Juger auf der GamesCom2016

Benutzeravatar
why.n0t
Beiträge: 328
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:32
Stadt: Duisburg
Team: Cervisia Ultima
Position: Stab
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Juger auf der GamesCom2016

Beitrag von why.n0t » Do 29. Okt 2015, 21:16

Ich bin gegen die Vereinsjugend.. Ich hab damit bisher nur schlechte Erfahrung von der RPC.
Sie machen meist mehr Arbeit als sie Leisten können. Wenn wir jugend mitbringen dann sollte man sich auf sie nicht Verlassen sondern davon ausgehen, dass man sie unterstützen muss.
Wir haben nur dann keine Chance, wenn man einmal darüber nachdenkt.

Bul1wyf
Beiträge: 188
Registriert: Do 21. Nov 2013, 15:03
Stadt: Soest
Position: Stab/Qwik

Re: Juger auf der GamesCom2016

Beitrag von Bul1wyf » Fr 30. Okt 2015, 08:35

Also bezüglich Veriensjugend, muss ich Alex wiedersprechen.
Sicher diese Veranstaltung verlangt, das man sie auch mal laufen lässt, denn es geht da ja um Games ;)
Aber ich kann meine Hand ins Feuer legen, das unsere Jugend unterstützen würde und mitanpackt.
Ich bin mit unserer Jugend in Lippstadt vollkommen zufrieden und die haben Zeit und sicher auch Lust. Ich müsste selsbt nur schauen das ich dabei bin, denn ich kenn sie und kann sie einschätzen, das ist immer wichtig dabei.

Bezüglich Homi ins Boot holen, sorry bin dagegen. Aus dem einfachen Grund man hört sein nun zwei Jahren das es besser wird, aber nicht das es super geregelt war und abgelaufen ist. Zudem ist es ne ganz andere Hausnummer. Das eine sind Leute die ein ungewöhnliches Hobby haben und das andere sind in der Regel Jugendliche die eigentlich erstmal nur sich denken werden was das denn.

Das bringt mich dazu, das es umso wichtiger ist Jugendliche dabei zu haben. Denn wenn Jugendliche sehn, das Jugendliche es spielen und nicht nur alte Säcke, ist es reizvoller.

Also auf jeden Fall Vereinsjugend, man sollte nur darauf achten, das Sie einen Unterstützt und nicht betreut werden muss.

ExMos
Beiträge: 98
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 15:56
Stadt: Münster
Team: Schergen von Monasteria
Position: Stab
Wohnort: Münster

Re: Juger auf der GamesCom2016

Beitrag von ExMos » Mo 2. Nov 2015, 15:39

Ich denke, dass jeder Verein seine Jugend kennt. Bestimmt hat jeder Verein auch die typischen 1-2 Leute, die etwas mehr Aufmerksamkeit brauchen. Zur Not, müssen die zu Hause bleiben. Jeder Verein sollte hier selber entscheiden.

Ich war dieses Jahr auf der Gamescom und das Publikum ist gefühlte 16 im Schnitt, vielleicht bin ich auch einfach nur zu alt. :oops:
Werners Einwand finde ich allerdings richtig. Junge Leute ziehen hier vielleicht wirklich besser als die "alten Hasen".

Benutzeravatar
why.n0t
Beiträge: 328
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:32
Stadt: Duisburg
Team: Cervisia Ultima
Position: Stab
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Juger auf der GamesCom2016

Beitrag von why.n0t » Mo 2. Nov 2015, 15:55

Dieser Ansatz hat bei der RPC bisher nicht funktioniert.
Wir haben nur dann keine Chance, wenn man einmal darüber nachdenkt.

Bul1wyf
Beiträge: 188
Registriert: Do 21. Nov 2013, 15:03
Stadt: Soest
Position: Stab/Qwik

Re: Juger auf der GamesCom2016

Beitrag von Bul1wyf » Di 3. Nov 2015, 15:02

ExMos, du bist einfach alt ;) aber nicht nur du.

Ich denke aber da hat man aber auch ein komplett anderen Schlag von Menschen bei der Gamescon, also auf der RPC. Was somit für mich nicht mehr Vergleichbar ist.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast