EPP für Schilder

Bauweisen, Links, Erfahrung und Diskussion. Bitte keine Regeldiskussion hier, derlei gehört in das Regelboard.
Benutzeravatar
Magnus
Beiträge: 74
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 09:45
Stadt: Rotenburg an der Fulda
Team: Skull!
Position: Kette/Stab/Läufer
Wohnort: Bebra

Re: EPP für Schilder

Beitrag von Magnus » Di 17. Mär 2015, 21:19

Gebastelt und gewogen. knapp 600gr. hab aber enorm viel tape benutzt :pfeifen:
Coffee ... have another cup & you can sleep when you´re dead!

Benutzeravatar
Pukinn
Beiträge: 489
Registriert: Di 3. Jul 2012, 20:03
Stadt: Sulzbach-Rosenberg
Team: Affen mit Waffen
Position: Kette (KP/Schild)

Re: EPP für Schilder

Beitrag von Pukinn » Mi 18. Mär 2015, 14:06

Wir haben unseres auch noch einmal gewogen. Mit Hülle sind wir bei 590g, ohne Hülle sind es 430g.

Rob
Beiträge: 180
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 02:28
Stadt: Berlin
Team: Sonnenwende
Position: Kurzpompfe/Schild

Re: EPP für Schilder

Beitrag von Rob » Mo 13. Apr 2015, 08:45

Als vergleich hab ich mal meine nach alter Bauweise gefertigten Pompfen gewogen:

Schild: 2.100g
K.Pompfe: 780g

:keule:

Benutzeravatar
Simson
Beiträge: 122
Registriert: Di 11. Nov 2014, 11:53
Stadt: Freiburg
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: EPP für Schilder

Beitrag von Simson » Mo 13. Apr 2015, 13:57

Karuuna hat geschrieben: Der Kleber ist recht teuer, vor allem, weil die kleine Tube ein bisschen zu wenig wäre und die große Dose für 3 Schilder reicht..
@Kleber:
Interessante Notiz hierzu: der Verkäufer im Fachhandel war etwas verdutzt, als ich Uhu-por kaufen wollte und meinte ich solle doch einfach Silikon nehmen. Sei deutlich günstiger und halte genau so gut. Wichtig sei nur, dass der Kleber, wie eben Silikon, lösungsmittelfrei sei.

Benutzeravatar
Pukinn
Beiträge: 489
Registriert: Di 3. Jul 2012, 20:03
Stadt: Sulzbach-Rosenberg
Team: Affen mit Waffen
Position: Kette (KP/Schild)

Re: EPP für Schilder

Beitrag von Pukinn » Mo 13. Apr 2015, 15:29

Welche Art Fachhandel hast du da denn befragt? Ein Fachhandel für Baustoffe wird dir da vermutlich andere Auskunft geben als ein Fachhandel für Modellbau. Silikon habe ich in dem Zusammenhang in dem ich drauf gekommen bin (Modellbau) übrigens noch nirgends gelesen. Ich könnte mir vorstellen, dass Silikon zwar für starre Verbindungen genauso hält, aber bei unserer Art von Verbindung schneller den Geist aufgibt.
Zuletzt geändert von Pukinn am Mo 13. Apr 2015, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lynk
Beiträge: 66
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 12:40
Stadt: Giessen
Team: Lahnveilchen
Position: Schild, Doppelkurz

Re: EPP für Schilder

Beitrag von Lynk » Mo 13. Apr 2015, 15:32

also ich hab das ganze mit Epoxydharz geklebt
der kleber an sich hält super
gibt's bei Amazon für etwa 20euro,
stinkt halt und macht sauerei XD
"Das Schicksal Hyrules soll wirklich in den Händen dieser Schlafmütze liegen?!"

Benutzeravatar
Simson
Beiträge: 122
Registriert: Di 11. Nov 2014, 11:53
Stadt: Freiburg
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: EPP für Schilder

Beitrag von Simson » Mo 13. Apr 2015, 17:04

Es war ein Fachhandel für Heimwerkerbedarf, also eine Art Baumarkt. Der Verkäufer war ein Handwerker
Silikon ist auch elastisch. Von daher glaube ich schon, dass es auch bei flexiblen Stoffen gut hält. Aber ich bin auch nur lernender in dem Bereich und lass mich gerne belehren.

Da Silikon für teilweise unter 5 €/ 400 g zu haben ist, finde ich durchaus einen Versuch wert. Der Händler meinte, bevor der Kleber reiße, reiße das Material drum rum. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich meinen Schild aus meinen Restbeständen Styrodur als Basis gebaut und dann weiter mit Silikon verklebt habe, als das uhu-por leer war. Die ersten Einsätze hat es gut gemeistert, was aber im moment noch nix heißt...

Benutzeravatar
Pukinn
Beiträge: 489
Registriert: Di 3. Jul 2012, 20:03
Stadt: Sulzbach-Rosenberg
Team: Affen mit Waffen
Position: Kette (KP/Schild)

Re: EPP für Schilder

Beitrag von Pukinn » Mo 13. Apr 2015, 17:21

Da ich das noch nicht eingesetzt hab kann ich dazu leider nichts aus eigener Erfahrung sagen, sondern auch nur vermuten. Das müsste man einfach mal an einem Probestück testen.

Benutzeravatar
Julian K.
Beiträge: 183
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 14:55
Stadt: Freiburg
Team: Gossenhauer
Position: Stab, Anti-Kette, am Grill

Re: EPP für Schilder

Beitrag von Julian K. » Sa 2. Mai 2015, 12:35

Ich plane gerade folgendes Schild, bei dem der Rest eines Glasfaserstabes in EPP eingebettet wird.
Bild

Habt ihr eigentlich Erfahrungen wie gut
UhuPor an Glasfaserstäben haftet?
Uhu Kraftkleber an EPP haftet?
Triefend steht er dort im Regen
Blickt dem armen Team entgegen
Das noch mit der Fassung ringt
Weil er so schöne Lieder singt.
Und als das große Spiel beginnt
Man kollektiv im Matsch ertrinkt
Der Gossenhauer jederzeit
Ein grasverschmiertes Lächeln zeigt

Benutzeravatar
Pukinn
Beiträge: 489
Registriert: Di 3. Jul 2012, 20:03
Stadt: Sulzbach-Rosenberg
Team: Affen mit Waffen
Position: Kette (KP/Schild)

Re: EPP für Schilder

Beitrag von Pukinn » Sa 2. Mai 2015, 17:32

im Modellbau wird für gfk/cfk auf epp eher epoxidharz empfohlen. Aber ich denke Uhu por wird auch halten

Antworten

Zurück zu „Pompfenbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Simba und 1 Gast