UMFRAGE: Zerbrechen / Stabilität von GFK-Rohren

Bauweisen, Links, Erfahrung und Diskussion. Bitte keine Regeldiskussion hier, derlei gehört in das Regelboard.
Benutzeravatar
Token
Beiträge: 1346
Registriert: Di 17. Jul 2012, 13:20
Stadt: Jena
Team: ???
Position: K&J-Trainer, Trainertrainer, Promo

Re: UMFRAGE: Zerbrechen / Stabilität von GFK-Rohren

Beitrag von Token » So 22. Mär 2020, 22:17

Hi, wenn ihr Bilder eurer Brüche habt stellt sie bitte hier rein oder bei Instergram.

Hier ein meiner neusten Brüche:
https://www.instagram.com/p/B-DOggfi90h ... 4o7miq1a4e

Das koriose war das der Spieler nur dachte das Stichpolster sei locker gespielt. Ich denke die Pompfe wurde schon eine Weile gespielt, das Stichpolster war auf jeden Fall schon mal neu gemacht.

In diesem Fall war es ein 16x12er Rohr. Hat also eine Wandstärke von 2mm. Euer 20x17er hat nur eine Wandstärke von 1,5 und ist steifer. Ich hab ja meine Wackel-Q-Tip 12x8/10x6 von den ist noch keiner durch.

Ich denke nicht das es unbedingt ein Materialfehler ist.
Token = Spielstein = Simon

Wollt ihr Pompfen bauen?
Meine Anleitung auf Instergram :
Such nach Simon Spielstein #jugger

Antworten

Zurück zu „Pompfenbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste