Do Technik-Training

Muecke
Beiträge: 22
Registriert: So 29. Mai 2011, 18:14
Stadt: Köln
Position: Kette / Langpompfe

Do Technik-Training

Beitrag von Muecke » Sa 14. Sep 2013, 19:07

Hallo zusammen,

Wie schon beim Training heute besprochen wollen wir Donnerstag ein Technik Training Machen.

Wir treffen uns um 17 Uhr am Donnerstag, den 19.9.13, im Rheinpark an der gewohnten stelle.
Es sind natürlich alle dazu eingeladen.

Bis Donnerstag und viele Grüße
Matty

Benutzeravatar
frankie
Beiträge: 79
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 16:47
Stadt: Bergheim (erft), Köln
Position: Kurzpompfe+Schild & Läufer

Re: Do Technik-Training

Beitrag von frankie » So 15. Sep 2013, 00:23

Wollten wir das nicht regelmäßig machen? Dann muss ein admin das noch überall hinzufügen... :D
Rut un wiess ich jöv et letzte Hemp für dich
Rut un wiess es unser Fahn
Rut un wiess du bes Jesetz
Rut un wiess schlät et echte kölsche Hätz

Rica
Beiträge: 65
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 21:11
Stadt: Bielefeld
Position: Langpompfe

Re: Do Technik-Training

Beitrag von Rica » So 15. Sep 2013, 17:14

Find ich ne gute Idee, zumal ich Sonntag ja dank der DM wieder nicht beim Training sein werde ;)

Keneth
Beiträge: 68
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 22:42
Stadt: Köln
Team: Köln
Position: Schild, Langpompfe

Re: Do Technik-Training

Beitrag von Keneth » Mi 25. Sep 2013, 19:42

ich nehme an diesen donnerstag wieder? und auch regelmäßig donnerstags?

Benutzeravatar
frankie
Beiträge: 79
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 16:47
Stadt: Bergheim (erft), Köln
Position: Kurzpompfe+Schild & Läufer

Re: Do Technik-Training

Beitrag von frankie » Mi 25. Sep 2013, 19:58

Solange es geht auf jeden Fall :)
Rut un wiess ich jöv et letzte Hemp für dich
Rut un wiess es unser Fahn
Rut un wiess du bes Jesetz
Rut un wiess schlät et echte kölsche Hätz

Keneth
Beiträge: 68
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 22:42
Stadt: Köln
Team: Köln
Position: Schild, Langpompfe

Re: Do Technik-Training

Beitrag von Keneth » Di 1. Okt 2013, 17:18

da ich kein facebook hab... am 3.10 auch wieder? wenn ja wann?

Benutzeravatar
Berufspsycho
Beiträge: 486
Registriert: Do 27. Aug 2009, 16:35
Stadt: Schäl Sick
Team: Ho-Ho-Ho...st! :D
Position: Schwanzvergleicher
Wohnort: Da Gheddo
Kontaktdaten:

Re: Do Technik-Training

Beitrag von Berufspsycho » Di 1. Okt 2013, 17:41

Soweit ich das verstanden habe diesmal von 15-18 Uhr, Details bekommst Du im Zweifel beim Metaller deines Vertrauens.
Ich weiß was ich tue, ich tue es trotzdem...
---
blog: http://www.versicherungskritiker.de
Eysenwall: http://www.facebook.com/eysenwall

Benutzeravatar
Lunever
Beiträge: 503
Registriert: Di 8. Nov 2011, 20:59
Stadt: Köln
Team: Dropkick Cologne
Position: Langpompfe
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Do Technik-Training

Beitrag von Lunever » Mo 7. Okt 2013, 22:05

Klngt sehr geil, leider kann ich derzeit von ganz seltenen Aushnahmen abgesehen noch nicht Donnerstags regelmäßig in Köln sein. Aber Technik-Training ist megasinnvoll. Ich z.B. als beschissener Kettenblocker komme mittlerweile nach langen Mühen einigermaßen gegen mittelmäßige Kettenspieler klar. Hingegen die guten saarbrücker Kettenspieler machen mich einfach nur in Sekundenbruchteilen platt. Wenn ich denn mal ein Techniktraining gegen die betreffenden guten Kettisten mache, lerne ich enorm viel in sehr kurzer Zeit - sehr zum Leidwesen der mittelmäßigen Kettenspieler. Würde ich aber immer nur gegen die Spitzenkettisten im freien Juggerspiel antreten, würde ich kaum etwas lernen. Anlaufen, verpatzter Block, Kettentreffer, PAMMWASWARDASHERRGOTSCHONWIEDERUNDABKNIEN-SITZENFÜRACHTSTEINE. Techniktrainig ist ne Supersache.

Benutzeravatar
Berufspsycho
Beiträge: 486
Registriert: Do 27. Aug 2009, 16:35
Stadt: Schäl Sick
Team: Ho-Ho-Ho...st! :D
Position: Schwanzvergleicher
Wohnort: Da Gheddo
Kontaktdaten:

Re: Do Technik-Training

Beitrag von Berufspsycho » Do 10. Okt 2013, 09:12

Da unser Technik-Training eher willkürlich scheint, habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, wie es heute ablaufen sollte. Mit etwas Glück sammeln wir hier Übungen, die auch unter fremder Leitung so (oder so ähnlich) abgerufen werden können.
Spielzüge & Taktik halte ich grad bewusst außen vor, weil ich die Fähigkeit einen Zweikampf zu gewinnen und die Physis für ein ganzes Spiel als wichtiger einstufe. Frei dem Motto: Der beste Zug nutzt nichts, wenn die Kämpfer untergehen.

Wer Verbesserungsvorschläge/Ergänzungen hat, nur her damit. Will jemand anders das Training leiten, kein Thema, jedem können die nötigen Übungen an die Hand gegeben werden.

Pausen nach Bedarf. Wer andere für Minderungleistung anmacht, kriegt Strafübungen aufgebrummt oder direkt Prügel! :keule: Die Aufforderung an Dritte den inneren Schweinehund zu überwinden gehört aber zu einem guten Team dazu!

Trainingsablauf
  • Aufwärmen
    Reaktion
    Momentum
    Freie Übungen/Zweikämpfe/Spielzüge
Aufwärmen
Ca. 10-12 Minuten lockeres warmlaufen. Aufgrund unterschiedlicher Trainingslevel findet die Orientierung am schwächsten Läufer statt und die stärkeren Läufer drehen zusätzlich kleine Zusatzrunden um die Laufgruppe.
Im Anschluss ein paar Dehnübungen. Wir haben zwar überwiegend jüngere Spieler aber vorbeugen schadet nicht und in ein paar Jahren werden die meisten für weniger Wehwehchen dankbar sein.

Achtung: Einige werden an dieser Stelle Ersatzklamotten brauchen!

Reaktion
360°: Standard Abwehrbewegung aus Krav Maga. Kann analog auf Pompfen angewandt werden und schult reaktives Abwehren. (Muskelgedächtnis und Passivabwehr)
Eventuell Erweiterung mit Messern, Pompfen etc. Wird mehrfach eingebaut.

Schenkelklopfer: Es wird ein Rechteck aufgebaut indem alle Personen umehr laufen. Ziel ist es mit der flachen Seite auf die Oberschenkel der Leute zu hauen und dabei durch Abwehrbewegungen (vgl. 360°) möglichst wenig selbst drauf zu bekommen. (Reaktion und Passivabwehr)

Momentum
Fallsack: Beide Personen stehen gerade. Einer hält Körperspannung und lässt sich gerade nach vorne fallen, der andere muss ihn an den Schultern auffangen. Zur Erschwerung/Variation kann der Fänger dabei knien. Schult Körperspannung und Ausgleichskraft (Läufer, Schlagen beim Laufen/Springen).

Fliegender Hecht: Die Personen stehen etwa zwei Meter auseinander. Einer nimmt Anlauf und springt den anderen steif an (ähnlich einem Skispringer), der andere muss den Flug in der Luft stoppen indem er mit den flachen Händen auf die Brust schlägt oder (schwieriger) diesen abfängt. Bei Frauen ist die Übung was kniffeliger, weshalb i.d.R. Hüfte und Bauch genutzt werden und der Fänger kniet (was bei dem mehr Kraft voraus setzt). Trainiert Balance, Oberarmkraft sowie den Rücken. Je nach Grad auch den Bauch.

Freie Übungen/Zweikämpfe/Spielzüge
Da die meisten (vermutlich seit länger) kein kordinierstes Training gewohnt sind und schmerzende Unterarme haben werden, sollte ab hier seichter vorgegangen werden oder es werden noch ein paar Runden gespielt.
Ich weiß was ich tue, ich tue es trotzdem...
---
blog: http://www.versicherungskritiker.de
Eysenwall: http://www.facebook.com/eysenwall

Rica
Beiträge: 65
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 21:11
Stadt: Bielefeld
Position: Langpompfe

Re: Do Technik-Training

Beitrag von Rica » Do 17. Okt 2013, 16:29

Da ich heute nicht dabei bin hier mein Anliegen:

Wir sollten mal was in Richtung Läufertraining einbauen, es kann nicht schaden, wenn alle die Grundlagen drauf haben, sowohl zur allgemeinen Sicherheit, als auch zum eigenen Schutz. Nach letzter Woche halte ich unerfahrene Läufer (und da zähle ich mich auch zu) für wesentlich gefährlicher und gefährdeter als unerfahrene Pompfer.

Antworten

Zurück zu „Köln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast