet wird
  • Eine Öffnung für Teams außerhalb NRW hängt von Interesse und Auslastung ab
"[...] und präsentierte sich ihm mit einem Blick über die Schulter, den man wohl als schalkhaft erwartungsvoll bezeichnen musste."

bosna
Beiträge: 2
Registriert: Di 19. Sep 2017, 17:22
Stadt: Köln
Team: Zerschmetterlinge

Re: Winterliga NRW 2017/2018

Beitrag von bosna » So 15. Okt 2017, 18:09

Köln ist auf jeden Fall auch interessiert!

kurt
Beiträge: 439
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 13:18
Stadt: Hagen
Team: HaWu AllstarZ
Position: Qwik, Stab, Kette
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Winterliga NRW 2017/2018

Beitrag von kurt » Mo 16. Okt 2017, 10:49

Ist Köln an der Winterliga oder an den Hagener Spieltagen interessiert?
mit sportlichen Grüssen
1. Jugger-Club Hagen e.V. (Mad Monkeys)
www.jugger-hagen.de

Antworten

Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast