Unter 'dein Account-Name' -> User Control Panel -> Board preferences -> My language kann die Sprache auf Deutsch gestellt werden.
Gruß Darius

[RW2017] (freie) Hand als Trefferzone

Diskussionen um das Regelwerk
Benutzeravatar
DerZerteiler
Beiträge: 14
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 23:18
Stadt: Bonn
Team: The Flying Juggmen
Position: Stab, Kette

Re: [Regelwahlen 2017] Hand als Trefferzone

Beitrag von DerZerteiler » Do 10. Nov 2016, 03:14

Gnom hat geschrieben:
Aaron hat geschrieben: Option 2 - ein Verbot:
Nahpompfern ist es verboten die Pompfe eines anderen Pompfers mit der (freien) Hand zu greifen (oder zu blocken).
Handblock/Greifen kommt IDR im Spielbetrieb nicht vor, ist aber aktuell im Regelwerk nicht verboten (oder explizit erlaubt). Die meinsten Spieler sind sich einig, dass Pompfe greifen unsportlich ist. Ein auftretendes unsportliches Verhalten auf dem Feld muss momentan von den Spielern/dem Schiedsrichter geklärt werden.

Was ist mit dem Entwickeln von Ketten/gewickelten Pompfen? Das sollte trotzdem weiterhin erlaubt sein.

Wenn es nur Verboten ist, mit der freien hand zu Greifen, können Kettenspieler mit der Kette in der Hand totzdem problemlos in Pompfen greifen (habe ich noch nie erlebt).


Aus den oben genanten Gründen des Verletzungsrisikos spreche ich mich deutlich gegen eine Regeländerung aus, das die Hände(an der Pompfe) Trefferflächen werden.

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 1025
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 21:04
Stadt: Freiburg
Team: Gossenhauer
Position: Hintermann

Re: [RW2017] (freie) Hand als Trefferzone

Beitrag von Pit » Do 10. Nov 2016, 05:39

Regelung für die freie Hand
Gnom hat geschrieben:
Aaron hat geschrieben: Da sich keiner für Variante 1 ausgesprochen hat, einen simplen FAQ-Eintrag zu schreiben, scheint es allgemein gewünscht zu sein, dies im Regelwerk klar zu regeln. Für die jetzige Abstimmung war es natürlich zu knapp. Wir Regelhüter haben uns das Thema für das nächste Jahr auf die Liste geschrieben und werden dann hier in diesem Thread schauen, ob Erfahrungen zu den drei Punkten gesammelt wurden.
Auch für dieses Jahr ist das Thema weiterhin kontrovers. Manchen Spielern scheint dieses Thema wichtig zu sein, andere sehen hier keinen Handlungsbedarf.
So wie ich das sehe ist der Vorschlag, einen FAQ-Eintrag zu schreiben in der Diskussion darüber, wie man das jetzt genau zu regeln hat und ob die Hand nicht gleich immer Trefferzone sein soll schlicht untergegangen. In der Einleitung des neuen Threads ist diese Option gar nicht mehr dargestellt.
Es sind sich doch alle einig, dass blocken mit der freien Hand doof ist.
Macht doch bitte einfach diesen FAQ-Eintrag, dann ist diese Lapalie geregelt und gegessen.
Aaron hat geschrieben:Darf ich als Nahpompfer mit meiner freien Hand die Pompfe eines anderen Pompfers blocken?
Nein, das zählt als unsportliches Verhalten.
Ob und wie das dann noch ins Regelwerk aufgenommen werden soll kann dann ja immer noch gerne ausführlich diskutiert werden, hat aber keinen wirklichen Anlass mehr, da schon über FAQ geregelt.

-->selbes Ergebnis, aber keine ewigen Diskussionen und Regelabstimmungen


"Hand immer Trefferfläche???" und Diskussionskritik

Ich glaube wir sind uns alle einig (bis auf Magnus, *Edit: doch, ich hab ihn richtig verstanden*), dass die Hände an der Pompfe KEINE Trefferzone sein sollen.
Dieser Vorschlag wurde ursprünglich sarkastisch im letzten Jahr von Siggi (gegen Ende von S.3) vorgebracht und fälschlicherweise von Aaron in die Liste der ernsthaften Vorschläge aufgenommen.
Im ersten Post dieses Threads wurde das dann als ernster Vorschlag übernommen und alle (inclusive Siggi, außer Magnus) haben nochmal gesagt, wie scheiße sie das finden. Der Titel des ursprünglichen Threads hat wohl dazu beigetragen, das ganze ein bisschen hochzuspielen

Ich will damit nicht die Regelhüter in die Verantwortung ziehen, die haben schon genug damit zu tun hier einigermaßen Ordnung reinzubringen.
Es ist echt nicht leicht sich 5 Seiten Thread durchzulesen, in denen ständig aneinander vorbeigeredet wird. Da auch noch konkrete Regeltexte oder Meinungen von abzuleiten bedeutet einen Haufen ehrenamtlicher Arbeit. An dieser Stelle nochmal vielen Dank für euren Einsatz.

Wir sollten uns bemühen, dieses Forum so übersichtlich wie möglich zu halten. Jugger wächst und wächst und damit auch unsere Verantwortung, ein gutes, ordentliches und durchdachtes Regelwerk zu schaffen.
Um das Forum übersichtlicher zu gestalten, sollte man vor jeden Post

-vorige Posts und ursprüngliches Thema nochmal überfliegen (passt mein Kontext? wurde mein Punkt schon genannt?)

-noch ein bisschen Formatierung einfügen (Überschrift, hervorheben von wichtigen Punkten, ... ) (ist mein Text gut lesbar?)

--Gesprächsregeln- beachten
Zuletzt geändert von Pit am Mi 16. Nov 2016, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.

J.L.M.
Beiträge: 1863
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

Re: [RW2017] (freie) Hand als Trefferzone

Beitrag von J.L.M. » Mo 14. Nov 2016, 14:40

+1 Pit
Und Danke! :)

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1312
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: Falco jugger/JärnfalkarSverige
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: [RW2017] (freie) Hand als Trefferzone

Beitrag von Ein Uhu » Di 15. Nov 2016, 09:57

Pit hat geschrieben:Wir sollten uns bemühen, dieses Forum so übersichtlich wie möglich zu halten. Jugger wächst und wächst und damit auch unsere Verantwortung, ein gutes, ordentliches und durchdachtes Regelwerk zu schaffen.
Um das Forum übersichtlicher zu gestalten, sollte man vor jeden Post
-vorige Posts und ursprüngliches Thema nochmal überfliegen (passt mein Kontext? wurde mein Punkt schon genannt?)
-noch ein bisschen Formatierung einfügen (Überschrift, hervorheben von wichtigen Punkten, ... ) (ist mein Text gut lesbar?)
--Gesprächsregeln- beachten
Auch im Namen der Moderation schließe ich mich dieser dringenden Bitte an ...
Danke Pit!
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Kommentar zum Regelwerk 2012 > Der Uhu auf Twitter <

Benutzeravatar
Skarthrak
Beiträge: 141
Registriert: Do 19. Feb 2009, 02:09
Stadt: Dresden, Sachsen
Team: Ex-Scherge, Goldene Reiter
Position: Trainer, Kettenmann, Läufer
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [RW2017] (freie) Hand als Trefferzone

Beitrag von Skarthrak » Mi 16. Nov 2016, 15:42

+1 Pit

@Pit: ja, Du hast mich schon richtig verstanden. Ich fände einer starke Vereinfachung des Regelwerks sehr sinnvoll. Ich habe meine Meinung schon in meinem Post dargelegt.
You can tape everything!

aWi Awesome
Beiträge: 80
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 00:07
Stadt: Dresden
Team: Goldene Reiter
Position: Power Pole, Jindujun

Re: [RW2017] (freie) Hand als Trefferzone

Beitrag von aWi Awesome » Do 17. Nov 2016, 17:51

Mir sind bisher keine Probleme aufgefallen. Von daher sehe ich keinen Änderungsbedarf, bzw. die Vorschläge eher eine Verlagerung der Probleme.

-kein Greifen:
betrifft auch das Entwickeln von Kette-Antikette

-Freie Hand=Trefferfläche:
Bezüglich der Konsistenz gibt es zwei widersprüchliche Ansätze,
a) freie Hände immer Trefferfläche (es gibt einen Wechseln von Griff zu nicht-Griff)
b) bei bestimmten Pompfern ist die Hand immer Trefferfläche (es gibt einen Wechsel von Pompfer zu Pompfer).
Meiner Meinung nach geht dieser Punkt leicht an b), weil die Hände der Kettenspieler auch an der Pompfe als Trefferfläche gelten.

Es wäre zudem möglich die gegnerische Pompfe zu greifen, solange die eigene Hand am Griff bleibt und es treten andere Diskussionsfelder auf ("War die Hand am Griff?")
=> kein Vorteil=keine Änderung.

- Hand immer Trefferfläche:
Die geringste Auswirkung dieser Änderung wäre, dass man mit Händen nicht mehr blocken darf.

Antworten

Zurück zu „Regeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste