[Regelabstimmung 2018] Kette entwickeln

Diskussionen um das Regelwerk
Benutzeravatar
Aaron
Beiträge: 172
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:39
Stadt: Bonn
Team: Jugglers Jugg, Flying JUGGmen
Position: Trainer, Kette, Stab

[Regelabstimmung 2018] Kette entwickeln

Beitrag von Aaron » Di 5. Dez 2017, 18:05

Regelwerk 2017 hat geschrieben:Wenn ihre Pompfe von einer Kette umwickelt ist, müssen sie dabei behilflich sein, die Pompfen zu entwickeln oder sie loslassen, um den anderen Feldspieler beim Abwickeln nicht zu behindern.
Nur eine Kleinigkeit soll hier geändert werden, die das verhalten inaktiver Spieler betrifft.

Aufmerksam wurde ich durch das Verhalten eines Kettenspielers eines bekannten deutschen Juggerteams.
Er hatte im Spiel, nachdem er abgeschlagen wurde, den noch aktiven Nahpompfer, der ihn abgeschlagen hatte, blockiert, indem er die Kette festhielt, wodurch es dem Nahpompfer deutlich erschwert wurde die Nahpompfe aus der Kette zu lösen. Als ich den Kettenspieler wegen des regelwidrigen Verhaltens anzählte, wies er mich darauf hin, dass dies der Regeltext nicht hergibt. Und er hatte recht.

Laut Regeltext wird man hier verpflichtet, beim Entwickeln zu helfen, wenn die eigene Pompfe umwickelt wurde, aber nicht, wenn die eigene Pompfe umwickelt hat. Diese Regellücke ist nicht gewollt und hat sich durch die Redigierung 2015 eingeschlichen. Der Regeltext aus dem 2012er Regelwerk regelt klar beide Fälle.
Regelwerk 2012 hat geschrieben:Wickelt sich die Kette um die Pompfe eines aktiven Spielers, hat dies keine weiteren Auswirkungen. Sowie einer der beteiligten Spieler abgeschlagen wird, muss die Pompfe entwickelt werden.
Ich schlage vor, den Regeltext wie folgt zu ändern. Da es sich hier um die Korrektur eines Redigierungsfehlers handelt, ist aus meiner Sicht eine Abstimmung nicht nötig.
Regelwerk 2018 hat geschrieben:Wenn ihre Pompfe von einer Kette umwickelt ist, oder ihre Kette eine Pompfe umwickelt hat, müssen sie dabei behilflich sein, die Pompfen zu entwickeln oder sie loslassen, um den anderen Feldspieler beim Abwickeln nicht zu behindern.

Benutzeravatar
Simba
Beiträge: 249
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 18:52
Stadt: Leipzig
Team: Leipziger Nachtwache
Position: Stab/Kette

Re: [Regelabstimmung 2018] Kette entwickeln

Beitrag von Simba » Di 5. Dez 2017, 19:55

+1
"Just click on options!!!"

Lex
Beiträge: 1376
Registriert: Do 17. Jun 2010, 09:08
Stadt: Bremen
Team: Weserkraken
Position: Stab
Kontaktdaten:

Re: [Regelabstimmung 2018] Kette entwickeln

Beitrag von Lex » Mi 6. Dez 2017, 16:53

Inhaltlich bin ich dafür, frage mich aber, ob eine Formulierung wie
Wenn ihre Pompfe von einer Kette umwickelt ist, müssen beide/alle Beteiligten dabei helfen, die Pompfen zu entwickeln oder sie loslassen, um den aktiven Feldspieler beim Abwickeln nicht zu behindern.
nicht etwas unkomplizierter bzw. flüssiger wäre.
Only a ginger can call another ginger ginger.

Günstige Jugger-Videos für Jedermann

Benutzeravatar
Aaron
Beiträge: 172
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:39
Stadt: Bonn
Team: Jugglers Jugg, Flying JUGGmen
Position: Trainer, Kette, Stab

Re: [Regelabstimmung 2018] Kette entwickeln

Beitrag von Aaron » Mi 6. Dez 2017, 17:22

Danke für die Anmerkung, aber die Antwort ist leider "Nein".
Und es löst das Problem nicht.

Zu Erklärung
Der zu verbessernde Abschnitt befindet sich in Kapitel 4.5 inaktive Spieler. Dieses Kapitel befasst sich mit dem, was inaktive Spieler müssen, dürfen oder nicht dürfen. Das heißt Anweisungen an nicht inaktive Spieler gehören hier nicht hin.

Das Problem ist nicht, das beide beteiligten helfen sollen, denn der aktive Spieler hat ja in der Regel ein Interesse daran schnell wieder seine Pompfe spielfähig/entwickelt zu bekommen.
Das Problem ist, dass der inaktive Spieler helfen soll, egal ob er ein Nahpompfer oder ein Kettenspieler ist.
Das gilt auch bei einem Doppel. Daher ist leider auch Deine zweite Verbesserung mit dem "aktiv" nicht sinnvoll.

Benutzeravatar
JÄNS
Beiträge: 470
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 10:23
Stadt: Schandfleck
Team: LachsBoyz
Position: Stab

Re: [Regelabstimmung 2018] Kette entwickeln

Beitrag von JÄNS » Do 7. Dez 2017, 15:13

+1 für die angeregte Änderung

ABER
Da es sich um einen bestehenden Regeltext handelt, unabhängig davon was vor 2 Jahren mal gewollt oder nicht gewollt war, sehe ich nicht, wieso diese Frage nicht zur Abstimmung gegeben werden sollte.
"Ich aber sage euch Stäbe soll man werfen dürfen, denn wahrlich Qtipps sind gefährlicher" (R)ich(ard)

J.L.M.
Beiträge: 2085
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

Re: [Regelabstimmung 2018] Kette entwickeln

Beitrag von J.L.M. » So 10. Dez 2017, 19:04

Warum keine Abstimmung nötig ist?
Die Sachlage sieht für mich wie folgt aus: Wir haben seit 2012 keine Abstimmung darüber gehabt, dass es einem Kettenspieler erlaubt ist, seine Pompfe nicht zu entwickeln. Seit 2015 hat sich eine Formulierung ins RW eingeschlichen, die niemand aktiv wollte und die m.M.n. auch zumeist nicht bewusst so gespielt wird. Diese Formulierung wurde jedoch - laut meiner Erinnerung - mehrfach diskutiert, zuletzt mit viel Beteiligung von Raymond (GAG). Es besteht deshalb der Bedarf, die Veränderung rückgängig zu machen. Sie bedarf aber keiner Abstimmung, weil es der ursprüngliche Status-Quo ist, nach dem wir seit 2012 (oder sogar schon länger) spielen. Dass wir als RH ein Versäumnis hatten, dass es uns erst jetzt aufgefallen ist, bzw. wir erst jetzt eine gute Rückveränderung vorschlagen können, ist für mich kein Grund, etwas abstimmen zu lassen, was sowieso noch Status-Quo ist.
Der einzige Grund, der für mich gegen eine einfache Änderung sprechen würde, wäre, wenn jemand forderte, dass der jetzige Text erhalten bliebe. Dann hätten wir einen Grund, eine tatsächliche Änderung abstimmen zu lassen.

Felix2.0
Beiträge: 65
Registriert: Mi 2. Mär 2016, 19:12
Stadt: Halle
Team: Anima Equorum
Position: Langpompfe, Läufer, Trainer

Re: [Regelabstimmung 2018] Kette entwickeln

Beitrag von Felix2.0 » Di 12. Dez 2017, 10:28

+1 Aaron
+1 Johanna

Benutzeravatar
Gernot
Beiträge: 72
Registriert: So 15. Jun 2014, 20:33
Stadt: Bonn
Position: QTip

Re: [Regelabstimmung 2018] Kette entwickeln

Beitrag von Gernot » Do 21. Dez 2017, 22:01

Ob diese Änderung damals gewollt oder nicht gewollt war, ist meiner Meinung nach ab dem Zeitpunkt nicht mehr relevant, ab dem es Leute gibt, die nach der neuen Regel spielen.

Da sich für einige Spieler durch die geplante Änderung ihr Spielstil ändert, sollte dieser Punkt meiner Meinung nach auch zur Abstimmung.

Und wenn immer noch eine Mehrheit der Spieler dafür ist, dass auch Kettenspieler beim Entwickeln helfen sollen, sollte diese Abstimmung auch sehr eindeutig ausfallen.
Aber es kann sich dann niemand beschweren, dass die Regelhüter einfach so bestehende Regeln ändern, ohne dass es eine Abstimmung gab.

J.L.M.
Beiträge: 2085
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

Re: [Regelabstimmung 2018] Kette entwickeln

Beitrag von J.L.M. » Do 28. Dez 2017, 10:30

Die Frage ist aber doch auch, ob Leute tatsächlich nach der "neuen" Regel spielen, oder ob sie wegen eines Fehlverhaltens angeranzt wurden und danach im Regelwerk eine Entschuldigung fanden. Es hätte auch andere Präzedenzfälle geben können, z.B. stand ein ganzes Jahr lang der Nebenschiedsrichter nicht im RW, aber es ist niemandem aufgefallen, jedenfalls nicht dass ich wüsste. Trotzdem hat sich niemand beschwert, als wir ein Jahr später den Text für den Nebenschiri ohne Abstimmung mit rein genommen haben.

Ich jedenfalls kann mich nicht wirklich entsinnen, dass Leute bewusst nach der fehlerhaften Regel gespielt hätten. Gibt es diese Leute überhaupt? Wenn ja, wäre ich mit der Abstimmung einverstanden.

Benutzeravatar
Joni
Beiträge: 209
Registriert: Di 29. Mai 2012, 07:37
Stadt: Oldenburg
Team: Die Keiler
Position: Qwik und Geheimwaffe
Wohnort: Hamburg

Re: [Regelabstimmung 2018] Kette entwickeln

Beitrag von Joni » Do 28. Dez 2017, 16:29

Bin für Umformulierung ohne Abstimmung, da es transparent und aus offensichtlichem Grund geschieht.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Antworten

Zurück zu „Regeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast