Reisebus zum Järnsvenskan 2017

Turniere, Training, Treffen
Schiriki
Beiträge: 54
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 13:50
Stadt: Flensburg
Team: NSA - Nordische Sport Amatuere
Position: Langpompfe/Stab

Reisebus zum Järnsvenskan 2017

Beitrag von Schiriki » Mi 8. Mär 2017, 23:36

Hallo zusammen!

Es gibt derzeit die Überlegung der Norddeutschen Teams (Kiel, Flensburg und Lübeck) einen Reisebus für die Fahrt nach Schweden zu buchen. Die Kosten für diesen würden sich bei 50 Personen auf ca 85€, für 70 Personen auf ca 68€ belaufen. Hinzukommt aufjedenfall die Brückenmount (vermutlich um die 5€ pro person, eher weniger) und eventuell noch ein Beitrag für die Unterbringung des Fahrers.

Genaueres kann ich erst mit der Busgesellschaft abklären, wenn ich die Personenanzahl kenne. Daher hier die Frage: Gibt es von Spielern und/oder Teams Interesse, dort mitzufahren?

Geplannte Abfahrt ist Freitag morgen (spätestens um 12) vermutlich am Flensburger Bahnhof. Eine Unterbringung in Flensburg von Donnerstag auf Freitag ist bis zu gewissen Anzahlen möglich. Geplannte Rückfahrt ist am Montag, Ankunft in Flensburg dürfte gegen Mitternacht erfolgen. Auch hier lässt sich über unterbringung sicher reden.

Wir würden uns über weitere Mitfahrer freuen. Spätestens am 19.03 werde ich den Anmeldeprozess beginnen, bis dahin muss ich eine verbindliche Personenanzahl vorliegen haben!

LG Marc von der NSA

Becko
Beiträge: 764
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:58
Stadt: Lübeck (ehemals Jena)
Team: Blutgrätsche (Ex-Zonenkind)
Position: Läufer/Stab/Trainer/großer Vorsitzender

Re: Reisebus zum Järnsvenskan 2017

Beitrag von Becko » Do 9. Mär 2017, 13:48

Prinzipiell bin ich für Bus.

Entscheidendes Kriterium dagegen für mich (und wahrscheinlich den ein oder anderen Arbeitend) ist aber die Ankunftszeit am Montag. Wenn ich 12:00 in Flendburg bin, dann bin ich nach 2:00 (wenn alles gut läuft) im Bett. Darf dann aber am Dienstag vor 7:00 aufstehen um wieder zur Arbeit zu gehen.

Wenn ihr die Zeiten etwas nach vorne verlegen könnt wäre das super.

Benutzeravatar
Robtor
Beiträge: 8
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:16
Stadt: Marzipancity
Team: Blutgrätsche
Position: Am Tresen

Re: Reisebus zum Järnsvenskan 2017

Beitrag von Robtor » Do 9. Mär 2017, 17:23

Moin Moin
Finde das mit dem Bus auch super muß allerdings auch sagen das Mitternacht echt hart ist. Werde für den Dienstag wohl keinen Urlaub mehr bekommen und um 5 geht der Wecker wieder... Wie lange dauert denn die Reise? Wäre ggf 19h/21h in Flensburg zurück auch möglich?
Es gibt eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt.
Che Guevara

Schiriki
Beiträge: 54
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 13:50
Stadt: Flensburg
Team: NSA - Nordische Sport Amatuere
Position: Langpompfe/Stab

Re: Reisebus zum Järnsvenskan 2017

Beitrag von Schiriki » Fr 10. Mär 2017, 10:47

Grundsätzlich ist das kein Problem. Warum ich 24 Uhr angegeben habe kommt wie folgt:

Es wird von den Unternehmen bereits eine reine Fahrtzeit von ca 11 Stunden im Schnitt angegeben. Das Gesetz schreibt dazu noch eine 45 minütige Pause vor. Wenn jetzt noch Stau etc dazu kommen sollte, weiß ich halt nicht ob wir etwas so frühes hinbekommen. Da ja aber keiner von uns fahren muss, können wir natürlich eine Abfahrszeit von 8 Uhr oder so etwas umsetzen am Montag, dann ist die Chance dafür ziemlich groß. Wird halt einfach durchgefeiert :yipyep:

Benutzeravatar
Robtor
Beiträge: 8
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 22:16
Stadt: Marzipancity
Team: Blutgrätsche
Position: Am Tresen

Re: Reisebus zum Järnsvenskan 2017

Beitrag von Robtor » Sa 11. Mär 2017, 16:03

Durchfeiern oder ggf 8h fertig für die Abfahrt sein sollte nicht unbedingt das Problem sein. Im Bus kann man ja eh weiter schlafen... Wenn eine voraussichtliche Ankunft gegen 20/21h geplant ist bzw ein Abreise um 8h wäre es soweit vollkommen im grünen Bereich für mich. Wenn ein Stau dazwischen kommen würde ist es halt so.
Es gibt eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt.
Che Guevara

Benutzeravatar
Joni
Beiträge: 202
Registriert: Di 29. Mai 2012, 07:37
Stadt: Oldenburg
Team: Die Keiler
Position: Qwik und Geheimwaffe
Wohnort: Hamburg

Re: Reisebus zum Järnsvenskan 2017

Beitrag von Joni » Mo 13. Mär 2017, 22:05

Ich wäre dabei, bezweifle aber bei aller Liebe, dass wir die nötigen Menschen zusammen kriegen. Selbst wenn aus Kiel 20 Leute kommen und aus Flensburg 20, was ich jetzt schon für unrealistisch halte, sind wir dann noch lange nicht bei 50. ;)
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Schiriki
Beiträge: 54
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 13:50
Stadt: Flensburg
Team: NSA - Nordische Sport Amatuere
Position: Langpompfe/Stab

Re: Reisebus zum Järnsvenskan 2017

Beitrag von Schiriki » Di 14. Mär 2017, 10:31

Ein Versuch ist es dennoch Wert finden wir :)

Derzeit sind wir bei ca 15 Personen aus Flensburg und 9 Personen aus Lübeck. Aus Kiel erwarte ich noch eine Rückmeldung. Tragt das Thema ruhig an alle, die ihr kennt, die aus Deutschland dorthin fahren.

Benutzeravatar
Skarthrak
Beiträge: 144
Registriert: Do 19. Feb 2009, 02:09
Stadt: Dresden, Sachsen
Team: Ex-Scherge, Goldene Reiter
Position: Trainer, Kettenmann, Läufer
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Reisebus zum Järnsvenskan 2017

Beitrag von Skarthrak » Di 14. Mär 2017, 11:00

Danke für das Angebot!=)

Wir Reiter klären am Freitag auf unserer Vollversammlung ab, ob nun definitiv und wenn ja, mit wie vielen Leuten wir fahren werden.

Ein Reisebus ab Kiel würde uns schon mal sehr helfen und einigen Leuten die Mitfahrt ermöglichen, die bisher eine Teilnahme nicht in Betracht gezogen haben.

Wir melden uns as soon as possible!
You can tape everything!

Manu
Beiträge: 77
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 21:34
Stadt: Hannover
Team: Hannover Living Undeads
Position: QQ-Tip

Re: Reisebus zum Järnsvenskan 2017

Beitrag von Manu » Mi 15. Mär 2017, 22:38

Coole Idee, gerade für jene, welche nur ein langes WE dort verbringen können/möchten.

Für mich pers. zu viel Fahrzeit für zu wenig Schwedenzeit, werde das Manumobil_5.0 anwerfen.

Vielen Dank fürs kümmern und organisieren, je mehr den Weg nach Järnboås finden deste besser! :klatschen:
"Um Tierrassen zu erhalten müssen sie auf den Speiseplan."
Hans-Heinrich Ehlen, Niedersächsischer Landwirtschaftsminister (CDU)
[Ehrenmitglied von P.E.T.A. Germany e.V. (People Eating Tasty Animals)]

Benutzeravatar
Lynk
Beiträge: 65
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 12:40
Stadt: Giessen
Team: Lahnveilchen
Position: Schild, Doppelkurz

Re: Reisebus zum Järnsvenskan 2017

Beitrag von Lynk » So 19. Mär 2017, 15:30

Von uns kommen zwei Leute mit!
eventuell noch ein dritter
"Das Schicksal Hyrules soll wirklich in den Händen dieser Schlafmütze liegen?!"

Antworten

Zurück zu „Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast