Material Q-Tip Grifffläche

Bauweisen, Links, Erfahrung und Diskussion. Bitte keine Regeldiskussion hier, derlei gehört in das Regelboard.
Benutzeravatar
Max V.
Beiträge: 94
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 09:40
Stadt: Paderborn
Team: Peters Pawns
Position: Bauer

Re: Material Q-Tip Grifffläche

Beitrag von Max V. » Mi 5. Sep 2018, 11:14

Die Marke, die ich gerade hier habe heißt d-c-fix. Es gibt bestimmt noch andere Hersteller.
"[...] und präsentierte sich ihm mit einem Blick über die Schulter, den man wohl als schalkhaft erwartungsvoll bezeichnen musste."

Ricky
Beiträge: 300
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:51
Stadt: Darmstadt/Frankfurt
Team: Pink Pain/Bembelritter
Position: Stab, Kettentöter
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Material Q-Tip Grifffläche

Beitrag von Ricky » Mi 5. Sep 2018, 11:21

^^
DCFix Folie hab ich daheim, ich meinte die Handschuhe :hmm:
Pink ist das neue Bunt!

Benutzeravatar
Max V.
Beiträge: 94
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 09:40
Stadt: Paderborn
Team: Peters Pawns
Position: Bauer

Re: Material Q-Tip Grifffläche

Beitrag von Max V. » Mi 5. Sep 2018, 12:50

Auch da kann dir geholfen werden:
ALPIDEX Laufhandschuhe Runner up... https://www.amazon.de/dp/B01N3UAU1X?ref=yo_pop_ma_swf
"[...] und präsentierte sich ihm mit einem Blick über die Schulter, den man wohl als schalkhaft erwartungsvoll bezeichnen musste."

Benutzeravatar
VanCortez
Beiträge: 12
Registriert: Di 15. Mai 2018, 16:11
Stadt: Walsrode

Re: Material Q-Tip Grifffläche

Beitrag von VanCortez » Mi 5. Sep 2018, 16:22

Ich hab diese hier aus China bestellt: https://www.amazon.de/gp/product/B01M18 ... UTF8&psc=1

Ob die was taugen, keine Ahnung. 5€ halt, wenn nicht dann bestell ich die von denen hier so geschwärmt wird :)

Ricky
Beiträge: 300
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:51
Stadt: Darmstadt/Frankfurt
Team: Pink Pain/Bembelritter
Position: Stab, Kettentöter
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Material Q-Tip Grifffläche

Beitrag von Ricky » Mi 5. Sep 2018, 18:26

Halbfinger. Mutig ;)
ich würd da die halbe zeit die Haut mitnehmen
Pink ist das neue Bunt!

Benutzeravatar
Max V.
Beiträge: 94
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 09:40
Stadt: Paderborn
Team: Peters Pawns
Position: Bauer

Re: Material Q-Tip Grifffläche

Beitrag von Max V. » Mi 5. Sep 2018, 22:35

Hauptkontaktflächen wenn ich mir meine alten Handschuhe angucke sind die unteren 2 Glieder des Zeigfinders, das untere Glied des Daumens und den Interdigitalraum von Daumen und Zeigefinger. Noch ein bisschen die Ballen an Daumen. Dennoch haben anderen Stellen der Hand auch Kontakt, werden aber offensichtlich nicht so stark mit Reibung belastet.

Ich finde Hlabfinger nicht mutig, aber unpraktisch.
"[...] und präsentierte sich ihm mit einem Blick über die Schulter, den man wohl als schalkhaft erwartungsvoll bezeichnen musste."

Benutzeravatar
VanCortez
Beiträge: 12
Registriert: Di 15. Mai 2018, 16:11
Stadt: Walsrode

Re: Material Q-Tip Grifffläche

Beitrag von VanCortez » Do 6. Sep 2018, 16:22

Kann schon sein. Ging nicht aus diesem Thread hervor aber ich bin noch sehr neu, hab unseren Verein erst vor knapp 3 Monaten gegründet und wir sind alle blutige Anfänger bis auf einen. Wir hatten auch noch keinen Kontakt zu Profis oder Turnieren, wenn überhaupt kennen wir nur Videos von echten Spielen. Ich wusste nicht das es so wichtig sein könnte die Finger komplett zu bedecken, wenn man einen drauf bekommt schützen die ja auch nicht enorm. Werde eure Tipps aber beherzigen, ich finds gut :winken:

Benutzeravatar
Ensifera
Beiträge: 59
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:45
Stadt: Oldenburg
Team: Keiler (ex-Tollwut/Kolibri)
Position: Q
Wohnort: In The Land Of Wind And Rain
Kontaktdaten:

Re: Material Q-Tip Grifffläche

Beitrag von Ensifera » Do 4. Okt 2018, 02:01

Ungepolsterte Griffflächen mag ich nicht, ein bisschen gepolstert sollte es schon sein, weshalb bloße Folie oder Tape nicht reichen. Verwendet habe ich da dann bislang bislang zwei Varianten, und zwar...

...früher: "Dünne" Rohrisolierung, die dann mit Bindfaden o.ä. ziemlich eng abgebunden wurde. Das ließ man dann ein paar Tage lang so, nahm danach den Faden ab, hatte die Iso ziemlich kompromiert und konnte dann darüber tapen (hier: erst Packband, dann Gewebeband). War vergleichsweise aufwändig, aber hat, wenn's gut gemacht wurde, tatsächlich jahrelang gehalten.

...heute: Dünne Isomatte und darüber dann das Tape. Das ist einfach und wiegt so gut wie nichts und kostet noch weniger (eine solche Matte hat im Sonderposten-Laden 3€ gekostet, und die reicht für insgesamt ca. 10+ Griffflächen...). Einziger Nachteil: Irgendwann leiert's halt punktuell aus. Aber das kann man dann ja neu machen...
"Ab der gestalt des thiers ist wol abzunemmen sein tyrannische grimmige und frässige ardt."

Musik, Musik, Musik

Antworten

Zurück zu „Pompfenbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast