01.07-02.07 Darmstädter Meisterschaft

Turniere, Training, Treffen
Antworten
Benutzeravatar
Gnom
Beiträge: 1345
Registriert: So 5. Jun 2011, 23:43
Stadt: Darmstadt
Team: Jugger Darmstadt e.V.
Position: Gurt

01.07-02.07 Darmstädter Meisterschaft

Beitrag von Gnom » Mo 19. Jun 2017, 14:23

Liebe Community,

an dieser Stelle noch ein paar Ankündigungen für die diesjährige Darmstädter Meisterschaft (http://turniere.jugger.org/tournament.php?id=333):

Pompfencheck:
Gechecked wird nach den Vorgaben des deutschen Regelwerkes 2017. Auf folgende Ergänzungen möchten wir euch jedoch hinweisen:

Verbreitete Sonderformen:
  • Stäbe mit verkürztem Griff werden akzeptiert.
  • End-Tipp wird akzeptiert wenn die Griffläche ausreichend (ermessen der Pompfenchecker) gepolstert ist (Regionale JAGS Empfehlung).
  • Langpompfen mit verkürzter Schlagfläche werden nicht akzeptiert.
  • Bei Grenzgängern behält sich die Orga eine Ermessensentscheidung vor.
Ketten:
  • Filament und Gurtketten werden generell akzeptiert, wenn sie durchgehend gepolstert sind. Aus fehlender Maßgabe des Regelwerkes behalten wir uns im Grenzfall das Recht vor, einzelne, nach Einschätzung der Checker nicht ausreichend gepolsterte, Anfertigungen auszuschließen. Dies gilt insbesondere für Seilketten.
  • Kettenschlaufen müssen so gefertigt sein, dass die Hand des Spielers jederzeit von der Hand des Spielers gleiten kann (ausreichend große Schlaufe). Spieler dürfen die Kettenschlaufe nicht am Handgelenk fixieren.
Regeln und Schiedsrichter
Generell wird von den anwesenden Spielern gefordert, den Schiedsrichterleifaden (http://www.jugger.org/publikationen) gelesen und verstanden zu haben. Weiterhin wird die Kenntnis der Jugger-Regeln in der Version 2017 vorausgesetzt (http://www.jugger.org/downloads). Bei offensichtlicher Unkenntnis behält sich die Orga das Recht vor einzelne Teams/Spieler grob anzupöbeln und öffentlich bloßzustellen auf ihren Misstand hinzuweisen.

Aus Grund einiger verbreiteter aber unterschiedlichen Spielpraktiken/Schiedrichterpraktiken möchten wir auf einige bekannte, potentiell kritische Punkte hinweisen:
  • Die Kettenschlaufen müssen sich jederzeit leicht vom Handgelenk lösen können.
  • Selbständiges Aufstehen nachdem ein ungültiger Treffer fälschlicherweise angenommen wurde, ist nur in direkter Anschluss des Treffers erlaubt. Bleibt der Spieler länger als 2 Steine sitzen, gilt der Treffer als angenommen. Schiedsrichterweisungen sind hiervon ausgenommen.
  • Inaktiven Spielern ist es verboten beim Umlegen ihrer Pompfe andere Spieler zu behindern.
  • Wirft der Läufer den Jugg versehentlich ins Aus werden hierfür nicht automatisch 5 zusätzliche Steine Strafzeit vergeben (Wer auch immer dies als "offizielle Regel" verbreitet hat, schmore bitte in der Hölle!). Es wird auch keine andere Form der automatischen Strafzeitverlängerung angewendet.
  • Bei bei grober Behinderung eines Spielers, welche zum Nachteil der gegnerischen Mannschaft führt (bsp: Quick wirft Jugg deutlich Weit ins Aus um einen Punkt zu verhindern) sind die Schiedrichter dazu angehalten den Punkt selbstständig zu vergeben.
  • Die Läufer müssen bei spielrelevanten Situationen (Generell: Juggbesitz, verhindern eines Punktes, Vorteilssituation) zum Ort eines nicht rechtzeitig bemerkten Treffers oder Berührung des Aus selbstständig zum Punkt des Treffers/Aus bewegen bevor er akniet. Normales (Nicht übermäßg langes) Abbremsen aus dem Lauf ist hiervon nicht betroffen. Die Schiedsrichter sind angehalten entsprechende Situationen zusätzlich anzusagen.
  • (Körperlich) gefährliches Spiel ist explizit und nach Ausspreche einer Verwarnung zu sanktionierten. Dies gilt besondern bei Nichtbeachtungen der Reglementierungen zum Läuferkampf. Bei groben Verstößen sind teilweiser oder kompletter Ausschluss eines Spielers von der Turnierorga ausdrücklich empfohlen.
  • Grobe Unsportlichkeiten (Vorsätzlicher Kopfblock, Beleidigendes Verhalten, etc.) dürfen und sollen ausdrücklich Sanktioniert werden.
  • Sind Schiedrichter überfordert oder werden für einzelne Spieler/Spielsituationen zusätzliche Spielhelfer nötig, sind die spielenden Teams angehalten selbstständig nach zusätzlichen/anderen Spielhelfern zu suchen.
  • Die Schiedrichter/Teams haben das Recht in Ausnahmefällen besonders strittige Entscheidungen an die Turnierorganisation zu eskalieren.
Cheers,

Felix
Zuletzt geändert von Gnom am Mo 19. Jun 2017, 16:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JÄNS
Beiträge: 470
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 10:23
Stadt: Schandfleck
Team: LachsBoyz
Position: Stab

Re: 01.07-02.07 Darmstädter Meisterschaft

Beitrag von JÄNS » Mo 19. Jun 2017, 15:23

Kein verspätetes Anzählen falls der Jugg im aus war.
Das begrüße ich! :applaus:
"Ich aber sage euch Stäbe soll man werfen dürfen, denn wahrlich Qtipps sind gefährlicher" (R)ich(ard)

Benutzeravatar
Gnom
Beiträge: 1345
Registriert: So 5. Jun 2011, 23:43
Stadt: Darmstadt
Team: Jugger Darmstadt e.V.
Position: Gurt

Re: 01.07-02.07 Darmstädter Meisterschaft

Beitrag von Gnom » Mo 19. Jun 2017, 15:59

JÄNS hat geschrieben:
Mo 19. Jun 2017, 15:23
Kein verspätetes Anzählen falls der Jugg im aus war.
Ja, das natürlich auch. Das ist schließlich im Wiederspruch mit dem Regelwerk.

Benutzeravatar
tschn
Beiträge: 168
Registriert: Do 18. Aug 2011, 21:50
Stadt: DA
Team: Pink Pain
Position: Stab-Kettentöter-Demokrator-Langpompfe
Kontaktdaten:

Re: 01.07-02.07 Darmstädter Meisterschaft

Beitrag von tschn » Mo 10. Jul 2017, 15:42

Vielen Dank im Namen der Orga für das Wochenende, ihr wart großartige Teilnehmer. Danke auch für das viele Feedback, wir können dadurch die 20. DM (hoffentlich) noch besser machen.

Wir haben einige Fundsachen. Bitte schaut sie euch an und leitet sie an eure Teams weiter. Wir können Dinge auf einige Turniere mitbringen, schreibt uns einfach. https://www.dropbox.com/sh/6qlnjpjrz5j0 ... _rSLa?dl=0
Wir werden nicht beanspruchte Dinge nach der Saison entsorgen oder anderen Zwecken zuführen.
es grüßt (und trifft demokratorisch alle pinken Entscheidungen)
das Tschäääään-guru

pinke Webseite: www.jugger-darmstadt.de
Facebook: www.facebook.com/pages/Pink-Pain/498708653551726
Youtube: www.youtube.com/user/aehochzweiaehochdrei

Benutzeravatar
{Peter}
Beiträge: 717
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 11:14
Stadt: Oerlinghausen
Team: ehem. {} | jetzt: Peters Pawns
Position: Qwik -> Kette

Re: 01.07-02.07 Darmstädter Meisterschaft

Beitrag von {Peter} » Mo 10. Jul 2017, 23:48

Gnom hat geschrieben:
Mo 19. Jun 2017, 14:23
[*] Wirft der Läufer den Jugg versehentlich ins Aus werden hierfür nicht automatisch 5 zusätzliche Steine Strafzeit vergeben (Wer auch immer dies als "offizielle Regel" verbreitet hat, schmore bitte in der Hölle!).
HrHrHr
Grün ist das neue Rot.
Mörtel wird das neue Grün.

Was ist eigentlich die Russell Klasse ?

Malunisi
Beiträge: 1
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 13:36
Stadt: Münster
Team: Schergen von Monasteria
Position: Stab / Qwik

Re: 01.07-02.07 Darmstädter Meisterschaft

Beitrag von Malunisi » Fr 14. Jul 2017, 13:46

Hallo Pinkis, der Stab sieht sehr nach meinem aus könnt ihr den nach Wuppertal mitbringen? :)

Antworten

Zurück zu „Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast