Frauen-Bändchenturnier am 21.5. in Berlin

Turniere, Training, Treffen
Johanna
Beiträge: 21
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 11:02
Stadt: Berlin
Team: Sonnenwende

Frauen-Bändchenturnier am 21.5. in Berlin

Beitrag von Johanna » Sa 12. Mär 2016, 11:23

Liebe Leute,
der Jugger e.V Berlin freut sich darauf, am Samstag den 21. Mai 2016 ein Jugger Damen Turnier auszurichten.

Hier die wichtigsten Infos kurz zusammengefasst:
    
    Datum: 21.05.2016
    Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr
Von 10-11: Gemeinsames Aufwärmen und Kennenlernen, danach die Spiele
    Ort: Tempelhofer Feld, Berlin (Trainingsfeld des Jugger e.V. Berlin)
    Teilnahmegebühr: Keine!
    Selbstverpflegung
    Übernachtung: Wir organisieren dir auf Wunsch einen Schlafplatz bei einem Jugger
    Turniermodus: Bändchenturnier
    Abendprogramm: Erst lecker Pizzaessen, dann lecker Biertrinken (alles geldbeutelfreundlich).

Kurz zum Turniermodus:

Bei einem Bändchenturnier werden die Teams nach jedem Spiel neu ausgelost. Du juggerst also jede Partie mit neuen Spielerinnen. Hast du mit deinem Team ein Spiel gewonnen, bekommst du ein Bändchen (z.B. an die Pompfe gebunden). Die Spielerin, die am Ende des Turniers am meisten Bändchen hat gewinnt!
Ihr könnt euch schon denken: Hier geht es vor allem um den Spaß am Sport und das Kennenlernen.

Abendprogramm:
Für die Abendgestaltung am Samstag lassen wir uns noch etwas einfallen! Ihr seid auf jeden Fall auch herzlich eingeladen zu übernachten, um dann am Sonntag unser normales Vereinstraining auf dem Tempelhofer Feld zu besuchen (normal von 15-18 Uhr, wir können bei Interesse aber früher anfangen, damit die Rückfahrt für euch nicht so spät wird). 

Wenn Du dich gleich anmelden möchtest oder weiter auf dem Laufenden gehalten werden willst, schreib einfach eine Mail an frauenjugger@gmail.com und füge folgenden Textschnipsel ein:

Name: 
Woher kommst du:
Mailadresse:
--------------------------------------------------------------------------    
[ ] Ich möchte mich verbindlich anmelden
[ ] Ich möchte erstmal weitere Infos und weiß noch nicht, ob ich dabei bin
--------------------------------------------------------------------------
[ ] Bitte organisiert mir einen Schlafplatz
[ ] Ich organisiere mir selber einen Schlafplatz/wohne in Berlin
--------------------------------------------------------------------------
Für Nicht-Berlinerinnen, die einen Schlafplatz organisiert bekommen möchten:
[ ] Ich reise am Freitag an
[ ] Ich reise am Samstag an
--------------------------------------------------------------------------
[ ] Ich reise Samstag ab
[ ] Ich reise Sonntag ab
 
 
Damit wir besser planen können, sind wir dankbar über zeitnahe Rückmeldung. Wir sind schon total gespannt, wie viele Frauen dabei sein werden und freuen uns riesig auf viele viele Anmeldungen!

Viele Grüße von Johanna (Sonnenwende) und Verena (Hannover Living Undeads)
Zuletzt geändert von Johanna am Sa 14. Mai 2016, 14:49, insgesamt 1-mal geändert.

Ricky
Beiträge: 359
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:51
Stadt: Darmstadt/Frankfurt
Team: Pink Pain/Bembelritter/7Sins
Position: Stab, Kettenantrieb und -bremse
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Frauen-Bändchenturnier am 21.5. in Berlin

Beitrag von Ricky » Sa 12. Mär 2016, 12:13

Aus dem Gedanken der Gleichberechtigung heraus muss ich hier nachhaken, wann denn das zugehörige Herren-Bändchenturnier geplant ist :hmm:
Pink ist das neue Bunt! Oder Lila. Oder vielleicht auch Dunkelrot mit Goldrand :twisted:

Johanna
Beiträge: 21
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 11:02
Stadt: Berlin
Team: Sonnenwende

Re: Frauen-Bändchenturnier am 21.5. in Berlin

Beitrag von Johanna » Sa 12. Mär 2016, 12:59

Die Herren sind herzlich eingeladen, alle anderen Turniere zu besuchen, die wir dieses Jahr in Berlin veranstalten (BJP, Respect Gaymes,...). Wenn du ein Herren-Bändchenturnier möchtest, kannst du es natürlich auch gerne selbst ausrichten :ja:

Ricky
Beiträge: 359
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:51
Stadt: Darmstadt/Frankfurt
Team: Pink Pain/Bembelritter/7Sins
Position: Stab, Kettenantrieb und -bremse
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Frauen-Bändchenturnier am 21.5. in Berlin

Beitrag von Ricky » Sa 12. Mär 2016, 17:53

Och nö, ich finde die gemischten Turniere besser.

Ich fühle mich nur durch ein reines Damenturnier diskriminiert :axel:

Ob ich das nun ernst meine kann man sich selbst überlegen :pfeifen:

Ich werde Personen weiblichen Geschlechts im Training darauf hinweisen, wenn ich daran denke.
Pink ist das neue Bunt! Oder Lila. Oder vielleicht auch Dunkelrot mit Goldrand :twisted:

Benutzeravatar
JÄNS
Beiträge: 541
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 10:23
Stadt: Stuttgart
Team: Problemkinder
Position: Stab

Re: Frauen-Bändchenturnier am 21.5. in Berlin

Beitrag von JÄNS » So 13. Mär 2016, 01:48

Nur aus Interesse:
Was ist der Anlass für das (erste?) geschlechtsspezifische Juggerturnier?
Also was sind die Beweggründe, ein Frauenturnier zu veranstalten?
:hmm: :hmm:
Gruß Jens
"Ich aber sage euch Stäbe soll man werfen dürfen, denn wahrlich Qtipps sind gefährlicher" (R)ich(ard)

Benutzeravatar
Lara
Beiträge: 19
Registriert: Di 8. Dez 2009, 07:26
Stadt: Hannover
Team: Spalter
Position: Stab, Kettenfänger

Re: Frauen-Bändchenturnier am 21.5. in Berlin

Beitrag von Lara » So 13. Mär 2016, 04:24

Mehr Brüste und weniger Männer die draufgucken? ;D Ich bin ja grundsätzlich gegen Diskriminierung, aber das klingt lustig. Ich schaue mal ob ichs einrichten kann.
Alles verboten! Trotzdem machen!
Auf den Kopf und in die Eier!

tschuelia
Beiträge: 123
Registriert: Di 15. Mai 2012, 07:11
Stadt: Karlsruhe
Team: TackleTiger
Position: Kurzpompfe/Schild

Re: Frauen-Bändchenturnier am 21.5. in Berlin

Beitrag von tschuelia » So 13. Mär 2016, 10:11

ich bin mir noch nicht so sicher was ich davon halte....
ich finde es gerade gut, dass auf Turnieren Männer und Frauen gemeinsam spielen, also verstehe ich auch nicht so ganz, warum es jetzt ein Frauenturnier gibt :hmm:
Sei leise, ich kann nichts sehen.

Benutzeravatar
Lara
Beiträge: 19
Registriert: Di 8. Dez 2009, 07:26
Stadt: Hannover
Team: Spalter
Position: Stab, Kettenfänger

Re: Frauen-Bändchenturnier am 21.5. in Berlin

Beitrag von Lara » So 13. Mär 2016, 12:02

Um die ganze Debatte ums Für oder Wider mal etwas abzukürzen:
Ich hätte mich geärgert, wenns ein reines Männerturnier wäre, weil ich mich damit -mal wieder- aufgrund des fehlenden Penis ausgegrenzt fühlen würde.
Ich finde es am Juggern gerade reizvoll, in gemischten Teams zu spielen, ohne diesen ganzen "die Männer spielen richtig, die Frauen kriegen extra Mimimi-Regeln die das ganze Spiel langweilig machen und zusammenspielen ist voll böse"-Unsinn den man aus anderen Sportarten kennt.
Warum ich die Idee trotzdem gut finde: Gerade unter dem ewigen Gelaber von "Männer sind stärker als Du" und "Zwei Frauen für einen Mann" mit dem ich aufgewachsen bin, fühlt es sich richtig entspannend an mal aus der Position rauszukommen, ewig beweisen zu müssen was für ein Bullshit das ist. Auf nem Turnier wo nur Frauen sind kann ich mich zurücklehnen, weil ich nicht permanent gegen das Vorurteile ankämpfen muss, als Frau weniger zu können. Weil halt nunmal nur Frauen da sind.

(Ja, beim Juggern ist dieser Sexismus deutlich weniger verbreitet als ungefähr überall sonst, aber auch bei uns gibt es den. Und der ist hart anstrengend. Und nein, ich kann sowas nicht einfach ignorieren/auf mir sitzen lassen...das wäre wie ja sagen.)
Alles verboten! Trotzdem machen!
Auf den Kopf und in die Eier!

Tigris
Beiträge: 29
Registriert: So 1. Mär 2015, 17:33
Team: Jugger-Haufen Bochum
Position: Stab

Re: Frauen-Bändchenturnier am 21.5. in Berlin

Beitrag von Tigris » So 13. Mär 2016, 12:25

Um als weitere Frau mal meinen Senf dazu zu geben:
Ich finde die Idee eines Frauenturniers nicht gut, denn meines Erachtens nach ist das der erste Schritt zur Auftrennung der Geschlechter auch im Jugger, was wiederum dazu führen würde dass ich persönlich nicht weiter spielen würde. Okay, wird vermutlich nicht passieren, aber trotzdem. Und ich hatte bisher noch nie das Gefühl aufgrund meines Geschlechts ausgegrenzt zu werden, dementsprechend finde ich es auch nicht gut anders herum auszugrenzen. Könnt ihr gerne machen, kann ja auch jeder anders sehen, aber für mich ist es nichts.

Johanna
Beiträge: 21
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 11:02
Stadt: Berlin
Team: Sonnenwende

Re: Frauen-Bändchenturnier am 21.5. in Berlin

Beitrag von Johanna » So 13. Mär 2016, 13:04

Ich finds ehrlich gesagt merkwürdig, dass man erklären muss, warum man ein bestimmtes Turnier veranstaltet. Da aber offenbar Bedarf besteht: Ich möchte einfach mal ausprobieren, wie das ist nur unter Frauen zu juggern.
Ich finde es auch super, dass unser Sport gemischtgeschlechtlich betrieben wird. Ich will auch weiterhin gemischt trainieren, auf Turniere fahren und Vereinsarbeit machen. Und zusätzlich dazu wünsche ich mir für diese Saison diesen einen Tag für Jugger unter Frauen. Das Ganze ist eine "pro Frauen im Jugger"-Veranstaltung und keine "anti gemsicht spielen"-Veranstaltung. Jede kann selbst entscheiden, ob sie die Idee cool findet und das auch mal ausprobieren möchte.
Ich schlage weiterhin vor, Diskussionen dazu in andere Teile des Forums zu verlagern, denn hier soll es ja vor allem um Hinweise zur Veranstaltung gehen.

Antworten

Zurück zu „Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste