jugger-nrw.info

Benutzeravatar
why.n0t
Beiträge: 330
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:32
Stadt: Mönchengladbach
Position: Stab
Wohnort: Mönchengladbach

Re: jugger-nrw.info / Plattform für Jugger in NRW???

Beitrag von why.n0t » Di 27. Okt 2015, 20:46

Jetzt mal meine *etwas* längere Antwort:

Erstmal die naheliegende Antwort die kommen sollte, auch evtl. wegen meiner Position:
Schon wieder einer der Quer-Schießt. Wir haben uns doch auf einen anderen Weg geeinigt. Nicht schon wieder was neues, das hat bisher doch nicht Funktioniert. Wieso schon wieder eine Alleingang. Dass wird wieder nichts.

Ich arbeite jetzt seit mehr oder weniger, erschreckenden, 5 Jahren an der ganzen Thematik mit, bisher eher wenig ergiebig. Gründe warum es mal besser lief, und mal komplett still stand gibt es einige, und ich möchte die hier nicht gerade alle aufzählen, aber kurzum scheint das bisherige Vorgehen nicht zu fruchten. Deswegen schlage ich eine andere Möglichkeit vor, die du ja eigentlich bereits Beschrieben hast.

Jeder macht jetzt was er will, mit wem er will. Swinger-Style. Mit einigen Grundregeln. (Wir wollen uns ja nix einfangen).
  • 1. Wenn man was machen will wird es angekündigt und jeder (aus NRW) wird eingeladen mitzumachen. Und jedem ist es frei einzusteigen und mitzuhelfen.
    2. Es gibt eine einheitliche Arbeitsplattform, die Frei für jeden (aus NRW / den Teams) zugänglich ist.
    3. Ankündigungen für die Arbeit sind so zu gestalten, dass eine möglichst große Menge an Leuten dies mitbekommt, min. aber jedes bekannte Juggerteam in NRW.
    4. Es wird Zusammengearbeitet (Also vor allem wenn es Streitpunkte gibt wird ein Konsens gefunden und nicht z.B. eine alternative Winterliga gegründet.)
    5. Zu Meilensteinen, Streitpunkten, etc. wird ein Meinungsbild vom Pöbel abgeholt (Ob eine Team basierte Wahl, oder ein offener Forumsbeitrag ist o.ä. ist erstmal Wumpe )
    6. Kommt am Ende was Raus wird jeder Eingeladen am Ergebnis teilzunehmen. (Sprich Wenn sich 3 Teams auf ne Winterliga einigen wird sie trotzdem für alle NRW Teams offen sein. Wird ein Verband gegründet sind alle NRW Teams eingeladen Mitglied zu sein. Wird ein Trainingslager ausgearbeitet sind alle eingeladen mitzukommen etc. )
Das sind erstmal überschaubar viele Regeln. Hoffe ich. Auf technischer Seite können wir gerne darauf aufbauen, was du da gemacht hast. Das sieht soweit vielversprechend aus. (Ich würde nur eine andere Domain vorschlagen.. da haben sich schon einige angehäuft. Jugger.NRW wäre zum Beispiel noch da...)


Etwas detaillierter zu deinem Beitrag:
Ich hab schon öfters und bei verschiedenen Gelegenheiten gesagt, dass ich die Arbeit hier über das Forum als nicht gerade effektiv betrachte und dieses Forum so weit wie möglich meide. Ein eigenständiges Forum, oder eine ähnliche Lösung, habe ich schon öfters als Vorschlag gebracht. Dies wurde meist mehrheitlich abgelehnt, "weil es so ja auch läuft". Auch hatten wir bereits mehrfach einen solchen versuch. Da wir immer noch hier schreiben ist das Ergebnis offensichtlich. Kurz. Ich bin auf jeden Fall für ein Neues Forum.

Die Webseite mit den Funktionen gefällt mir auch. Hatte auch mal mit sowas rumgespielt, aber es ist einfach nicht meins. Einen gemeinsamen internetauftritt finde ich gut, und waren alle für, wenn ich mich richtig erinnere.

Facebook Seite finde ich an sich auch gut, sollte nur, wie bei der "normalen" Homepage darauf geachtet werden, was wie gepostet wird.


Wegen dem Gremium und Satzung und etc.:
An einer Satzung arbeite ich bereits. Eine Vereinsgründung war ja eigentlich angedacht, vor allem in Hinblick auf den Rugbyverbad, der keine einzelnen Vereine aufnehmen will, sondern nur einen Jugger Verband. Ich bin mit den Rugby Leuten noch in kontakt und würde gerne dies durchziehen und mich hier einbringen. (Für das zusammenschreiben kann ich gerne unseren SharePoint-server zur Verfügung stellen, da hab ich eh alles was Jugger/NRW/Gremium angeht gespeichert. Hat auch ne schöne Anbindung an Office und Office online)

Ansonsten würde ich das aktuelle Gremium erstmal ..pausieren(?)... und evtl. wie oben Vorgeschlagen agieren... Da könnte man bereits auch Aufgabenstellungen definieren. evtl. finden sich ja Leute, die bereit sind etwas zu tun.

Gruß
Alex
Wir haben nur dann keine Chance, wenn man einmal darüber nachdenkt.

Bul1wyf
Beiträge: 188
Registriert: Do 21. Nov 2013, 15:03
Stadt: Hamburg
Position: Stab/Qwik

Re: jugger-nrw.info / Plattform für Jugger in NRW???

Beitrag von Bul1wyf » Mi 28. Okt 2015, 10:43

Ich glaube man sollte klar defienieren was man im gremium will und somit solche die das gleiche bezwecken dazu holen. denn das gremium wie es besteht ist eine riesige diskussion nur noch.

deine Swinger-Regeln sind so lala. es gibt sachen die sollten alleine geplant werden und dann kann man andere einladen.

Benutzeravatar
Pate Torti
Beiträge: 114
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 15:32
Stadt: Ahaus
Team: Jugger-Verein Ahaus e.V.
Position: Trommler
Kontaktdaten:

Re: jugger-nrw.info / Plattform für Jugger in NRW???

Beitrag von Pate Torti » Mi 28. Okt 2015, 12:22

Das klingt doch super. Also redet man doch nicht aneinander vorbei.

Genau das möchte ich auch. Du darfst gerne meinen Beitrag als "Aufschrei" verstehen. Ich bin nämlich gerade dabei eine Homepage für unseren Verein zu erstellen. (http://www.jugger-ahaus.de) Und da ist mir der Durchbruch gelungen, so dass ich Wordpress nun sauber mit einem phpBB3 Forum verbinden kann. Und das auch noch optimal für ein Smartphone. Das nutzen wir auch für mehrere Apps aus, damit eine optimale Kommunikation stattfinden kann.

Und dieses Wissen möchte ich wohl gerne für die Jugger Menschen aus NRW zur Verfügung stellen, da ich mit der Situation unzufrieden bin, wie es momentan läuft.

Alles für den Anfang so zu verknüpfen, dass es läuft dauert vielleicht einen Nachmittag. Habe dafür im Alleingang entschieden, dass ich die http://www.jugger-nrw.info Domain nehme, weil z. B. jugger.nrw schon VERGEBEN ist und ich die schöner fand als .org! Ich möchte ja schließlich informieren. :klatschen:

Zudem haben auch einige Verbände hier im Umkreis eine .info Adresse. Ich möchte für meinen Teil auch die Admin-Rechte an der Domain haben, da ich als Administrator der Internetpräsenz der Hauptverantwortliche bin.

Und so soll es aussehen:
Homepage + Forum
- Blog
- Terminkalender
- Chat
- Forum

Dies ist einfach zu bewerkstelligen. Siehe Jugger Ahaus! Durch die Plugins in Wordpress und die Mods im phpBB Forum lassen sich auch viele Extrawünsche einbauen.

Apps
- Eigene App
Man kann für eine Facebookseite eine APP von tobit @chayns erstellen. Kostenlos. Was die APP so alles kann, könnt ihr hier sehen.
Die APP wird automatisch im Apple, Amazon und Windows Store reingestellt. Bei Google Play (Android) kann man sie nur rein stellen, wenn man selbst ein Google Play Developer Account hat. Dies haben wir von unserem Verein, also alles keine Kosten für Jugger NRW.

- Tapatalk
Tapatalk ist quasi gesehen eine App, mit der man auf das phpBB Forum zugreifen kann. Man muss sich die App Tapatalk im App Store runterladen und eigenständig bei Tapatalk anmelden. Dort kann man nach Foren suchen, die mit Tapatalk verknüpft sind. Momentan nutzen nur wir und die Mainzer Tapatalk für ein Forum.
In Tapatalk würde ich, wie bei uns im Verein, ALLE Foren auf unsichtbar stellen, bis auf die Termin-Foren. Dann werden dank dieser App mit dem Tapp "Zeitlinie" nach den aktuellen Terminen sortiert, wo man dann leicht seinen Senf dazu geben kann. So kann man sich für gemeinsame Trainings, Turniere oder was weiß ich, direkt und übersichtlich an- bzw. abmelden.
Zudem ist Tapatalk auch mit dem Wordpress Blog verknüpft. So kann man dort immer den aktuellen RSS Feed von der Homepage sehen und leicht auf aktuelle Artikel / Ankündigungen zugreifen.
Das wär für mich der erste Schritt, der erledigt werden sollte. Das ist kein Problem. Ich weiß schon in etwa, wie das geht. Allerdings brauche ich da Hilfe. Weil das zeitintensivste eben ist, alles mit den Foren + Inhalt einzurichten und füllen. Würde mich da über deine (Alex) + Werners Mitarbeit freuen. Man muss mir eben sagen, wie ihr das ganze haben wollt und ich würde das versuchen umzusetzen. Ihr könnt selbstverständlich auch aktiver, z. B. als Admin mitwirken, wenn ihr euch mit Wordpress und / oder phpBB v3.0.12 Foren auskennt.

Bräuchte dann noch einen, der sich um die Logos + Banner Kreierung kümmert. Ich selber kann nicht mal ein Strichmännchen ordnungsgemäß malen.

Der nächste Schritt wäre es dann ein Liga-System für NRW einzupflegen. JA! GOTT VERDAMMT! Auch wenn einige oder ALLE dagegen wären. Wir vertreten eine Sportart. Wir brauchen so etwas.
Hier hab ich eben für den Anfang ein schönes Plugin für Wordpress gefunden. Dies kann man sich auch bei uns auf der Homepage anschauen, wie es aussehen könnte. Hier kann man sogar Videos, Spielberichte, Mannschaftsaufstellungen den Spielen hinzufügen. So dass z. B. auch die ganzen Videos von Pompfritz nicht im Daten-Nirvana von Youtube verschwinden.

Über die ganzen Spielereignisse kann man sich dann auch easy über das Forum austauschen. Hier bräuchte man DREI Liga-Beauftragte. Einen Hauptverantwortlichen und 2 Helfer. Diese Leute müssen eben alle Daten, die etwas mit der Liga zu tun haben, einpflegen. Falls zu dem Plugin Fragen bestehen, würde ich so weit ich kann helfen. Es gibt für das Plugin auch Einführungs-Videos.
Ich denke, dass so etwas von den Jugger Menschen wohl gut angenommen wird und so ist die Grundlage geschaffen, eine optimale Kommunikation zwischen den ganzen Teams in NRW zu schaffen. Wer mitmachen will, der kann sich aktiv an allen Geschehnissen beteiligen. Gemeinschaftliche Trainingseinheiten, Trainingslager, NRW Turnier, Winterliga und und und...könnte dann alles gut organisiert werden und alle die die Eigene APP nutzen bekommen über alles Bescheid, was wir denen über Facebook mitteilen wollen.

Und DANN wäre der Zeitpunkt gekommen um sich mit dem Gremium zu beschäftigen und wie man es aufbauen kann. Und hier finde ich eben wichtig, dass wir das Gremium OFFIZIELL gründen als e.V. oder meinetwegen auch n. e. V. und wir brauchen dafür eben auch eine Satzung, wo wir uns die Spielregeln selbst auferlegen. Dann wird so ein Hin und Her, wie es der Fall ist, nicht mehr geben.

Und wichtig ist natürlich auch, wer mitmachen will, kann mitmachen. Wer nicht, man kann ja keinen Zwingen. Und dann mal schauen, wie es weitergehen soll... ;)

Benutzeravatar
why.n0t
Beiträge: 330
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:32
Stadt: Mönchengladbach
Position: Stab
Wohnort: Mönchengladbach

Re: jugger-nrw.info / Plattform für Jugger in NRW???

Beitrag von why.n0t » Mi 28. Okt 2015, 13:02

jugger.nrw gehört, wie gesagt, mir, das kann ich gerne zur Verfügung stellen und dann entweder an einen Verband oder meinen Verein als Eigentümer übertragen, sodass die Domain an keine Person mehr gebunden ist. Was meiner Meinung nach die beste Lösung ist. (Ich glaube ich hab noch eine weitere nrw spezifische Domain, bin mir aber gerade nicht sicher. Bei der würde ich genaus verfahren.)

Wegen der Liga würde ich erstmal zurück stellen, zumindest ich sehe da nicht die höhste Priorität aktuell, da wir ja... irgendwas haben... Aber stehe da auch keinem im Weg. Bei uns im Team zumindest ist der Wunsch nach einer NRW *LIGA* vorhanden und wird auch regelmässig gewüscht.

Beim Aufbau des Forums und der Strucktur helfe ich gerne mit. Und würde dann auch eher die Satzung und Verbandsgründung als erstes angehen. Dazu ghört für mich auch als Vorarbeit offene baustellen zu definieren, die entsprechend auch dem Forum die Strucktur geben würden. Beim Verband sehe ich einfach den größten Leidensdruck da hier auch aus Finanzieller sicht einiges möglich ist (Dusiburg ist in keinem Verband und will in den SSB, die meisten Vereine in einem Verband zahlen aktuel deutlich zu viel (~100€ und mehr, als nötig), Köln wird evtl. auch einen Verein gründen, womit ein weiteres Team einen finanzierbaren zugang zum LSB suchen wird.)
Zudem bietet ein Verband (unbedingt e.V. und gemeinnützig um im LSB über den Rugbyverband aufgenommen werden zu können. Aktuell und wohl auf absehbare Zeit unsere beste Möglichkeit)

Wegen den Grafiken können wir uns gerne mal umsehen, aber hier sehe ich so einen Fall, der von möglichst vielen (mehrheit und demokratie und wiedererkennung und zugehörigkeit und so) getragen werden soll. Ich selbst hab ebenfalls keine Ahnung von Logo Design und ähnlichem, wäre aber auch bereit hierfür Geld in die Hand zu nehmen und das ganze vernünftig aufzuziehen.

@Werner. Definieren was das Gremium will hat bisher nicht gefruchtet. Deswegen ja auch jetzt der Vorschlag das von der anderen Seite angehen und Praktisch von Unten alles aufbauen indem zunächst die Punkte abgerabeitet werden sollen die man für wichtig/relevant hält. In diesem Fall würde das Gremium entsprechend nur Helfen die Infrastrucktur zustellen und das ganze in eine möglichst konstruktive Bahn zu lenken und ggf. Arbeitsfelder aufzeigen die bearbeitet werden sollten.
Wir haben nur dann keine Chance, wenn man einmal darüber nachdenkt.

Benutzeravatar
Pate Torti
Beiträge: 114
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 15:32
Stadt: Ahaus
Team: Jugger-Verein Ahaus e.V.
Position: Trommler
Kontaktdaten:

Re: jugger-nrw.info / Plattform für Jugger in NRW???

Beitrag von Pate Torti » Mi 28. Okt 2015, 13:30

Dann mach doch die Domain bereit und richte mir nen FTP Zugang ein. Dann würde ich ein Grundgerüst von der HP und dem Forum aufsetzen. Jemand, der uns evtl. ein vorläufiges Logo und Banner basteln kann, wird man dann bestimmt auch in der Jugger Community finden.

Ich finde es überaus wichtig, dass wir uns zu erst eine geeignete Kommunikationsplattform für die Jugger Menschen aus NRW aufbauen. Dann werden wir alle Jugger Vereinigungen aus NRW anschreiben und über die neue Plattform informieren.

Dann wird man sehen, wer überhaupt Interesse hat, mitzuwirken.

Wir von unserem Verein sind im WTB, KSB Borken und SSV Ahaus. Zahlen mit allem drum und dran ca. 100 € pro Jahr dafür. Das ist bei uns ungefähr 1 Monatsbeitrag von den Mitgliedern, also voll in Ordnung dafür, dass wir versichert sind und sogar mit GEMA Gebühren abgedeckt sind, falls wir Veranstaltungen mit Musik machen würden. Dadurch, dass wir im SSV Ahaus sind, bekommen wir sogar ein Mal die Woche kostenlos ne Sporthalle zur Verfügung gestellt. (Ganzes Jahr)

Aber ohne geeignete Plattform kannst du so etwas nur schwer koordinieren, weil man mit den bisherigen Verfahren nur die Wenigsten erreicht und von noch weniger Menschen eine Rückmeldung bekommt.

Daher, leg mir einen FTP Zuang zu jugger.nrw und wir können sofort durchstarten. Hab 1-2 Monate noch etwas Zeit, danach sieht es mauer aus. Also, wenn nicht jetzt, dann dauert es wohl noch etwas länger.

Benutzeravatar
Greed
Beiträge: 326
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 19:00
Stadt: Bonn
Team: Flying Juggmen
Position: Stab, Läufer, Kette
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: jugger-nrw.info / Plattform für Jugger in NRW???

Beitrag von Greed » Mi 28. Okt 2015, 15:16

Nur kurze Notiz:
Habe email auch mitbekommen und hier grade mal versucht noch alles zu lesen, werde Köln informieren und versuchen auch Wuppertal zu informieren.

Längere Antworten müssen mindestens bis heute Abend warten. Vielleicht bis Sonntag ^^'

Benutzeravatar
{Peter}
Beiträge: 765
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 11:14
Stadt: Oerlinghausen
Team: ehem. {} | jetzt: Peters Pawns
Position: Qwik -> Kette

Re: jugger-nrw.info / Plattform für Jugger in NRW???

Beitrag von {Peter} » Mi 28. Okt 2015, 15:28

Also ich stehe dem ganzen Inhalt vom ersten Post ja eher skeptisch gegenüber.

Da würde ich mir why.not's längere Antwort nochmal mit viel Bewusstsein zu Gemüte führen, denn da steckt sehr viel Wahres drinne. Sowohl an Erfahrung als auch an den Gedanken, der Leute die du ansprechen möchtest, denen du dich Torti konfrontiert sehen solltest. Ebenso sind seine Vorschläge einer möglichst offenen, einsehbaren und transparenten Kommunikation auch aus meiner Sicht der einzige gangbare Weg.

Ehrlich gesagt sprichst du mich bspw. noch nicht an.
Vielleicht bin ich ja zu alt, aber in dem Text kommen Begriffe vor die mir gar nichts sagen.
Und dann fragt man sich: Wozu brauch ich den "Scheiß" um Jugger spielen zu können?
Dazu in kurz steht da: Und dann Tool Eins, externes Medium zwei bis vier sowie registrieren, registrieren und registrieren.
Und dann fragt man sich erneut: Wozu brauch ich den "Scheiß" um Jugger spielen zu können? ;)

Das Gremiumsthema wäre das einzig spannende.. mehr oder weniger.. und dennoch: Wozu brauch ich den "Scheiß" um über dieses Thema reden zu können? Das geht ganz gut auch anders/ohne. Zumindest auf meinem Papier.


Da ich aber eigentlich niemandem, der motiviert ist irgendwas zu machen was ihm Spaß macht, Steine in den Weg werfen will, gibts noch ein wenig gut gemeinte Kritik:

- akzeptiere, dass es erstmal DEIN Bedürfnis ist, so eine Plattform aufzuziehen.
- wenn es DEIN Bedürfnis ist, solltest du darüber nachdenken, wie du DEIN Projekt lebendig machen kannst.

Sprich du brauchst Leute die DEIN Bedürfnis teilen (danach suchst du ja anscheinend gerade).
Danach müsst IHR Content schaffen der bewirkt, dass für eure Konsumenten (Nutzung, Partizipation etc) ebenfalls ein Bedürfnis entsteht.

Sich hinzustellen und zu sagen: Und dann sehen wir mal, wen es dann interessiert... Naja.. Ist ein zum scheitern verurteilter Weg. Außer du deklarierst es halt zum reinen Selbstzweck. ;)

Wieso glaubst du das "noch-ein-neues-Forum-Versuch 10.x" auf einmal besser funktionieren soll? Besseres Blingbling? Vielleicht.. Wohl aber eher nicht.
Die meisten Juggerteams haben erstmal ihre eigenen Kommunikationsstrukturen:
E-Mail Verteiler, eigene Externe Foren, ein Internes Jugger.org Forum, Whatsapp-Gruppen, Facebook-Gruppen usw.
Und das funktioniert für die Leute auch erst mal. Wie willst du die davon überzeugen deine Strukturen zu nutzen? Bzw. noch zusätzlich zu nutzen? In jedem Team gibt es vielleicht 5% der Leute die über den eigenen Team-Tellerrand gucken und sozusagen die Community-Verlinkung schaffen und sich an einem Sammelplatz wie diesem hier tummeln.
Wieso sollten diese Leute, die eh schon einen höheren Koordinationsaufwand haben, ein Interesse daran haben sich auch noch DEINER Struktur anzuschließen?

Und dein Catching-Argument ist? -> "Du wohnst in München? Dann zieh doch um nach Berlin. Da hast du auch das gleiche, was du in München hast. Ach nein.. für die Leute die noch in München wohnen, musst du dann eben immer mal wieder nach München fahren. Aber pendeln ist ja auch schön."
Es gibt einen Grund warum Facebook so erfolgreich ist (Auch wenn ich es verabscheue.). Und der Grund liegt nicht darin, dass ihre Nutzer für verschiedene Anwendungen verschiedene Medien nutzen müssen.

Und am Ende: Wofür brauch ich den "Scheiß" um Jugger spielen zu können?
Also was nutzt es MIR?

Falls du das als Gemecker ansiehst, dann versuch darüber hinweg zu sehen, dass nicht jeder jeden streichelt.
Ich bin sicher, dass wenn du einige Antworten auf meine Fragen findest du vielleicht ne Chance hast.


Aber dazu sein noch mal ins Gedächnis gerufen:
Beim Hausbau baut man nicht zuerst das Dach und schaut dann, ob das Fundament auch dazu passt, sondern man baut von unten nach oben (s. why.not's Erfahrung zum Thema gescheitertes Gremium).

P.s.:
Für die e.V. Idee des Verbandes sollte man ebenfalls man darüber nachdenken wie realistisch es ist, dass a) es in NRW überhaupt eine Anzahl von sieben Vereinen gibt und b) diese daran auch teilnehmen werden. Die Idee mit der Zahl wirkt aus meinem Bauchgefühl zumindest schonmal sehr unrealistisch. Ganz egal was man mit dem "Dach" der Idee vor hat.
Grün ist das neue Rot.
Mörtel wird das neue Grün.

Was ist eigentlich die Russell Klasse ?

Benutzeravatar
why.n0t
Beiträge: 330
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:32
Stadt: Mönchengladbach
Position: Stab
Wohnort: Mönchengladbach

Re: jugger-nrw.info / Plattform für Jugger in NRW???

Beitrag von why.n0t » Mi 28. Okt 2015, 16:01

Ich komme auf 8 e.V.s aus dem Kopf heraus.
Und nach meiner letzten Rechnung wäre die ersparnis bei einem eigenen Verband bei ca.300-400€ p.a gegenüber der aktuellen Situation. Dabei sind wir noch nicht mit eingerechnet da in keinem Verband. Und jeder zusätzliche Verein ist eine weitere Ersparnis.
Wir haben nur dann keine Chance, wenn man einmal darüber nachdenkt.

Benutzeravatar
Pate Torti
Beiträge: 114
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 15:32
Stadt: Ahaus
Team: Jugger-Verein Ahaus e.V.
Position: Trommler
Kontaktdaten:

Re: jugger-nrw.info / Plattform für Jugger in NRW???

Beitrag von Pate Torti » Mi 28. Okt 2015, 17:32

Peter...das "was brauch ich für Jugger" Spiel ist sinnlos. Man braucht nur Pompfen-Equipment und ein paar Mitspieler um Jugger zu spielen. Man braucht hier auch keinen Verein, Wettbewerbe etc...

Und das mit dem Registrieren ist auch Quatsch. Du brauchst dich nur 1 MAL registrieren, nur wenn du die Smartphone APP Tapatalk für das Forum nutzen möchtest, musst du dich 2 MAL registrieren, aber das brauchst du nicht um komplett an MEINEM Projekt mitwirken zu können.

Ich weiß ja nicht, wie deine Jugger Erfahrungen mit 10 bis 14 jährigen ist. Aber wir haben momentan zwei Schul AG's. Einmal 5. - 7. Schuljahr und einmal 8. - 9. Schuljahr. Und Kinder sind nun mal auch beim Juggern die nächste Generation an Mitspielern. JEDER hat ein Smartphone. Und du möchtest sicherlich auch, dass diese Kinder sich einfach über Jugger informieren können.

Was ist einfacher?
1. Frag doch Google oder geh auf Jugger.org oder schau dir doch auf Youtube Videos an.

ODER

2. Lade dir doch unsere App runter. Suche einfach nach Jugger. Die App heisst Jugger NRW.
Beim ersten Punkt schauen sie vielleicht nach oder auch nicht. Sehen nichts wirklich wissenswerte und sind von dem Überangebot schon fast überfordert. Irgendwie blöd?! Oh halt, aber warte...wenn man seine APP hat...und jeder der ein Smartphone hat weiß, wie leicht man eine kostenlose App runterladen und installieren kann...in dieser APP findet man Pompfenbau-Anleitungen, ein Jugger Regelwerk, eine wirkliche Jugger Liga mit Berichten, Videos von Spielen und und und....aber das ist noch nicht das Beste...weil jedes Mal, wenn DU eine Nachricht auf der Jugger NRW Seite schreibst, bekommt JEDER, der die App installiert eine Push Up Nachricht mit dieser Mitteilung, samt Link auf sein Handy. Da die Homepage und das Forum Smartphone optimiert sind, wird es sogar halbwegs gut in der App dargestellt.

Nehmen wir mal die Seite von uns Jugger Menschen in NRW. Oh, die Winterliga startet. Wann geht's los? Alle sind ratlos, weil man auch im jugger.org Forum nichts dazu finden. Halt Stop, wir haben ja eine Internetseite und eine APP, wo man direkt mit dem Handy nachschauen kann. Oh, wie toll doch so ein Terminkalender ist. Prima. Oh, mit einem weiteren Klick kann ich mich direkt dafür anmelden. Und das alles am Handy. Wann ist das nächste gemeinsame Training? Wann machen wir mal ein Trainingslager? Wann findet das NRW Turnier statt? JEDER kann selbstständig in den Terminkalender, entweder APP oder Browser nachschauen.

Und wenn wir das Liga-System auf der Homepage benutzen, würden sich sicherlich die Pompfritz freuen. Noch posten se alle Videos sinnlos auf Youtube. Aber mit der Homepage von Jugger NRW können sie alle Videos den passenden Spielberichten zuordnen.

Dies ist nur ein kleiner Überblick der Vorteile. Mit Wordpress und phpbb3 Forum sind da eigentlich keine Grenzen in der Gestaltung gesetzt.

Und das Alex so auf diesen Verband pocht, kann ich verstehen, da es unserem Verein anfangs auch wichtig war, gegen alles mögliche abgesichert zu sein und in den Verbänden reinzukommen. Aber hier spricht er in erster Linie nur die Vereine an, die im Gewichtheberverband Mitglied sind. Für uns würde der Rugby Verband vermutlich teurer werden.

Aber mir ist dieser Kommunikationsweg wichtiger als eine Vereins / Verbandsgründung. Erst wenn man einfach und schnell miteinander kommunizieren kann, macht ein Gremium Sinn. Und erst wenn man weiß, wie das Gremium aussehen soll und dazu eine passende Satzung schreibt, dann kann man ordnungsgemäß einen Verein gründen. Und nein, man braucht keine 7 Vereine, die mitmachen. Theoretisch könnten wir das mit unserem Verein alleine. Die Zahl 7 steht nur für die Mindestanzahl der Mitglieder, die man haben muss, um einen Verein gründen zu können.

Ich fand das letztes Jahr in der Winterliga grausig. Wir haben zwei Hallentermine für die Winterliga gebucht. Beim zweiten Termin war nur Bochum da und wir haben ein Gemeinschaftstraining daraus gemacht. Viele konnten sich auch nicht wirklich anmelden oder wussten auch gar nichts von den Terminen. Daher haben wir von Ahaus noch keinen Antrag auf eine Halle gestellt und werden es vermutlich auch nicht machen bis eine ordnungsgemäße Kommunikation möglich ist, dass sich Spieler für Turniere einfach an und abmelden können. So kann man auch nur mit 2-3 Leuten auf Winterliga Spieltage fahren.

UND NOCH EINE ERGÄNZUNG

Ich baue grad von unserem Verein so etwas. Und ich möchte hier euch aus NRW lediglich anbieten, so etwas für Jugger NRW mitzugestalten, da ich nun weiß, wie ich was zu verknüpfen habe, dass am Ende ein brauchbares Resultat bei rum kommt, womit sich zumindestens arbeiten lässt und welches keinen Cent kostet...nur Arbeit. Und daher suche ich hier ein paar Menschen, auf die ich mich verlassen kann und die wirklich bereit sind, bei so einem Projekt mitzuwirken. Am Besten 5-6 Leute und einer davon sollte sich mit Photoshop / Bildbearbeitung auskennen um auch Logos und Banner zu gestalten.

ALLEINE werde ich dieses "Projekt" nicht angehen, da es mir zu Umfangreich ist und ALLEINE ist nicht wirklich motivierend.

Benutzeravatar
Greed
Beiträge: 326
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 19:00
Stadt: Bonn
Team: Flying Juggmen
Position: Stab, Läufer, Kette
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: jugger-nrw.info / Plattform für Jugger in NRW???

Beitrag von Greed » Mi 28. Okt 2015, 19:26

Ich kann gerne helfen, bin gespannt wo die Reise hin geht.

Kann gerne mit Bildbearbeitung und phpbb helfen. (Habt ja schon ein Logo von mir ;-) )
Aber Wordpress tu ich mit nicht an ;-)

Aber Peter hat recht was einen zentralen Punkt angeht.
Es werden wahrscheinlich nur sehr wenige mit machen. Kannst vermutlich fertig sein wenn du einen pro Mannschaft/Team mit bekommst

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast