Spieltage Jugger WM 2020

Turniere, Training, Treffen
Antworten

Wie viele Spieltage darf ein Juggergroßevent haben?

2
13
20%
3
26
41%
4
25
39%
 
Abstimmungen insgesamt: 64

Benutzeravatar
Famondir
Beiträge: 95
Registriert: Do 4. Sep 2014, 13:18
Stadt: Berlin
Team: Falco Jugger
Position: Kette, Läufer, Stab

Spieltage Jugger WM 2020

Beitrag von Famondir » Mo 24. Jun 2019, 16:21

Hallo großartige Jugger-Community,
in Berlin haben wir bereits im letzten Sommer die ersten Hebel für ein Juggergroßevent mit dem Arbeitstitel "Jugger WM 2020" in Bewegung gesetzt. Nun wird es langsam so richtig konkret. Wir haben die Zusage dafür bekommen, dass wir das Maifeld im Olympiapark als Austragungsort bekommen. Wir werden dort in das Familiensportfest integriert, dass lediglich am Wochenende stattfindet. (Datum 8.+9. August 2020)

Wir sind momentan an dem Punkt, wo wir Zuschüsse beantragen und müssen dafür neben Medienwirksamkeit auch abschätzen, wie viele Tage wie viele Athleten in Berlin verbringen werden. U. a. wollen wir mit den Zuschüssen auch denjenigen die Anreise ermöglichen, die ein geringes Einkommen und eine lange, teure Anreise hätten. Dabei würden wir gerne die Anzahl teilnehmender Teams jenseits der 64 bringen. (Es soll ja genug Platz für alle Nationen sein und auch hierzulande, wächst der Sport ja immer weiter.)

Unsere Idee war außerdem, das Turnier länger als die üblichen zwei Tage am Wochenende laufen zu lassen. Damit sollte Zeit für einen ausgereiften Turnierplan, körperliche Regeneration und ein Rahmenprogramm sein. Eine Idee wäre zum Beispiel: Donnerstags Vorrunde, Freitags zweite Runde, Samstags KO-Baum untere Hälfte, Sonntags KO-Baum obere Hälfte. Insgesamt soll es aber nicht bedeutend mehr Spiele geben als sonst (vielleicht ein oder zwei auf Grund der erweiterten KO-Baumgröße).

Bis auf Hamburg und Meckpomm haben da alle noch Schulferein (gut für die Jüngeren, vlt. problematisch für Arbeitende ohne Kinder) und die Vorlesungszeit ist da auch schon rum (verfluchte Pflichtpraktika könnten also stören).

Wir hoffen, dass ihr alle genau so viel Freude an einem wirklich großen Event habt und mit dem gegebenem Vorlauf die Teilnahme für realisierbar erachtet. Schreibt uns eure Meinung hier im Thread und beteiligt euch mit eurer Stimme!

P. S.: Mir ist berichtet worden, dass eine solche Idee bereits in der Vergangenheit einmal diskutiert wurde. Aber ich denke, dass die Umstände hier eine Neubewertung rechtfertigen und es ja auch neue Akteure in der Community gibt, die damals vielleicht nicht mitreden konnten.
Zuletzt geändert von Famondir am Mo 24. Jun 2019, 21:44, insgesamt 1-mal geändert.

Apfelstrudel
Beiträge: 39
Registriert: Di 30. Mai 2017, 14:10
Stadt: Karlsruhe
Team: Bob, Das Walross-Kollektiv
Position: Langpompfe

Re: Spieltage Jugger WM 2020

Beitrag von Apfelstrudel » Mo 24. Jun 2019, 17:58

ich bin sehr begeistert :applaus:
Meiner Meinung nach gern so lang wie möglich, aber ich bin auch nur Studentin mit schlechter Prioritätensetzung.
Was ich total schön fände, was das Rahmenprogramm angeht, wäre, wenn auch aus der Community ein bisschen was kommen würde. Wir haben ja doch einige musikalisch fähige Menschen, denen man gern eine Bühne geben könnte, oder evtl kann man auch ein paar (mehr oder weniger juggerbezogene) Workshops anbieten?

Benutzeravatar
Joni
Beiträge: 213
Registriert: Di 29. Mai 2012, 07:37
Stadt: Oldenburg
Team: Die Keiler
Position: Qwik und Geheimwaffe
Wohnort: Hamburg

Re: Spieltage Jugger WM 2020

Beitrag von Joni » Mo 24. Jun 2019, 23:51

Ich würde mir für so ein großes Event auf jeden Fall den einen oder anderen Tag frei nehmen, aber im Sinne der Kompromissbereitschaft habe ich für 3 Tage gestimmt, also Donnerstag Abend Anreise, Freitag und Samstag Ausknobeln der oberen und unteren Brackets und dann am Sonntag Platzierungsspiele. Nur so von der Grundidee her. Wenn man dann jeden Tag etwas früher am Nachmittag durch ist mit den Spielen, wäre natürlich viel Zeit für extrakurrikulative Aktivitäten, ob das nun Workshops oder Konzerte oder ein bisschen von allem sind, wird sich ja in der weiteren Konkretisierung zeigen. Ich würde zum Beispiel gerne an einem Abend einen Poetry / Music / Science Slam moderieren, wenn es dafür Interessenten gibt.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1450
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: Falco jugger/JF Akzipiter n.n.
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Spieltage Jugger WM 2020

Beitrag von Ein Uhu » Di 25. Jun 2019, 10:45

Die Idee finde ich großartig. Auch, jetzt schon die Gemeinschaft darauf anzuspitzen und zu fragen.
Und natürlich auch das mit einem Rahmenprogramm! Schon deshalb: Absolut für 3-4 Tage.

Dazu:
Analog zu der damaligen "Juggerkonfabulation" auf den German Open 2008 würde ich die große Anzahl an Teams und (voraussichtlich) Nationen gern nutzen, um Teamvertreterinnen und -vertreter an einem frühen Abend zu einer Gesprächsrunde über Juggerdinge, wie internationale Regeln usw., einzuladen.
Juggerkonfabulation 2020! :yipyep:
Denn persönliches bequatschen ist doch besser als Facebook ... und danach gäbe es für alle genug Zeit, in den Folgetagen über einzelne Diskussionspunkte persönlich mit Einzelnen zu reden.
@Berlin, ließe sich sowas terminlich einplanen? Bei der Orga der Sache an sich könnte ich natürlich mit ranklotzen.

:idea: Weitere Workshopideen:
- Duelltechnik in einzelnen Pompfenarten, angeleitet durch Könner
- Workshop Trainingsaufbau mit Austausch zu Übungen und dergleichen
- Pompfencheck: Abgleich der Vorstellungen "Was ist eine regelkonforme Pompfe"
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Archiv: Internationale Juggerregelwerke | Salute of the Jugger-Filmanalyse

IchJonas
Beiträge: 182
Registriert: Di 23. Sep 2014, 00:37
Stadt: Freiburg
Team: Gossenhauer
Position: Kette

Re: Spieltage Jugger WM 2020

Beitrag von IchJonas » Di 25. Jun 2019, 10:50

Ich bin begeistert und hatte als arbeitender Mensch immer Probleme die WM (früher DM) zu erreichen wenn sie zu weit weg war und eher "kurzfristig" (also im selben Jahr) annonciert wurde.
Aber mit mehr als einem Jahr Vorlauf bin ich happy mir Urlaub zu nehmen und auch noch mehr Tage dort zu verbringen (und ich denke zumindest nen verlängertes Wochenende würde sich fast jeder frei nehmen einmal im Jahr für so nen Juggerevent).
Hammer das ihr es schafft ein noch größeres Event auf die Beine zu stellen als bisher die WMs.

Also ich fände es sehr cool wenn ihr mal ein 3 oder 4-Tages-Turnier testet.

Nythagoras
Beiträge: 135
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 21:32
Stadt: Berlin
Team: Falco Jugger
Position: Stab

Re: Spieltage Jugger WM 2020

Beitrag von Nythagoras » Di 25. Jun 2019, 22:15

In meinem Kopf gibt es auch noch eine Variante, die wie folgt aussieht:
- Do., Fr., Sa. sind die drei Spieltage.
- So. ist der Kater- und Abreisetag.
Das würde es ermöglichen, dass am Samstag abend alle zusammen groß Party feiern können, ohne dass man sich für den nächsten Tag schonen muss. Alle können die oberen Platzierungsspiele entspannt anschauen, weil niemand zum Zug muss.

Rudi
Beiträge: 12
Registriert: Do 17. Aug 2017, 11:01
Stadt: Berlin
Position: Langpompfe

Re: Spieltage Jugger WM 2020

Beitrag von Rudi » Fr 28. Jun 2019, 15:40

Nyko +1

Benutzeravatar
Famondir
Beiträge: 95
Registriert: Do 4. Sep 2014, 13:18
Stadt: Berlin
Team: Falco Jugger
Position: Kette, Läufer, Stab

Re: Spieltage Jugger WM 2020

Beitrag von Famondir » Mo 1. Jul 2019, 08:34

Aus Gründen der Auswirkung würde ich sowohl am Samstag, als auch am Sonntag spielen lassen wollen. Finde das mit der Abschlussparty aber cool. Wenn man die auf den Sonntagabend legt, reisen aber einige vermutlich schon ab, weil sie dann den Montag nicht frei nehmen würden/könnten (auch nicht, wenn dafür der Donnerstag gearbeitet werden könnte).

Nythagoras
Beiträge: 135
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 21:32
Stadt: Berlin
Team: Falco Jugger
Position: Stab

Re: Spieltage Jugger WM 2020

Beitrag von Nythagoras » Mi 3. Jul 2019, 12:17

*Push*

Wir schätzen so mindestens 500 Gäste für das Turnier, hier sind aber erst ~40 Stimmen eingegangen. Es wäre total großartig, wenn alle Interessierten in ihren Teams Rücksprache halten und auf das Meinungsbild hier verweisen würden. Die Anzahl der Spieltage ist eine sensibe Entscheidung und die würden wir gerne auf einem möglichst aussagekräftigen Meinungsbild treffen :-)

dlm_paul
Beiträge: 31
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 19:08
Team: offene Beziehung mit DLM
Position: Stab, Qwik, Notfallkette
Wohnort: Wagenfeld (Ex: Greifswald)

Re: Spieltage Jugger WM 2020

Beitrag von dlm_paul » Mi 3. Jul 2019, 23:31

Was haltet ihr von 3 Spieltagen und einem weiteren Tag (egal ob vorher/nachher/mittendrin als Pause) mit Workshops z.B. zu Pompfenbau/Schirikram/Turnierorga/Taktik/alles, was Jugger anderen Juggern noch so beibringen könnten?
Dann hätte das ganze nicht "nur" Sport- sondern auch noch tiefergehenden Charakter (ich nenn es mal Metaebene)
Ach Hand, Arm, das sind doch bürgerliche Kategorien.

Antworten

Zurück zu „Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast