[Diskussion] zulässige Anzahl Spielender pro Partie

Diskussionen um das Regelwerk
crossingwalls
Beiträge: 925
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 17:38
Stadt: ERROR
Team: 404 - Team not found

[Diskussion] zulässige Anzahl Spielender pro Partie

Beitrag von crossingwalls » Di 5. Sep 2017, 23:48

Im Regelwerk unter dem Punkt 2.2 heißt es, dass ein Team maximal 8 spielende enthalten darf. "Überschüssige" Spielende dürfen nicht an der Partie teilnehmen.
Schon länger habe ich mich gefragt, worin diese Regelung ihren Ursprung hat und in meiner Vorbereitung auf der TIE in Spanien dieses Jahr wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass dort ein Kader bis zu 10 Spielende beinhalten darf, damit jede Position doppelt besetzt werden kann. Besonders in einer Zeit, in der vermehrt Sätze gespielt wird und der damit einhergehenden längeren Begegnungsdauer bei Gegnern mit ähnlichem Spielniveau wäre es vielleicht erstrebenswert, die deutsche Regelung anzupassen und über eine Vergrößerung der Kadergrenze auf 10 (oder X) Leute zuzulassen.

Benutzeravatar
VeganPilgrim
Beiträge: 14
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 09:40
Stadt: Paderborn
Team: Peters Pawns
Position: Bauer

Re: [Diskussion] zulässige Anzahl Spielender pro Partie

Beitrag von VeganPilgrim » Mi 6. Sep 2017, 10:55

Ich sehe dadrin kein zwingendes Argument die Kadergrenze zu erhöhen. Ich finde es ist ein ganz bestechendes Konzept, dass ich nicht alle Spieler austauschen kann, da so Fitness ein entscheidender Faktor im Spiel und nicht nur im Zug sein kann.

Eine andere Frage wäre besteht denn Bedarf? Gibt es Teams die mit 8 Leuten anreisen und anschließend trotzdem alle zwischen den Zügen an die Sauerstoffflasche müssen? Wir sind meistens maximal zu siebt, weil dann alle annehmbar viel Spielzeit haben. Wir haben allerdings auch nur einen kleinen Spielerpool.
"[...] und präsentierte sich ihm mit einem Blick über die Schulter, den man wohl als schalkhaft erwartungsvoll bezeichnen musste."

crossingwalls
Beiträge: 925
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 17:38
Stadt: ERROR
Team: 404 - Team not found

Re: [Diskussion] zulässige Anzahl Spielender pro Partie

Beitrag von crossingwalls » Mi 6. Sep 2017, 15:44

Stärker als das konditionelle Argument wiegt meiner Meinung nach das sportliche. Jeder bringt sein individuelles Paket an Stärken und Schwächen mit.
Ich glaube, mein Team ist an einem Punkt, an dem das Bedürfnis der Einzelnen nach Spielanteilen in den Hintergrund rückt und der kollektive sportliche Erfolg wichtiger wird. Und so könnte man mehrere Fraktionen gleichzeitig glücklich machen.
Durch die Anhebung der Kadergrenze wird den Teams mit sportlichen Ambitionen die Möglichkeit gegeben, variantenreicher aufstellen und so möglicherweise auch auf internationaler Bühne besser bestehen zu können. Fitness ist hier eher zweitrangig, denn ich glaube das Material der Spitzenteams kann durchaus Partien durchspielen.
Gleichzeitig können die mitelgroßen Teams (also zu viele für ein Team, zu wenig für zwei) mehr Leute auf ein Turnier mitnehmen und niemand muss mehr woanders söldnern oder gar zu Hause bleiben (kann er natürlich beides immer noch machen, wenn es beliebt ^^).
Bei den körperlich nicht so fitten Teams kommt dann der Fitness-Aspekt wieder zum Tragen.

Ricky
Beiträge: 271
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:51
Stadt: Darmstadt
Team: Jugger Darmstadt e.V.
Position: Stab, Co-Trainer, Kettentöter
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: [Diskussion] zulässige Anzahl Spielender pro Partie

Beitrag von Ricky » Mi 6. Sep 2017, 17:25

@crossingwalls Teams können auch jetzt schon zu zehnt anreisen. Haben z.b. die Zonis (oder wir selbst) bereits getan. Es können zwar nur 8 pro Partie spielen, aber man kann in zwei unterschiedlichen Partien 2 unterschiedliche Untermengen der angereisten Spieler spielen lassen.

Funktioniert so auch gut, so man es will, und macht konditionell keinen wirklichen Unterschied.

Wenn ihr zu Acht in einem langen Spiel nicht gescheit ausgewechselt bekommt, trainiert eure Ausdauer.
Ja, bri den Spitzenteams können sicher Spieler durchspielen. Weil sie es trainiert haben. Von nix kommt nix, will ich meinen.

Abschließend bin ich entschieden gegen eine Aufstockung des Kaders.
Pink ist das neue Bunt!

Gear: Stäbe; GFK; 20x17 mm; Rohriso; Griff: Lederband.
Gear: Kette; Nylon (Güte); 6cm-Glieder; Gurtnetz; Elefantenhautball

Benutzeravatar
ich
Beiträge: 575
Registriert: Do 22. Mai 2014, 22:44
Stadt: Jena
Team: GossenTiger
Position: Kampfschwein
Wohnort: Freiburg

Re: [Diskussion] zulässige Anzahl Spielender pro Partie

Beitrag von ich » Mi 6. Sep 2017, 18:57

Ricky hat geschrieben:
Mi 6. Sep 2017, 17:25
@crossingwalls [...] Haben z.b. die Zonis [...] bereits getan.
Das wusste er vorher wahrscheinlich einfach noch nicht ;)
Ach! Hans, run! It's the JÄNS!

Benutzeravatar
Simba
Beiträge: 226
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 18:52
Stadt: Leipzig
Team: Leipziger Nachtwache
Position: Stab/Kette

Re: [Diskussion] zulässige Anzahl Spielender pro Partie

Beitrag von Simba » Do 7. Sep 2017, 23:12

Ernsthaft @crossingwalls, begib dich erstmal wieder zurück in's Training und fang an fitter zu werden.

.....tz, immer diese seltsamen Forderungen von Mittelklasseteams.

btt.: Ich finde den Vorschlag eigentlich ganz sympathisch und sehe auch nicht, was genau dagegen sprechen soll.
Zuletzt geändert von Simba am Fr 8. Sep 2017, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
"Just click on options!!!"

Benutzeravatar
JÄNS
Beiträge: 422
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 10:23
Stadt: Schandfleck
Team: LachsBoyz
Position: Stab

Re: [Diskussion] zulässige Anzahl Spielender pro Partie

Beitrag von JÄNS » Fr 8. Sep 2017, 02:07

:spam:
ich hat geschrieben:
Mi 6. Sep 2017, 18:57
Ricky hat geschrieben:
Mi 6. Sep 2017, 17:25
@crossingwalls [...] Haben z.b. die Zonis [...] bereits getan.
Das wusste er vorher wahrscheinlich einfach noch nicht ;)
Ja du crossingwalls du Anfänger, nehm dir mal ein Beispiel an den Zonenkindern!!!!
Ach die kennst du bestimmt noch nicht weil du so ein Unterklasse Spieler bist?
Nicht so over the top wie Ricky?
:spam:
"Ich aber sage euch Stäbe soll man werfen dürfen, denn wahrlich Qtipps sind gefährlicher" (R)ich(ard)

Ricky
Beiträge: 271
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:51
Stadt: Darmstadt
Team: Jugger Darmstadt e.V.
Position: Stab, Co-Trainer, Kettentöter
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: [Diskussion] zulässige Anzahl Spielender pro Partie

Beitrag von Ricky » Fr 8. Sep 2017, 02:59

Jäns, ich wünsche nicht, dass mir Worte in den Mund gelegt werden. Wir sind hier nicht in der Politik ;)
Pink ist das neue Bunt!

Gear: Stäbe; GFK; 20x17 mm; Rohriso; Griff: Lederband.
Gear: Kette; Nylon (Güte); 6cm-Glieder; Gurtnetz; Elefantenhautball

crossingwalls
Beiträge: 925
Registriert: Fr 11. Mai 2012, 17:38
Stadt: ERROR
Team: 404 - Team not found

Re: [Diskussion] zulässige Anzahl Spielender pro Partie

Beitrag von crossingwalls » Fr 15. Sep 2017, 20:55

haha - jaja okay... die diskussion versandet hier, bevor sie richtig angefangen hat. (ich denke 5 mal training die woche reicht aus, um als entsprechend fit zu gelten :P )

ich glaube, dass der aspekt des internationalen vergleichs nicht zu unterschätzen ist. und vielleicht ist das problem jetzt gerade in deutschland noch nicht immanent, aber in der zukunft könnte es dazu kommen. wir verlieren glaube ich nicht viel, wenn wir den regeltext anpassen würden - wären aber später vorbereitet.

Benutzeravatar
Simba
Beiträge: 226
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 18:52
Stadt: Leipzig
Team: Leipziger Nachtwache
Position: Stab/Kette

Re: [Diskussion] zulässige Anzahl Spielender pro Partie

Beitrag von Simba » Mo 18. Sep 2017, 15:17

Stefan +1
"Just click on options!!!"

Antworten

Zurück zu „Regeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast