Offene Erklärung an Tercios Españoles

Fragen, Hilfen, Angebote, Anregungen rund ums Juggern
Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: Falco jugger/JärnfalkarSverige
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Offene Erklärung an Tercios Españoles

Beitrag von Ein Uhu » Mi 24. Sep 2014, 09:07

Ausgelagert aus der Diskussion um das Verhalten des Teams Tercios Españoles hier: viewtopic.php?f=4&t=4494&start=70

Um der Übersicht Willen an dieser Stelle bitte NUR Formulierungsvorschläge, Unterzeichnerlisten usw. für die Erklärung. Diskussion um das Verhalten des Teams bitte dort.

Luzie hat geschrieben:Vorschlag für einen offenen Brief an dem sich jedes Team freiwillig beteiligen kann:

Die Jugger-Community Deutschland steht für fairen Sportsgeist. Dieser wurde von TE mit Füßen getreten. Unfaire Spielweise wie Treffer ignorieren, falsches zählen und vorsätzliche Härte, mit Inkaufnahme von Verletzungen wollen wir nicht unterstützen. Die folgenden Unterzeichner(Teams) sprechen sich deswegen dafür aus TE, insbesondere die anwesenden Spieler, zukünftig von deutschen Turnieren auszuschließen. Dies soll auch als Abschreckung dienen, ein solches Verhalten zu vermeiden.

Was haltet ihr davon?
Es wäre ein öffentliches Statement, eine direkte Reaktion(Prangerwirkung). Wenn sich genügend Teams daran beteiligen hat es auch das nötige Gewicht.

Idea for a Statement:

The Jugger Community of Germany represents a fair sportsmanship. The Team TE dumped this idea of sportsmanship. An unfair way of gameplay like ignoring hits on purpose, counting wrong and playing extra hard with risking injuries we will not/ wont/ do not support. The Teams which signed in this paper standing up against allowing TE to join any german tournament in the future, especially the players present at the DM 2014. This is meant as a deterrence, to provides such behavior.

Please tell me your thougts and excuse my english.
Tekay hat geschrieben:Ich unterstütze den Vorschlag für ein Statement, würde dieses aber noch etwas schärfer formulieren als Luzie:
scharfes Statement hat geschrieben:Wir, die Unterzeichner dieses Statements, stehen für einen sportlichen und bedingungslos fairen Wettbewerb. Wir sind der Auffassung, dass die Sportart Jugger nur unter dem Konsens funktioniert, dass jeder Spieler unter allen Bedingungen fair spielt. Nur so ist es möglich, im Spiel garantiert stattfindende individuelle Fehler als unbeabsichtigt anzuerkennen und als Schiedsrichter lediglich moderierend auf die Spieler einzuwirken.
Im Gegensatz zu nahezu allen uns bekannten Mannschaften aus Deutschland, Irland, Australien und Spanien hat Tercios Espanoles bewusst auf das Einhalten einer fairen Spielweise gepfiffen und musste erst per Androhnug des Turnierausschlusses dazu gezwungen werden, sich überhaupt selbständig an die Spielregeln zu halten. Wir Unterzeichner verurteilen derartiges Verhalten und wir haben keine Lust, unseren Sport mit Personen zu teilen, die Verletzungen anderer Spieler und Regelbrüche billigend in Kauf nehmen, wenn sie daraus im Spiel einen Vorteil ziehen können und keine harten Konsequenzen zu fürchten haben. Wer seinen Sport so betreiben will, der soll das ohne uns tun. Wir sprechen uns daher dafür aus, Tercios Espanoles als Team sowie jeden einzelnen Spieler dieses Teams für Turniere in Deutschland ab sofort zu sperren.
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Kommentar zum Regelwerk 2012 > Der Uhu auf Twitter <

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: Falco jugger/JärnfalkarSverige
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Offene Erklärung an Tercios Españoles

Beitrag von Ein Uhu » Mi 24. Sep 2014, 09:10

@Tekay: Ausgezeichneter Vorschlag. Paar kleine Anmerkungen nur.
scharfes Statement hat geschrieben:Wir, die Unterzeichner dieses Statements, stehen für einen sportlichen und bedingungslos fairen Wettbewerb. Wir sind der Auffassung, dass die Sportart Jugger nur unter dem Konsens funktioniert, dass jeder Spieler unter allen Bedingungen fair spielt. Nur so ist es möglich, im Spiel garantiert stattfindende individuelle Fehler im Spiel als unbeabsichtigt anzuerkennen und als Schiedsrichter lediglich moderierend auf die Spieler einzuwirken.
Im Gegensatz zu nahezu allen uns bekannten Mannschaften aus Deutschland, Irland, Australien und Spanien hat Gemäß der Beobachtung zahlreicher erfahrener wie neuer Spielerinnen und Spieler hat Tercios Espanoles bewusst die Prinzipien einer fairen Spielweise missachtet und musste erst per Androhung des Turnierausschlusses und durch massive Schiedsrichterüberwachung gezwungen werden, sich überwiegend an die Spielregeln zu halten.* Wir Unterzeichner verurteilen derartiges Verhalten, das im Gegensatz zum Spiel der bekannten Mannschaften aus Australien, Deutschland, Irland, Schweden und Spanien steht. Wir haben keine Lust, unseren Sport mit Personen zu teilen, die Verletzungen anderer Spieler und Regelbrüche billigend in Kauf nehmen, wenn sie daraus im Spiel einen Vorteil ziehen können und keine harten Konsequenzen zu fürchten haben. Eine solche Spielweise widerspricht dem Geist des Jugger. Wer seinen Sport so betreiben will, der soll das ohne uns tun. Wir sprechen uns daher dafür aus, Tercios Espanoles als Team sowie jeden einzelnen Spieler dieses Teams für Turniere in Deutschland und Schweden ab sofort zu sperren.

Diese Erklärung steht in keinem Zusammenhang mit der Diskussion um die politische Vergangenheit des besagten Teams.
Letzten Satz würde ich als Schutz hinzufügen, damit Tercio das Ganze nicht einfach mit dem Scheinargument "die haben doch nur was gegen unsere Vergangenheit" beiseitewischen kann.


Da würde ich meinen Klarnamen mit druntersetzen, mit der vollen Breitseite.

*Moritz' Änderung eingearbeitet. @Moritz Vollkommen richtig. In der Eile nicht drauf geachtet. Du solltest Lektor werden :)
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Kommentar zum Regelwerk 2012 > Der Uhu auf Twitter <

Benutzeravatar
Moritz
Beiträge: 405
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 10:52
Stadt: Greifswald
Team: Die Leere Menge
Position: Stab

Re: Offene Erklärung an Tercios Españoles

Beitrag von Moritz » Mi 24. Sep 2014, 09:50

Da würde ich auch meinen Klarnamen druntersetzen.

Zwei Änderungsvorschläge:
1. Die Länder in alphabetischer Reihenfolge.
2. "Gemäß der Beobachtung zahlreicher erfahrener wie neuer Spielerinnen und Spieler hat Tercios Espanoles bewusst das Einhalten einer fairen Spielweise mutwillig ignoriert und musste erst per Androhnug des Turnierausschlusses dazu gezwungen werden, sich an die Spielregeln zu halten." --> "Gemäß der Beobachtung zahlreicher erfahrener wie neuer Spielerinnen und Spieler hat Tercios Espanoles bewusst die Prinzipien einer fairen Spielweise missachtet und musste erst per Androhung des Turnierausschlusses und durch massive Schiedsrichterüberwachung gezwungen werden, sich überwiegend an die Spielregeln zu halten."

Begründung zu 2: 'das Einhalten einer Spielweise ignorieren' ist mehrdeutig. 'bewusst' und 'mutwillig' scheint mir eine Dopplung zu sein. Außerdem sollte rein, dass den meisten gerade der Preis - eine massives Schiedsrichteraufgebot - zu hoch ist.

Ich unterstütze auch den Ausschluss einzelner Spieler, wie ihn Ralph vorgeschlagen hat. (Siehe viewtopic.php?f=4&t=4494&start=60#p62847 ) Ich würde das auch unterschreiben, wenn die einzelnen Spieler ausdrücklich ausgeschlossen werden.

Zu den Unterschreibenden: Es können ja sowohl Einzelpersonen (vorzugsweise nur mit Klarnamen) als auch Teams unterschreiben.

Benutzeravatar
Kathrin
Beiträge: 179
Registriert: Fr 2. Jul 2010, 10:27
Stadt: Hamburg
Position: Langpompfe
Wohnort: Hamburg

Re: Offene Erklärung an Tercios Españoles

Beitrag von Kathrin » Mi 24. Sep 2014, 10:21

Das klingt doch schon mal ganz gut.

Ich werde das mal mit den Hamburgern besprechen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Hamburg das oder ein ähnliches Statement unterschreiben wird.

Elrond
Beiträge: 13
Registriert: Di 22. Mai 2012, 22:02
Stadt: Villingen
Team: S.P.A.T.
Position: Kurzpompfe/Schild,Q-Tipp

Re: Offene Erklärung an Tercios Españoles

Beitrag von Elrond » Mi 24. Sep 2014, 11:06

Moritz hat geschrieben:
Begründung zu 2: 'das Einhalten einer Spielweise ignorieren' ist mehrdeutig. 'bewusst' und 'mutwillig' scheint mir eine Dopplung zu sein. Außerdem sollte rein, dass den meisten gerade der Preis - eine massives Schiedsrichteraufgebot - zu hoch ist.

Zu den Unterschreibenden: Es können ja sowohl Einzelpersonen (vorzugsweise nur mit Klarnamen) als auch Teams unterschreiben.
Ich weiss nicht wie sich das übersetzen lässt, aber ich würde `bewusst´und ´mutwillig´einfach durch vorsätzlich ersetzen, dass trifft es meiner Meinung nach am genausten.

Einfügen würde ich deshalb auch, dass weder die Personen noch das Team zukünftig erwünscht sind.

Zu Unterschreibenden:
Ich würde nur Einzelpersonen (mit Teamnamen dahinter) unterschreiben lassen und nicht ganze Teams.
Begründung: Es soll, meiner Meinung nach, jeder Einzelne zu seiner Aussage stehen und sich nicht hinter einem Teamnamen verstecken können und später vielleicht sagen:"damit hatte ich ja nichts zu tun".

Schön wäre es, wenn wir jemanden finden der den Brief dann in ein sehr gutes Spanisch und Englisch übersetzen könnte, damit es unmissverständlich wird, was die Personen meinen die Unterschrieben haben.

Persönlich werde ich, weder dieses Team noch eine Person die Mitgespielt hat, je wieder auf ein Turnier zulassen, bei dem ich etwas zu sagen habe. Es gab noch andere Vorfälle, die aber mit dem Brief und der Begründung nichts zu tun haben.
Dieser Beitrag ist rechtschreibungsmässig nicht richtungsweisend.

Benutzeravatar
Goose
Beiträge: 11
Registriert: Di 23. Sep 2014, 14:33
Team: Setanta
Position: Qwik

Re: Offene Erklärung an Tercios Españoles

Beitrag von Goose » Mi 24. Sep 2014, 11:19

I would be able to do the Spanish translation.

And I fully agree with the opinion that it should be signed individually not as a team.

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: Falco jugger/JärnfalkarSverige
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Offene Erklärung an Tercios Españoles

Beitrag von Ein Uhu » Mi 24. Sep 2014, 11:29

Goose hat geschrieben:I would be able to do the Spanish translation.

And I fully agree with the opinion that it should be signed individually not as a team.
Excellent Goose! Can you also do the English one? While many of us could certainly do a first draft, it would of course be perfect to get teh translation from a native speaker.

As for the teams/individuals, I think we can leave that to everyone to decide. Whether it is
Name, team town
or
Name, team town, function
or
Team town - name, name, name
is all fine, don't you think? This would be at least the easy way - everyone can have his or her way, avoiding further discussion on such formalities.
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Kommentar zum Regelwerk 2012 > Der Uhu auf Twitter <

Bul1wyf
Beiträge: 188
Registriert: Do 21. Nov 2013, 15:03
Stadt: Soest
Position: Stab/Qwik

Re: Offene Erklärung an Tercios Españoles

Beitrag von Bul1wyf » Mi 24. Sep 2014, 11:48

Also bei der Formulierung halt ich mich raus, bin darin nicht so gut ;)

Ich stimm der aber vollkommen zu, nachdem ich den Thread genau verfolgt habe.
Dazu werd ich mit meinen Klarnamen unterschreiben und es in Lippstadt ansprechen.

Benutzeravatar
Statler
Beiträge: 164
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 10:45
Stadt: HD
Team: Hobbiz
Position: Stab, Schild auch mal Kette
Kontaktdaten:

Re: Offene Erklärung an Tercios Españoles

Beitrag von Statler » Mi 24. Sep 2014, 12:46

:hmm:
Ich bekomme leichte Bauchschmerzen beim lesen.
Wir Deutschen können eines sehr gut: Uns moralisch empören. Gerne auch mit viel Pathos. Dieser Text ist streckenweise ein wenig überheblich & selbstgerecht.

Ich bitte euch, mal folgendes vorzustellen: Hätten wir diesen Text, der deutlich moralisch gefärbte Nuancen enthält in dieser Form einem deutschen Team zugestellt? Evident: Nein hätten wir nicht. HABEN wir nicht. Es gab solche Teams auch in Deutschland. Niemals haben wir damals derartig selbstgerechte und vernichtende Empörung walten lassen. UND, wir haben und werden wahrschnlich nie einem Team ein deutschlandweites Spielverbot wegen unfairem Spiel antragen.

Versteht mich nicht falsch, ich bin dafür die Tercios zu bannen, aber aus der Gesamtschau, dazu gehört für mich die politische Geschichte dazu. Auch die Spieler namentlich. Aber bitte schaltet mal einen Gang runter und formuliert knapper, nüchterner und sachlicher.
Ich meine speziell folgende Formulierungen:
Die Jugger-Community Deutschland steht für fairen Sportsgeist.
So, tut sie das? Es gibt und gab hier auch Teams und einzelne Spieler, die gegen diesen verstoßen.
Dieser wurde von TE mit Füßen getreten.
Das ist pathetisch und unsachlich. Bitte weglassen. Auch bitte daran denken das Spanier solche Aussagen deutlich heftiger bewerten als wir.
Dies soll auch als Abschreckung dienen, ein solches Verhalten zu vermeiden.
Hm. Wir statuieren also ein Exempel? Ich möchte darauf hinweisen, das der fall "Tercios" ein sehr spezieller ist, also ungeeignet ist um ihn beispielhaft zu machen.
Wir, die Unterzeichner dieses Statements, stehen für einen sportlichen und bedingungslos fairen Wettbewerb.
Sorry, gehts noch selbstgerechter? Das ist eklig. Besser wäre: Wir...wünschen uns einen faireren und sportlicheren Wettbewerb.
Im Gegensatz zu nahezu allen uns bekannten Mannschaften aus Deutschland, Irland, Australien und Spanien hat Tercios Espanoles bewusst auf das Einhalten einer fairen Spielweise gepfiffen
Das ist schlicht unwahr. Gefährliche Angriffe, unfaires Spiel haben die Tercios nicht erfunden. Auch den planmäßigen Einsatz dieser Mittel auch nicht. Also: Einfach nur: Tercios Espanoles hat bewusst auf das Einhalten einer fairen Spielweise gepfiffen
...wir haben keine Lust, unseren Sport mit Personen zu teilen, die Verletzungen anderer Spieler und Regelbrüche billigend in Kauf nehmen...
Wenn das so ist, warum darf dieser Spieler noch in Deutschland spielen? Es gibt einen Videobeweis, die Sache wurde diskutiert. Konsquenz: Keine.
https://www.youtube.com/watch?v=EH0XOuWjS3M Ca. Minute 3:00
Nur als Beispiel.

Ich bitte diese Tonart bei der Formulierung zu überdenken, und sachlicher zu bleiben. Bitte kein ideologisches Statement.

:hula: :hula: :hula:
###hobbitz###
>>> Silver Horde <<<<

Benutzeravatar
Goose
Beiträge: 11
Registriert: Di 23. Sep 2014, 14:33
Team: Setanta
Position: Qwik

Re: Offene Erklärung an Tercios Españoles

Beitrag von Goose » Mi 24. Sep 2014, 13:05

Ein Uhu hat geschrieben: Excellent Goose! Can you also do the English one? While many of us could certainly do a first draft, it would of course be perfect to get teh translation from a native speaker.
I can do it in English but probably one of the Setanta players will be able to do it better as it is their native language. Mine is Spanish...

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste