Stellenausschreibung Regelhüter

Diskussionen um das Regelwerk
Antworten
Benutzeravatar
Aaron
Beiträge: 170
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:39
Stadt: Bonn
Team: Jugglers Jugg, Flying JUGGmen
Position: Trainer, Kette, Stab

Stellenausschreibung Regelhüter

Beitrag von Aaron » Fr 6. Nov 2015, 14:32

Nach dem ersten Jahr des neuen Regelhüterteams verlässt Tobi leider das Dreiergespann. Johanna und ich möchten uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich für die konstruktive und fruchtbare Zusammenarbeit bedanken.

Nun wird ein Stuhl in der Regelhüterrunde frei und wir möchten die Stelle gerne wieder ausschreiben:

Du kannst lesen und schreiben und verfügst über gute Regelkenntnisse?
Du bist aktiver Jugger und besuchst regelmäßig Turniere?
Du bist teamfähig und kannst dir eine Zusammenarbeit mit Johanna und Aaron vorstellen?
Du teilst unsere Vision eines konsistenten und unmissverständlichen Regelwerkes, dass die aktuelle Spielpraxis wiederspiegelt?
Du hast kein Problem damit, deinem Lieblingssport Jugger deine Freizeit zu opfern und das völlig unentgeltlich?
Dann bewirb Dich jetzt!

Die Bewerbung erfolgt in Form eines kurzen informellen Textes hier im Thread. Bewerbungsschluss ist der 20. Dezember.
Die Wahl erfolgt vom 17.-31. Januar 2016 gemeinsam mit den Liga- und Regelwahlen.

Wir freuen uns auf Dich!

Benutzeravatar
Rigor_Tobi
Beiträge: 375
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 23:27
Stadt: Berlin
Team: Rigor Mortis
Position: Q-Tip, Kette, Qwik
Kontaktdaten:

Re: Stellenausschreibung Regelhüter

Beitrag von Rigor_Tobi » Fr 6. Nov 2015, 18:39

Ich kann euch nur raten, bewerbt euch, wenn ihr etwas für Jugger Deutschland tun wollt. Aaron und Johanna führen Ihre Aufgabe so fantastisch aus und investieren jede Menge Schweiß und Blut, weil es Ihnen eine Herzensangelegenheit ist!

Auch wenn mein Herz blutet, so muss ich aus persönlichen Gründen mein Amt niederlegen, weil ich sonst echt keine Hilfe wäre.
Arjen hat die Nr. 11 gesegnet!!!!

Benutzeravatar
Gnom
Beiträge: 1335
Registriert: So 5. Jun 2011, 23:43
Stadt: Darmstadt
Team: Jugger Darmstadt e.V.
Position: Gurt

Re: Stellenausschreibung Regelhüter

Beitrag von Gnom » Sa 7. Nov 2015, 18:47

Liebe Jugger Community,

ich möchte mich hiermit formfrei auf das Amt des Regelhüters bewerben.

Für die, die mich nicht kennen: Meine Name ist Felix Schiller, 29 Jahre, angehender IT-Sicherheits-Master und spiele in meiner achten Sasion in Freiburg (bald Darmstadt) Jugger.

Schamlose Eigenwerbung:
In den letzten Jahren war ich, in Form von Arbeitsgruppen (Jugger AG Süd) mit anderen engagierten Spielern an der "Entwicklung" des Jugger-Sports im süddeutschen Raum beteiligt. Dort habe ich an Themen wie Trainingsausstausch, Organisation der OJL, GJL Qualifikation, Vereinheitlichung der Regeln und einem Schiedsrichterleitfaden mitgewirkt. Um die letzten beiden Punkten haben uns Johanna, Aaron und Tobi mit Ihrer Arbeit an Regelwerk und Schiedrichterleitfaden dankeswerterweise erleichtert.
Meine Pompfen und ich sind gelegentlich auf Wanderschaft, so konnte ich neben Turnieren auch einige entferntere Teams mitsamt ihren regionalen Sonderheiten kennenlernen. In Spanien habe ich mit dem Regelwerk der FEJ und den dort vorherrschenden Spielstilen Bekanntschaft gemacht.

In Funktion als Turnierausrichter, Schiedsrichter und Trainer durfte ich mich bereits ausgiebig mit den Freuden von Regelunstimmigkeiten und deren Interpretationen beschäftigen, was mir den Wert eines gut durchdachten und gut formulierten Regelwerks aufgezeigt. Aus diesem Grund bin ich gerne bereit, mich für dessen Qualität einzubringen.

Im Zuge der ersten Versionen des Schiedsrichterleitfadens habe ich bereits ein wenig mit Johanna zusammengearbeitet und auch Aaron ist mir persönlich bekannt. Bisher sind beide noch nicht vor mir davongelaufen, eine Zusammenarbeit ist von meiner Seite gut Vorstellbar.

Mein Anspruch an das Regelwerk ist, dass es sowohl Turnierspiele auf hohem sportlichen Niveau ermöglicht, als auch dem Geist der Jugger-Community in Deutschland entspricht. Um diesem Ideal weiterhin nahezukommen möchte ich mich gerne als Regelhüter engagieren.

Viele Grüße,

-Felix

Benutzeravatar
ich
Beiträge: 660
Registriert: Do 22. Mai 2014, 22:44
Stadt: Jena
Team: GossenTiger
Position: Kampfschwein
Wohnort: Freiburg

Re: Stellenausschreibung Regelhüter

Beitrag von ich » Mi 18. Nov 2015, 23:14

Halllo,
damit dass sich hier kaum jemand bewirbt hatte ich eigentlich nicht gerechnet! Aber ihr habt es so gewollt, ich stehe jetzt mit zur Wahl.
Da ich erst seit 1,5 Jahren dabei bin kennt mich sicher noch nicht jeder, aber wer in der letzten Saison auf OWL-Turnieren war oder in dieser Saison im süddeutschen Raum hat gute Chancen mich zu kennen (je nach Turnier für Zonenkinder oder Tackletiger).
Meine Motivation mich als Regelhüter zu beteiligen stammt daher, dass ich mit den aktuellen Regeln nicht zufrieden bin, was sich auch klar in den (aktuellen) Diskussionen abbildet. Der Zwiespalt "wie es gemeint ist" und "wie es da steht" sollte die Ausnahme sein, und nicht die Regel. Für die Gratwanderung zwischen exakter Beschreibung und gebotener Kürze für Einsteiger schwebt mir eine Teilung in zwei Dokumente vor -- Hobby- und Turnierspieler bekommen jeweils ihre "eigenen" Regeln. (Tatsächlich sind die Turnierregeln natürlich nur die ausführlicheren und genaueren Hobbyregeln^^)
Mit den konkreten Regelnproblemen setze ich mich intensiv auseinander, wie im entsprechenden Diskussionsforum deutlich wird. Allerdings würde ich gerne vom fragenden Part zum gestaltenden übergehen. Ich habe schon zu viel gut beschriebene Spiele gesehen als dass ich mein Lieblingsspiel bei diesem Stand belassen könnte.
Zu den beiden bestehenden Regelhütern: Johanna kenne ich natürlich aus meiner Zeit in Jena und wir haben neulich auch noch kurz über die Regelhüterposition telefoniert. Aaron habe ich bis jetzt bei ungefähr jedem Turnier das wir beide besucht haben mit einer kniffligen Regelfrage genervt. Ich glaube das wir auskommen sollten...
In diesem Sinne

richard
Ach! Hans, run! It's the JÄNS!

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1348
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: Falco jugger/JärnfalkarSverige
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Stellenausschreibung Regelhüter

Beitrag von Ein Uhu » Mi 25. Nov 2015, 21:48

Ausgezeichnet, es gibt Bewerber! :applaus:

Es gehört eigentlich in den Hauptthread, aber da Bewerber sicher hier vor allem hineinlesen werden, geht der Hinweis an sie hier vielleicht am wenigsten in der allgemeinen Themenflut unter (oder wohin damit, Aaron?):

Die Regelhüter bekleiden die wohl wichtigste Funktion in der gesamten deutschen Juggergemeinschaft, da sie die Verantwortung für das zentrale und wichtigste Dokument des Juggersports tragen, und gehören zu den ganz wenigen, die durch die Wahl der (als aktiv gewerteten) gesamten Gemeinschaft in ihrem Handeln legitimiert sind.

Ich möchte mir daher den Hinweis an alle bestehenden und künftigen Bewerber erlauben, daß die Regelhüter eine eher administrative und moderierende Rolle einnehmen -- sie sollten das Regelwerk nicht umschreiben oder umgliedern (außer in seltenen und abgestimmten Ausnahmen wie der letzens vorgenommenen großen Überarbeitung) und dürfen keine Regeln eigenständig verändern. Letzteres muß das Vorrecht der Gemeinschaft per Abstimmungen bleiben. Wird das Amt des Regelhüters zum Duchsetzen eigener Ansichten im Sinne von deren Festschreibung im Regelwerk genutzt, was mit einer Strategie des Aussitzens immer die Gefahr des Erfolges in sich birgt, dann kann dadurch der gesamte Juggersport in seiner Einigkeit und seinem positiven Klima beschädigt werden.

Vielmehr ist es also die Aufgabe der Regelhüter, die Regeldiskussionen und -abstimmungen zu koordinieren und die Einarbeitung der gemeinsam beschlossenen Änderungen so exakt wie möglich ins Regelwerk vorzunehmen. Sie können immerhin auch strukturell lenkend auf den Regelfindungsprozess einwirken und müssen dies sogar tun, wenn sie ihrer Rolle gerecht werden wollen. In sofern haben ihre Ansichten u. U. großes Gewicht und ihre Beurteilungen, Warnungen und Hinweise können entsprechende Wirkung entfalten.
In jedem Falle tragen sie eine große Verantwortung -- eben vor allem als Neutrale, als Mittler und Überträger.

Um das aufgeführte Beispiel zu nehmen, ist die Aufteilung des Regelwerkes in "Profi" und "Amateur"-Werke durch jeden, auch wenn er oder sie kein Regelhüter ist, möglich -- sowohl kann man alternative Regelwerke entwerfen und dann zur Diskussion stellen, als auch sonst Verbesserungen an bestehenden Regeln anstoßen. Die Regelhüter haben hier keinerlei Vorrechte oder mehr Möglichkeiten.

Andererseits ist es für einen guten Regelhüter sicher grundlegend, sich brennend für eine Verbesserung der Regeln zu interessieren, sich für die Gemeinschaft einzusetzen und die Details ausgezeichnet zu kennen. Die Kunst dürfte da die Trennung beider Welten sein ...
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Kommentar zum Regelwerk 2012 | Salute of the Jugger-Filmanalyse

Benutzeravatar
Raymond
Beiträge: 483
Registriert: So 10. Mai 2009, 22:26
Stadt: Berlin
Team: GrenzdebileAltersschwacheGreis
Position: Kanonenfutter
Wohnort: Berlin

Re: Stellenausschreibung Regelhüter

Beitrag von Raymond » Do 26. Nov 2015, 08:55

Danke Uhu!
Bild

Benutzeravatar
Siggi
Beiträge: 971
Registriert: So 16. Nov 2008, 23:56
Stadt: Hamburg
Team: Torpedo Irgendwas
Position: Eckfahne
Wohnort: Hamburg

Re: Stellenausschreibung Regelhüter

Beitrag von Siggi » Do 3. Dez 2015, 14:14

Der alte Merksatz lautet:

Du bist für das Amt da, nicht das Amt für dich.
Achtung: Kommentare können Spuren von Satire & Ironie enthalten. Zynismus nicht ausgeschlossen.

Antworten

Zurück zu „Regeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast