[Regelvorschlag]Verpflichtendes Hochschicken/Ungültige Treffer

Diskussionen um das Regelwerk
Ricky
Beiträge: 338
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:51
Stadt: Darmstadt/Frankfurt
Team: Pink Pain/Bembelritter/7Sins
Position: Stab, Kettenantrieb und -bremse
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: [Regelvorschlag]Verpflichtendes Hochschicken/Ungültige Treffer

Beitrag von Ricky » Mo 17. Jun 2019, 14:08

Max V. hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 13:35
Ricky hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 12:37
Ob eine derartige Verpflichtung (=> Strafe bei Nichtbeachtung) zielführend ist, kann ich allerdings nicht sagen.
Mir geht es gar nicht darum irgendeine Strafe bei Unterlassung zu verhängen, sondern klar zu machen, dass Leute hochschicken Teil des Spiels sein sollte, gerade eben weil es so viel knappe Geschichten gibt.
Also prinzipiell bin ich da voll bei dir! Die Anwendung dieser Mechanik auf möglichst alle Regionen zu erweitern finde ich sehr gut!

[Schummelmodus an]
Allerdings sehe ich keinen Grund, warum ich irgendwen hochschicken sollte, wenn ich eh keine Strafe dafür bekomme. Schließlich setzt der sich doch hin und ist somit einer weniger, den es für unser Team aus dem Weg zu räumen gilt! :keule:
[Schummelmodus aus]

Was ich damit sagen will: Eine Verpflichtung aka ein Passus im Regelwerk impliziert für mich, dass Zuwiderhandlung geahndet wird. Denn wenn nicht, denkt sich der*die Schummelnde "Pfft, mir kann eh keiner was, ich halt schön den Mund."


...Gut, Andererseits gibts da aktuell eh keine Handhabe für, und jeder macht basically was er will, insofern schadet es denke ich auch nicht, das mit aufzunehmen.
Pink ist das neue Bunt! Oder Lila. Oder vielleicht auch Dunkelrot mit Goldrand :twisted:

The_Follower
Beiträge: 4
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 09:42
Stadt: Münster
Team: Schergen von Monasteria
Position: Stab

Re: [Regelvorschlag]Verpflichtendes Hochschicken/Ungültige Treffer

Beitrag von The_Follower » Mo 17. Jun 2019, 15:02

Max V. hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 13:35
Gerade ist mir "kein Treffer" eingefallen.
Finde ich vom Prinzip her gut, allerdings gibt es ja auch einige Spieler, die "Treffer" als Ansage für "Ich bin ab" an ihr eigenes Team verwenden. Wenn da das "kein" einmal nicht deutlich genug herauskommt, gibt das auch nur Verwechslungspotential. Ein "Kunstwort" sollte also mMn phonetisch eindeutig sein. Einslibig ist natürlich auch ein Bonus. Vor diesem Hintergrund mag Ich "Void" und "hoch". Aus dem Stehgreif fällt mir zumindest gerade sonst üblicher Call ein, der einen O-Laut enthält.
Ricky hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 14:08
Was ich damit sagen will: Eine Verpflichtung aka ein Passus im Regelwerk impliziert für mich, dass Zuwiderhandlung geahndet wird. Denn wenn nicht, denkt sich der*die Schummelnde "Pfft, mir kann eh keiner was, ich halt schön den Mund."
Für mich persönlich ist gerade der Fairplayaspekt des "Ich übernehme selbst Verantwortung für mein Spiel und warte nicht drauf, dass Schiris mir sagen was ich zu tun habe" ein wesentlicher Aspekt des Juggerspiels. In dem Moment wo Zuwiderhandlung geahndet wird, wandert die Verantwortung deutlich in Richtung des Schiedsrichters, Abgesehen davon, dass das Ahnden hier noch krassere Detailwahrnehmungen von Schiedsrichtern fordert. Es gibt ohnehin schon das Problem, dass neuere Spieler (wie Ich) nicht schiedsen wollen, weil es so viele Millisekundenentscheidungen zu treffen gibt.

Apfelmus
Beiträge: 54
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 12:51
Team: Sloth Machine (und Bob)
Position: Doc

Re: [Regelvorschlag]Verpflichtendes Hochschicken/Ungültige Treffer

Beitrag von Apfelmus » Do 20. Jun 2019, 20:45

Mir geht es gar nicht darum irgendeine Strafe bei Unterlassung zu verhängen, sondern klar zu machen, dass Leute hochschicken Teil des Spiels sein sollte, gerade eben weil es so viel knappe Geschichten gibt.
Würde hier voll zustimmen, so überwachen, dass man es "ahnden" kann ist glaube ich gar nicht immer möglich (damit würde man ja Absicht unterstellen); aber man kann zumindest klar machen, dass Hochschicken (unabhängig vom Wort, finde "Stehst" oder "Du stehst" gar nicht so dramatisch und hab das Gefühl das hat sich auch schon ein bisschen eingebürgert) nicht nur ein erwünschter sondern auch ein durch die Regeln fest integrierter Teil des Sports ist. Und damit auch das unmissverständliche Signal an die neueren Spieler schicken: "Schick gefälligst Leute hoch, wenn du sie nicht hattest".
[Schummelmodus an]
Allerdings sehe ich keinen Grund, warum ich irgendwen hochschicken sollte, wenn ich eh keine Strafe dafür bekomme. Schließlich setzt der sich doch hin und ist somit einer weniger, den es für unser Team aus dem Weg zu räumen gilt! :keule:
[Schummelmodus aus]
Vllt sollte "Schummelmodus" lieber einen anderen Sport betreiben :P

Antworten

Zurück zu „Regeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast