Jugg

Bauweisen, Links, Erfahrung und Diskussion. Bitte keine Regeldiskussion hier, derlei gehört in das Regelboard.
Benutzeravatar
ChainRunner
Beiträge: 33
Registriert: So 17. Jan 2016, 14:25
Stadt: Erlangen
Team: Jugg-Knights
Position: Kette, Qwik, Stab
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Jugg

Beitrag von ChainRunner » Di 24. Jan 2017, 13:07

Hallo zusammen,

da ich bislang noch keinen Thread über den Bau von Juggs gefunden habe und für die Saison einen Jugg bauen möchte, wollte ich euch einmal nach euren Erfahrungen/Bauweisen fragen.

Zusätzlich bleibt ja auch die Frage Neutro-Jugg oder Schädeljugg, was ja derzeit auch schon fürs Regelwerk angesprochen wurde.

Ich persönlich finde den Hundeschädel als Jugg als eine der Besonderheiten im Sport, die meiner Meinung nach erhalten bleiben sollte, zudem finde ich die nachgebildeten Jundeschädel recht praktisch, da man ihn durch die Augenhöhlen gut packen kann und durch die verschiedenen Durchmesser den Jugg sowohl große als auch kleine Hände gut festhalten können.

Juggs aus reinem Schaumstoff sind meiner Meinung nach zu leicht, Juggs aus Latex (z.B: der Lester typische Jugg) sind im Shop teuer und als Eigenbau ziemlich aufwendig und erfordern einiges an künstlerischem Geschick, zudem dürfte mit Latexjuggs eine "Vereinheitlichung" relativ schwer werden :S

Viele Grüße
René
Meine aktuellen Jugger-Projekte: http://projekte.jugg-knights.de

Zur Umfrage zum Thema "Trommel-Alternative": http://projekte.jugg-knights.de/?section=drum#interests

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1330
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: Falco jugger/JärnfalkarSverige
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Jugg

Beitrag von Ein Uhu » Mi 25. Jan 2017, 11:05

Na ja, mach ihn doch einfach in Schichtbauweise aus einer Isomatte. In der Schädelhöhle arbeitest Du, gut festgemacht und rundum vom Polstermaterial umgeben, ein Gewicht ein. Das ganze mit Tape umwickeln. Geht in Neutro oder mit (angedeuteter) Schädelform mit Augen :)

Was den Schädel betrifft, sehe ich das genauso. Schädel sind Schädel sind prima :)
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Kommentar zum Regelwerk 2012 > Der Uhu auf Twitter <

Benutzeravatar
ChainRunner
Beiträge: 33
Registriert: So 17. Jan 2016, 14:25
Stadt: Erlangen
Team: Jugg-Knights
Position: Kette, Qwik, Stab
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Jugg

Beitrag von ChainRunner » Mi 25. Jan 2017, 11:22

Die Lösung kann manchmal sooo einfach sein :oops:

Dann kann ich meine Entwürfe für nen Jugg aus dem 3D Drucker auf später verschieben, die Isomatten Methode geht schneller :D

Danke!
Meine aktuellen Jugger-Projekte: http://projekte.jugg-knights.de

Zur Umfrage zum Thema "Trommel-Alternative": http://projekte.jugg-knights.de/?section=drum#interests

Benutzeravatar
Lynk
Beiträge: 66
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 12:40
Stadt: Giessen
Team: Lahnveilchen
Position: Schild, Doppelkurz

Re: Jugg

Beitrag von Lynk » Fr 27. Jan 2017, 13:44

wenn du den drucken würdest würde der doch sowieso viel zu fest werden?
meinst du nicht da besteht ein Verletzungsrisiko wenn den wer übers Feld wirft?
"Das Schicksal Hyrules soll wirklich in den Händen dieser Schlafmütze liegen?!"

Benutzeravatar
ChainRunner
Beiträge: 33
Registriert: So 17. Jan 2016, 14:25
Stadt: Erlangen
Team: Jugg-Knights
Position: Kette, Qwik, Stab
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Jugg

Beitrag von ChainRunner » Fr 27. Jan 2017, 14:28

Nein, da ich ein gummiähnliches Material verwenden werde und unter der geschlossenen detailierten Außenhaut ein Wabenähnliches Profil drucken würde.
Je nach Wanddicke variiert damit dann die Härte zwischen Football und Softball.

Klare Vorteile wären neben der möglichen Vereinheitlichung für Turniere auch die Haltbarkeit, und das sich diese Juggs auch bei starkem Regen nicht vollsaugen würden.
Meine aktuellen Jugger-Projekte: http://projekte.jugg-knights.de

Zur Umfrage zum Thema "Trommel-Alternative": http://projekte.jugg-knights.de/?section=drum#interests

Benutzeravatar
Lynk
Beiträge: 66
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 12:40
Stadt: Giessen
Team: Lahnveilchen
Position: Schild, Doppelkurz

Re: Jugg

Beitrag von Lynk » Fr 27. Jan 2017, 14:48

Das heißt du druckst mit Filemant was dann Flexibel ist? Intressant o.O
wie heißt das zeugs?
hast du das mit den Waben schon getestet? funktioniert das?
"Das Schicksal Hyrules soll wirklich in den Händen dieser Schlafmütze liegen?!"

Benutzeravatar
ChainRunner
Beiträge: 33
Registriert: So 17. Jan 2016, 14:25
Stadt: Erlangen
Team: Jugg-Knights
Position: Kette, Qwik, Stab
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Jugg

Beitrag von ChainRunner » Fr 27. Jan 2017, 14:50

Ich habe mit NinjaFlex ganz gute Erfahrungen gemacht.

Das mit den Waben habe ich schonmal für einen Reifen im RC-Modellbau genutzt, hat ziemlich gut funktioniert :)
Meine aktuellen Jugger-Projekte: http://projekte.jugg-knights.de

Zur Umfrage zum Thema "Trommel-Alternative": http://projekte.jugg-knights.de/?section=drum#interests

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 238
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 12:44
Stadt: Berlin
Team: Falco Jugger
Position: Stab, Läufer

Re: Jugg

Beitrag von Linus » Fr 27. Jan 2017, 16:47

Hatte es schonmal in Angriff genommen einen etwas moderneren Schädel zu gestalten.
Grobe Schädelform, aber optisch eher an Rugby Bälle angelehnt aus nur wenigen Flächen.
Der Schädel als Symbol gefällt mir nämlich garnicht, aber die Form finde ich gut.

Leider haben sich meine Modellierkünste als wenig ausgeprägt gezeigt und andere DInge standen vor weiteren Übungen

Benutzeravatar
ich
Beiträge: 553
Registriert: Do 22. Mai 2014, 22:44
Stadt: Jena
Team: GossenTiger
Position: Kampfschwein
Wohnort: Freiburg

Re: Jugg

Beitrag von ich » Fr 27. Jan 2017, 16:52

Ich hatte dieses Ninjaflex (und andere Spezialfilamente) als ziemlich teuer in Erinnerung. Und wie flexiebel ist es dann wirklich in Jugggröße? Nicht dass man dann einen Stein vor den Kopf bekommt...
Ach! Hans, run! It's the JÄNS!

Benutzeravatar
ChainRunner
Beiträge: 33
Registriert: So 17. Jan 2016, 14:25
Stadt: Erlangen
Team: Jugg-Knights
Position: Kette, Qwik, Stab
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Jugg

Beitrag von ChainRunner » Fr 27. Jan 2017, 16:57

Also praktisch ein "wirklicher" Neutro-Jugg ...

Wäre eine alternative mit der ich leben könnte :D
Wer die Geschichte von jugger kennt, wirds identifizieren, für alle anderen (Presse...) siehts seriös aus.

Aus welchem Material wolltest du den machen? Die übliche Schaum- oder Latexart?

Edit zu NinjaFlex: Ich habe was von 50€/750g im regulären Handel im Kopf.
Wenn man den Jugg gut gestaltet, benötigt man schätzungsweise 150g für den jugg das restliche Gewicht kann man als anderes Material, gut geschützt, in den Kopf reindrucken.

Ich habe tatsächlich schon Quietscheentchen aus dem Material gesehen :D
Mit der richtigen Innenstruktur kann man also locker etwa Schaumstoffhärte erreichen.
Meine aktuellen Jugger-Projekte: http://projekte.jugg-knights.de

Zur Umfrage zum Thema "Trommel-Alternative": http://projekte.jugg-knights.de/?section=drum#interests

Antworten

Zurück zu „Pompfenbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast