[Redigierung] Verhalten inaktiver Spieler

Diskussionen um das Regelwerk
Bruno
Beiträge: 365
Registriert: Do 25. Aug 2011, 21:40
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder/ Ex Rigor
Position: Stab

Re: [Redigierung] Verhalten inaktiver Spieler

Beitrag von Bruno » Mo 28. Okt 2019, 20:53

Tom_vH hat geschrieben:
Mo 31. Dez 2018, 11:22
"[...]- als auch mindestens eine ihrer Hände den Rücken berührt, sofern sie nicht gerade dabei sind eine gewickelte/verknotete Kette zu entwirren, während [...]

[...] müssen ihre strafzeit mit der auf dem rücken liegenden Hand sichtbar zählen, sofern sie nicht gerade dabei sind eine gewickelte/verknotete Kette zu entwirren. [...]
Es mag zwar vergleichsweise selten vorkommen aber vor allem im Kettenclash mit den neuen Gurtketten können durchaus Knoten entstehen, deren Lösung selbst mit 2 händen 3 bis 4 Steine in Anspruch nimmt und mir 1 Hand kaum machbar ist.
Wärend diese Lösezeit nicht zählen zu dürfen weil man nicht die Hand auf dem Rücken hat, ist schon ein erheblicher Nachteil
[J.L.M. hier]

Hallo Tom, deinen Vorschlag würde ich bereits als Regeländerung verstehen. Hier soll es aber nur um eine Redigierung des Textes gehen, ohne dass sich am Inhalt was ändert. Für die Regeländerung empfehle ich den anderen Thread zu diesem Absatz aus dem letzten Jahr. :schreiber:

Bruno
Beiträge: 365
Registriert: Do 25. Aug 2011, 21:40
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder/ Ex Rigor
Position: Stab

Re: [Redigierung] Verhalten inaktiver Spieler

Beitrag von Bruno » Mo 28. Okt 2019, 22:18

[Wieder mal J.L.M. unter dem Deckmantel von Brunos Namen]

Ich habe heute versucht, mir den Text nochmal vorzunehmen, und habe v.a. Jens' Anmerkungen angeschaut. Ich muss sagen, dass mir da aber der direkte Austausch über den Text fehlt, um richtig voran zu kommen. Hier erst einmal der neue Text, soweit ich gekommen bin. Es ist ja nur eine Redigierung, sprich: Wenn euch auffällt, dass ich eine Regel geändert habe, wenn euch - wie Jens - Redundanzen auffallen, oder wenn ihr etwas inhaltlich nicht nachvollziehen könnt, bitte merkt es an. Damit ich es dann leichter habe, eure Kommentare zuzuordnen, sagt doch bitte immer genau, wo sich der schlimme Text befindet, sprich: In 4.6, im dritten Absatz ist ein Kommafehler, dududu...
4.6 INAKTIVE FELDSPIELER
Feldspieler werden inaktiv, indem sie gültig getroffen werden oder gegen das Aus verstoßen. Im inaktiven Zustand können Feldspieler weder getroffen werden, noch können sie andere Feldspieler treffen oder pinnen. Inaktive Feldspieler müssen schnellstmöglich innerhalb des Spielfeldes abknien, um ihre jeweilige Strafzeit zu zählen. Wenn ihr Körper von einer Kette umwickelt ist, müssen sie dabei behilflich sein, die Kette zu entwickeln. Sie dürfen beliebig mit anderen Personen kommunizieren.
Inaktiven Feldspielern ist es verboten, am Spielgeschehen teilzunehmen. Es ist ihnen insbesondere verboten
- mit dem Jugg zu interagieren,
- sich auf dem Spielfeld zu bewegen,
- aktive Feldspieler bei der Teilnahme am Spielgeschehen zu behindern und
- aktive Pompfer beim Treffen oder beim Pinnen zu behindern.
Inaktive Pompfer müssen ihre Pompfe flach auf den Boden legen. Wenn ihre Pompfe von einer Kette umwickelt ist, oder ihre Kette eine Pompfe umwickelt hat, müssen sie dabei behilflich sein, die Pompfen zu entwickeln oder sie loslassen, um den anderen Feldspieler beim Abwickeln nicht zu behindern. Falls sie ihre Pompfe verloren haben, ist es ihnen verboten, diese wiederzuholen.
Inaktive Läufer müssen den Jugg augenblicklich loslassen. Sobald sie inaktiv werden, ist es ihnen verboten, den Jugg zu werfen oder zu verstecken.

4.6.1 ABKNIEN
Um anzuzeigen, dass sie inaktiv sind, knien Feldspieler an der Stelle ab, an der sie inaktiv geworden sind, und verharren dort, bis sie wieder aktiv werden. Inaktive Feldspieler knien regelkonform ab, indem
- sie mit einem Knie den Boden berühren und
- eine ihrer Hände ihren Rücken berührt und
- sie sich mit ihrem Körper vollständig im Spielfeld befinden.
Solange sie regelkonform abknien, dürfen sie sich beliebig drehen.

4.6.2 STRAFZEIT
Die Strafzeit gibt an, wie lange ein Feldspieler mindestens inaktiv bleiben muss. Die Zeitspanne der Strafzeit ist abhängig vom Grund für den inaktiven Zustand:
- Nach einem Verstoß gegen das Aus sind es 5 Steine.
- Nach einem Treffer durch eine Nahpompfe sind es 5 Steine.
- Nach einem Treffer durch eine Kette sind es 8 Steine.
Inaktive Feldspieler müssen ihre Strafzeit mit der auf dem Rücken liegenden Hand sichtbar zählen. Sie müssen ihre Strafzeit von vorne zählen, wenn sie nicht regelkonform abknien, mit dem Jugg interagieren oder zu früh aufstehen. Mit dem ersten Stein der ertönt, sobald sie regelkonform abknien, dürfen inaktive Feldspieler beginnen, ihre Strafzeit zu zählen. Wenn sie gepinnt werden, zählen inaktive Feldspieler ihre Strafzeit ohne Unterbrechung weiter. Nachdem sie ihre Strafzeit gezählt haben, dürfen inaktive Feldspieler wieder aufstehen und somit aktiv werden. Inaktive Feldspieler dürfen über ihre Strafzeit hinaus abknien und somit inaktiv bleiben.

Wegen der bunten Markierungen: Jens, du hast Recht, aber das ist mir ehrlich gesagt zu aufwendig, das jetzt alles noch nachzuvollziehen. Ich würde sagen, dass jeder in der Lage ist, den aktuellen Regeltext 2018 neben mein Machwerk zu legen und zu vergleichen. Es hat sich jetzt so viel verschoben, und ich habe nicht (mehr) die Muße, das alles zu kennzeichnen.

Der fett markierte Satz beschäftigt mich zz besonders. Ich würde so gerne hinschreiben, dass man von vorne zählen muss, wenn man irgendeinem Verbot von 4.6. widerspricht, aber das reicht zu weit und wird zu schwammig.

Was haltet ihr davon, die Formulierung "am Spielgeschen teilnehmen" durch "ins Spielgeschehen eingreifen" zu ersetzen?

Interessante Diskussion: Für mich ist das Abknien ein Symbol für meinen inaktiven Zustand, für andere ist es das, was ich tue, um wieder aktiv zu werden.

Wie seht ihr das? Wenn ich während des Abkniens - z.B. weil ich mich drehe - das Aus berühre, muss ich dann nochmal neu zählen?

The_Follower
Beiträge: 12
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 09:42
Stadt: Münster
Team: Schergen von Monasteria
Position: Stab

Re: [Redigierung] Verhalten inaktiver Spieler

Beitrag von The_Follower » Di 29. Okt 2019, 09:38

Inaktive Feldspieler müssen ihre Strafzeit mit der auf dem Rücken liegenden Hand sichtbar zählen. Sie müssen ihre Strafzeit von vorne zählen, wenn sie nicht regelkonform abknien, mit dem Jugg interagieren oder zu früh aufstehen. Mit dem ersten Stein der ertönt, sobald sie regelkonform abknien, dürfen inaktive Feldspieler beginnen, ihre Strafzeit zu zählen. Wenn sie gepinnt werden, zählen inaktive Feldspieler ihre Strafzeit ohne Unterbrechung weiter. Nachdem sie ihre Strafzeit gezählt haben, dürfen inaktive Feldspieler wieder aufstehen und somit aktiv werden. Inaktive Feldspieler dürfen über ihre Strafzeit hinaus abknien und somit inaktiv bleiben.
Der Absatz wirkt auf mich schon eleganter, wenn man den zweiten und dritten Satz tauscht - also erst klären ab wann Strafzeit gezählt wird.
Mit dem ersten Stein der ertönt, sobald sie regelkonform abknien, dürfen inaktive Feldspieler beginnen, ihre Strafzeit zu zählen. Sie müssen ihre Strafzeit von vorne zählen, wenn sie nicht regelkonform abknien, mit dem Jugg interagieren oder zu früh aufstehen.
Zum Thema von vorne zählen mal eine zaghafte Umformulierung des zweiten Satzes meinerseits. (Bitte nicht hauen, ich bin noch ganz grün hinter den Ohren :? :mrgreen: ) Gerade kommt für mich noch zu oft das Wort "Strafzeit" in meinem neuen Satz vor - aber ich bekomm es ad hoc auch nicht weg.
Mit dem ersten Stein der ertönt, sobald sie regelkonform abknien, dürfen inaktive Feldspieler beginnen, ihre Strafzeit zu zählen. Kniet ein Spieler während seiner Strafzeit nicht mehr regelkonform oder beendet anderweitig seinen inaktiven Status vor Ablauf der Strafzeit, so muss die Strafzeit erneut gezählt werden.

Nico
Beiträge: 53
Registriert: Do 30. Jul 2015, 19:42
Stadt: Kiel
Team: FischKoppKrieger
Position: Langpompfe, Stab

Re: [Redigierung] Verhalten inaktiver Spieler

Beitrag von Nico » Di 29. Okt 2019, 18:41

Bruno hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 22:18
Wie seht ihr das? Wenn ich während des Abkniens - z.B. weil ich mich drehe - das Aus berühre, muss ich dann nochmal neu zählen?
Soweit ich das in den letzten 5 Jahren mitbekommen hab, ist die gängige Praxis in dem Fall, dass du deine Strafzeit neu beginnen musst, sobald du wieder komplett im Feld bist.

Bruno
Beiträge: 365
Registriert: Do 25. Aug 2011, 21:40
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder/ Ex Rigor
Position: Stab

Re: [Redigierung] Verhalten inaktiver Spieler

Beitrag von Bruno » Do 31. Okt 2019, 22:33

[J.L.M.]

Danke, ihr Lieben. Keine Scheu The_Follower, immer raus damit! Der Denkansatz gefällt mir gut. Ich werde dieses Wochenende mal versuchen, es etwas zu eleganteln.

@Nico: Danke für deine Einschätzung. Ich habe darüber nachgedacht, und war mir plötzlich nicht mehr sicher. Diese Redigierung hier soll schließlich nicht durch die Hintertüre neue Regeln einführen. Da will ich genau drauf achten.

J.L.M.
Beiträge: 2197
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

Re: [Redigierung] Verhalten inaktiver Spieler

Beitrag von J.L.M. » Mo 25. Nov 2019, 21:27

Gnom und ich sind den Text nochmal en detail durchgegangen und präsentieren nun stolz unser Ergebnis. Wir haben vor allem sehr kritisch geprüft, welche Textänderungen bereits eine Regeländerung wären. Daher hat sich der Text jetzt noch einmal mehr an die 2018er Version angeglichen. Bitte, schaut nochmal drüber, und sagt uns bis zum 8. Dezember Bescheid, falls sich Fehler eingeschlichen haben. Passus, die m.M.n. besonders wichtig anzuschauen sind, hab ich nochmal fett und farbig markiert.
4.6 INAKTIVE FELDSPIELER
Feldspieler werden inaktiv, indem sie gültig getroffen werden oder gegen das Aus verstoßen. Im inaktiven Zustand können Feldspieler weder getroffen werden, noch können sie andere Feldspieler treffen oder pinnen. Inaktive Feldspieler müssen schnellstmöglich innerhalb des Spielfeldes abknien, um ihre jeweilige Strafzeit zu zählen. Wenn ihr Körper von einer Kette umwickelt ist, müssen sie dabei behilflich sein, die Kette zu entwickeln. Sie dürfen beliebig mit anderen Personen kommunizieren.
Inaktiven Feldspielern ist es verboten, am Spielgeschehen teilzunehmen. Es ist ihnen insbesondere verboten
- mit dem Jugg zu interagieren,
- sich auf dem Spielfeld zu bewegen und
- aktive Feldspieler bei der Teilnahme am Spielgeschehen zu behindern.
Inaktive Pompfer müssen ihre Pompfe flach auf den Boden legen. Wenn ihre Pompfe von einer Kette umwickelt ist, oder ihre Kette eine Pompfe umwickelt hat, müssen sie dabei behilflich sein, die Pompfen zu entwickeln oder sie loslassen, um den anderen Feldspieler beim Abwickeln nicht zu behindern. Falls sie ihre Pompfe verloren haben, ist es ihnen verboten, diese wiederzuholen.
[b]Inaktive Läufer müssen den Jugg augenblicklich loslassen[/b]. Sobald sie inaktiv sind, ist es ihnen verboten, den Jugg zu werfen oder zu verstecken.

4.6.1 ABKNIEN
Um anzuzeigen, dass sie inaktiv sind, knien Feldspieler an der Stelle ab, an der sie inaktiv geworden sind, und verharren dort, bis sie wieder aktiv sind. Inaktive Feldspieler knien regelkonform ab, indem
- sie mit einem Knie den Boden berühren und
- eine ihrer Hände ihren Rücken berührt.
Solange sie regelkonform abknien, dürfen sie sich beliebig drehen.

4.6.2 STRAFZEIT
Die Strafzeit gibt an, wie lange ein Feldspieler mindestens inaktiv sein muss. Die Zeitspanne der Strafzeit ist abhängig vom Grund für den inaktiven Zustand:
- Nach einem Verstoß gegen das Aus sind es 5 Steine.
- Nach einem Treffer durch eine Nahpompfe sind es 5 Steine.
- Nach einem Treffer durch eine Kette sind es 8 Steine.
Inaktive Feldspieler müssen ihre Strafzeit mit der auf dem Rücken liegenden Hand sichtbar zählen. Mit dem ersten Stein der ertönt, sobald sie regelkonform abknien, dürfen inaktive Feldspieler beginnen, ihre Strafzeit zu zählen. Sie müssen ihre Strafzeit von vorne zählen, wenn sie nicht regelkonform abknien, mit dem Jugg interagieren oder zu früh aufstehen. Wenn sie gepinnt werden, zählen inaktive Feldspieler ihre Strafzeit ohne Unterbrechung weiter. Nachdem sie ihre Strafzeit gezählt haben, dürfen inaktive Feldspieler aufstehen und somit wieder aktiv sein. Inaktive Feldspieler dürfen über ihre Strafzeit hinaus abknien und somit inaktiv bleiben.
"Nicht Stäbe pompfen Menschen ab, sondern Menschen pompfen Menschen ab." (Max V.)

Johnny Hardt
Beiträge: 8
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 16:39
Stadt: Heidelberg
Team: Hobbiz
Position: Läufer, Q-Tip

Re: [Redigierung] Verhalten inaktiver Spieler

Beitrag von Johnny Hardt » Mi 27. Nov 2019, 13:44

Sie müssen ihre Strafzeit von vorne zählen, wenn sie nicht regelkonform abknien, mit dem Jugg interagieren oder zu früh aufstehen.
Da steht dann aber nicht dabei, das man von vorne zählen muss, wenn man während dem Abknien wieder das Aus berührt. (oder übersehe ich das?)

Celegorm
Beiträge: 922
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:25
Team: Peters Pawns
Position: Turm

Re: [Redigierung] Verhalten inaktiver Spieler

Beitrag von Celegorm » Mi 27. Nov 2019, 23:19

J.L.M. hat geschrieben:
Mo 25. Nov 2019, 21:27
Wenn sie gepinnt werden, zählen inaktive Feldspieler ihre Strafzeit ohne Unterbrechung weiter. Nachdem sie ihre Strafzeit gezählt haben, dürfen inaktive Feldspieler aufstehen und somit wieder aktiv sein.
Die beiden Sätze im Text stehen m. E. ungünstig hinter einander. Man könnte auf den Gedanken kommen, dass diese Sätze zusammenhängen und man trotz Pin aufstehen kann, wenn die Strafzeit gezählt wurde.
J.L.M. hat geschrieben:
Mo 25. Nov 2019, 21:27
Inaktive Feldspieler müssen ihre Strafzeit mit der auf dem Rücken liegenden Hand sichtbar zählen. Mit dem ersten Stein der ertönt, sobald sie regelkonform abknien, dürfen inaktive Feldspieler beginnen, ihre Strafzeit zu zählen. Sie müssen ihre Strafzeit von vorne zählen, wenn sie nicht regelkonform abknien, mit dem Jugg interagieren oder zu früh aufstehen. Wenn sie gepinnt werden, zählen inaktive Feldspieler ihre Strafzeit ohne Unterbrechung weiter. Nachdem sie ihre Strafzeit gezählt haben, dürfen inaktive Feldspieler aufstehen und somit wieder aktiv sein.
Ich schlage vor Satz 3 und 4 zu tauschen:
J.L.M. hat geschrieben:
Mo 25. Nov 2019, 21:27
Inaktive Feldspieler müssen ihre Strafzeit mit der auf dem Rücken liegenden Hand sichtbar zählen. Mit dem ersten Stein der ertönt, sobald sie regelkonform abknien, dürfen inaktive Feldspieler beginnen, ihre Strafzeit zu zählen. Wenn sie gepinnt werden, zählen inaktive Feldspieler ihre Strafzeit ohne Unterbrechung weiter. Sie müssen ihre Strafzeit von vorne zählen, wenn sie nicht regelkonform abknien, mit dem Jugg interagieren oder zu früh aufstehen. Nachdem sie ihre Strafzeit gezählt haben, dürfen inaktive Feldspieler aufstehen und somit wieder aktiv sein.
Oder gibt es noch einen anderen Vorschlag?

NeuerLauchGeselle
Beiträge: 37
Registriert: Mo 7. Mai 2018, 21:00
Stadt: Lauffen am Neckar
Team: NLG
Position: Alles ein bisschen, nix so richtig

Re: [Redigierung] Verhalten inaktiver Spieler

Beitrag von NeuerLauchGeselle » Do 28. Nov 2019, 21:52

@Celegorm hat mich überzeugt. Tatsächlich gefällt mir dieses Satzgefüge nochmal eine Ecke besser.
Wenn man keinen Friedhof neben der Trainingswiese hat, gibt es immernoch den Neckar.

J.L.M.
Beiträge: 2197
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

Re: [Redigierung] Verhalten inaktiver Spieler

Beitrag von J.L.M. » Do 28. Nov 2019, 22:57

Danke, Celegorm, das finde ich sehr gut. Die Sache ist die, dass der Pin an einer anderen Stelle erläutert wird. Man hätte jetzt hier natürlich einen Satz einpflegen können, wie "solange der Pin besteht, darf der FEldspieler nicht aufstehen". Die Sache ist die, dass man das so in der Form bereits unter dem Stichwort Pinnen findet.
Hier nochmal der von Celegorm (und mir) überarbeitete Text:
4.6.2 STRAFZEIT
Die Strafzeit gibt an, wie lange ein Feldspieler mindestens inaktiv sein muss. Die Zeitspanne der Strafzeit ist abhängig vom Grund für den inaktiven Zustand:
- Nach einem Verstoß gegen das Aus sind es 5 Steine.
- Nach einem Treffer durch eine Nahpompfe sind es 5 Steine.
- Nach einem Treffer durch eine Kette sind es 8 Steine.
Inaktive Feldspieler müssen ihre Strafzeit mit der auf dem Rücken liegenden Hand sichtbar zählen. Mit dem ersten Stein der ertönt, sobald sie regelkonform abknien, dürfen inaktive Feldspieler beginnen, ihre Strafzeit zu zählen. Wenn sie gepinnt werden, zählen inaktive Feldspieler ihre Strafzeit ohne Unterbrechung weiter. Sie müssen ihre Strafzeit jedoch von vorne zählen, wenn sie nicht regelkonform abknien, mit dem Jugg interagieren oder zu früh aufstehen. Nachdem sie ihre Strafzeit gezählt haben, dürfen inaktive Feldspieler aufstehen und somit wieder aktiv sein. Inaktive Feldspieler dürfen über ihre Strafzeit hinaus abknien und somit inaktiv bleiben.
@ Johnny Hardt: Nein, das haben wir bewusst rausgelassen, weil es eine Regeländerung wäre, die wir separat abstimmen müssten, denn derzeit ist die Handhabe nicht überall gleich bzw. das Regelverständnis ist nicht überall gleich.
"Nicht Stäbe pompfen Menschen ab, sondern Menschen pompfen Menschen ab." (Max V.)

Antworten

Zurück zu „Regeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast