Jugger in der Schule?

Gesperrt
Denis
Beiträge: 39
Registriert: Di 26. Jul 2016, 09:47
Stadt: Leipzig
Team: ohne
Position: Stab

Jugger in der Schule?

Beitrag von Denis » Fr 29. Jul 2016, 18:58

Hallo ihr Lieben,

ich durfte Jugger bei der Leipziger Nachtwache erleben, und hab mich sofort verliebt. :ja:
So sehr, dass ich jetzt meine Lehramt-Masterarbeit darüber schreibe. :schreiber:
Mich interessiert, inwiefern Jugger für die Schule nutzbar ist (als AG, GTA, Projektwoche, Sportunterricht, ...)

Das pädagogische Juggerbuch von Ruben habe ich schon.
Ich suche aber zusätzlich etwas Aktuelleres, kurze Erfahrungsberichte aus erster Hand.

Deshalb wollte ich einmal lieb anfragen, ob jemand von euch noch jemanden kennt,
der Jugger schon einmal in der Kinder-und Jugendarbeit
:keule: gezielt eingesetzt hat.

Ich freue mich über jeden Hinweis…

Liebe Grüße aus Leipzig*Denis



PS: Bitte verzeiht, dass ich euch direkt im Städte-Forum anschreibe. Aber ich habe mich für diesen Weg entschieden, da ich vermutete, dass nicht alle Leute, die einen Hinweis haben, sich in der Rubrik "Kinder und Jugend-Jugger" tümmeln... Von mir aus kann es dann auch am 01.09.2016 wieder gelöscht werden...

Benutzeravatar
Skarthrak
Beiträge: 144
Registriert: Do 19. Feb 2009, 02:09
Stadt: Dresden, Sachsen
Team: Ex-Scherge, Goldene Reiter
Position: Trainer, Kettenmann, Läufer
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jugger in der Schule?

Beitrag von Skarthrak » Sa 30. Jul 2016, 23:31

Hallo,

da hast Du auf jeden Fall einen Weg gefunden ein paar Leute von uns zu erreichen.
Ich bin nicht der einzige von uns, der Jugger im Rahmen von Streetwork, offener Jugendarbeit oder Schulsozialarbeit methodisch eingesetzt hat.

Zu genaueren Fragen schreibe uns doch einfach was genau Dich interessiert und was Du an Information benötigst =)
Soweit ich weiß hast Du ja schon einige einschlägige Literatur hinzuziehen können, wa?

LG
Magnus
You can tape everything!

Stollentroll
Beiträge: 4
Registriert: Do 15. Mär 2012, 10:07
Stadt: Halle
Team: Jugglers Jugg
Position: Langpompfe, Qwik

Re: Jugger in der Schule?

Beitrag von Stollentroll » So 31. Jul 2016, 21:43

Ahoi,

mir sind folgende Projekte, bei denen Jugger in Schulen gespielt wird bekannt:

- Gymnasium Luisenstift in Radebeul bei Dresden: selbstorganisierte Freizeit Jugger-AG, Kontakt kann über mich vermittelt werden
- Halle (Saale) die erste: Schülertraining der Doppelsöldner und/oder Anima Equorum
- Halle (Saale) die zweite: Schülertraining von Jugglers Jugg - Ansprechpartner Aaron Wilde (Aaron im Städteforum Halle)
- Coswig - Verweis aufs Städteforum

Viele Grüße
Jonas

Pin2^16
Beiträge: 2
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 18:02
Stadt: Dresden
Team: Goldene Reiter
Position: Kette

Re: Jugger in der Schule?

Beitrag von Pin2^16 » Di 23. Aug 2016, 18:46

Die Fischkoppkrieger haben damals ihre Pompfen und auch den einen oder anderen erklährenden Jugger regelmäßig für die Projektwoche in irgenteiner Schule ausgeliehen, das soll wohl ein echter Erfolg gewesen sein.
Der Stoffwechsel e.V in Pieschen hat einen ganzen Satz Pompfen und die werden unregelmäßig von Jugendlichen bespielt.

Gesperrt

Zurück zu „Dresden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast