Regelhüter und Regelwahlen 2016

Diskussionen um das Regelwerk
Benutzeravatar
Aaron
Beiträge: 148
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:39
Stadt: Bonn
Team: Jugglers Jugg, Flying JUGGmen
Position: Trainer, Kette, Stab

Re: Regelhüter und Regelwahlen 2016

Beitrag von Aaron » Di 2. Feb 2016, 10:37

Da bis zur nächsten Wahl noch ein ganzes Jahr und eine komplette Turniersaison liegen, möchten wir uns da noch nicht festlegen. Abhängig von den gesammelten Erfahrungen und ggf. neu gebrachten Argumenten im entsprechenden Thread, werden wir dementsprechend (ggf. modifiziert) den Abstimmungspunkt zur Wahl stellen. Sollten keine weiteren Argumente gebracht werden, werden wir eine Stichwahl zwischen den beiden meistgewählten Optionen durchführen. Das heißt eine Stichwahl zwischen Option 1 und 2, wie du es gesagt hast Moritz.

Zukünftig werden wir noch mehr mit gestaffelten Abstimmungspunkten arbeiten, um eine Entscheidung zu garantieren.
Einschränkung bei der Pompfenwahl? - Ja/Nein
Wenn ja, welche? - Einschränkung A / Einschränkung B

Benutzeravatar
Gnom
Beiträge: 1319
Registriert: So 5. Jun 2011, 23:43
Stadt: Darmstadt
Team: Jugger Darmstadt e.V.
Position: Trainer/Kette

Re: Regelhüter und Regelwahlen 2016

Beitrag von Gnom » Di 2. Feb 2016, 13:44

Ich möchte mich an dieser Stelle noch für das ausgesprochene Vertrauen der Teams bedanken. Es würde mich auch freuen, wenn Richard weiterhin als engagierter Spieler dem Regelforum nicht fernbleibt.

Ich bin begierig darauf nun Aaron und Johanna bei der Erstellung der neuen Version des Regelwerkes unterstützen zu können und mache mich prompt ans Werk.

Liebe Grüße,

Felix

baltes
Beiträge: 30
Registriert: Di 18. Sep 2012, 10:11
Stadt: München
Team: Munich Monks (M-Jugger)
Position: Langpompfe
Wohnort: München

Re: Regelhüter und Regelwahlen 2016

Beitrag von baltes » Do 4. Feb 2016, 15:25

A :klatschen: n dieser Stelle: danke für die Durchführung der Wahl, Vor- und Nacharbeit und sonstige Mühe. Servus.

Gideon N.
Beiträge: 2
Registriert: Di 9. Feb 2016, 14:04
Stadt: Lippstadt
Team: Mighty Juggs / Jugg Life
Position: Stab

Re: Regelhüter und Regelwahlen 2016

Beitrag von Gideon N. » Di 9. Feb 2016, 14:34

Hi,
kurze Frage noch:
Ergibt sich aus 4.3.1
"Sollte seine Pompfe beschädigt und deshalb nicht länger sicher oder regelkonform sein, muss ein Pompfer die beschädigte Pompfe auf kürzestem Weg vom Spielfeld entfernen."
und der angenommenen Option A1.4c
"Der Pompfer muss so schnell wie möglich das Spielfeld an derselben Stelle wieder betreten, an der er es verlassen hat."
automatisch dass auch der Pompfer das Spielfeld auf dem schnellsten Wege verlassen muss? Oder ist es möglich bzw. ein Muss die Pompfe ins Aus zu werfen aber den Weg bis zur Grundlinie im Feld zu bestreiten?
Ich blicke da gerade nicht ganz durch :?
LG
Gideon

P.S.: Dürfen Teammitglieder im Falle einer kaputten Pompfe eigentlich weiterhin Ersatz anreichen? (ggf. auch vom Seitenaus aus und nicht nur hinter der Grundlinie?)

Benutzeravatar
Gnom
Beiträge: 1319
Registriert: So 5. Jun 2011, 23:43
Stadt: Darmstadt
Team: Jugger Darmstadt e.V.
Position: Trainer/Kette

Re: Regelhüter und Regelwahlen 2016

Beitrag von Gnom » Fr 19. Feb 2016, 13:01

Gideon N. hat geschrieben:Hi,
kurze Frage noch:
Ergibt sich aus 4.3.1
"Sollte seine Pompfe beschädigt und deshalb nicht länger sicher oder regelkonform sein, muss ein Pompfer die beschädigte Pompfe auf kürzestem Weg vom Spielfeld entfernen."
und der angenommenen Option A1.4c
"Der Pompfer muss so schnell wie möglich das Spielfeld an derselben Stelle wieder betreten, an der er es verlassen hat."
automatisch dass auch der Pompfer das Spielfeld auf dem schnellsten Wege verlassen muss? Oder ist es möglich bzw. ein Muss die Pompfe ins Aus zu werfen aber den Weg bis zur Grundlinie im Feld zu bestreiten?
Puh, das wäre tatsächlich ein Weg die Regel so zu interpretieren, wie sie nicht gedacht ist. Es ist (jedenfalls von Regelhüterseite) nicht erwünscht, dass die Spieler ihre Pompfe aus dem Feld werfen um sich dann irgendwo eine neue zu besorgen. Der gedachte Weg ist es, dass sich der Spieler mit der defekten Pompfe das Feld auf dem schnellsten Wege verlässt. Fliegende, kaputte Pompfen sähe ich als Schiedrichter bestimmt auch nicht gerne, auch wenn wir keinen expliziten Passus zu in-der-Gegend herumgeworfenen Pompfen im Regelwerk haben. Ich werde die Situation beim nächsten Treffen mit meinen neuen Regelhüter-Kollegen noch einmal ansprechen.
P.S.: Dürfen Teammitglieder im Falle einer kaputten Pompfe eigentlich weiterhin Ersatz anreichen? (ggf. auch vom Seitenaus aus und nicht nur hinter der Grundlinie?)
Dort kann natürlich schon ein Teammitglied mit einer neuen Pompfe aufwarten.

Cheers,

Felix

J.L.M.
Beiträge: 1957
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

Re: Regelhüter und Regelwahlen 2016

Beitrag von J.L.M. » Mo 22. Feb 2016, 12:31

Im RW findet man unter 2.1, wie die Spieler auf dem Feld "bestückt" sein müssen: ein Läufer und der Rest muss Pompfen führen. Für mich ergibt sich daraus die logische Konsequenz, dass ich - falls meine Pompfe kaputt geht - sie ins Aus trage und im Aus dorthin gehe, wo eine Ersatzpompfe liegt, diese nehme und das Spielfeld dann wieder dort betrete, wo ich mit der kaputten Pompfe damals das Feld verlassen habe.
Natürlich ist es von Vorteil, wenn ein findiger Zuschauer so freundlich war, mir meine Pompfe im Aus zurecht zu legen, sodass ich nicht allzu weit zu laufen habe. ;)
Also: Spieler ohne Pompfe auf dem Feld -> nix gut; Verwirrung, Verwechslung und Unmut könnten die Reaktion sein. Außerdem ist es ja auch für mich selbst von Vorteil im Aus zu laufen, weil ich auf dem Feld vollkommen wehrlos bin und ja auch immer noch dieser neue Passus bei RW 4.3.1 für mich gelten könnte: "darf nicht aktiv ins Spielgeschehen eingreifen".

Alles in allem ist es ja eine Ausnahmesituation. Salopp gesagt: ich baue meine Pompfe hübsch stabil und verliere sie nicht, dann stehe ich auch nicht ohne da. Und mein Gegner ist dann auch so nett, mir meine Pompfe nicht kaputt zu machen oder wegzunehmen - versteht sich von selbst.

Was das Werfen von Pompfen anbelangt: da die Kette ja keine Pompfen durch die Gegend schleudern darf, sondern erst entwickeln muss, finde ich, dass ein entsprechendes Verbot auch zu den Pompfern gehört: eine Pompfe darf nicht geworfen werden! Sowas gehört sich einfach nicht.

Jan H.
Beiträge: 37
Registriert: So 31. Jan 2016, 16:57
Stadt: Göttingen
Team: HLU
Position: Q-Tipp

Re: Regelhüter und Regelwahlen 2016

Beitrag von Jan H. » So 28. Feb 2016, 22:45

Moin Moin!
Erstmal Lob auf die gelebte Demokratie und die innovative Durchführung!


Zwei Kleinigkeiten sind mir aufgefallen, Falls die nicht nur für mich Sinn ergeben, vielleicht mal fürs nächste Update vormerken:
1.
"4.3.1 Der sichere Umgang mit der Pompfe
Die Spieler tragen selbst Verantwortung für die Sicherheit ihrer Pompfen und den Umgang mit ihnen. Sollte seine Pompfe beschädigt und deshalb nicht länger sicher oder regelkonform sein, muss ein Pompfer die beschädigte Pompfe auf kürzestem Weg vom Spielfeld entfernen. Währenddessen ist es dem Pompfer verboten, mit dem Jugg zu interagieren, andere Feldspieler zu treffen, zu pinnen oder ihren Laufwegen zu behindern. Er kann getroffen und gepinnt werden.
Pompfer dürfen …"

Anmerkung: Jemand hat eine zerbrochene Pömpfe, im kleinlichten Gedankenspiel, zwei Spieße. Will das Feld damit schnellstmöglich verlassen. Natürlich nicht werfen. kommt kurz vors Aus und wir dann getroffen und gepinnt.... Zwei Spieße verharren gepinnt im Spielfeld. Richtig?

2.
In der Liste der Wahlberechtigten wurden die "Nichtwähler" hervorgehoben. Ich kann mir vorstellen, dass dies zu Mutmaßungen ob der Beweggründe führen könnte. Um das zu vermeiden könnte ihr vielleicht die Liste intern führen und nur die Wahlbeteiligung angeben?

Gruß
Jan

J.L.M.
Beiträge: 1957
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

Re: Regelhüter und Regelwahlen 2016

Beitrag von J.L.M. » Di 8. Mär 2016, 08:50

Antwort auf 1: Ja, genau. Wenn ich beim Wegschaffen der Pompfe getroffen und/oder gepinnt werde, bleiben ich und meine Pompfen hübsch auf dem Spielfeld. Das ist die Aussage von: "Er kann getroffen oder gepinnt werden."

Antwort auf 2: Wir haben in etwa einer Woche den nächsten Skype und werden das Thema ansprechen. Erstmal danke für den Hinweis. Eine Pauschalantwort kann ich dir noch nicht geben.

Benutzeravatar
Aaron
Beiträge: 148
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:39
Stadt: Bonn
Team: Jugglers Jugg, Flying JUGGmen
Position: Trainer, Kette, Stab

Re: Regelhüter und Regelwahlen 2016

Beitrag von Aaron » Mo 21. Mär 2016, 13:59

@Jan, zu deinem 2. Punkt:

Die Regelwahl ist eine offene Wahl. Daher ist es eh für jeden einsehbar, wer gewählt hat und wer nicht. Während der Wahl kann durch die Kennzeichnung jedes Teammitglied sehen ob das eigene Team schon abgestimmt hat und ggf. die Stimmenabgabe im eigenen Team vorantreiben.
Dein Argument gegen die Kennzeichnung ist die Spekulation über Mutmaßungen. Das ist mir zu wenig, um deshalb etwas an der Methode zu ändern. Sollte es ein konkretes Problem/ konkreten Vorfall geben, kann man da gerne nochmal drüber reden. Gerne auch in einer PN.

Benutzeravatar
Aaron
Beiträge: 148
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:39
Stadt: Bonn
Team: Jugglers Jugg, Flying JUGGmen
Position: Trainer, Kette, Stab

Re: Regelhüter und Regelwahlen 2016

Beitrag von Aaron » Mo 21. Mär 2016, 15:07

Das neue Regelwerk ist online

Das neue Regelwerk findet sich wie gehabt unter:
http://www.jugger.org/downloads

Zur aktuellen Version gibt es eine Änderungstabelle. Wer letztes Jahr eines der original Printexemplare erstanden hat, kann mit der Änderungstabelle sein Printexemplar aktualisieren.

Eine Regelwerksänderung haben wir hier noch nicht angegeben. Unter dem Punkt 4.3.4 gültige und ungültige Treffe, haben wir unter die ungültigen Treffer das Stechen mit dem Stab hinzugefügt. Damit kehren wir zur expliziten Nennung wie im RW 2012 und der Redigierung 2014 zurück. Der Punkt ist unabsichtlich rausgeflogen.

An dieser Stelle möchten wir noch darauf hinweisen, dass es nun auf Jugger.org einen Bereich für weitere Publikationen gibt.
Dateianhänge
Publikationen 2016.jpg
Publikationen 2016.jpg (173.57 KiB) 625 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Regeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast