Seite 1 von 5

DM 2013: Kritik, Lob & Kosten

Verfasst: Sa 7. Sep 2013, 18:33
von LarryE
Also Leute wie ja alle wissen die nach Berlin fahren sind die kosten höher als für Turniere üblich bisher mir und bestimmt auch vielen anderen stellt sich die frage wie das zusammen kommt

Verpflegung ist nicht enthalten ( zumindest nirgends erwähnt )
Schlafplatz ist nicht enthalten

Also wie kommt es zu den 15 Euro
Also ich bitte um Klärung

Re: Kosten Berlin

Verfasst: So 8. Sep 2013, 13:44
von pierre
also LarryE,
lesen Hilft:
viewtopic.php?f=4&t=3209&start=40

Re: Kosten Berlin

Verfasst: So 8. Sep 2013, 16:16
von Indianer
Wie dreist ist das denn.... :nein:

Re: Kosten Berlin

Verfasst: So 8. Sep 2013, 23:00
von Guardian
Tut ja auch eigentlich FAST nichts zur Sache...
Ein Veranstalter muss sich für seine Planung nicht rechtfertigen...
Jeder darf dann selbst entscheiden, ob ihm das Angebot den geforderten Betrag wert ist...

Alles andere ist höchstes eine Bitte oder ein Appell.

Re: Kosten Berlin

Verfasst: Mo 9. Sep 2013, 08:04
von Indianer
Ich bezog das auch nur darauf, dass bezüglich Verpflegung im anderen Thread was zu lesen ist. Sprich, seine/ihre Frage zu teilen beantwortet.

Re: Kosten Berlin

Verfasst: Mo 9. Sep 2013, 15:59
von Raymond
Ich bin dieses Jahr nicht in der Orga und habe damit auch am Rande nichts zu tun, von daher ist das jetzt eine private Meinung.
Grundsätzlich ist eine solche Fragestellung ja vollkommen legitim. Aber ich glaube das Wie, Wo und an Wen macht viel aus ob man auch eine zufriedenstellende Antwort erhält.

Re: Kosten Berlin

Verfasst: Mo 9. Sep 2013, 21:00
von Sascha (Berlin)
hi @all: wie auch letztes Jahr, wird diese Frage immer kurz vor knapp aufgeworfen, aber es soll ja niemand dumm sterben.
Bitte etwas Geduld, in ein paar Tagen kommt dazu dann im passenden Bereich was...

Re: Kosten Berlin

Verfasst: Mo 16. Sep 2013, 12:51
von Rigor_Tobi
Aus Interesse frag ich auch nochmal nach: Kann inzwischen nähere Auskunft zur Kostenaufstellung gegeben werden?

Re: Kosten Berlin

Verfasst: Mo 16. Sep 2013, 18:53
von der_d_aus_b_an_der_s
Ich will das offensichtliche Misstrauen hier mal unkommentiert lassen und die Aufstellung erklären.
Erstmal, alle Teilnehmer zahlen das gleiche. Egal ob Ire oder Jugger e.V. Mitglied. Internationalen Gästen werden in mancher Hinsicht Sonderrechte eingeräumt was wir unter Gastfreundschaft verbuchen. Im letzten Jahr war das auch so.
2012 hat der Jugger e.V. knapp 12.000€ für das Turnier ausgegeben, wobei ca. 10% aus der Vereinskasse kamen. Übersetzt heißt das bei einer Mitgliederzahl <100 hat jedes Jugger e.V. Mitglied über 25€ für die letzte DM gezahlt. Unser Verein finanziert sich schließlich durch seine Mitglieder.
Bei der letzten Meisterschaft haben sich einige Mitglieder bis über die Erschöpfungsgrenze hinaus kaputt gearbeitet, weil sie die Idee mega geil fanden der Community ein großes und geiles Turnier & Fest bereiten zu können. Einige haben komplett aufs Spielen verzichtet um die vielen Sachen die den Event am laufen gehalten haben zu realisieren (Alle Jugger e.V. Mitglieder wissen welche(n) Menschen sie dafür drücken müssen).
Wir haben im letzten Jahr ohne große Erfahrungen dieses Monsterprojekt durchgezogen und natürlich auch was dabei gelernt. Eine Erkenntnis war, dass wir unsere Mitglieder nicht noch einmal so ausnutzen können und keiner der Organisatoren sich diese krasse Verantwortung leisten kann. Deshalb haben wir uns z.B. diesmal dafür entschieden nicht mehr in ganz Berlin mit einem LKW rum zu fahren und bei X Stationen uns Tribüne, Technik, Kabel, Bierbänke, Zelte usw. zusammen zu schnorren (Feuerwehr, Jugendclubs etc.) sondern viel mehr aus professioneller Hand zu holen und uns liefern zu lassen. Das kostet nun mal leider mehr, da dort Profis sitzen und die damit ihren Lebensunterhalt verdienen.
Wir haben dies Jahr Startnext ausprobiert um uns gegen spontane Abmeldungen abzusichern (Bsp. Thüringer Meisterschaft dies Jahr ~25% der Teams haben abgesagt nachdem schon eingekauft wurde etc.; rechne 25% auf unsere Kosten und der Jugger e.V. wäre Geschichte)
Wir haben gehofft ein paar Spenden rein zu bekommen und über kleine Goodies was abdecken zu können. Nach ersten Schätzungen decken die Paypal Kosten und die 1% Spende an Startnext diesen Überschuss...
Die Grafik ist in % da wir auch noch nicht 100% wissen können was passieren wird. Und ja, auch dieses Jahr wird der Verein vermutlich wieder mehr für das Event bezahlen als alle anderen Vereine.

Persönlich kann ich noch sagen, dass ich diesen krassen Organisationsaufwand niemals mit einem Job nebenher hätte machen können...

edit. Typos & Lesbarkeit

Re: Kosten Berlin

Verfasst: Mo 16. Sep 2013, 21:47
von Evil_Cheese
Vielen Dank für die ausführliche Ausführung!

:banane: