Trainings und Turnierabsagen in Zeiten von Corona

Turniere, Training, Treffen
Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1504
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: JCE Schädeljäger/Falco jugger
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Trainings und Turnierabsagen in Zeiten von Corona

Beitrag von Ein Uhu » Sa 14. Mär 2020, 10:40

Hejho,

wie haltet ihr es mit den Trainings derzeit? Welche Turniere stehen auf der Kippe?

Ich mach mal den Anfang: Järnsvenskan 2020 ist abgesagt, wegen Einschränkungen von Seiten des schwedischen Staates.

Oh und gegen die Langeweile, kleines Trainingsprogramm-Video für zu Hause hab ich hier auf YouTube gestellt:
[Schnellüberblick]
[Detailliert]
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Archiv: Internationale Juggerregelwerke | Salute of the Jugger-Filmanalyse

Rob
Beiträge: 183
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 02:28
Stadt: Berlin
Team: Sonnenwende
Position: Kurzpompfe/Schild

Re: Trainings und Turnierabsagen in Zeiten von Corona

Beitrag von Rob » Sa 14. Mär 2020, 12:55

Potsdam muss alle Trainings absagen. Sowohl in der Halle als auch draußen.
In Frankfurt Oder sind die Trainings bis (min) zum 19.3. ausgesetzt.

Der Berliner Jugger E.V. hat seine Trainings abgesagt.

Turniere stehen auf der Kippe, offizielles kommt aber erst noch.
[hr]
Ich glaub es wäre nicht sinnvoll hier alle Trainingsabsagen zu sammeln. So wie es sich gerade entwickelt wären das bald ein Gutteil aller Trainings in Deutschland.

Lex
Beiträge: 1382
Registriert: Do 17. Jun 2010, 09:08
Stadt: Bremen
Team: Weserkraken
Position: Stab
Kontaktdaten:

Re: Trainings und Turnierabsagen in Zeiten von Corona

Beitrag von Lex » So 15. Mär 2020, 00:11

Bremen ist auch betroffen. Wir dürfen von unserem Verein aus auch an keinen Wettkämpfen teilnehmen. Vorläufig gilt diese Regelung bis zum 19. April.
Only a ginger can call another ginger ginger.

Günstige Jugger-Videos für Jedermann

Benutzeravatar
Ensifera
Beiträge: 66
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 15:45
Stadt: Oldenburg
Team: Keiler (ex-Tollwut/Kolibri)
Position: Q
Wohnort: In The Land Of Wind And Rain
Kontaktdaten:

Re: Trainings und Turnierabsagen in Zeiten von Corona

Beitrag von Ensifera » Mo 16. Mär 2020, 00:47

Das Hallenturnier in Oldenburg muss leider ausfallen und Training gibt's hier bis zum 19.4. ebenfalls nicht. Was soll man da machen?
"Ab der gestalt des thiers ist wol abzunemmen sein tyrannische grimmige und frässige ardt."

Musik, Musik, Musik

Benutzeravatar
VanCortez
Beiträge: 33
Registriert: Di 15. Mai 2018, 16:11
Stadt: Walsrode
Team: Jugg Sparrows
Position: Stab/Kette

Re: Trainings und Turnierabsagen in Zeiten von Corona

Beitrag von VanCortez » Di 17. Mär 2020, 18:55

Unser Verein hat jeglichen Sportbetrieb bis nach den Osterferien eingestellt, und die Stadt hat alle Hallen geschlossen. Auch vor der offiziellen Maßnahme gab es aber aus der Mannschaft schon bedenken den Trainingsbetrieb normal weiterzuführen. Wir pausieren daher mit allem.

NeuerLauchGeselle
Beiträge: 55
Registriert: Mo 7. Mai 2018, 21:00
Stadt: Lauffen am Neckar
Team: NLG
Position: Alles ein bisschen, nix so richtig

Re: Trainings und Turnierabsagen in Zeiten von Corona

Beitrag von NeuerLauchGeselle » Mi 18. Mär 2020, 20:39

Bei uns ruht das Training aktuell auch, unsere Turniere im Sommer werden wir aber vorerst nicht absagen. Hoffentlich ist ab spätestens Juli ein "normaler" Turnierbetrieb wieder möglich.
Bleibt zuhause, wascht euch die Hände und seid lieb zu den alten Menschen!
LG aus der Quarantäne in Lauffen
Manuel
Wenn man keinen Friedhof neben der Trainingswiese hat, gibt es immernoch den Neckar.

Jeanlucmonkey
Beiträge: 20
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 19:48
Stadt: Liebenscheid (nähe Siegen)
Team: Die Kuhdorf-Vereinigung
Position: Stab
Wohnort: Liebenscheid
Kontaktdaten:

Re: Trainings und Turnierabsagen in Zeiten von Corona

Beitrag von Jeanlucmonkey » Mo 25. Mai 2020, 14:33

Hi,
bei uns im Kuhdorf ist das aktuell heiß in der Diskussion. Wir trainieren bisher gar nicht mehr, gerade weil der größte Teil bei uns aktuell Jugendarbeit ist und die jüngeren Spieler und Spielerinnen eben nicht immer auf jedes Detail achten.

Die zentrale Frage bei uns scheint zu sein, ob, gerade im Jugendbereich, beim Verzicht auf Kurzpompfen, der verordnete Mindestabstand von 1.5m beim Pompfen (1 gegen 1) grundsätzlich gewahrt werden kann? (Vorgabe von Hessen und Rheinlandpfalz, wenn wir die Verordnung richtig interpretieren)

Wie seht und/oder handhabt ihr das Thema?
Meinungen würden uns bestimmt weiterhelfen.

PS: Bei unseren Trainern ist das Thema umstritten.

Gruß ausm Kuhdorf

Luc
Wir sind ausm' Kuhdorf!!!

Muhhh!

NeuerLauchGeselle
Beiträge: 55
Registriert: Mo 7. Mai 2018, 21:00
Stadt: Lauffen am Neckar
Team: NLG
Position: Alles ein bisschen, nix so richtig

Re: Trainings und Turnierabsagen in Zeiten von Corona

Beitrag von NeuerLauchGeselle » Mo 25. Mai 2020, 15:56

Seh ich als kritisch an, gerade wenn man mit mehr als keinem Einsatz spielt, bewegt man sich doch ganz gerne mal näher an seinen Gegner ran. Ob dabei eine potenzielle Ansteckungsgefahr gegeben ist... keine Ahnung, bin kein Möchtegern-Virologe. Wir trainieren wenn überhaupt, nur mit Personen aus 2 Haushalten, so wie es in B-W gerade legal ist. Mit mehr Leuten... schwierig. Der Abstand kann zumindest bei uns nicht gewährleistet werden.

LG
Manuel
Wenn man keinen Friedhof neben der Trainingswiese hat, gibt es immernoch den Neckar.

Nico
Beiträge: 62
Registriert: Do 30. Jul 2015, 19:42
Stadt: Kiel
Team: FischKoppKrieger
Position: Langpompfe, Stab

Re: Trainings und Turnierabsagen in Zeiten von Corona

Beitrag von Nico » Mo 25. Mai 2020, 18:18

Jeanlucmonkey hat geschrieben:
Mo 25. Mai 2020, 14:33
Die zentrale Frage bei uns scheint zu sein, ob, gerade im Jugendbereich, beim Verzicht auf Kurzpompfen, der verordnete Mindestabstand von 1.5m beim Pompfen (1 gegen 1) grundsätzlich gewahrt werden kann? (Vorgabe von Hessen und Rheinlandpfalz, wenn wir die Verordnung richtig interpretieren)
Also wenn man rein nach dem "Infektionsrisiko" geht bliebe beim Pompfen selbst mit Abstand noch das Problem, dass die Pompfen den Gegner berühren, und dann theoretisch bei jedem Gegnerwechsel desinfiziert werden müssten xD
(was natürlich bei Ballsportarten bei denen mehrere Leute mit dem gleichen Ball spielen auch nicht gegeben ist :hmm: aber wer bin ich schon, um sowas zu bewerten :roll:

Jeanlucmonkey
Beiträge: 20
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 19:48
Stadt: Liebenscheid (nähe Siegen)
Team: Die Kuhdorf-Vereinigung
Position: Stab
Wohnort: Liebenscheid
Kontaktdaten:

Re: Trainings und Turnierabsagen in Zeiten von Corona

Beitrag von Jeanlucmonkey » Mo 25. Mai 2020, 20:10

Danke für die Antworten.

Gibt es ggf. noch Vereine aus Hessen/Rheinland-Pfalz die mal schildern :spam: könnten wie es bei ihnen gehandhabt wird?

PS: Gerne auch alle anderen :)

Gruß Lukas
Wir sind ausm' Kuhdorf!!!

Muhhh!

Antworten

Zurück zu „Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast