Seite 1 von 2

Deutsche Meisterschaft 2015 Bewerbungsverfahren

Verfasst: Do 25. Sep 2014, 18:19
von sairence
Hallo Juggerplöm

Ich weiss das die letzte DM gerade erst ein paar Wochen her ist und wir teilweise noch über einige der Vorkommnisse diskutieren. Darum geht's mir gerade nicht.

Den Bewerbungsprozess für den Ausrichter 2014 haben wir zu Beginn des Jahres durchgeführt. Das hat meiner Ansicht nach ein paar große Nachteile:

Arbeitende Menschen müssen ihren Urlaub oft zu Beginn des Jahres planen, zumindest wenn sie ihn sicher haben wollen. Wenn der Ausrichter und damit das genaue Datum der DM aber erst im Februar/März feststehen kann das leicht schon zu spät sein.

Desweiteren gibt es, gerade in größeren Städten, viele Möglichkeiten die man sich mit so geringer Zeit automatisch verbaut. In Berlin gibt's Orte die man für eine DM unter Umständen organisieren könnte, aber die haben teilweise 1-2 Jahre Vorlauf und sind damit schlichtweg nicht mehr verfügbar wenn wir kommen. Ich denke das wird in anderen Städten ähnlich aussehen. Auch Übernachtungsmöglichkeiten, Equipment, usw dürfte sich leichter und unter Umständen billiger, aber auf jeden Fall stressfreier, organisieren lassen und zu guter Letzt kann man sich auch seine Planung besser einteilen wenn man mehr Zeit zur Verfügung hat.

Meine Frage richtet sich dementsprechend dahin ob es triftige Gründe gibt warum die Vergabe immer erst im Februar stattfindet, oder ob es sinnvoll wäre den ganzen Prozess einfach ein paar Monate nach vorne zu verlagern. :)

Spam away. :schreiber:

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 Bewerbungsverfahren

Verfasst: Do 25. Sep 2014, 18:23
von Elrond
Hi,

super das Du das ansprichst...

Ich fände es auch gut, wenn mehr Zeit bliebe, also von mir aus im Januar für das darauffolgende Jahr vergeben, so hätte man mehr Möglichkeiten, auch z.B. an Sponsoren zu kommen.

Es steht halt bisher so in den Regeln drin, das die DM im Januar für das laufende Jahr vergeben wird.

LG Lars

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 Bewerbungsverfahren

Verfasst: Do 25. Sep 2014, 18:29
von Moritz
Der Grund für die diesjährige späte Wahl war das Zuständigkeitsvakuum, das auch immer noch besteht. Es gibt niemanden, der für die Wahl eindeutig zuständig ist.

Zu Elronds Vorschlag: Ich weiß nicht, ob mehr als 1,5 Jahre im Voraus doch etwas früh ist, wenn man die Planungsprozesse in der Community betrachtet.

Die, Sairence, scheint so etwas wie November des Vorjahres vorzuschweben. Ist das korrekt? Das halte ich für eine gute Idee und damit bewegen wir uns in Elronds Richtung (wobei es irgendwann vielleicht tatsächlich bei 1,5 Jahren im Voraus enden könnte - da müssen wir halt die Bedürfnisse beobachten).

Insgesamt wird das jetzt davon abhängen, ob wir bis dahin überhaupt einen Bewerber finden. Weiß jemand schon von interessierten Ausrichtern?

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 Bewerbungsverfahren

Verfasst: Do 25. Sep 2014, 18:49
von Linus
Ohja - presseseitig finde ich es auch wichtig, wenn so etwas früher geplant werden kann und eben neben geileren Orten dann auch mit mehr Ruhe an Sponsoren und Zeitungen rangetreten werden kann. Ich vermisse immernoch ein Aufgebot von Fotografen und Filmern bei Turnieren, die konstant gutes Material liefern können.

Ich denke eine Vorlaufzeit von bis zu 2 Jahren wäre praktisch und erstrebenswert, da dies genug Zeit für Spielplatz-Anfragen und auch Notfallplanungen bei Scheitern ermöglichen würde.
ABER da sich die Community gerade eher darum bemüht neue Veranstalter aufzutun und eine solche Zeitspanne viele potentielle Veranstalter demotivieren wird, wäre es vermutlich noch kontraproduktiv.

Daher halte ich etwa ein Jahr im Voraus für einen sinnvollen Kompromiss. "Jetzt, so bald wie möglich" ist sicher ne gute Idee.
Danke fürs Anbringen Sairence.

Ob das dieses Jahr klappt, hängt, wie Moritz festgestellt hat, ganz arg davon ab, ob sich Bewerber finden. Also werft diesen Thread doch mal alle euren Vereinen in den Futternapf

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 Bewerbungsverfahren

Verfasst: Do 25. Sep 2014, 19:20
von Rigor_Tobi
Also ich kann schonmal vorab sagen, Rigor Mortis (TiB 1848 e. V.) wird sich wieder als Bewerbungskandidat aufstellen, schon allein weil es dieses Jahr nix wurde ;)
Linus hat geschrieben:Ohja - presseseitig finde ich es auch wichtig, wenn so etwas früher geplant werden kann und eben neben geileren Orten dann auch mit mehr Ruhe an Sponsoren und Zeitungen rangetreten werden kann. Ich vermisse immernoch ein Aufgebot von Fotografen und Filmern bei Turnieren, die konstant gutes Material liefern können.
Höhere Medienwirksamkeit und langfristigeres Marketing zur Erhöherung von awareness und acceptance sind zentrales Optimierungskriterien im nächsten Jahr!

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 Bewerbungsverfahren

Verfasst: Sa 27. Sep 2014, 12:39
von sairence
Moritz hat geschrieben: Die, Sairence, scheint so etwas wie November des Vorjahres vorzuschweben. Ist das korrekt? Das halte ich für eine gute Idee und damit bewegen wir uns in Elronds Richtung (wobei es irgendwann vielleicht tatsächlich bei 1,5 Jahren im Voraus enden könnte - da müssen wir halt die Bedürfnisse beobachten).

Insgesamt wird das jetzt davon abhängen, ob wir bis dahin überhaupt einen Bewerber finden. Weiß jemand schon von interessierten Ausrichtern?
Was mit vorschwebt ist im Grunde das sich potentielle Ausrichter jetzt, kurz nach der DM, ernsthafte Gedanken machen ob sie sich bewerben wollen, damit wir spätestens im November eine Abstimmung machen können und dann alle, Ausrichter sowie Spieler, anfangen können zu planen. :)

Was beinhaltet die Abstimmung denn genau? Eine offizielle Ankündingung hier, das anschreiben von Teams und die Umfrage? Hab ich da was vergessen?

Ich bin gerne bereit zu unterstützen, die komplette Durchführung würd ich eher ungern auf mich nehmen, aufgrund meines nächsten Monat beginnenden Semesters. Mit schön vielen Kursen die ich nachholen muss und bei denen ich meinen Arbeitsaufwand derzeit noch gar nicht einschätzen kann :hmm:

Ein paar mehr Kommentare hier wären sicherlich auch sinnvoll. Können ja nicht nur 5 Leute sein die sich dafür interessieren. :pfeifen:

Wer hat denn das Ganze beim letzten mal organisiert?

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 Bewerbungsverfahren

Verfasst: So 28. Sep 2014, 07:03
von Moritz
Die Durchführung war für mich dieses Jahr insgesamt recht überschaubar. Ace hat die technische Seite gemacht (Bereitstellung des Voting-Formulars) - ich weiß nicht wie viel Arbeit da reingeht. Aber dann habe ich in der Abstimmungsfrist halt die ganzen Stimmen per Email bekommen. Oft haben mehrere Spieler desselben Teams abgestimmt (meistens weil sie keine Rücksprache mit dem Team hatten oder weil sie dachten, Einzelpersonen stimmen ab). Und dann muss man einfach nur aufpassen, dass nur Teams abstimmen, die im Vorjahr 3 Spiele hatten. (Das führt übrigens dazu, dass man sich überlegen sollte, worauf man die drei Turnierteilnahmen bezieht. Wenn wir den Abstimmungstermin kontinuierlich nach vorne ziehen, muss man die Stimmberechtigung durch drei Turnierteilnahmen irgendwann auf das VORletzte Jahr beziehen. Das wäre dieses Jahr noch nicht relevant, aber irgendwann vielleicht...)

Wenn wir das im November oder so machen wollen, dann sind zwei Dinge wichtig:

1. Die Nachricht muss in der Community verbreitet werden!

Das geht aber nur, wenn:

2. Mindestens zwei Angebote müssen vorliegen.

Der zweite Punkt ist meines Erachtens vorrangig. Also: Es ist jetzt wohl am wichtigsten, dass jetzt Angebote erstellt werden.

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 Bewerbungsverfahren

Verfasst: Fr 7. Nov 2014, 08:07
von Raymond
Der Jugger e.V. Berlin schmeißt seinen Hut dieses Jahr auch wieder in den Ring!
Wir werden in Kürze ein erstes Orgatreffen abhalten danach folgen weitere Infos.

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 Bewerbungsverfahren

Verfasst: Sa 8. Nov 2014, 07:15
von Moritz
:applaus:

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 Bewerbungsverfahren

Verfasst: Mi 3. Dez 2014, 17:21
von Linus
Was haltet ihr denn von dem Vorschlag, dass immer die Ausrichter der DM das Bewerbungsverfahren für die DM des jeweils darauffolgenden Jahres organisieren? Und zwar möglichst zeitnah zu ihrer eigenen DM.

Die Stadt ist dann eh in einer Kommunikationsphase mit der Community und könnte (theoretisch) sogar die eigene DM als Werbeplattform für die Ausrichter des nächsten Jahres anbieten.

Natürlich ist das ein Zusatzaufwand für die ohnehin schon gepeinigten Orkas, aber er ließe sich auch wie andere Aufgaben auch per Fingerzeig an andere Vereinsmitglieder delegieren.

Das würde die jährliche Verantwortungsfrage aus dem Weg räumen und das Verfahren auch gleich an einen terminlichen Anker (die DM) hängen