19. Deutsche Meisterschaft 2016 - Waidhaus - 02.09. - 04.09.

Turniere, Training, Treffen
Benutzeravatar
Gernot
Beiträge: 82
Registriert: So 15. Jun 2014, 20:33
Stadt: Bonn
Position: QTip

Re: 19. Deutsche Meisterschaft 2016 - Waidhaus - 02.09. - 04

Beitrag von Gernot » Di 10. Mai 2016, 22:04

Ich muss mich meinen Vorrednern anschließen und sagen, dass ich und viele aus meinem Team es ebenfalls nicht optimal finden, wenn die meisten Zweit- und Drittteams rausfliegen und nur wenige von diesen spielen dürfen.
Das führt zu extremen Unstimmigkeiten innerhalb eines Vereins.

1. Es ist nicht für alle Vereine einfach bei jedem Spieler zu sagen, er wäre nicht gut genug für das erste Team. Besonders wenn es mehrere Kandidaten für die gleiche Position gibt, die etwa gleich stark sind. Bei uns gibt es einige gute Spieler die kein Problem damit haben im Zweitteam zu spielen. Wenn es nun aber heißt "Du bist nicht im ersten Team, also darfst du nicht mit zum Turnier", ist die Bereitschaft sich für das zweite Team zu melden gleich null. Dadurch wird es echt unschön zu bestimmen, wer in welches Team und damit überhaupt erst aufs Turnier darf.

2. Nicht jeder fährt zur DM um deutscher Meister zu werden. Viele fahren auch dort hin um gemeinsam mit ihren (Jugger-)Freunden Spaß zu haben. Ein netter Sportausflug für den ganzen Verein. Oft haben Freundschaften auch Einfluss auf die Teambildung. Die Stärke von Spielern darf man nicht immer nach Einzelleistungen bewerten, sondern auch nach ihren Synergien mit anderen Spielern. Und viele Leute wollen auch mit ihrem Freund/ihrer Freundin, dem Bruder oder besten Freund zusammen spielen. Nach welchen Kriterien soll man jetzt die Teams bilden, wenn die Leute nicht von sich aus sagen, in welchem Team sie spielen wollen? Nur noch Leistung und nicht mehr Spaß?

3. Warum sollten Leute in einem Zweitteam ein geringeres Recht auf die Teilnahme an einem Turnier haben?
Es wäre schön, wenn mir das jemand erklären könnte.
Nur weil wir uns gut verstehen und deshalb nicht zwei komplett unterschiedliche Teams innerhalb der selben Stadt gebildet haben, sollten wir nicht weniger Anrecht auf einen Startplatz auf einem Turnier haben.

Ich hoffe ich konnte darstellen, dass die aktuelle Vorgehensweise innerhalb von Vereinen Spannungen erzeugen kann, die sich negativ auf die ganze Szene auswirken können.

Natürlich kann ich nachvollziehen, dass ihr als Veranstalter selbst mitspielen wollt. Und ich und viele andere sind euch natürlich auch sehr dankbar, dass ihr die DM dieses Jahr ausrichtet.
Nur hätte ich es besser gefunden, wenn ihr euch vorne in die Liste geschoben hättet und dann die letzten beiden Teams (59 und 60) in die Nachrückliste gerückt wären.
Wer zu spät kommt ist eben nun mal selber Schuld.
Und das die Startplätze dieses Jahr besonders schnell weg sind, war ja schon länger bekannt. Da wurde auch schon im Forum drüber diskutiert.
Da die DM auch nicht das erste Turnier war, zu dem man sich anmelden konnte, hätte man aus den Versäumnissen bei den vorherigen Turnieranmeldungen ja lernen können.

Benutzeravatar
TigerMama
Beiträge: 26
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 15:35
Stadt: Karlsruhe
Team: TackleTiger
Position: Stab

Re: 19. Deutsche Meisterschaft 2016 - Waidhaus - 02.09. - 04

Beitrag von TigerMama » Di 10. Mai 2016, 22:49

Also, da ich ja eh kein Team hab, kann ich hier mal meinen Unmut über das Gelesene äußern. Kann ja dann keiner in den Pott geworfen werden :p

Ich fang mal mit "der Teilnahme hochwertiger Teams" an.
Das hört sich für mich danach an, als ob Mannschaften, die in der Rangliste weiter oben stehen automatisch mehr Berechtigung haben an der DM teilzunehmen.
Ernsthaft, gibt es dafür nicht die GJL Playoffs?! Da geht es doch nach Leistung und man muss sich qualifizieren.
Warum "muss" man sich das nun auch für die DM? Wenn euch das wichtig ist, dann sollte man vlt gleich, böse gesagt, die ersten 60 Teams der Rangliste auf die DM einladen.
Gerade was ich an der DM immer sehr schätze ist, dass es Teams, egal ob neu oder alt, stark oder schwach, möglich ist daran teilzunehmen.

Dann weiter. "Maximale Flächenverteilung erreichen".
Naja. Kann man so oder so sehn.. ich find es is keine große Flächenverteilung wenn 5 Teams aus Berlin kommen. Oder Mixteams teilnehmen, die ihre Besatzung aus derselben Juggerhood beziehen, wie aus den Städten aus denen sie kommen und von denen Teams gemeldet sind.
Wenn es danach ginge, dann müsste man wohl rigoros nach der Heimatstadt der jeweiligen Teams gehen und aus jeder Stadt, bzw einem Städtezusammenschluss (Mixteam), nur ein Team zulassen....

Was ich mit alldem sagen will...
Die Argumente die angeführt wurden, sind nich die besten und können sehr schnell zu Unmut führen. Wie beispielsweise bei mir. Eine DM war bisher bei der Anmeldung weder leistungs-, noch heimatstadtabhängig. Und ich finde das sollte auch so bleiben.

Benutzeravatar
Raph
Beiträge: 71
Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:25
Stadt: Bamberg
Team: Jugger Helden Bamberg
Position: Stab

Re: 19. Deutsche Meisterschaft 2016 - Waidhaus - 02.09. - 04

Beitrag von Raph » Di 10. Mai 2016, 23:08

Wie von Drachenblut erläutert geht es ja nicht nur um die eigenen Teams. Egal, welches System, es werden immer welche nicht dabei sein können. Wenn es nur um Drachenblut ginge, würde wir aus Bamberg sicher unsere dritten Startplatz räumen. :idee:

Ich möchte auch gerne zu DM, die anderen aber auch. Gönnen würde ich es allen ;) Wenn es zuviel Stress gibt, dann einfach auch Team-Intern losen. Oder vllt. kann man über die Grenzen 8 Mann pro Team reden, sodass jeder mal spielen darf.

Wir können hier viel vorschlagen, bedenkt aber immer, dass für euer Team ein anderes nicht hinfahren kann. Das einzige Argument ist die Schnelligkeit beim Anmelden, wobei es sich hierbei im einen ziemlich kleinen Zeitrahmen handelte und einige Teams wohl technische Schwierigkeiten hatten. Drachenblut wünscht sich, dass möglichst viele Städte vertreten sind. Auch wenn mir oder dir das Argument evtl. nicht gefällt, es ist eines.

Wie schon angedeutet, muss sich prinzipiell Gedanken über ein Anmeldeverfahren gemacht werden, aber nicht hier. Doch umso schwerer ihr es dieses Jahr Drachenblut macht, umso weniger findet sich nächstes Jahr ein Ausrichter. Drachenblut ist euch nichts schuldig, die Jungs und Mädels machen das Freiwillig! Und hinterher ...

:spam: Lasst uns den Anmeldeprozess einfach nochmal machen. First come, First serve! Jetzt wissen wir ja alle Bescheid, dass wir uns um 12 Uhr direkt anmelden müssen. Und weil es jeder weis, wird es jeder machen und alle können mit. :spam:

Gute Nacht,
Raph

der_d_aus_b_an_der_s
Beiträge: 143
Registriert: So 11. Jan 2009, 22:06
Stadt: Berlin
Team: Skull!
Position: Kette (Cheffe)
Wohnort: Berlin

Re: 19. Deutsche Meisterschaft 2016 - Waidhaus - 02.09. - 04

Beitrag von der_d_aus_b_an_der_s » Di 10. Mai 2016, 23:33

Vorne Weg, ich bin ein Waidhausversteher, ich habe so ne DM auch schon mal gemacht. Ich bin ein großer Freund des großen Turniers am Ende der Saison mit all seinen Macken. Ich bin deshalb sehr dankbar, dass Waidhaus sich das mit einem so kleinen Verein ans Bein bindet. An alle Meckerer ->bitte erstmal einen Schluck Demut trinken. Vergesst nicht, dass die Leute über deren Entscheidungen ihr meckert dort viele Stunden Arbeit, Nerven und Herzblut investieren damit ne DM stattfinden kann. Ein Turnier mit 60 Teams erfodert exponentiell mehr Arbeit als ein 24 Team-Turnier...
Unbeliebte Entscheidungen müssen getroffen werden, denn mit dem Wachstum der letzten Jahre sind Grenzen erreicht die ein Veranstalter nicht überwinden kann.
Das die Entscheidung auf ein Ausdünnung der Zweitteams gefallen ist kann ich gut nachvollziehen. Diese würden als erste wegfallen oder mit Fremden aufgefüllt werden, wenn Leute abspringen. Das will keiner so wirklich. Wer sich an Villingen erinnert weiß wie schmerzhaft das sein kann, wenn 20% der Anmeldungen spontan wegbricht.
Die Entscheidung ist in meinen Augen früh genug gefallen und nachvollziehbar. Jetzt müssen eben die Vereine/Teams Entscheidungen treffen.

@TigerMama. Du meckerst gegen Berlin. Zur Klärung: Abgesehen von GAgrillaz 1+2 und Rigor A+B sind alle Teams in klar abgesteckten Teams, also keine Überschneidung im Spielerpool.
:spam: Es können nicht alle glücklich gemacht werden, wenn nicht alle auf die Party eingeladen werden können, weil der Partykeller zu klein ist :spam:

Benutzeravatar
ich
Beiträge: 952
Registriert: Do 22. Mai 2014, 22:44
Stadt: Jena
Position: Kampfschwein
Wohnort: Freiburg

Re: 19. Deutsche Meisterschaft 2016 - Waidhaus - 02.09. - 04

Beitrag von ich » Di 10. Mai 2016, 23:47

+1 der_d_aus_b_an_der_s

In Zukunft wird man was ändern müssen daran wie Turniere gefüllt werden, aber für diese Saison ist das erstmal zu spät und gehört auch nicht wirklich hier hin.
Ach! Hans, run! It's the JÄNS!

Benutzeravatar
TigerMama
Beiträge: 26
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 15:35
Stadt: Karlsruhe
Team: TackleTiger
Position: Stab

Re: 19. Deutsche Meisterschaft 2016 - Waidhaus - 02.09. - 04

Beitrag von TigerMama » Mi 11. Mai 2016, 07:55

Nochmals, ich verstehe Drachenblut sehr gut, dass sie auf ihrem eigenen Turnier spielen wollen (wie ich in meinem ersten Beitrag erwähnte). Auch finde ich es echt top von ihnen, dass sie sich bereit erklärt haben, die DM überhaupt auszurichten, versteht mich nicht falsch. Ich finde es jedoch nicht in Ordnung aus welchen Gründen nun die gesamte Teilnehmerliste durcheinander gewirbelt wird.

@der_d_aus_b_an_der_s
Mir ging es bei Berlin nicht um die Leute, sondern um die "maximale Flächenverteilung". Ihr kommt nunmal alle aus derselben Stadt. Da könnte ich auch andere Beispiele nennen, aber ihr seid nunmal das auffälligste, mit 5 gesetzten Teams... mir ist auch bekannt, dass ihr getrennte Mannschaften seid, aber mit derselben Juggerhood meinte ich dann eher Teams Wuppertal/Hagen/HaWu, die eigentlich schon mit Erstteams vertreten sind, jedoch GEMEINSAM auch noch ein Mixteam senden.
Weiterhin gibt es genug Zweitteams, die auch ohne Söldner einfach voll sind und die eigtl gleiche Berechtigung haben an solch einem Turnier teilzunehmen.
Noch dazu (ich war auch anwesend), sind bei der Villinger DM nicht nur Zweitteams abgesprungen. Nur weil man also nur ein Erstteam meldet, heißt das nicht, dass keiner abspringt. Zumal es nicht zu so einer Situation wie in Villingen kommen kann, bei nunmehr 18 Teams auf der Warteliste (bei Villingen war(en) meines Wissens und Erinnerung nach keiner/ nur wenige auf der Warteliste, verbessert mich wenn ich da falsch liege).

Mir ist klar, dass irgendjemand den Kürzeren ziehen muss, ich finde es jedoch NICHT gerechtfertigt, dass nur weil man einen besonderen Rang oder Namen hat gegenüber anderen, die sich sogar frühzeitig um sowas gekümmert haben, bevorzugt behandelt wird.

Wuzimu
Beiträge: 110
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 17:24
Stadt: Berlin
Team: Rigor Mortis
Position: Kurzpompfe/Schild

Re: 19. Deutsche Meisterschaft 2016 - Waidhaus - 02.09. - 04

Beitrag von Wuzimu » Mi 11. Mai 2016, 08:52

Also, irgendwie les' ich fast nur "Mimimimimi"

Ricky
Beiträge: 358
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:51
Stadt: Darmstadt/Frankfurt
Team: Pink Pain/Bembelritter/7Sins
Position: Stab, Kettenantrieb und -bremse
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: 19. Deutsche Meisterschaft 2016 - Waidhaus - 02.09. - 04

Beitrag von Ricky » Mi 11. Mai 2016, 09:30

Ich seh das so wie Kim.

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
Ist in dieser Saison halt alles etwas hektischer, da Turniere sehr schnell voll sind. Muss man eben mit leben.

Aber: lasset die holden Drachenblütler mal machen, beschweren kann man sich hinterher noch!
Pink ist das neue Bunt! Oder Lila. Oder vielleicht auch Dunkelrot mit Goldrand :twisted:

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1478
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: JCE Schädeljäger/Falco jugger
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: 19. Deutsche Meisterschaft 2016 - Waidhaus - 02.09. - 04

Beitrag von Ein Uhu » Mi 11. Mai 2016, 09:49

MOD:
SUMMA SUMMARUM:
:!: Hier bitte K E I N E Diskussion mehr zum obigen Thema, um den Orgathread freizuhalten für die wichtigen Infos. Bitte eröffnet dafür einen eigenen Thread (spart mir Moderatorenarbeit beim Verschieben, die auch Zeit kostet). Dankesehr.


--
En Detail:
Zur Kritik: Es ist nicht unbedingt sinnvoll, in diesem Thread über mögliche, nach Ansicht der einen oder anderen mehr oder weniger gerechte Systeme zu diskutieren.
Eine DM ist ein großes ( G R O S S E S ) Turnier, eine enorme Herausforderung an die Veranstalter, die im Übrigen ehrenamtlich arbeiten.*)

Andere Mitdiskutanten, die nicht zu den Veranstaltern gehören, tun sich unter Umständen leicht damit, aus ihrer theoretischen Sicht einfache/sinnvolle/bessere Lösungsvorschläge zu bewerben. Letztlich ist es aber der Veranstalter, der damit klarkommen muss.

Mein Vorschlag: Anstatt einen 100-Seiten-Diskussionthread zu entladen und damit die Kommunikation für die Orga nur zu verkomplizieren,
wendet Euch mit Eueren Bedenken und Vorschlägen bitte direkt an die Orga,
mit der Frage, ob das nicht eine bessere Lösung wäre.
:idea: Alternativ macht einen neuen, allgemeinen reinen Diskussionsthread zur Problematik auf, an dem die Veranstalter aber nicht rechtfertigend teilnehmen müssen. Die DM mag das wichtigste Turnier im Jahr sein, die Veranstalter tragen eine besondere Verantwortung, aber alles hat sein Maß – vor allem in Hinsicht auf Umsetzbarkeit.

Geht davon aus, daß Waidhaus die beste Lösung für alle sucht. Wenn Ihr also gute Vorschläge habt, könnt Ihr ihnen zutrauen, daß sie diese berücksichtigen.
Erleichtert ihnen die ohnehin schwere Arbeit bitte soweit es geht.

Dankesehr.




*)Wer jetzt sagt, was weiß der Uhu denn von Praxis, ich war bis 2012 in Berlin bei den DMs in der Orga, federführend bei den ersten German Open, und organisiere gerade quasi allein ein Turnier samt Musikbands mit (nur) 15 Teams aus 5 Ländern, behaupte also hier einen gewissen Eindruck vom Aufwand und den Herausforderungen zu haben. Nur so für den Schnabellängenvergleich.
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Archiv: Internationale Juggerregelwerke | Salute of the Jugger-Filmanalyse

Benutzeravatar
thebigbadwulf
Beiträge: 299
Registriert: So 4. Jan 2009, 19:47
Stadt: Waidhaus
Team: Drachenblut
Position: Kettenantrieb
Kontaktdaten:

Re: 19. Deutsche Meisterschaft 2016 - Waidhaus - 02.09. - 04

Beitrag von thebigbadwulf » Mi 11. Mai 2016, 12:59

Danke UHU!!!!

Habe ich allerdings schon geschrieben und wird anscheinend ignoriert oder nicht gelesen!

Ich bitte nochmals um die Mithilfe Aller, es ist ja auch euer Tunier!

lg Sigi
thebigbadwulf hat geschrieben:Ich muss kurz eine Lanze für Andreas (DasTier) brechen

Leute... jetzt lasst uns bitte mal machen....

Bitte macht einen neuen Fred auf in dem ihr diskutieren könnt, wie man es das nächste mal besser machen kann und gebt da eure Meinung Kund. Es bringt nichts alles hier breit zu treten.

Die Zeit, die DM zu planen, war eh sehr knapp und die Mädles und Jungs sind eh schon genug beschäftigt das Event zu stämmen.

Wer eine Patentlösung liefern kann, der soll sich bitte bei uns melden. Konstruktive Kritiken sind natürlich immer erwünscht, aber dann bitte als PN. Sonst verlieren wir hier schnell den Überblick!

Das es nicht zu aller Zufriedenheit laufen kann, war von vornherein klar.

Sicher ist, dass es nicht erwartet wurde, dass sich auf einen Schlag so viele Teams melden. War ein Fehler, ist passiert und sollte für die nächsten Ausrichter eine Lehre sein.

Fakt.

Nun steht man vor einigen Problemen.

In Zukunft muss man einen anderen Modus finden um Teams anzumelden. Momentan nicht das Thema, das könnt ihr dann wo anders ausdiskutieren.

Von der Voranmeldungen "Reisezeit" "Entfernung", ist nur Australien betroffen. Sie waren die einzigen, die sich rechtzeitig angemeldet haben.

Alle anderen, werden genau so behandelt wie deutsche Mannschaften.

Um möglichst vielen Juggergruppen die Teilnahme zu ermöglichen, ist es notwendig. 2. 3. Teams zu erkennen.

Es werden auch nur diese Teams ausgelost und auf die Warteliste gesetzt. (Tier verbessere mich, wenn ich da falsch liege)

Also, es wird kein Gruppe, die sich rechtzeitung angemeldet hat, NICHT an der DM Teilnehmen, sonder eventuell nur die 2te oder 3te Mannschaft nicht.
Das erfordert natürlich auch eure Mithilfe und Fairness, schreibt uns einfach an. Das erwarte ich persönlich auch.

Wir erhoffen uns mit der Auslosung mehr Vielfälltigkeint (mehr Städte) Qualität hin oder her.

Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Finde es durchaus als fair.

Vielen Dank für eure Mithilfe und Verständnis
morgen ist der tag vor übermorgen also gestern

"Häuptling Majestix"

Antworten

Zurück zu „Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste