[Regelabstimmung18] Inaktiv/Abknien

Diskussionen um das Regelwerk
Antworten
J.L.M.
Beiträge: 2085
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

[Regelabstimmung18] Inaktiv/Abknien

Beitrag von J.L.M. » Fr 15. Dez 2017, 13:58

In den letzten Monaten habe ich mich unter anderem mit der Redigierung der Passus 4.5 und 4.5.1 im RW auseinander gesetzt. Mir sind ein paar textliche Ungereimtheiten aufgefallen, bzw. eine unsaubere Strukturierung der beiden Passus. Hier erstmal der aktuelle Regeltext inklusive der von mir markierten Stellen, die ich unsauber fand.
4.5 INAKTIVE FELDSPIELER
Feldspieler werden inaktiv, indem sie gültig getroffen werden oder gegen das Aus verstoßen.
Inaktiven Feldspielern ist es verboten, am Spielgeschehen teilzunehmen, d.h. sich auf dem Spielfeld zu bewegen, mit dem Jugg zu interagieren, andere Feldspieler zu treffen oder zu pinnen. Falls sie ihre Pompfe verloren haben, ist es ihnen verboten, diese wiederzuholen.
Inaktive Feldspieler können nicht getroffen werden.
Inaktiven Läufern ist es verboten, den Jugg festzuhalten, zu werfen oder zu verstecken.
Inaktive Feldspieler müssen an dem Ort verharren, an dem sie inaktiv geworden sind, und sofort abknien. Gegebenenfalls müssen sie für das Abknien ins Spielfeld zurückkehren.
Wenn ihr Körper von einer Kette umwickelt ist, müssen sie dabei behilflich sein, die Kette zu entwickeln. Wenn ihre Pompfe von einer Kette umwickelt ist, müssen sie dabei behilflich sein, die Pompfen zu entwickeln oder sie loslassen, um den anderen Feldspieler beim Abwickeln nicht zu behindern.

4.5.1 ABKNIEN
Inaktive Feldspieler knien ab, indem sie mit einem Knie den Boden berühren und eine Hand auf den Rücken legen. Inaktive Pompfer müssen ihre Pompfe flach auf den Boden legen. Solange ein Knie den Boden berührt und eine Hand auf dem Rücken liegt, dürfen sie sich beliebig drehen und kommunizieren.
Dann erstmal zum Lesen das Endprodukt nach meiner textlichen Überarbeitung. Nehmt es mir bitte nicht übel, dass ich nicht das Verschieben eines jeden Wortes nachvollziehbar gemacht habe, aber bitte glaubt mir, dass ich versucht habe, den Sinn des Textes nicht zu verändern. Zumindest habe ich keinen Wortlaut verändert, sondern nur Sätze von a nach b verschoben. Markiert sind jetzt alle Sätze, die an einer anderen Stelle stehen als vorher.
4.5 INAKTIVE FELDSPIELER
Feldspieler werden inaktiv, indem sie gültig getroffen werden oder gegen das Aus verstoßen. Inaktive Feldspieler können nicht getroffen werden.
[ Inaktive Feldspieler müssen an dem Ort verharren, an dem sie inaktiv geworden sind, und sofort abknien. Gegebenenfalls müssen sie für das Abknien ins Spielfeld zurückkehren. Wenn ihr Körper von einer Kette umwickelt ist, müssen sie dabei behilflich sein, die Kette zu entwickeln.
Inaktive Pompfer müssen ihre Pompfe flach auf den Boden legen. Wenn ihre Pompfe von einer Kette umwickelt ist, müssen sie dabei behilflich sein, die Pompfen zu entwickeln oder sie loslassen, um den anderen Feldspieler beim Abwickeln nicht zu behindern. ]
Inaktiven Feldspielern ist es verboten, am Spielgeschehen teilzunehmen, d.h. sich auf dem Spielfeld zu bewegen, mit dem Jugg zu interagieren, andere Feldspieler zu treffen oder zu pinnen. Falls sie ihre Pompfe verloren haben, ist es ihnen verboten, diese wiederzuholen.
Inaktiven Läufern ist es verboten, den Jugg festzuhalten, zu werfen oder zu verstecken.

4.5.1 ABKNIEN
Inaktive Feldspieler knien ab, indem sie mit einem Knie den Boden berühren und eine Hand auf den Rücken legen. Solange ein Knie den Boden berührt und eine Hand auf dem Rücken liegt, dürfen sie sich beliebig drehen und kommunizieren.
Abseits von allen möglichen inhaltlichen Schwächen, die an anderer Stelle diskutiert werden, handelt es sich hier um einen reinen Kleinständerungsvorschlag, also etwas, das nicht abgestimmt werden müsste, weil es keine inhaltlichen Änderungen nach sich zieht. Seht ihr das auch so? Seid ihr damit einverstanden?

PS: Was mich immer noch stört ist der Satz
Gegebenenfalls müssen sie für das Abknien ins Spielfeld zurückkehren.
. Eigentlich gehört dieser Satz eher in 4.5.1, aber mir fiel keine gute Möglichkeit ein, ihn dort zu verankern, ohne etwas Wesentliches hinzuzufügen oder zu verändern. Schließlich fehlt in beiden Passus auch die Grundkonstante, dass man nur innerhalb des Spielfeldes regelgerecht abknien kann. Eine Möglichkeit wäre demnach:
4.5.1 ABKNIEN
Inaktive Feldspieler knien ab, indem sie mit einem Knie den Boden berühren und eine Hand auf den Rücken legen. Sie müssen sich innerhalb des Spielfeldes abknien; gegebenenfalls müssen sie für das Abknien ins Spielfeld zurückkehren. Solange ein Knie den Boden berührt und eine Hand auf dem Rücken liegt, dürfen sie sich beliebig drehen und kommunizieren.
Wobei der "gegebenenfalls"-Satz völlig unnötig wäre, wenn man das Gebot derart einfügt.

Antworten

Zurück zu „Regeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste