Unter 'dein Account-Name' -> User Control Panel -> Board preferences -> My language kann die Sprache auf Deutsch gestellt werden.
Gruß Darius

Parierstange oder Manschette

Bauweisen, Links, Erfahrung und Diskussion. Bitte keine Regeldiskussion hier, derlei gehört in das Regelboard.
Antworten
Benutzeravatar
Famondir
Beiträge: 41
Registriert: Do 4. Sep 2014, 13:18
Stadt: Berlin
Team: Falco Jugger
Position: Kette, Läufer, Stab, Schild, ...

Parierstange oder Manschette

Beitrag von Famondir » Di 8. Mär 2016, 15:31

Hallo liebe Jugger,

ich habe mich heute gefragt, wie lange eine Manschette vor dem Griff noch Manschette ist und wann es schon eher Parierstange wird. Gibt es da eine Regelung, wie breit so ein Manschette noch sein darf? Sind Parierstangen (wenn vollständig aus Polstermaterial) eigentlich zulässig, oder fällt das unter A) Stilisierung oder B) Vorteil verschaffen?

Grüße Simon

Ricky
Beiträge: 243
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:51
Stadt: Darmstadt
Team: Jugger Darmstadt e.V.
Position: Stab, Co-Trainer
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Parierstange oder Manschette

Beitrag von Ricky » Di 8. Mär 2016, 16:57

Applikationen sind nicht erlaubt.
Also eine wirkliche ParierSTANGE würde mMn unter "Applikation" fallen, unabhängig vom verwendeten Material.

Welche Dicke einer Manschette erlaubt wird bzw ab welcher Dicke von "einen Vorteil erschaffen" ausgegangen wird, ist nicht genau reglementiert und liegt mMn im Ermessen des Turnierausrichters.

alles <2cm von der Iso weg sollte definitiv nirgends Probleme bereiten.
Pink ist das neue Bunt!

Gear: Stäbe; GFK; 20x17 mm; Rohriso; Griff: Lederband.
Gear: Kette; Nylon (Güte); 6cm-Glieder; Gurtnetz; Elefantenhautball

Benutzeravatar
Famondir
Beiträge: 41
Registriert: Do 4. Sep 2014, 13:18
Stadt: Berlin
Team: Falco Jugger
Position: Kette, Läufer, Stab, Schild, ...

Re: Parierstange oder Manschette

Beitrag von Famondir » Di 8. Mär 2016, 21:32

Wenn man sich also eine Poolnudel mit Verbinder schnappt und da dann recht und links 8 cm Poolnudel rausstehen, wird die Pompfe vermutlich nciht durchkommen, oder? Sicherheitsbedenken sollte ja keiner gegen Kernlose Nudeln haben. Aber es würde sich schon anders spielen. Dass die Kurzpumpfe dann wie ein europäisch-mittelalterliches Kurzschwert und nicht wie ein römisches Gladius aussähe kann ja wohl keiner ankreiden wollen. ;)

Ricky
Beiträge: 243
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:51
Stadt: Darmstadt
Team: Jugger Darmstadt e.V.
Position: Stab, Co-Trainer
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Parierstange oder Manschette

Beitrag von Ricky » Di 8. Mär 2016, 22:13

Kernlose Pompfen sind nochmal eine komplett andere Geschichte (ich blocke dich sehr gut und deine Pompfe schlappt trotzdem an meinen Arm? What the heck, mate?).

und ja, Ich denke soetwas fällt unter "Applikationen".
dabei ist es irrelevant, dass die Sicherheit nicht gefährdet ist, aber es sind verdammte 8 cm in beide Richtungen (also Effektiv mehr als der dreifache Durchmesser im Vergleich zum Durchmesser der Schlagfläche), und das ist schon hartes "Vorteil erschaffen" ...
Pink ist das neue Bunt!

Gear: Stäbe; GFK; 20x17 mm; Rohriso; Griff: Lederband.
Gear: Kette; Nylon (Güte); 6cm-Glieder; Gurtnetz; Elefantenhautball

Benutzeravatar
Famondir
Beiträge: 41
Registriert: Do 4. Sep 2014, 13:18
Stadt: Berlin
Team: Falco Jugger
Position: Kette, Läufer, Stab, Schild, ...

Re: Parierstange oder Manschette

Beitrag von Famondir » Di 8. Mär 2016, 22:21

Danke. Wird also ein Gladius.

Antworten

Zurück zu „Pompfenbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast