Antrag auf Regionszuordnung der SevenSins zur Region SÜD

Fragen und Diskussionen zu Liga-spezifischen Themen
Nikolay
Beiträge: 11
Registriert: Do 14. Sep 2017, 04:49
Team: 7Sins
Position: Kette, Stab, Langpompfe, Qwik
Kontaktdaten:

Antrag auf Regionszuordnung der SevenSins zur Region SÜD

Beitrag von Nikolay » Do 11. Jul 2019, 04:10

Wertes Ligagremium,
Ich würde gerne beantragen dass das Team: "Seven Sins" der Region Süd zugeordnet wird.

Aktuell steht als Stadt: "Minas Morgul" bei den 7Sins welches wie ihr wisst eine fiktive Stadt ist. Wäre es möglich der Region Süd zugeordnet zu werden ohne dafür den Städtenamen ändern zu müssen.

Die TeamKäptens "Nici" und ich kommen aus dem Süden und das Team verfolgt Südjugger Gedankengut, darum würden wir gerne auch als offizelle Südmannschaft gelten auch wenn es sich um ein Leistungsteam handelt ähnlich wie BobJugger.

Wichtig wäre es für uns damit man sich auch für Liga Tuniere qualifizieren kann wie zB die DM.
Da es eine solche Sitation noch nie gegeben hat, würden wir uns über eine Ausnahme freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Nikolay P. , Team SevenSins
Boybändchen

Ricky
Beiträge: 351
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:51
Stadt: Darmstadt/Frankfurt
Team: Pink Pain/Bembelritter/7Sins
Position: Stab, Kettenantrieb und -bremse
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Antrag auf Regionszuordnung der SevenSins zur Region SÜD

Beitrag von Ricky » Do 11. Jul 2019, 12:04

kleine Ergänzung: bis auf eine Ausnahme sind auch sämtliche Stammspieler/Entscheidungsträger aus der Region Süd.
Pink ist das neue Bunt! Oder Lila. Oder vielleicht auch Dunkelrot mit Goldrand :twisted:

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 1501
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 21:04
Stadt: Freiburg
Team: Gossenhauer
Position: Hintermann

Re: Antrag auf Regionszuordnung der SevenSins zur Region SÜD

Beitrag von Pit » Do 11. Jul 2019, 12:16

Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte. Die Region Süd ist erfahrungsgemäß auf der DM ja eh unterrepräsentiert und Bob hat das meines Wissens ja auch antragslos geklappt.

Aber was ist denn bitte "Südjugger Gedankengut"? :hmm:

Benutzeravatar
Tim
Beiträge: 143
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 22:22
Stadt: Leipzig
Team: Leipziger Nachtwache
Position: Q-Tim

Re: Antrag auf Regionszuordnung der SevenSins zur Region SÜD

Beitrag von Tim » Fr 12. Jul 2019, 05:34

Hallo liebe Seven Sins,

wir besprechen euren Antrag im Gremium. Gebt uns bitte bis zum kommenden Montag (15.7., Ende der Qualifikationsphase) Zeit, dann können wir euch eine Antwort geben.

Beste Grüße, Ligakoordinator Tim
"Jugger ist wie Fußball, nur ohne Würfel." - Lukas Podolski

Kontakt Ligakoordinatoren: liga@jugger.org

Benutzeravatar
tschn
Beiträge: 177
Registriert: Do 18. Aug 2011, 21:50
Stadt: DA
Team: Pink Pain
Position: Stab-Kettentöter-Demokrator-Langpompfe
Kontaktdaten:

Re: Antrag auf Regionszuordnung der SevenSins zur Region SÜD

Beitrag von tschn » Sa 13. Jul 2019, 19:54

<Obmann der Region Süd-Modus an>
1) Falls 7Sins der Region Süd zugeordnet werden: Denkt daran, eure Teilnahmeberechtigung zu erwerben! Sonst gibt's eh keine Quali-Chance für euch. Stichwort Kontaktdaten, siehe Süd-Forum viewtopic.php?f=234&t=8562

2) Ich wollte mal vorausberechnen, wie unsere Quali-Rangliste mit den 7Sins aussehen würde. Dabei ist mir aufgefallen: Die würden sich gar nicht qualifizieren, weil sie zu wenig Turniere mit anderen teilnahmeberechtigten Südteams gespielt haben :!: Bisher nämlich nur Jena... Zwei wären aber nötig. Wer halt nur im "Norden" rumhängt, qualifiziert sich nicht für den Süden.

Das könnte sich nur noch ändern (und ist auch die einzige Möglichkeit, die ich sehe), wenn weitere Teams ihre Teilnahmeberechtigung erwerben, die auf entsprechenden Turnieren waren. Dafür kämen die 18. Bayerische Meisterschaft und der 1. Württemberg-Cup infrage. Die sind bisher noch raus aus der Wertung, weil keine fünf teilnahmeberechtigten Südteams.

Pit hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 12:16
Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte. Die Region Süd ist erfahrungsgemäß auf der DM ja eh unterrepräsentiert und Bob hat das meines Wissens ja auch antragslos geklappt.(...)
Dieses *Boob Jugger kommt offiziell aus Karlsruhe und ist damit immer als Südteam behandelt worden.
es grüßt (und trifft demokratorisch alle pinken Entscheidungen)
das Tschäääään-guru

pinke Webseite: www.jugger-darmstadt.de
Facebook: www.facebook.com/pages/Pink-Pain/498708653551726
Youtube: www.youtube.com/user/aehochzweiaehochdrei

Benutzeravatar
Prinzessin
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Sep 2017, 15:45
Stadt: München
Team: Munich Monks | 7S
Position: Chaoskette, Alles außer QTip.

Re: Antrag auf Regionszuordnung der SevenSins zur Region SÜD

Beitrag von Prinzessin » So 14. Jul 2019, 23:25

Hallihallo.

Man munkelt, vor sehr, sehr kurzem seien auf dubiose Art und Weise Anmeldungen von NLG und von den Sins beim Ligagremium eingegangen.
Damit wären bei der Bayerischen Meisterschaft 5 Teams dabei gewesen, die für die Region Süd an der Quali teilnehmen.
Folglich sollte der Eintragung der Sins in die Region Süd und der damit verbundenen Quali nichts mehr im Wege stehen.

Mit monk'schen Grüßen für die Sünden,
Felix
Desweiteren bin ich der Meinung, dass Doppelkurz 8 Steine verteilen sollte.

Ketteneule
Beiträge: 12
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:15
Stadt: Saarbrücken
Team: <Deine Werbung hier>
Position: Der Läufer ist WO?

Re: Antrag auf Regionszuordnung der SevenSins zur Region SÜD

Beitrag von Ketteneule » Mo 15. Jul 2019, 23:30

Minas Morgul ist doch absolut im Süden von Mittelerde ¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
Simba
Beiträge: 305
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 18:52
Stadt: Leipzig
Team: Leipziger Nachtwache
Position: Stab/Kette

Re: Antrag auf Regionszuordnung der SevenSins zur Region SÜD

Beitrag von Simba » Do 18. Jul 2019, 10:28

Nachdem 7Sins neuerdings aus Sinsheim stammen, haben wir uns im Ligagremium dazu entschlossen dem gestellten Antrag stattzugeben und euch in diesem Fall der Region Süd zuzuordnen. Nach meiner Information wurden inzwischen auch alle Qualifikationskriterien eurer Region erfüllt, sodass ihr euch qualifiziert habt. Herzlichen Glückwunsch!
Égalité, Fraternité, Partyhändé!

J.L.M.
Beiträge: 2158
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

Re: Antrag auf Regionszuordnung der SevenSins zur Region SÜD

Beitrag von J.L.M. » Do 18. Jul 2019, 13:40

Vorab: Ich habe absolut nichts dagegen, dass die Sins an der Liga teilhaben wollen, im Gegenteil: Ich finde es gut, und begrüße, dass das Gremium versucht hat, diesen Prozess möglichst unbürokratisch zu regeln.

Aber: Ich muss leider meiner Enttäuschung über das Gremium Ausdruck verleihen. Seit 2015 haben wir eine neu strukturierte Liga, die nach Regionen geordnet ist. Ich war an der Arbeit an dieser Liga inoffiziell und offiziell beteiligt und bin stolz auf das, was wir geschaffen haben, nämlich einen ernstzunehmenden sportlichen Wettbewerb. Doch ich erinnere mich auch an die Zeit, Nerven und Arbeit, die wir auf den Gremiumstreffen und abseits der Gremiumstreffen investiert haben, um ein professionelles Qualifikationssystem in allen Regionen zu etablieren, ein Prozess, der - meiner Meinung nach - immer noch nicht vollständig abgeschlossen ist.
In meinen Augen unterwandert es unser Qualifikationssystem, wenn ein Team, das kurz vor dem Termin der Deutschen Meisterschaft die Regionszugehörigkeit ändert, einfach so damit offiziell an der regionalen Qualifikation teilgenommen hat, und deshalb an der DM teilnehmen darf. Es führt das Qualifikationssystem nach Regionen ad absurdum und stellt unsere ganze Arbeit in Frage. Es scheint wie ein mathematischer Zaubertrick, bei dem ich am Ende des Prozesses rückwärts rechne und einfach eine andere Prämisse und ein anderes Ergebnis erhalte. Vom Verfahren her finde ich das nicht in Ordnung.
Wir haben damit einen Präzedenzfall, der es auch anderen Teams erlauben würde, sich kurzfristig einer auf der DM unterrepräsentierten Region zuzuordnen, um teilnehmen zu können. Ich unterstelle damit den Sins keine böswillige Absicht. Wie gesagt: Die Sins gehören zur Zeit zur Leistungsspitze der deutschen Teams und sollten als solche gerne an der DM teilnehmen können. Was wäre aber, wenn ein anderes Mixteam plötzlich denselben Weg gehen würde? Sagen wir: Die 6 Symbole kämen plötzlich aus Regensburg. Könnten sie dann spontan an der DM teilnehmen? (Auch hier keine Unterstellung irgendeiner Absicht. Die 6 Symbole sollen mir nur als Beispiel dienen) Oder wenn die Knautschzonenkinder kurzfristig beschließen würden, das neue Team aus Tübingen zu sein, weil sie hauptsächlich aus Tübingern bestehen? Oder wenn ein spanisches Team beschließen würde, aus der Region Süd zu kommen? Ich weiß, diese Beispiele klingen lächerlich - weil es nämlich lächerlich ist.
Außerdem ist es auch unfair den anderen Teams gegenüber, die sich auf dem normalen Weg regional qualifiziert haben, denn es könnte sein - ich kann das jetzt nicht mathematisch nachprüfen, weil mir dafür die Fähigkeiten fehlen - dass die Sins auf diesem Weg einem anderen Team den Startplatz streitig machen.

Meiner Meinung nach hat es - unausgesprochen - die Regel gegeben, dass ein Team unter dem Namen und der Stadt an der regionalen Qualifikation teilgenommen haben muss, unter denen es auch auf der DM aufspielen möchte. Und m.M.n. sollte es diese Regelung in den Statuten geben. Aus welchen Spielern ein Team besteht, finde ich dabei völlig unerheblich. Doch es sollte euch, liebes Gremium, bewusst sein, dass ihr mit dem Stattgeben dieses Antrags euer eigenes System unterwandert und somit öffentlich in Frage stellt.

Mein Vorschlag zur Güte: Ich hätte dem Antrag der Sins ebenfalls stattgegeben, sie aber, da sie nicht als ein regionales Team an der Qualifikation teilgenommen haben, nicht unter dieser Begründung zur DM19 zugelassen. Ähnlich haben ja auch die BlueFangs leider nicht an der Qualifikation Nord-Ost teilgenommen, was aber eher die Frage nach der Sinnigkeit der NO-Quali aufwirft.
Da wir die DM sowieso immer nicht voll besetzen konnten, hätte ich den Sins und BlueFangs vorgeschlagen, dass sie, nachdem alle Nachrücker nach dem offiziellen Verfahren abgefragt worden wären, sich mit allen anderen Teams Deutschlands auf die restlichen freien Startplätze bewerben können. Da das vermutlich der Fall sein wird, stehen die Chancen der Sins und BlueFangs gut, an der DM teilnzunehmen, und das System würde nicht unterminiert werden. Sondern wir würden lediglich ein Turnier auffüllen, das - zugegeben - mit seiner Existenz kämpft.
"Nicht Stäbe pompfen Menschen ab, sondern Menschen pompfen Menschen ab." (Max V.)

Benutzeravatar
Simba
Beiträge: 305
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 18:52
Stadt: Leipzig
Team: Leipziger Nachtwache
Position: Stab/Kette

Re: Antrag auf Regionszuordnung der SevenSins zur Region SÜD

Beitrag von Simba » Do 18. Jul 2019, 14:40

Liebe Johanna,
ich möchte dazu gerne Stellung beziehe, tue dies allerdings nur persönlich - nicht in meiner Funktion als Gremiumssprecher.

Diese Entscheidung ist eine Einzelfalleintscheidung, die natürlich eine Art der Präzedenz schafft, aber deshalb keine "Rechtssicherheit" für zukünftige Anträge dieser Art schafft.
Die entscheidenden Faktoren für mich waren:
1) Der Antrag ist zwar knapp, aber dennoch vor Ende des Qualifikationszeitraums eingegangen. Ein Antrag nach Ende der Qualifikation wäre für mich nicht mehr für diesjährige DM annehmbar gewesen.
2) Bei all der Bürokratie, die wir uns selbst auferlegen um professioneller zu werden, finde ich es wichtig dennoch realitätsnah zu arbeiten. Die 7Sins verstehen sich als Südteam, die meisten Spieler*innen der "7Sins" kommen aus Städten der Region Süd, andere Südteams verstehen "7Sins" als Südteam und auch Teams anderer Regionen verstehen "7Sins" als Südteam. Ich sehe hier also keinen Anlass das Team "7Sins" nicht auch offiziell als Südteam zu behandeln.
3) Das Qualifikationssystem in Region Süd ist bewusst gewählt ein sehr offenes. Teil der Voraussetzungen ist die Einsendungen eines ausgefüllten Kontaktformulars an die Ligakoordinatoren. Dadurch kommt es aktuell fast automatisch zu dem Fall, dass wenige Tage oder Stunden vor Qualifikationsende Teams "aus dem Nichts" in die Liste der qualifizierten Teams rutschen können. Eine Vorhersage welches Team also an der Qualifikation teilnimmt ist in der Folge fast unmöglich gewesen.
4) Unser System ist definitiv nicht sicher vor Betrugsversuchen. Ob starke Spieler*innen durch mehrfaches Söldnern die Qualifikation in mehreren Regionen beeinflussen liegt aktuell außerhalb unserer Möglichkeiten. Genausowenig hätten wir keinen Einfluss darauf gehabt, wenn nach Ablehnung des Antrags die Spieler*innen der "7Sins" ein qualifiziertes Team "kapern" und nur unter anderem Namen antreten. (Dies soll nur als Beispiel dienen und keine Unterstellung beinhalten). Ich habe es lieber, wenn solche Dinge über das Ligagremium laufen und wir daraufhin Einfluss auf den Prozess nehmen können, als dass die Teams uns völlig außer Acht lassen und nur nach der nächsten Statuten-Lücke suchen. Denn: Wenn wir konstant eine explizite Textauslegung ohne Ausnahmen an den Tag legen, fehlen uns auch bald die Argumente Lückenausnutzungen entgegenzutreten.


Zum Abschluss:
Der Fall BlueFangs ist mir ebenfalls bekannt, gestaltet sich für mich jedoch leicht anders - vor allem, weil es sich um eine andere Region handelt. Alle Regionen können ihren Qualifikationsmodus selbstständig bestimmten. Und wenn diese Bestimmung sagt "Wir erstellen unsere Rangliste nach Ergebnis bei den BerlinMasters und füllen den Rest nach Meldereihenfolge auf." haben wir dem nichts entgegenzusetzen.

Ich hoffe ich konnte meine persönliche Begründung verständlich machen.

Ich danke dennoch für die Kritik an der Entscheidung und werde sie bei der nächsten Entscheidung berücksichtigen.


Grüße
Simba
Égalité, Fraternité, Partyhändé!

Antworten

Zurück zu „Liga“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast