JuggerClock

Fragen, Hilfen, Angebote, Anregungen rund ums Juggern
andreash
Beiträge: 9
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 19:46
Stadt: Frankfurt

JuggerClock

Beitrag von andreash » Mi 24. Mai 2017, 19:57

Hallo zusammen,

durch einen Freund bin ich auf Jugger aufmerksam geworden. Da ich von Natur
aus SoftwareEntwickler bin, bin ich seiner Bitte nachgekommen mir mal Gedanken zu
einer JuggerClock zu machen. Mein Ergebnis stelle ich gerne der Community zur Verfügung.

http://jugger.kea.de/

:hula: ACHTUNG Update :hula: Neu Funktionen (2.6.2017)

Einfach auf einem Handy im Browser aufrufen und eine Lautsprecher / Beatbox / AutoLautsprecher
anschließen. Die Uhr simuliert

- Trommelschläge (spezielle AudioFiles für tiefen Bass)
- verschiedenen Abstände (1.0 - 2.0 Sekunde)
- HornSignal für Start und Ende (einstellbar)
- Steinzahl konfigurierbar (bis 200 Steine)
- visuelle Darstellung der Reststeine (< 100 Steine)
- Ende Signal
- Endless Mode
- Lautere Sounds als Auswahl
- Alternative Sounds (Glocke) als Auswahl
- Automatisches Rcücksetzen auf letzten Beginn des Zuges

Feedback (jeder Art) ist gern gesehen. Verbesserungs und Featurewünsche auch.
Auch wenn ich selbst wahrscheinlich nie spielen werde, bin ich doch davon begeistert

Lg

Andreas
Zuletzt geändert von andreash am Fr 2. Jun 2017, 11:05, insgesamt 2-mal geändert.

Nythagoras
Beiträge: 108
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 21:32
Stadt: Berlin
Team: Falco jugger
Position: Stab

Re: JuggerClock

Beitrag von Nythagoras » Mi 31. Mai 2017, 20:59

Hallo Andreas,

sieht witzig aus mit dem Kreis, der langsam abgetrommelt wird, gefällt mir.

War euch bekannt, dass es schon eine App gibt? Ich glaube im Play Store unter dem Namen Jugger Steine. Wobei diese App auf einigen Geräten abstürtzt.

- Was an Funktionalitäten für Jugger ansonsten ein deal breaker ist: Ein Endlos-Modus, der einfach immer weitertrommelt. Sowohl für Satzspiele als auch für's Training.
- Weiterhin sehr sinnvoll wäre Einstellbarkeit der Steinzahl. Auf vielen Turnieren wird aus Zeitmangel in der Gruppenphase z.B. 80 Steine gespielt, während viele Finals 150 Steine sind. Also eine Einstellspanne für mindestens alles zwischen 70 und 200, würde ich sagen.
- Wenn Steine zurückgesetzt werden, liegt das eigentlich immer an einer Wiederholung. Also eine Schnelltaste für Zurückgehen zum letzten Zwischenstand wäre sinnvoll. Die bisherige freie Wahl bietet vor allem die Möglichkeit, sich zu verklicken.

OT: Falls du auch Turnierbäume spannend findest und auch C++ & Qt magst, kannst du auch gerne mal hier vorbeischauen: https://sourceforge.net/projects/tugeny/

Becko
Beiträge: 764
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 22:58
Stadt: Lübeck (ehemals Jena)
Team: Blutgrätsche (Ex-Zonenkind)
Position: Läufer/Stab/Trainer/großer Vorsitzender

Re: JuggerClock

Beitrag von Becko » Mi 31. Mai 2017, 21:49

Nythagoras hat geschrieben: - Was an Funktionalitäten für Jugger ansonsten ein deal breaker ist: Ein Endlos-Modus, der einfach immer weitertrommelt. Sowohl für Satzspiele als auch für's Training.
- Weiterhin sehr sinnvoll wäre Einstellbarkeit der Steinzahl. Auf vielen Turnieren wird aus Zeitmangel in der Gruppenphase z.B. 80 Steine gespielt, während viele Finals 150 Steine sind. Also eine Einstellspanne für mindestens alles zwischen 70 und 200, würde ich sagen.
- Wenn Steine zurückgesetzt werden, liegt das eigentlich immer an einer Wiederholung. Also eine Schnelltaste für Zurückgehen zum letzten Zwischenstand wäre sinnvoll. Die bisherige freie Wahl bietet vor allem die Möglichkeit, sich zu verklicken.
Dann will ichs auch haben :)

Weitermachen.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 238
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 12:44
Stadt: Berlin
Team: Falco Jugger
Position: Stab, Läufer

Re: JuggerClock

Beitrag von Linus » Do 1. Jun 2017, 05:01

Ah, das können die paar iPhoneler unter uns nutzen. Sauber!
Danke!

andreash
Beiträge: 9
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 19:46
Stadt: Frankfurt

Re: JuggerClock

Beitrag von andreash » Do 1. Jun 2017, 08:08

Linus hat geschrieben:Ah, das können die paar iPhoneler unter uns nutzen. Sauber!
Danke!
Sollten eigentlich nicht so sein :roll: . Die Seite sollte auf allen HTML5-fähigen WebBrowsern funktionieren.
Dazu gehören alle aktuellen DesktopBrowser (Chrome, Firefox etc.) sowie die mobilen Varianten auf aktuellen SmartPhones.
Wenn es auf deinem Gerät nicht funktioniert einfach kurz ein PM an mich mit den GeräteAngaben (Betriebssystem,
Hardware) un dich schaue mir das an.

Lg
Andreas

andreash
Beiträge: 9
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 19:46
Stadt: Frankfurt

Re: JuggerClock

Beitrag von andreash » Do 1. Jun 2017, 10:56

Nythagoras hat geschrieben:Hallo Andreas,

sieht witzig aus mit dem Kreis, der langsam abgetrommelt wird, gefällt mir.

War euch bekannt, dass es schon eine App gibt? Ich glaube im Play Store unter dem Namen Jugger Steine. Wobei diese App auf einigen Geräten abstürtzt.
Vielen Dank. Wir haben mal kurz gesucht, aber nichts gefunden (sind aber alle nicht Android lastig, insofern passt das). Ich finde so etwas
sollte auch immer auf allen Geräten funktionieren. Da bietet sich mittlerweile das HTML5 an.
Nythagoras hat geschrieben:
- Was an Funktionalitäten für Jugger ansonsten ein deal breaker ist: Ein Endlos-Modus, der einfach immer weitertrommelt. Sowohl für Satzspiele als auch für's Training.
Würde ich als Option einbauen. So in der Art, das er nach Ablauf der eingestellten Zeit die Steinzahl automatisch wieder von vorne beginnt. Wir haben auch in dem
Zusammenhang über eine Option nachgedacht nach einer bestimmten Anzahl von Schlägen einen etwas anderen Schlag zu generieren, um einen größen Takt (alle 5 Schläge oder so) fühlbar zu machen. Da ich selbst nicht spiele habe ich keine Ahnung ob das Sinn macht... :?:
Nythagoras hat geschrieben:
- Weiterhin sehr sinnvoll wäre Einstellbarkeit der Steinzahl. Auf vielen Turnieren wird aus Zeitmangel in der Gruppenphase z.B. 80 Steine gespielt, während viele Finals 150 Steine sind. Also eine Einstellspanne für mindestens alles zwischen 70 und 200, würde ich sagen.
Wichtige Info :idee: . Hier fehlt mit die Erfahrung. Für einen so große Spanne würde ich dann aber auch von der Visualisierung (Kreis) abstand nehmen, da das
dann irgendwann keinen Sinn mehr macht.
Nythagoras hat geschrieben:
- Wenn Steine zurückgesetzt werden, liegt das eigentlich immer an einer Wiederholung. Also eine Schnelltaste für Zurückgehen zum letzten Zwischenstand wäre sinnvoll. Die bisherige freie Wahl bietet vor allem die Möglichkeit, sich zu verklicken.
Vielleicht ein Feature was zu sehr versteckt ist. :roll: Heute ist es bereits so, das sich der Hintergrund der ablaufenden Steine verändert, wenn gestopt und wieder gestartet wird. Idee war, das man dadurch genau den Beginn des letzten Zuges erkennen und direkt wieder anklicken kann. (Verklicken kann man sich natürlich nach wie vor)
Zusammen mit der höheren Steinzahl würde ich aber diese Darstellung vermutlich im Sinne einer "AblaufProtokoll Darstellung" Opfern.
Bei der Gelegenheit könnte man dann auch gleich eine Zählung der Punkte mit einbauen.
Nythagoras hat geschrieben:
OT: Falls du auch Turnierbäume spannend findest und auch C++ & Qt magst, kannst du auch gerne mal hier vorbeischauen: https://sourceforge.net/projects/tugeny/
OT: Schau ich mir gerne an, ich bin aber mittlerweile ein reines Cloud-Kind (HTML5, NODEJS, BACKEND, SQLSERVER) oder LowLevel (C++ auf ARM)

Johnny Hardt
Beiträge: 5
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 16:39
Stadt: Heidelberg
Team: Hobbiz
Position: Läufer, Q-Tip

Re: JuggerClock

Beitrag von Johnny Hardt » Do 1. Jun 2017, 12:13

Hi Andreas,

Wir Hobbiz haben die Website gestern im Training anstatt unserer normalen Sounddatei (in einem anderen Threat verlinkt) testweise verwendet. Optisch fand ich es sehr ansprechend und übersichtlich. Die mMn sinnvollen zusätzlichen Funktionen, sind von Nythagoras bereits erwähnt worden.

Leider waren die Schläge nicht über das gesamte Spielfeld hörbar. Es wäre cool, wenn man vllt die Grundlautstärke der Schläge erhöhen könnte, oder die Tonhöhe erhöhen könnte, damit man die Schläge besser hören kann. Der Tiefe Ton ging draußen gegenüber Umgebungsgeräuschen unter.

LG,
Johnny Hardt

andreash
Beiträge: 9
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 19:46
Stadt: Frankfurt

Re: JuggerClock

Beitrag von andreash » Do 1. Jun 2017, 13:11

Johnny Hardt hat geschrieben:
Do 1. Jun 2017, 12:13
Hi Andreas,

Wir Hobbiz haben die Website gestern im Training anstatt unserer normalen Sounddatei (in einem anderen Threat verlinkt) testweise verwendet. Optisch fand ich es sehr ansprechend und übersichtlich. Die mMn sinnvollen zusätzlichen Funktionen, sind von Nythagoras bereits erwähnt worden.

Leider waren die Schläge nicht über das gesamte Spielfeld hörbar. Es wäre cool, wenn man vllt die Grundlautstärke der Schläge erhöhen könnte, oder die Tonhöhe erhöhen könnte, damit man die Schläge besser hören kann. Der Tiefe Ton ging draußen gegenüber Umgebungsgeräuschen unter.

LG,
Johnny Hardt
Danke für das Feedback, :winken:

Aktuell sind die Soundfiles schon am Lautstarke Maximum (was die WAVEFORM anbelangt). Da lässt sich nicht mehr viel machen (ohne das Gleichzeitig die Qualität leidet, aber ich werde es trotzdem nochmal versuchen).

Allerdings sind sie aktuell auch auf einen starken BASS optimiert. Wenn man sie mit einem Lautsprecher mit wenig BASS benutzt, ist es wahrscheinlich so, das die viel zu leise sind (mangels höhen). Ich werden mal eine Option mit mehr Höhen erstellen. Die Lautstärke selbst muss dann
aus dem Strecke Handy -> BassBox kommen.

:idee: Alternative kann auch gerne jemand mal eine Reale Trommel (die gut zu hören ist) aufnehmen (stille Umgebung) und mir zusenden, dann nehme ich das gern als Vorlage auf. :D

Vielen Dank nochtmal

andreash
Beiträge: 9
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 19:46
Stadt: Frankfurt

Re: JuggerClock

Beitrag von andreash » Do 1. Jun 2017, 16:04

Johnny Hardt hat geschrieben:
Do 1. Jun 2017, 12:13
Hi Andreas,

Wir Hobbiz haben die Website gestern im Training anstatt unserer normalen Sounddatei (in einem anderen Threat verlinkt) testweise verwendet. Optisch fand ich es sehr ansprechend und übersichtlich. Die mMn sinnvollen zusätzlichen Funktionen, sind von Nythagoras bereits erwähnt worden.

Leider waren die Schläge nicht über das gesamte Spielfeld hörbar. Es wäre cool, wenn man vllt die Grundlautstärke der Schläge erhöhen könnte, oder die Tonhöhe erhöhen könnte, damit man die Schläge besser hören kann. Der Tiefe Ton ging draußen gegenüber Umgebungsgeräuschen unter.

LG,
Johnny Hardt
Ich habe ein Update eingespielt, das auf dem Config Dialog
- einen EndLess Mode
- alternative Sounds (Lautere Trommel, Glocke und Stein)

bereitstellt

Lg

Andreas

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 238
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 12:44
Stadt: Berlin
Team: Falco Jugger
Position: Stab, Läufer

Re: JuggerClock

Beitrag von Linus » Do 1. Jun 2017, 16:18

So, nun etwas mehr.

Mit iPhoneler meinte ich eben, dass es bislang eben nur was für Android gab - daher sehr fein!

Hab nicht ausprobiert, wie der Ton auf dem Feld klingt, aber am Rechner ist das gerade der schönste JuggerTrommelsound, den ich je gehört habe. Mit dem HOOOM kriegt man ja gleich Michael bay -artige Stimmung :-D
Könntest du mir die Soundfiles zur Verfügung stellen? Ist immer mal nützlich in Videos.

Nur weil du jetzt schon dran bist und dir Vorschläge gewünscht hast:
Auf dem BJP mussten wir ja letztens ohne Strom auskommen und mal wieder von Hand trommeln. Ich hab mir dafür dann die App an die Seite gelegt, um verlässlich die 1,5 s zu treffen. Was mir gefehlt hatte, war eine Anzeige wann genau der nächste Trommelschlag fällt - ähnlich dem hier https://www.youtube.com/watch?v=ucZl6vQ_8Uo
Allerdings wurde ich für meine Penibilität auch etwas ausgelacht, vlt. will das also keiner haben :hmm:

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast