Wahlen im neuen Jahr

Diskussionen um das Regelwerk
Bruno
Beiträge: 367
Registriert: Do 25. Aug 2011, 21:40
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder/ Ex Rigor
Position: Stab

Wahlen im neuen Jahr

Beitrag von Bruno » Fr 19. Dez 2014, 17:28

Liebe Jugger-Community,

wie ihr wohl alle mitbekommen habt, wird das deutsche Jugger-Regelwerk momentan redigiert - d.h. es werden keine inhaltlichen Änderungen vorgenommen, sondern der Text wird neu strukturiert, Widersprüchlichkeiten werden gekennzeichnet und Wiederholungen werden gestrichen.
Die Arbeitsgruppe ({Peter}, J.L.M., Böhme und Siggi) wird bis zum 22.12. damit fertig und stellt den Text entsprechend zeitnah mit einem vorläufigen Layout noch einmal online.

1. Abstimmung über die Redigierung mit der Liga-Wahl zusammen
Damit neu abgestimmte Regeln besser eingearbeitet werden können, sollte die Redigierung vor einer Regelabstimmung abgestimmt werden. Weil der Winter inzwischen fortgeschritten ist und sich viele von uns noch eine Regelabstimmung in diesem Winter wünschen, muss die Abstimmung über die Redigierung sehr zeitnah erfolgen.
Da vom 17.01. - 30. 01. auch die Wahlen für das neue Liga-Gremium und das Playoff Turnier, stattfinden und es dieselben Mannschaften sind, die dafür abstimmen dürfen, würde das Liga-Gremium sich bereit erklären diese Wahl gleich mit auszuführen - mit einer klaren Trennung vom Liga-Gremium und keiner Verpflichtung für beides abzustimmen.

2. Regelabstimmungen im März
Darüber hinaus noch etwas in eigener Sache, bzw. getrennt vom Ligagremium, was mit dem Thema zusammenhängt:
Wie schon gesagt, muss das Regelwerk überarbeitet werden: die Regeln müssen auf den neuesten Stand gebracht und neue hinzugefügt werden. Da die neue Saison unaufhaltsam näher kommt und wir die Regelveränderungen vorher abstimmen sollten, würde ich gerne eine Regelabstimmung in den ersten zwei März-Wochen durchführen, also vom 01. - 14. März.
Nach der Wahl haben alle Teams dann noch einen Monat zeit, die veränderten Regeln zu verinnerlichen, bevor wir in die neue Turniersaison starten. Das ist zeitlich schon sehr eng, aber weiter nach vorne Verlegen wird schwer, wenn wir noch eine Regeldiskussion zwischen der abgestimmten Redigierungsversion und der Wahl abhalten wollen.

3. Wahl eines Regelhüter-Teams
In diesem Zuge kommen wir zu einem dritten Punkt: neuen Regelhütern.
Der Posten des Regelhüters wurde, nachdem Ruben diese Arbeit abgegeben hatte, kommissarisch von Hahn übernommen. (An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an beide!) Aufgabe war es bisher immer die Regelabstimmungen durchzuführen, die Regeldiskussionen strukturieren und das Regelwerk zu verwalten. Damit dieser Posten nicht mehr nur kommissarisch besetzt ist, sollte er auch gewählt werden. Aus zeitlichen - und Diskussionsgründen sollte der Posten mit drei Personen besetzt werden, zudem sind die groß genug, sich gegenseitig zu entlasten, und klein genug, damit sie sich schnell absprechen können und dies auch funktioniert.
Damit diese sich schon um die nächste Abstimmung kümmern können, sollten wir sie vorher wählen. Da wir im Januar so oder so wählen werden, ist der Vorschlag, dieses Regelhüter-Team mit den anderen Punkten Ende Januar abzustimmen. Das wird zeitlich ziemlich eng, aber ansonsten sehe ich nicht mehr, dass wir diesen Winter noch eine ordentliche Regelabstimmung durchführen können.
Freuen würde ich mich auch darüber, wenn eine Person aus der Redigierung zur Wahl stellt, da sie mehr Einblicke in das ausgearbeitete Dokument hat als Aussenstehende.

4. Bewerbung für die neuen Regelhüter
Würde es Personen geben, die sich diese Arbeit zutrauen?
Mögliche Voraussetzungen sind:
- Teilnahme an der jetzigen Redigierung,
- Teilnahme an Forendiskussionen über Regeln/die Redigierung
- Erfahrung in der Textverarbeitung,
- gute Kenntnisse des aktuellen (und zukünftigen) Regelwerks,
- gute Kenntnisse der aktuellen Spielpraxis in ganz Deutschland
- die Fähigkeit, im Team zu arbeiten, Fristen einzuhalten und Verantwortung für die eigene Arbeit zu übernehmen
- Engagement, Aufopferungsbereitschaft und Interesse für Jugger und für metatextuelle Regeldiskussionen

5. Legitimation
Hier nochmal etwas zur Legitimation. Ich weiß dass ich hiermit in die Arbeit des aktuellen Regelhüters eingreife (Wer auch immer das ist), doch aus zeitlichen Gründen sehe ich keinen anderen Weg mehr. Deshalb schlage ich einen ähnlichen Weg wie Ruben damals ein, die Legitimation der neuen Regelhüter durch die Wahlbeteiligung. Solange es keine Beschwerden in im Bezug auf die Wahlen gibt, werden sie so durchgeführt.

Also nochmal zusammengefasst:

1. Abstimmung der Redigierungsarbeit mit der Ligawahl zusammen
2. Regeländerungen im März
3. Wahl eines Regelhüterteams
4. Bewerbung für die neuen Regelhüter
5. Legitimation

Wahlen
17.-30. 1.
Ligagremium
- Ligawahl
- Playoffturnier

Communityweit
- Redigierungsarbeit
- Regelhüter-Team

Bis zum 28.2
- Austragungsort deutsche Meisterschaft

1.3.- 14.3.
- Regelabstimmung

Für eine einfachere Diskussion, sollten vielleicht die Gliederungspunkte immer wieder am Anfang eines Texts genannt werden, oder es werden neue Treads erstellt für die einzelnen Punkte, müsste man bei der Diskussionsbereitschaft dann klären.

Schöne weihnachtliche Grüße von Bruno
edit: layout
Zuletzt geändert von Bruno am Mo 12. Jan 2015, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Aaron
Beiträge: 203
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:39
Stadt: Bonn
Team: Jugglers Jugg, Flying JUGGmen
Position: Trainer, Kette, Stab

Re: Wahlen im neuen Jahr

Beitrag von Aaron » Sa 3. Jan 2015, 00:16

Zuerst mal großen Dank an das Redigierungsteam für die viele Arbeit. Und Danke auch an Bruno, der die Wahl ins Laufen gebracht hat. Da sich hier noch keiner gemeldet hat, hier meine Kandidatur.

Hiermit bewerbe ich mich für das Regelhüterteam.

Als Trainer und Teamleiter stört es mich in Regelfragen immer häufiger auf gängige Spielpraxis oder ungeschriebene Regeln verweisen zu müssen. Ich möchte dazu beitragen, das Regelwerk aktuell zu halten. Ich halte es bei einem sich ständig weiterentwickelnden Sport für notwendig jährliche Regelabstimmungen abzuhalten und dafür ein Verfahren zu entwickeln, damit sich wieder vernünftig auf’s Regelwerk verweisen lässt. Darüber hinaus möchte ich dem Team als ausgebildeter Designer zur Verfügung stehen.

Benutzeravatar
Siggi
Beiträge: 1000
Registriert: So 16. Nov 2008, 23:56
Stadt: Hamburg
Team: Torpedo Irgendwas
Position: Eckfahne
Wohnort: Hamburg

Re: Wahlen im neuen Jahr

Beitrag von Siggi » Sa 3. Jan 2015, 13:40

Moin.
Danke erst mal an Bruno für das Anschieben der Wahl.
Ein paar kleine Anmerkungen bzgl. kommender Regeländerungen und Regelhütern meinerseits.

1.) Während der Redigierung würde schon eine Liste mit Schwachstellen zusammengestellt. Es wäre denke ich hilfreich sich daran zu orientieren.
2.) Die Redigierung zielte vor allem auf eine bessere Lesbarkeit ab. Zudem sollen neue Regeln leichter eingearbeitet werden können. Bitte in diesem Sinne arbeiten.
3.) Bitte haltet die Regeln möglichst simpel und universell. Es sollte von Jedermann verstanden werden.

4.) Regelhüterei hat nichts mit Egotrip zu tun. Es ist für die Community und das Spiel.
5.) Checkt bitte ob ihr der Sache gewachsen seid. Sprachlich/Formulierungstechnisch sowie Spielverständnis/Erfahrungsmäßig.
6.) Leider muß ich aus meinem primären Sportumfeld immer wieder feststellen, daß die Leute die Regeln "verwalten" oftmals nicht (mehr) im aktiven Sportbetrieb stehen. Daraus resultieren oftmals Reibungspunkte zwischen Aktiven und Funktionären. Aktive Spieler nach Vorne!
Achtung: Kommentare können Spuren von Satire & Ironie enthalten. Zynismus nicht ausgeschlossen.

J.L.M.
Beiträge: 2212
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

Re: Wahlen im neuen Jahr

Beitrag von J.L.M. » So 4. Jan 2015, 19:27

Meinen Mit-Redigierern, Peter, Siggi und Böhme, möchte ich auf diesem Weg auch sehr für die gemeinsame Arbeit danken, die in mir das Interesse geweckt hat, mich weiter für das Regelwerk einzusetzen. Und Danke auch an Bruno, der die Wahl ins Laufen gebracht hat.
Als zweite Person, nach Aaron, möchte ich mich als Regelhüterin bewerben.

Hiermit bewerbe ich, Johanna von den Zonenkindern, mich für das Regelhüterteam.

Im vergangenen Jahr habe ich bei der Redigierung des Regelwerks mitgewirkt und habe dabei die Lücken, Schwachstellen und Altertümlichkeiten unseres noch aktuellen Regelwerks kennen gelernt.
Mir ist es ein Bedürfnis, weiter die Entwicklung und Verbesserung unseres Regelwerks zu gestalten und Mitglied eines engagierten Regelhüterteams zu sein.

Meine Qualifikationen:
Als Germanistin habe ich Erfahrung mit Textverarbeitung, Lektorat und Korrektorat gesammelt und habe das Arbeiten mit Texten zu meinem Lebensinhalt gemacht.
Als Redigierungsmitglied bin ich dem Regelwerk bestens vertraut und habe innerhalb des vergangenen Jahres an vielen Regeldiskussionen im Forum teilgenommen.
Als Mitglied der Zonenkinder habe ich bereits auf einigen Turnieren teilgenommen, habe Kontakte zu Norden, Süden, Westen und Osten im deutschen Juggerraum, sowie die Möglichkeit, auf eine Vielzahl von Turnieren zu fahren, um mich weiterhin auf dem Laufenden zu halten.
Als Verfasserin des Schiedsrichterleitfadens, der bald vom Liga-Gremium veröffentlicht wird, sowie als Lektorin vom Strafenkatalog, den Hogan jüngst im Forum zur Diskussion gestellt hat, habe ich Erfahrung damit gesammelt, an juggerspezifischen Texten zu arbeiten, sie einem Plenum vorzustellen und an dessen Schwachstellen zu feilen.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, mit Aaron, der sich ebenfalls beworben hat, zusammen zu arbeiten, da zwischen unseren Teams eine langjährige Freundschaft besteht und wir einen ähnlichen "Geist des Jugger" teilen.

Meine Ziele:
Ich möchte das Regelwerk zu einem leicht verständlichen, übersichtlichen, eindeutigen und aktuellen Handbuch formen, und deshalb biete ich dem Regelhüterteam und der Jugger-Community meine Fähigkeiten als Lektorin und Korrektorin an.
Ich möchte als Regelhüterin der Community die inhaltlichen Entscheidungen überlassen und freie Hand bei deren Umsetzung in Stil und Rechtschreibung haben.
Darüber hinaus möchte ich mit dem Regelhüterteam eine Instanz schaffen, deren Handhabung von der Community legitimiert wird, die wählbar und abwählbar ist, die kontinuierlich an der Aktualität der Regeln arbeitet, Treffen abhält und deren Ergebnisse der Community vorstellt, und die einmal jährlich Abstimmungen zum Regelwerk durchführt.

Liebe Grüße aus der Zone,
Johanna
"Nicht Stäbe pompfen Menschen ab, sondern Menschen pompfen Menschen ab." (Max V.)

Benutzeravatar
Rigor_Tobi
Beiträge: 399
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 23:27
Stadt: Berlin
Team: Rigor Mortis
Position: Q-Tip, Kette, Qwik
Kontaktdaten:

Re: Wahlen im neuen Jahr

Beitrag von Rigor_Tobi » Mo 5. Jan 2015, 11:48

Jawoll, auch meinen rechtherzlichsten Dank an alle Engagierten!! Es geht voran!!

Hiermit bewerbe ich mich ebenfalls als Regelhüter.

Zur Jugger-Person:
In den letzten 9 1/2 Jahren habe ich an ca. 50-60 nationalen/internationalen Turnieren, Wettkämpfen und Ligaspieltagen als Spieler auf mehreren Positionen (Läufer, Q-Tip, Kette) teilgenommen, bin fast seit Anbeginn von Jugger.org hier im Forum aktiv, beteilige mich seit dem Relaunch als Redakteur im Newsblog auf Jugger.de, bin seit Oktober 2013 Schriftwart und Mitglied der Spartenleitung in der Abteilung "Jugger-Touch Rugby" der Turngemeinde in Berlin 1848 e. V. und fungierte vorher in der gleichen Gruppe als Trainingsleiter.

Motivation:
Ich engagiere mich ebenfalls für die Aufrechterhaltung eines aktuellen Regelwerks, welches sich analog zur Weiterentwicklung der Sportart Jugger mitbewegen muss. Ich unterstütze, kurze, prägnante Formulierungen.
Im Hinterkopf habe ich generell die Entwicklungen in anderen Ländern, allen voran: Spanien. Der spanische Verband FEJ und die Regionalverbände sind uns in vielerlei Hinsicht voraus, dazu gehören auch die Regelabstimmungen. Ihre Strukturen dazu sind m. E. nach vorbildlich und inspirieren mich.
Dennoch ist mir klar, dass einige Punkte zum Regelwerk nicht auf Deutschland zutreffen und wir andere Umstände haben. Ungeachtet dessen halte ich starke Zusammenarbeit zwischen dem Ligagremium, den Regelhütern, weiterer Arbeitsgruppen und den Juggervereinen in Deutschland als enorm wichtig an. In meinen Augen würde ich mir eine Verschmelzung der Kompetenzfelder an bestimmten Stellen wünschen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass wir mit möglichst wenig Aufwand möglichst positive Ergebnisse mit hoher Konstanz produzieren und diese dann schnell zur Akzeptanz bringen.
Das bedeutet nicht, dass wir auf Biegen und Brechen lang akzeptierte, gern gespielte Regeln zur Diskussion stellen oder komplizierte Formulierungen anbieten, sondern das Regelwerk auf die Erfordernisse der Sportpraxis anpassen. Im Optimalfall bedeutet das: Zwei Nebensatz-Umformulierungen pro Jahr ;)

Eignung:
Da ich mich für die übersichtliche, pragmatische und sportlich fair orientierte Handhabung der Regeln engagiere und auf der anderen Seite nicht zu den ausgebildeten Sprachwissenschaftlern oder Designern gehöre, sehe ich mich als geeignetes Bindeglied zwischen inhaltlicher Vorschlags-Agglomeration, Verschriftlichung, Gestaltung und Praxisumsetzung der Juggerregeln.

Mit besten Grüßen
Tobi aus Berlin
Arjen hat die Nr. 11 gesegnet!!!!

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1492
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: JCE Schädeljäger/Falco jugger
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Wahlen im neuen Jahr

Beitrag von Ein Uhu » Di 6. Jan 2015, 09:56

Ausgezeichnet! Es gibt Kandidaten!
Juchei!

Danke fürs Anschieben, Bruno, und danke an alle, die sich die Arbeit aufbürden würden. Feine Sache.
Siggi hat geschrieben:6.) Leider muß ich aus meinem primären Sportumfeld immer wieder feststellen, daß die Leute die Regeln "verwalten" oftmals nicht (mehr) im aktiven Sportbetrieb stehen. Daraus resultieren oftmals Reibungspunkte zwischen Aktiven und Funktionären. Aktive Spieler nach Vorne!
Oh ja, allerdings. Ich denke, das Letzte, was wir wollen, ist das Äquivalent graumelierter Funktionäre in Nadelstreifen mit Büroklammernnachfarbesortierern und einem dehnbaren persönlichen Rechtsverständnis.
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Archiv: Internationale Juggerregelwerke | Salute of the Jugger-Filmanalyse

Bruno
Beiträge: 367
Registriert: Do 25. Aug 2011, 21:40
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder/ Ex Rigor
Position: Stab

Re: Wahlen im neuen Jahr

Beitrag von Bruno » Do 8. Jan 2015, 22:11

Zu den Wahlmodalitäten:

Gewählt wird im Zeitraum vom 17.1-30.1

Diese Wahl wird nur gültig sein, wenn wir eine Wahlbeteiligung über 75% erreichen.
Dies ist der Richtwert, der auch bei den letzten Regelabstimmungen verwendet wurde.

Gewählt werden 3 Personen für das Regelhüterteam.
Abgestimmt wird für jeden Kandidaten einzeln mit Ja oder Nein. Bekommt ein Kandidat 2/3 oder mehr Ja Stimmen, gehört er zum Regelhüterteam. sollten es mehr als 3 Kandidaten schaffen über diese Hürde zu kommen, dann gehören die 3 Kandidanten mit den meisten Stimmen zum Regelhüterteam.

Wo wird gewählt?
Gewäht wird auf Jugger.org zusammen mit den Wahlen fürs Ligagremium.

Was wird alles Gewählt?
Für die Liga wird das Gremium gewählt und das Play-off Turnier.

Für die Regeln wird zum einen die Redigierungsversion als auch die Regelhüter gewählt.
Link für die redigierte Version: https://www.dropbox.com/s/3blidxx5qb54c ... 4.pdf?dl=0

Wer darf wählen?
Jede Mannschaft die 3+ Turniere mit je 5+ Mannschaften besucht hat.

Hier nochmal das Wählerverzeichnis:
Affen mit Waffeln
Affen mit Waffen
Ahle Säcke
Amazonenkinder
Anima Equorum
Armageddon
Blutgrätsche
Cervisia Ultima
Chimaera Brunsviga
Die Leere Menge
Die Maximalkonsistente Teilklasse
Drachenblut
Falco Jugger
Fischkoppkrieger
Flying JUGGmen Bonn
Gossenhauer
Grünanlagen Guerilla
Hannover Haumichblau
Hobbiz
Hornets Butzbach
Jugger Devils Kuppenrhön
Jugger-Haufen-Bochum
Juggernauts
Jugglers Jugg
Jugg - the Ripper
Kamikaze Eulen
Keiler
Kleinster Gemeinsamer Nenner
Knautschzonenkinder
Lahnveilchen Gießen
Last Man Standing
Leipziger Nachtwache
Living Undeads
Mad Monkeys
Mainzer Marodeure
Mighty Juggs
Moonwalk to Pluto
Munich Monks
PaderBears
Pig Pile
Pink Brain
Pink Pain
Pompfritz
Rigor Mortis
Rigor Mortis 2
Rigor Mortis 3
Schädelschwenker
Schergen von Monasteria
Skull!
Sonnenwende
S.P.A.T.
Sturmwölfe
TackleTiger
Torpedo Bääm!
Victim
Weserkraken
Without Rules (W.o.R)
Zonenkinder

Benutzeravatar
Siggi
Beiträge: 1000
Registriert: So 16. Nov 2008, 23:56
Stadt: Hamburg
Team: Torpedo Irgendwas
Position: Eckfahne
Wohnort: Hamburg

Re: Wahlen im neuen Jahr

Beitrag von Siggi » Fr 9. Jan 2015, 12:52

Ich hätte noch einen Ergänzungsvorschlag:
#4 bei der Wahl in den Regelhüterrat sollte als Backup fungieren. Kann ja sein daß Einer der drei Erstgewählten aus irgendeinem Grund
ausscheidet. Dann wäre der Rat weiterhin arbeitsfähig.
Achtung: Kommentare können Spuren von Satire & Ironie enthalten. Zynismus nicht ausgeschlossen.

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1492
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: JCE Schädeljäger/Falco jugger
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Wahlen im neuen Jahr

Beitrag von Ein Uhu » Fr 9. Jan 2015, 14:38

Bruno hat geschrieben:Zu den Wahlmodalitäten:
Bravo Bruno, sehr gute Initiative!

Pro Siggis Vorschlag mit einem Vertreter/Nachrücker, natürlich.
Eine Nachfrage, vermutlich überlesen: Wo wird beschrieben, wie die Wahltechnik auf jugger.org funktionieren wird? Also wie man seine Stimme abgibt, wo dies nachgesehen werden kann, ob offen oder geheim etc.
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Archiv: Internationale Juggerregelwerke | Salute of the Jugger-Filmanalyse

Ace
Beiträge: 1137
Registriert: So 16. Nov 2008, 18:49
Stadt: Hamburg
Team: Last Man Standing
Kontaktdaten:

Re: Wahlen im neuen Jahr

Beitrag von Ace » Fr 9. Jan 2015, 19:52

Ich habe heute die Wahlzettel bekommen. Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass ich diese, wie in den letzten Jahren auch, auf jugger.org integriere und die Ergebnisse, wie in den letzten Jahren auch, entsprechend kommuniziert werden (?).

- Ace
Wer viel redet, hat weniger Zeit zum Denken. [ Sprichwort ]
Stabspieler und Möchtegernkette bei Last Man Standing
Informationen zum Team: Last Man Standing

Antworten

Zurück zu „Regeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nico und 1 Gast