[Regelfrage] Treffen durch pinnenden Spieler

Diskussionen um das Regelwerk
Benutzeravatar
JÄNS
Beiträge: 504
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 10:23
Stadt: Schandfleck
Team: LachsBoyz
Position: Stab

Re: [Regelfrage] Treffen durch pinnenden Spieler

Beitrag von JÄNS » Di 30. Okt 2018, 20:46

Danke für deine Antwort. Pragmatischer Weise würde ich das so handhaben: Der Treffer ist in jedem Fall Bedingung für den Doppelpin, sprich der Treffer ist auf jeden Fall gültig. In dem Zeitraum in dem der Spieler gleichzeitig Kontakt mit dem abgeschlagenen und dem gepinnten hat, würde ich das als Doppelpin werten. Das hätte nur in folgenden Fällen Konsequenzen :
- Unnötig langes Verbleiben der Pompe auf dem eben Abgeschlagenen bei gleichzeitigem Aufrechterhalten eines Pins> Verwarnung durch den Schiedsrichter weil er ja dann quasi wirklich doppelpinnt,
- Der Gepinnte erkennt das Zeitfenster / die Gelegenheit und steht auf (dazu muss ja noch ein Stein ereklingen während doppelgepinnt wird) > klärendes Eingreifen des Schiris ob tatsächlich Pompfenkontakt mit zwei Spielern bestand als der Gepinnte sich erhoben hat.

@Uhu das Abschlagen halte ich unabhängig davon in allen Fällen für erlaubt.
Zuletzt geändert von JÄNS am Mi 7. Nov 2018, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich aber sage euch Stäbe soll man werfen dürfen, denn wahrlich Qtipps sind gefährlicher" (R)ich(ard)

Apfelmus
Beiträge: 49
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 12:51
Team: Hobbiz (und ein bisschen Bob)
Position: Doc

Re: [Regelfrage] Treffen durch pinnenden Spieler

Beitrag von Apfelmus » Sa 3. Nov 2018, 10:31

Irgendwie sehe ich die tatsächliche Relevanz nicht, die ist ja tatsächlich erst gegeben wenn mein "während-dem-Pin" Angriff so lange den abgeschlagen Spieler berührt - dass es den Pinstein überdauert und der gepinntr Spieler das merkt. Theoretisch kommt ja noch hinzu, dass sich jemand erstmal hinsetzen muss.

Das klingt für mich nach einer theoretischen Grauzone, die mir erklärt dass jeder Treffer erstmal direkt in einen Pin übergeht. Aber um eine spieltechnisch relevante Szenerie zu finden, müsste ich mir jetzt was aus dem Finger saugen.

Das klingt nach so nem potentiellen Bug wenn jugger ein Computerspiel wäre... Aber ich hab gefühlt noch nie deswegen Probleme bekommen oder mitgekriegt. (wenn dann auch eher bzgl. des eigentlichen Themas)

Berserker
Beiträge: 2
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 17:34
Stadt: München
Team: Munich Monks
Position: 2 Kurzpompfen

Re: [Regelfrage] Treffen durch pinnenden Spieler

Beitrag von Berserker » Di 6. Nov 2018, 10:37

Hey DKP-Spieler hier

Ich sehe diese Auslegung als kritisch an, obwohl sie für mich persönlich natürlich sehr angenehm wäre.
In einer Pinsituation in der ich einen Doppelpin habe und nicht mehr aufpassen muss, dass der gepinnte Spieler mich abschlägt, besteht für die beiden anderen Spieler eigl keine Möglichkeit denn Doppelpin von alleine zu lösen. Die gleiche Problematik sehe ich für Q-Tip nur halt mit weniger Reichweite.

Benutzeravatar
JÄNS
Beiträge: 504
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 10:23
Stadt: Schandfleck
Team: LachsBoyz
Position: Stab

Re: [Regelfrage] Treffen durch pinnenden Spieler

Beitrag von JÄNS » Mi 7. Nov 2018, 18:46

Berserker hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 10:37
In einer Pinsituation in der ich einen Doppelpin habe und nicht mehr aufpassen muss, dass der gepinnte Spieler mich abschlägt, besteht für die beiden anderen Spieler eigl keine Möglichkeit denn Doppelpin von alleine zu lösen.
Ich treffe in meiner Auslegung keine Aussage, die zu diesem Schluss führt, wenn doch bitte am Text zeigen :-)
"Ich aber sage euch Stäbe soll man werfen dürfen, denn wahrlich Qtipps sind gefährlicher" (R)ich(ard)

Benutzeravatar
Aaron
Beiträge: 191
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:39
Stadt: Bonn
Team: Jugglers Jugg, Flying JUGGmen
Position: Trainer, Kette, Stab

Re: [Regelfrage] Treffen durch pinnenden Spieler

Beitrag von Aaron » Mi 7. Nov 2018, 19:38

Hier wie die Regelhüter die Schrift interpretieren:
FAQ hat geschrieben:TREFFEN/PINNEN/POMPFER
Darf ich mit meiner Pompfe einen Spieler pinnen und gleichzeitig einen anderen abschlagen?

Ja. Unter RW 4.3.2 steht, dass Feldspieler mit einer regelgerecht geführten Pompfe andere aktive Feldspieler pinnen “oder” treffen können. Dieses “oder” schließt beide Optionen ein und somit darf man beides gleichzeitig tun. Außerdem spricht keine unter RW 4.3.4 aufgelistete Bedingung gegen das gleichzeitige Pinnen und Treffen.

Antworten

Zurück zu „Regeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste