3. Hanseatic Jugger Cup

Turniere, Training, Treffen
Antworten
Becko
Beiträge: 764
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:58
Stadt: Lübeck (ehemals Jena)
Team: Blutgrätsche (Ex-Zonenkind)
Position: Läufer/Stab/Trainer/großer Vorsitzender

3. Hanseatic Jugger Cup

Beitrag von Becko » Di 18. Jul 2017, 22:56

Hallo liebe Jugger,

der Hanseatic Jugger e.V. lädt dieses Jahr zum 3. Hanseatic Jugger Cup ein.

Wann ist das Turnier?
23-24. 9. 2017

Wo ist das Turnier?
Gespielt wird im Drägerpark in Lübeck; gefeiert, gegrillt, gezeltet, ... wird im Freibad Marli (auch im Drägerpark)

Wie läuft das Ganze?
Ihr reist am Samstag morgen an (Achtung: Wer schon Freitag Abend kommen mag, soll sich bitte separat bei mir melden. Wir schauen dann ob und wie wir euch unter bekommen.). Ansprache gibt es 10:00, Spiele beginnen 10:30. Es wird gespielt bis 18:00. Es wird wieder die Gelegenheit geben nach den Spielen die Duschen im Freibad zu nutzen. Wir werden einen Grill aufstellen und anzünden – ihr schmeißt euer Grillfleisch, Grillgemüse, stinkenden Socken, .. drauf und werdet satt davon. Dann gehen alle im Freibad Marli in ihre Zelte und schlafen die Nacht durch (es könnte sein, dass es hierbei zu einigen Abweichungen von der Planung kommt), damit sie Sonntag früh fit und munter ab 10:00 wieder spielen können - bis spätestens 16:00.

Anmeldung?
Wir wollen dieses Jahr ein Experiment mit den Anmeldungen machen. Es kann sein, dass es nicht so funktioniert, wie wir uns das vorstellen, aber wir wollen das gerne einmal mit euch ausprobieren und hoffen ihr habt dafür die Nerven.
Die Anmeldung über das bekannte Windhundverfahren („first come, first serve“) ist ja mehr oder weniger ein Glücksspiel (oder High-Frequency-Trading). Daher haben wir uns gedacht: Wir machen daraus ein echtes Glücksspiel. Ab 30.07. ist die Anmeldung offen für jeden, aber es wird NUR Warteplätze geben – bis auf die Heimteams, den Vorjahressieger und einigen eingeladenen Teams. Jeder darf auf die Warteliste und die Warteliste darf beliebig lang sein. Ein- und Austragungen aus der Warteliste sind ohne weiteres jederzeit möglich bis zum 27.8. Am 27.8. (4 Wochen vor dem Turnier) werden wir dann aus dem Pool der wartenden Teams per Los die Teams ziehen, die zugelassen werden bis die Turniergröße voll ist. Es wird für jedes Team ein Rang gezogen, so dass bei Absagen klar ist, wer Nachrücken wird.
Was erhoffen wir uns davon? Wir wollen damit den „Anmelde-Druck“ etwas reduzieren. Jeder kann sein Team schon so früh wie möglich anmelden, aber er hat dadurch keinen Vorteil mehr. D.h. Zeit ist nicht mehr entscheidend. Daher glauben wir wird die Planung der sich anmeldenden Teams verlässlicher, weil es keine potentielle Belohnung gibt für einen Schnellschuss. Nachträgliche Absagen daher weniger wahrscheinlich. Vier Wochen vor dem eigentlichen Turnier eine feste Zusage zu haben finden wir reicht für jedes Team zur Planung aus – aus unserer Erfahrung wissen wir, dass sogar oft erst zwei oder nur eine Woche vor einem Turnier darüber nachgedacht wird ob man wirklich hinfahren kann/wird.
Die Anmeldegebühr wird dann natürlich auch erst fällig, wenn ihr eine feste Zusage habt.
Wir hoffen das Experiment funktioniert so wie wir uns das vorstellen und das dabei niemand zu kurz kommt. Ich bin jedenfalls gespannt auf die Diskussion davor und euer Feedback danach.

Anmeldegebühr?
Wir nehmen 6€ p.P. um unsere Unkosten zu decken. Der Grundbetrag ist somit 30€. Bezahlt werden kann per Überweisung nach der Bestätigung eurer Anmeldung (siehe Anmeldeverfahren weiter oben). Für ganz Späte können wir notfalls auch das Bezahlen am Platz ermöglichen. Nachmelden von weiteren Spielern (wenn ihr z.B. zu 8, statt wie gemeldet zu 7 anreist) ist auch am Platz möglich.

Pompfenchek?
Wir machen den „härtesten“ Pompfencheck Hamburger Art. D.h. jeder ist für sein Spielgerät verantwortlich. Sicherheit des Geräts gegenüber allen Beteiligten muss jederzeit gewährleistet sein. Sollte das einmal nicht so sein, dann entferne bitte deine Pompfe aus dem Turnier oder sorge dafür, dass der Einwand-freie Zustand wieder hergestellt wird. Sollte ein Mitspieler, Gegner, Schiri, Orga, … berechtigte Zweifel an der Pompfe haben, dann ist es die Pflicht des Pompfenhalters diese Zweifel auszuräumen. Wir versuchen wieder Pompfen-Flick-Material für euch bereitzustellen.

Turnier-Modus?
TBA

Regelwerk?
Es gilt das deutsche Regelwerk. Keine Ausnahme Regelungen sind vorgesehen.

Sonstiges?
TBA

---------------------------------------------------------------------------------------------
Alle obenstehenden Infos werden regelmäßig aktualisiert. Nicht den ersten Post aus den Augen verlieren.

Becko
Beiträge: 764
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:58
Stadt: Lübeck (ehemals Jena)
Team: Blutgrätsche (Ex-Zonenkind)
Position: Läufer/Stab/Trainer/großer Vorsitzender

Re: 3. Hanseatic Jugger Cup

Beitrag von Becko » Sa 26. Aug 2017, 22:51

Achtung

Denkt bitte daran, dass am Turnier-Sonntag die Bundestagswahl ist - habe ich auch erst heute realisiert. Also auf zur Briefwahl!!!

-------------------------------------------------------------
ps: Persönliche Anmerkung: Bitte nehmt an der Wahl teil. Jede Nicht-Beteiligung gibt prinzipiell mehr Gewicht für marginale Parteien und Parteien, die weit entfernt sind vom gesellschaftlichen Konsens. Den in der Regel können die ihre Kernwähler besser mobilisieren als die "Mitte"-Parteien ("um denen da oben einen Denkzettel zu erteilen").

pps: Sehr persönliche Anmerkung: FCK AFD

Benutzeravatar
Siggi
Beiträge: 965
Registriert: So 16. Nov 2008, 23:56
Stadt: Hamburg
Team: Torpedo Irgendwas
Position: Eckfahne
Wohnort: Hamburg

Re: 3. Hanseatic Jugger Cup

Beitrag von Siggi » So 27. Aug 2017, 15:02

pps Becko +1
Achtung: Kommentare können Spuren von Satire & Ironie enthalten. Zynismus nicht ausgeschlossen.

Henrik B
Beiträge: 5
Registriert: Do 8. Dez 2016, 13:53
Stadt: Lübeck
Team: Blutgrätsche
Position: Langpompfe

Re: 3. Hanseatic Jugger Cup

Beitrag von Henrik B » So 27. Aug 2017, 20:39

@pps: Ich bin bereit ;)

Bild

Antworten

Zurück zu „Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast