Antrag zur Namensänderung – DM /GJL Playoffs

Fragen und Diskussionen zu Liga-spezifischen Themen
Grinzold
Beiträge: 171
Registriert: Do 22. Sep 2011, 13:59
Stadt: Berlin / Cottbus
Team: Grünanlagen Guerilla
Position: Stab

Re: Antrag zur Namensänderung – DM /GJL Playoffs

Beitrag von Grinzold » Fr 4. Dez 2015, 11:04

Ey Peter!
Der Grünes-Monster-Shop -> Bild

jule
Beiträge: 179
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 00:47
Stadt: berlin
Position: stab

Re: Antrag zur Namensänderung – DM /GJL Playoffs

Beitrag von jule » Fr 4. Dez 2015, 11:04

ich bin der meinung, dass eine namensänderung nicht nötig ist, denn es gibt jede menge anderer toller namen (beim letzten mal gab es ja viele gute vorschläge). ich denke bei einer abstimmung wird es ungefähr 50/50 ausgehen. alle wird man also eh nicht zufrieden stellen. und noch ist nicht absehbar ob sich das play-off turnier überhaupt durchsetzt. sollte das turnier in ein paar jahren nur noch von ein paar teams besucht werden, ist der großartige titel DM sinnlos. bestes beispiel: die liga (eine weile waren etliche teams beteiligt, immernoch nicht alle natürlich, bis es irgendwann im sande verlaufen ist). klar kann bei der jetzigen dm auch passieren, ist aber unwahrscheinlicher.
für die play offs ist viel vorarbeit nötig, was nicht immer so gelingt, weil einige keine zeit oder geld zum reisen haben. das risiko ist deshalb höher, dass es irgendwann nur noch ein paar teams schaffen die qualifizierungsspiele zu machen und das nimmt dann seinen lauf...

ravic
Beiträge: 78
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 11:44
Stadt: Red City
Team: Gorgeous Awesome Glorious
Position: lachnummer

Re: Antrag zur Namensänderung – DM /GJL Playoffs

Beitrag von ravic » Fr 4. Dez 2015, 14:14

sinnlose disskusion der einzige name der dem tunier gerecht würde ist gesamtdeutsches gemeinschafts grillen!
wenn ich gross bin kauf ich rigor.... ....und verschenks an heidelberg

(\_/)
(O.o)
(> <)
Das ist Hasi! Kopier Hasi in dein Profil und hilf ihm die Weltherrschaft an sich zu reissen!

Benutzeravatar
sairence
Beiträge: 134
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 13:25
Stadt: Berlin
Team: Sonnenwende
Position: Langpomfpe/Läufer
Wohnort: Berlin

Re: Antrag zur Namensänderung – DM /GJL Playoffs

Beitrag von sairence » Sa 5. Dez 2015, 16:39

Moritz hat geschrieben:
der_d_aus_b_an_der_s hat geschrieben:Die Verwirrung über die Ländergrenzen hinaus würde ich ungern erklären müssen, dass plötzlich niemand mehr zur DM kommen darf.
Ich glaube, die Verwirrung wird nicht lange andauern, und ich hätte auch kein Problem das zu erklären. Glaubt jemand wirklich, dass die Spanier, Australier oder Iren uns absprechen würden, über unsere Turniertitel selbst zu entscheiden? Und genau so wird das übrigens auch wahrgenommen werden: Keiner wird sagen "Och schade, dass ich nicht mehr zur DM fahren kann.", sondern eher: "Verstehe, 'DM' passt bedeutungsgemäß eher zu eurem Playoff. Ich freue mich auf das German Open!"
Ich würde das nicht unterschätzen. Die Australier waren jetzt schon verwirrt und halb bereit auf die Barrikaden zu gehen weil es Verwirrung bezüglich des überhaupt noch nicht feststehenden Datums eines eventuellen kleineren internationalen Turniers in Berlin gegeben hat, das möglicherweise in Verbindung mit dem irischen und schwedischen stattfinden soll und mit der DM nix zu tun hat. Und warum? Weil ein deutsches Turnier mit größerer internationaler Beteiligung im Ausland generell erst mal mit der DM in Verbindung gebracht wird. Grade die Australier nehmen da ernst, was angesichts der nötigen Reisevorbereitungen sicher verständlich ist. Das es zur eigentlichen DM bisher noch gar keine Planung gibt und ob sich überhaupt jemand findet weiß von denen auch kaum einer. Die Amis wären sicher ähnlich, aber die konzentrieren sich derzeit eher noch auf Irland.

Mit dem Begriff German Open kann außerhalb Deutschlands sowieso so gut wie keiner was anfangen. Warum auch, war ja nie wirklich relevant.

Davon völlig abgesehen...ich hab den DM-Auswahlprozess so in Erinnerung das potentielle Ausrichter sich mit einem Konzept vorstellen und die Community dann entscheidet. Wie das Konzept auszusehen hat ist soweit ich weiß nirgends vorgeschrieben und liegt erst mal komplett beim Konzeptersteller, inklusive des Namens*. Die Community entscheidet dann ob sie das gut findet oder nicht. Es gibt also keine Regel die verhindert das ein williger DM-Ausrichter sich mit einem Ligafinalskonzept bewirbt. Wenn man sich dann noch mit jemandem koordiniert der ein größeres Turnier ausrichten will, und das dann German Open oder was auch immer nennt, hat das glaub ich deutlich bessere Chancen auf Erfolg als nur auf eine trockene Namensänderung zu voten und vor allem eine deutlich größere Chance akzeptiert zu werden und sich durchzusetzen.

*Ich bin immer noch enttäuscht das wir die Weltmeisterschaft letztes Jahr nicht mit der Pangalaktischen Meisterschaft getoppt haben

Benutzeravatar
Rigor_Tobi
Beiträge: 365
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 23:27
Stadt: Berlin
Team: Rigor Mortis
Position: Q-Tip, Kette, Qwik
Kontaktdaten:

Re: Antrag zur Namensänderung – DM /GJL Playoffs

Beitrag von Rigor_Tobi » Mo 7. Dez 2015, 19:18

Also Moritz hat es richtig erfasst,
(1) die Namensänderung an sich ist diskutierbar, aber
(2) möchte ich dieses Anliegen zur Wahl für der Mehrheit der Deutschen Juggergemeinschaft stellen.

Bevor ich in die Diskussion aktiv mit einsteige, bin ich felsenfest davon überzeugt, dass die Forumsaktiven hier keine COMMUNITY-Meinung repräsentieren, ganz egal, in welche Richtung die persönlichen Meinungen gehen.

Also um es genauer zu formulieren: Spricht etwas gegen eine Abstimmung des diesbezüglichen Anliegens?

Mein Beitrag zur Diskussion:

Also der Titel ist mir Schnurzpipegal, es geht mir tatsächlich nur um den Namen.
Die Auslegung, dass eine Namensänderung für Australier oder andere Jugger von Übersee "verwirrend" sein soll, amüsiert mich und macht mich zugleich traurig. Die "Marke Deutsche Meisterschaft" basiert doch nicht auf dem Namen, sondern auf der Organisation, der Gestaltung und der Atmosphäre, welche durch die bisherigen Veranstalter (Jugger e. V. Berlin & S.P.A.T. Jugger Villingen) getragen wurden.

Abgesehen davon, dass jeder ausländische Jugger verstehen sollte, wenn ein Turnier extra als internationales Großturnier angekündigt wird und es sogar noch mehr Mannschaften von Übersee anziehen sollte (Bestes Beispiel: Zaragoza), erschließt sich mir das Festhalten an diesen Namen in keinster Weise.

Schon als Teilnehmer und praktizierender Jugger kommt mir die Bezeichnung "Deutsche Meisterschaft" für ein internationales Turnier und irgendein beliebiger anderer Titel für das einzige, deutsche Turnier mit der Restriktion deutscher Mannschaften als Teilnehmer als unsinnig und unlogisch vor.
Noch viel schwerwiegender finde ich es jedoch, wenn ich diesen Umstand einem externen Menschen, welcher Jugger gerade erst kennenlernt, schildern muss. Im Regelfall stößt die Erklärung auf Unverständnis und spöttisches Lachen.

Darüberhinaus halte ich es das Verharren mit "nostalgischen Marke - Deutsche Meisterschaft" für Turniere mit internationale Beteiligung für ein unnötiges Kleinhalten, es wird sich kleiner gemacht, als es zielführend ist. Warum sollte kein Name mit mehr Einfluss und Medienwirksamkeit gewählt werden?

Wenn jetzt das Argument kommt: "Weil das Turnier schon immer so hieß, es hat den Wiedererkennungswert!", dann frage ich mich ernsthaft, wie denn bitte Menschen mit dieser Einstellung zu dem innovativen Sport (manche bevorzugen das Wort "Spiel") gekommen sind, geschweige denn darauf hoffen können, jemals mehr öffentliche Akzeptanz mit dieser Aktivität zu erfahren.

Abschließend noch - Wenn es jetzt heißt: "Wir wollen gar nicht mehr Akzeptanz, wir sind cool wie wir sind", dann frage sich jeder Mal selbst "Wie sind denn meine Freunde, meine Partner und meine Gemeinschaftsmitglieder zu diesem Sport gekommen, wenn jeder so denken würde?"
Arjen hat die Nr. 11 gesegnet!!!!

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1330
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: Falco jugger/JärnfalkarSverige
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Antrag zur Namensänderung – DM /GJL Playoffs

Beitrag von Ein Uhu » Mo 7. Dez 2015, 20:38

Rigor_Tobi hat geschrieben:Bevor ich in die Diskussion aktiv mit einsteige, bin ich felsenfest davon überzeugt, dass die Forumsaktiven hier keine COMMUNITY-Meinung repräsentieren, ganz egal, in welche Richtung die persönlichen Meinungen gehen.
Ganz genau so ist es. Dazu gibt es eigene Regelabstimungsrunden anstelle des Forums als regelgebendes Gremium.
Rigor_Tobi hat geschrieben:Also um es genauer zu formulieren: Spricht etwas gegen eine Abstimmung des diesbezüglichen Anliegens?
Nein. Zumindest sehe ich keine Handhabe, die dagegen zur Anwendung gebracht werden kann.
Natürlich muß eine solche Abstimmung genau so, idealerweise zusammen mit Regelabstimmungen durchgeführt werden. Immerhin ist die Deutsche Meisterschaft ein von der Gemeinschaft abgestimmter Passus im Regelwerk.
Dies alles gilt gemäß meines Kenntnissandes bis Version 3, gilt also immernoch, sofern keine Änderung qua Regelabstimmung durch die Gemeinschaft diesbezüglich vorgenommen wurde. Denn nur die Gemeinschaft hat die Autorität, hieran Änderungen vorzunehmen.
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Kommentar zum Regelwerk 2012 > Der Uhu auf Twitter <

Ace
Beiträge: 1056
Registriert: So 16. Nov 2008, 18:49
Stadt: Hamburg
Team: Last Man Standing
Kontaktdaten:

Re: Antrag zur Namensänderung – DM /GJL Playoffs

Beitrag von Ace » Mo 7. Dez 2015, 21:42

@Rigor_Tobi

Sign +1

- Ace :!:
Wer viel redet, hat weniger Zeit zum Denken. [ Sprichwort ]
Stabspieler und Möchtegernkette bei Last Man Standing
Informationen zum Team: Last Man Standing

J.L.M.
Beiträge: 1935
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

Re: Antrag zur Namensänderung – DM /GJL Playoffs

Beitrag von J.L.M. » Di 8. Dez 2015, 00:00

EDIT MOD Anmerkung bezog sich auf den Doppelpost unter "Regeln". Hier zusammengefügt /Uhu

Außerdem gehört es - sorry, Tobi - nicht zu den Regeln. Der Name des Playoff soll ja schließlich nicht im Regelwerk stehen, oder? Es gehört eher zu den Events oder der Liga oder so.

jule
Beiträge: 179
Registriert: Mo 26. Sep 2011, 00:47
Stadt: berlin
Position: stab

Re: Antrag zur Namensänderung – DM /GJL Playoffs

Beitrag von jule » Di 8. Dez 2015, 07:00

zur Frage von Tobi: Spricht etwas gegen die Abstimmung zur Namensänderung?

rein rechtlich haben wir da natürlich keine Grundlage, aber moralisch ist das schon zu hinterfragen.
nimm dir ein anderes beispiel: ich gründe eine mannschaft in berlin, veranstalte ein turnier mit ausschließlich berliner beteiligung. ich möchte das turnier gerne bjp nennen oder berlin masters, weil ich denke dass das eher gerechtfertigt ist. schließlich nehmen an den bestehenden turnieren, die diese namen tragen auch nicht-berliner-teams teil. ist es wirklich moralisch vertretbar, den bisherigen ausrichtern den namen wegnehmen zu wollen, indem ich eine abstimmung darüber starte? ich finde nicht.
der name wurde durch den veranstalter festgelegt und in unserem fall findet sogar jedes jahr eine wahl statt, wer der neue veranstalter sein soll. dafür habt ihr euch bereits beworben und es wurde sich dagegen entschieden. das kann man schonmal als recht eindeutiges statement verstehen. es jetzt auf diese weise wieder zu versuchen finde ich persönlich nicht in ordnung, weil du den bisherigen veranstaltern ihren turniernamen wegnehmen willst.

das problem mit den ausländischen teams lässt sich übrigens sehr einfach regeln: der gewinner ist "Gewinner der DM" und das erste deutsche team ist "deutscher meister"

Benutzeravatar
Pukinn
Beiträge: 489
Registriert: Di 3. Jul 2012, 20:03
Stadt: Sulzbach-Rosenberg
Team: Affen mit Waffen
Position: Kette (KP/Schild)

Re: Antrag zur Namensänderung – DM /GJL Playoffs

Beitrag von Pukinn » Di 8. Dez 2015, 08:36

EDIT MOD: Post bezog sich auf den Doppelpost unter "Regeln", hier zusammengefügt, und folgendes Zitat:
J.L.M. hat geschrieben:Außerdem gehört es - sorry, Tobi - nicht zu den Regeln. Der Name des Playoff soll ja schließlich nicht im Regelwerk stehen, oder? Es gehört eher zu den Events oder der Liga oder so.

/Uhu


Ich hätte das nicht so verstanden, dass Tobi das in den Regeln haben will. Er will im zuge der ganzen anstehenden Wahlen auch diesen Punkt zur abstimmung bringen (getrennt davon), weil die Leute da eh schon am wählen sind. (oder?)

Ich finde den Vorschlag auch gut, Deutsche Meisterschaft ist tatsächlich nicht wirklich ein passender Name für das Event.

@ich: Das ist ja das gute an der Demokratie - die sinnlosen Vorschläge werden in der Regel nicht gewählt, und wenn doch repräsentiert der Name trotzdem richtig die doofen Juggerer :P

Antworten

Zurück zu „Liga“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast