Seite 1 von 3

Schlauchgurt Kette

Verfasst: Do 16. Aug 2018, 13:23
von Edgar
Hey Leute,
Ich hab vor kurzem von einer Kette gehört die aus einen Schlauchgurt gemacht ist und mit styropor-/epp-Kügelchen gefüllt ist. Ich hab danach etwas überlegt und mich dazu entschieden mich mal genauer zu informieren. Bisher Stelle ich mir aber noch die Frage wie dann der Schaumstoffball und die Handschlaufe am besten daran befestigt werden. Dazu frage ich mich auch wie das mit der Füllung gemacht wird also ob dafür der erste Meter von fest der Kette abgebunden wird und nur dort die Styroporkügelchen sind oder wie das sonst funktioniert.
Ich hoffe jemand von euch hat schon Erfahrungen mit solchen Ketten gemacht und kann mir meine Fragen beantworten und vlt. Tipps geben.
Gruß Edgar

Re: Schlauchgurt Kette

Verfasst: Do 16. Aug 2018, 15:03
von JuliusKonrad
Hey Edgar,

baue gerade drei neue davon, manche polstern "nur" den ersten Meter, ich mag es aber mehr, die ganze Länge mit EPP zu füllen und polstere dann die ersten 30-80 cm extra mit roter Rohrisolierung (die flexible) - weil diese Ketten sehr zum wickeln neigen.
Die Befestigung am Ball ist im Prinzip ganz einfach... du nimmst drei streifen Gurtband, die von der Länge her so sind, dass sie um den Ball reichen +3cm - dann legst du zwei Meridiane, möglichst senkrecht um den Ball nähst sowohl die Enden als auch die Schnittstellen zusammen und legst darum den dritten als Äquator - nähst auch diesen zusammen und alle 4 Kreuzungspunkte. Dann nimmst du dein Schlauchband und schlingst es um eine Kreuzstelle und nähst es an sich selbst fest. Da hast du gleich ein gechlossenes Ende für die EPP Kügelchen. - Die Handschlaufe machst du am allerbesten aus dem Schlauchband selbst! - einfach vor der doppelten Grifflänge (also bei 3m mit Ball - restlänge mindestens 40cm) aufhören zu befüllen und eine Handschlaufe legen und vorn zusammennähen - erstmal so, dass du sie einmal nachfüllen kannst... das reicht aus, wenn du sie gut stopfst.
Ich bin dazu übergegangen ein kleines Gewicht ganz an die Spitze (am Ballende) reinzutun, schwingt sich besser und schneller - das muss nicht viel sein, reicht die ersten cm mit getrocknetem Mais oder packst Bleibandknäuel rein oder so...
Grüße

Re: Schlauchgurt Kette

Verfasst: Do 16. Aug 2018, 16:51
von Edgar
Danke für die Infos so hört sich das auch gut machbar für mich an. Wie viel epp machst du dann als Füllung in den Schlauch also wie sehr stopft du es dann am Ende ?

Re: Schlauchgurt Kette

Verfasst: Do 16. Aug 2018, 17:29
von JuliusKonrad
Also ich fülle immer einen Marmeladentrichter voll EPP rein und stopfe dann... Denke mit 10l bekommst du 10 (+ - 1) Ketten mit Refill;

Re: Schlauchgurt Kette

Verfasst: Fr 17. Aug 2018, 20:35
von Karuuna
Erstmal Gratulation zur Schlauch Kette - bin großer Fan davon. ;)
Im Allgemeine wurde in der Pompfenbau FB Gruppe auch schon viel darüber diskutiert (https://www.facebook.com/groups/1920878784858779/), aber hier auch zwei, drei eigene Kommentare;
- Füllung immer über die ganze Länge, drückt sich schnell platt und rutscht dann sowieso nach
- extra Gewicht am Ball - lieber etwas Tape um den Ball als harte Dinge, die brauchen sonst nämlich nur wieder extra Polsterung
- Trichter und Essstäbchen machen das Befüllen ziemlich einfach, nochmal ein Gefrierbeutel um den Trichter (mit einem Loch für das kleine Ende) verhindert dass zu viele Kugeln im Raum verteilt werden.
- Nachfüllen: wird am Anfang noch alle paar Wochen nötig sein, nach zwei, drei Mal aber nur noch wesentlich seltener.

Bei weiteren Fragen sag gerne bescheid! :D viel Spaß mit der neuen Pompfe!

Re: Schlauchgurt Kette

Verfasst: Fr 17. Aug 2018, 22:07
von Bruno
Ein Kernrohr lässt sich zum füllen auch ganz gut nehmen.

Re: Schlauchgurt Kette

Verfasst: Sa 18. Aug 2018, 14:57
von dlm_paul
Ich fand es zum Befüllen sehr wichtig, dass man etwas zum Nachstopfen hat und nicht alles per Hand durchdrücken muss. Ist zwar etwas speziell, aber falls du auf sowas Zugriff hast ist ein Querflöten-Putzer hervorragend geeignet. Also so ein 30cm langes Holzstäbchen, das nach vorne hin dicker wird und (zumindest bei mir) exakt in den Schlauch reinpasst.

Ich hab schon mehrere Arten der Styroporkügelchen probiert, EPP funktioniert bei mir bisher mit Abstand am besten.

Ansonsten: Das Befüllen unbedingt immer über nem Eimer/Schüssel/etc. machen, sonst ist dein ganzes Zimmer weiß.

Re: Schlauchgurt Kette

Verfasst: Sa 18. Aug 2018, 23:08
von Apfelmus
Also ich fand das Füllen immer mega nervig und langatmig, bis wir tatsächlich NERF-Darts genommen haben. Die funktionieren super, man braucht aber auch was zum stopfen.

Re: Schlauchgurt Kette

Verfasst: So 19. Aug 2018, 01:28
von Karuuna
Habe nerf darts noch nicht probiert / darin probiert, daher kann ich wenig dazu sagen - aber ich würde erwarten, dass es sich weniger festigt als epp Kugeln, die ja nach ner kurzen Weile die letzten 30-50cm gut verstärken. Das Befüllen hat bei den ersten ein, zwei Mal ne Stunde pro Kette gedauert, mittlerweile aber näher an ner halben Stunde pro Kette. Kann man super Videos dabei schauen :D

Re: Schlauchgurt Kette

Verfasst: So 19. Aug 2018, 09:46
von JuliusKonrad
Meine kleine hat so einen Rennfrosch, wo man den Stab abschrauben kann, der eignet sich super zum Stopfen! - und ein Marmeladenabfülltrichter aus Kunststoff und noch nie Probleme mit fliegenden Kügelchen gehabt...