Bis wann Kinderpompfen

Antworten
Dave92
Beiträge: 53
Registriert: Di 25. Nov 2014, 12:01
Stadt: Kuhdorf
Team: Kuhdorf-Vereinigung
Position: Kette (Q-Tip)

Bis wann Kinderpompfen

Beitrag von Dave92 » Fr 19. Jun 2015, 12:26

Hallo an Alle :D

Ich hab hier bei uns angefangen mit ein paar Kids zu spielen. Nun sollen 75% Pompfen gebaut werden. Mir stellt sich nun die Frage bis zu welchem Alter/Körpergröße dies sinnvoll ist?
Klar wird immer nur eine Sorte Pompfen gespielt, die sich an den kleinsten gemeinsamen Nenner richtet, doch wenn die Pompfen für die Kids privat gebaut werden sollte es schon das richtige sein.
Unsere Überlegung war, das die Kinderpompfen bis einer Körpergröße von etwa 150 cm sinnvoll sind.
Was habt ihr für Erfahrungen?

Viele Grüße
Dave

Ace
Beiträge: 1056
Registriert: So 16. Nov 2008, 18:49
Stadt: Hamburg
Team: Last Man Standing
Kontaktdaten:

Re: Bis wann Kinderpompfen

Beitrag von Ace » Fr 19. Jun 2015, 13:33

Bei uns hat es sich im Moment eingebürgert, die Pompfenart nicht von der Körpergröße sondern vom Alter abhängig zu machen. Dies liegt daran, wie auf Turnieren aktuell gespielt wird und die Altersklassen angesetzt sind:

bis 13 Jahre -> Kinderpompfen
ab 14 Jahre -> Erwachsenenpompfen

- Ace
Wer viel redet, hat weniger Zeit zum Denken. [ Sprichwort ]
Stabspieler und Möchtegernkette bei Last Man Standing
Informationen zum Team: Last Man Standing

ExMos
Beiträge: 97
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 15:56
Stadt: Münster
Team: Schergen von Monasteria
Position: Stab
Wohnort: Münster

Re: Bis wann Kinderpompfen

Beitrag von ExMos » Sa 20. Jun 2015, 07:26

So pauschal kann man das nicht sagen, da die körperliche Entwicklung dort sehr weit aus einander geht.
Bei uns gibt es keine Kinderpompfen. Spieler die 11/12 sind trainieren bei uns auch mit normalen Pompfen und das klappt gut.

Dave92
Beiträge: 53
Registriert: Di 25. Nov 2014, 12:01
Stadt: Kuhdorf
Team: Kuhdorf-Vereinigung
Position: Kette (Q-Tip)

Re: Bis wann Kinderpompfen

Beitrag von Dave92 » Mo 22. Jun 2015, 09:11

Dankeschön :)

Benutzeravatar
Ludwig
Beiträge: 57
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 20:53
Stadt: Coswig
Team: Jugguars (CVJM Coswig)
Position: Langpompfe

Re: Bis wann Kinderpompfen

Beitrag von Ludwig » So 16. Apr 2017, 14:47

Hey ihr, ich bin mit dem Thema überhaupt nicht vertraut.
Wir haben ein Training für 10 bis 14-Jährige, die lassen wir immer mit den "Erwachsenen-Pompfen" spielen.
Würdet ihr da eher zu Kinderpompfen raten? So ein Satz würde ja auch nochmal kosten.
Da das Thema ja nun etwas älter ist: Vielleicht braucht es die kürzeren Pompfen gar nicht mehr,
da viele Teams ja nun mit sehr leichten Pompfen spielen?
Unsere FB-Page: https://www.facebook.com/JuggerCoswig
Think Big Blog: https://www.think-big.org/projekt/jugge ... gerpark-2/
Erreichbar ansonsten über Forum/Mail oder beim Training

Benutzeravatar
Timme
Beiträge: 152
Registriert: Fr 17. Apr 2009, 11:54
Stadt: Berlin
Team: Rigor Mortis
Position: Langpompfe
Wohnort: Berlin

Re: Bis wann Kinderpompfen

Beitrag von Timme » Di 27. Jun 2017, 17:09

DIe Frage ist - mMn - hier, gedenkt die Gruppe, auf Turniere zu fahren oder nicht?

Wenn nein: In diesem Falle stimme ich ExMos zu, es an der Körpergröße festzumachen. Für kleinere Menschen ist es ähnlich unangenehm, mit großen Pompfen zu spielen, wie es für größere Menschen öde und nervig ist, mit kleinen Pompfen zu spielen.

Wenn ihr allerdings Turniere besuchen wollt, gehe ich mit Ace und empfehle dringend, alle Kids bis 13 Jahre mit den kleinen Pompfen trainieren zu lassen, da sie für die Turniere (welche nun leider nach Alter gestaffelt sind) mit den Pompfen vertraut sein sollten.
Ludwig hat geschrieben:
So 16. Apr 2017, 14:47
vielleicht braucht es die kürzeren Pompfen gar nicht mehr,
da viele Teams ja nun mit sehr leichten Pompfen spielen?
Hier widerspreche ich: das Gewicht ist zwar auch ein wichtiger Faktor, allerdings kann es für MEnschen unterhalb einer gewissen Körpergröße sehr unanagnehm sein, mit Standardpompfen zu spielen, egal wie leicht diese sind.

Bul1wyf
Beiträge: 188
Registriert: Do 21. Nov 2013, 15:03
Stadt: Soest
Position: Stab/Qwik

Re: Bis wann Kinderpompfen

Beitrag von Bul1wyf » Do 29. Jun 2017, 19:08

Also ich stimm da erstmal Timme zu, bis auf einen Punkt.

Dies mal als Beispiel: Kind A ist 10 und schon so groß wie andere 14 jährige und für Ihn wäre Ideal eine normale Pompfe. Dann sollte man dies mit dem Kind besprechen und sofern es dem auch gewachsen ist, gegen eben auch ältere zu spielen. Dann kann dieses Kind A natürlich mit einer normalen Pompfe spielen und eben bei Turniere schon bei der Jugend spielen, statt eben bei den Kindern. Nun die Einschränkung, Kind B ist 15 und von der größe gesehen eher der Typ für eine Kinderpompfe, nun dann sollte das Kind B wissen will es auf Turniere oder nicht. Wenn ja, dann dennoch eine normale Pompfe, da es ja nunmal nachdem Alter geht.

Soviel dazu, aber Prinzipiell stimm ich da schon zu.

Antworten

Zurück zu „Kinder- und Jugend-Jugger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast