Teamname "die FickerZ" aus Geilenkirchen

Fragen, Hilfen, Angebote, Anregungen rund ums Juggern
Benutzeravatar
Beff
Beiträge: 2874
Registriert: Do 26. Feb 2009, 20:10
Team: Zonenkinder Jena
Position: Q-Tip

Teamname "die FickerZ" aus Geilenkirchen

Beitrag von Beff » Mi 4. Dez 2019, 10:20

Hallo liebe Community,

ich finde es problematisch, dass sich ein Team mit dem Namen "die FickerZ" aus "Geilenkirchen" im JTR für eine Reihe von Winterturnieren* angemeldet hat. Ich möchte euch meine Gründe nennen:

1) In der vergangenen Saison wurden erste Initiativen unternommen, das zarte Pflänzchen "Awareness" in der Juggercommunity aufzubauen, um einen gleichberechtigten, respektvollen Umgang untereinander zu erreichen. Dieser Umgang soll es allen Spielenden möglich machen, den Sport Jugger frei von Sexismus und (sexualisierten) Kränkungen ausüben zu können. Meine Rezeption dieser Arbeit war, dass es für viele sehr ungewohnt und neu war, aber im Prinzip von vielen begrüßt und vom Rest ignoriert/nicht wahrgenommen wurde.
Der Name "Die FickerZ" aus "Geilenkirchen" ist für mich der Gegenentwurf zur Awareness: Der Name sexualisiert den Sport, den Spieltag und jedes Spiel und trampelt damit auf dem Awareness-Pflänzchen herum.
Es mag sein, dass die Spieler (und Spielerinnen?) dieses Teams keine Vorreiterrolle in der Awareness einnehmen wollen; ist aber ein Gegenangriff notwendig? Ist ein Angriff auf die Awareness fair?

2) Wir streben in der Berichterstattung über Jugger seit Jahren an, eine möglichst professionelle, wenig auf Kampf/Dreschen/Gladiatoren fokussierte Darstellung in der Öffentlichkeit zu erreichen. Meistens sind die Berichte dann doch nicht so toll, wie wir sie uns wünschen. Insbesondere fällt auf, dass Berichte gerne mit "krassen" Team-Namen ausgeschmückt werden, um zu zeigen, was für ein Klientel im Jugger rumrennt.
Ja, mir ist klar, dass die FickerZ bisher nur bei kleinen, regionaleren Veranstaltungen angemeldet sind. Dennoch verhindert man durch den Teamnamen quasi, dass über die Turniere/Spieltage berichtet werden kann, da dieser Name sicher in die Schlagzeilen kommen würde.

3) Die Juggercommunity hat bei der Videoaufzeichung von Spielen in den letzten Jahren einige Schritte nach vorne gemacht und die Klickzahlen für die Videos, insbesondere von spannenden Begegnungen gehen hoch.
Nun müsste die Community quasi für immer damit leben, dass es YouTube-Videos von Spielen gibt, in denen das Team die FickerZ gespielt hat. Das heißt, es wird zeitlich nachhaltig immer und immer wieder diese Sexualisierung des Sports vorgenommen. Ja, der Name würde dadurch quasi Teil des Sports werden.
Die Nutzung dieses Namens schafft obendrein quasi einen aktuellen Präzendenzfall, an dem sich andere Teambenennungen in der Zukunft durchaus orientieren könnten.

...und das alles für einen Lacher (?), der vielleicht vor 20 Jahren in der Grundschule lustig gewesen wäre?



Was haltet ihr von dem Team- und Stadtnamen? Welche Assoziationen weckt der Name bei euch? Seht ihr Vorteile der Namensgebung, die ich nicht aufgelistet habe? Weitere potentielle Probleme?


*) Bochumer Zoff im Pott im Winter
Hagener 1. WL-Einladungsturnier
Spieltag Münster
Hagener 2. WL-Einladungsturnier
Hagener 3. WL-Einladungsturnier
4. Bonner Wintercup
ZK 2497! - RE 3652! - XE 34! - HH 197358! ...

Benutzeravatar
VanCortez
Beiträge: 31
Registriert: Di 15. Mai 2018, 16:11
Stadt: Walsrode
Team: Jugg Sparrows
Position: Stab/Kette

Re: Teamname "die FickerZ" aus Geilenkirchen

Beitrag von VanCortez » Mi 4. Dez 2019, 15:48

Geht gar nicht. Ich will nichtmal mit der awareness Schiene fahren, sondern das Team allein deshalb ausschließen weil der Name vulgär und dämlich ist. Demnächst spielen dann "Die Powerfotzen" gegen das "Abspritzkommando" oder so, nein danke.

The_Follower
Beiträge: 12
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 09:42
Stadt: Münster
Team: Schergen von Monasteria
Position: Stab

Re: Teamname "die FickerZ" aus Geilenkirchen

Beitrag von The_Follower » Mi 4. Dez 2019, 17:16

First things first: Ich halte deine Kritik für absolut berechtigt und die Diskussion für wichtig. Meine Perspektive ist die eines recht frischen Juggerspielers mit einer (dieser) Saison Erfahrung mit der Community.

Ich bin selbst nicht Teil des Teams - kenne aber einen Teil der Spieler. Ich weiß nicht, ob Ich dem Namen einen bewussten Angriff auf die "Awareness"-Idee vorwerfen kann. Wenn er das ist - selten blöde Idee, Kritik lässt sich auch anders formulieren. Ist er allerdings unbewusst um den Willen des Lachers (?) gewählt, dann illustriert er genau das Problem, nämlich dass keine Awareness für das Thema vorhanden war. In diesem Fall ist es wichtig, dass wir weniger persönliche Kritik am Team selbst, als an dem Phänomen für das es Ausdruck ist, üben.
User: "Ich" aus der Chatbox hat geschrieben:Alternative (und kurzlebige) Teamnamen bei Winterturnieren sind nix neues. Würde ich nicht überbewerten...
Ich mag es, dass die Wahl des Teamnamens im Jugger so frei ist. Das ermöglicht viel Kreativität und Individualität in der Gestaltung einer Teamidentität. Das die Namen für Off-Season Mixteams ins lustige/absurde gehen, ist für mich auch per sè kein Problem - auch das gehört für mich zu den positiven Aspekten der Community. Nichtsdestodrotz halte ich es für die Aufgabe der Verantwortlichen, einen Namen zu wählen der das repräsentiert, was in der Community gelebt wird. Und die habe ich in meinem ersten Jahr als unterstützend, offen, inklusiv (so sehr das als Mann zu erfahren ist) und eben auch schräg, absurd und hochgradig individuell erlebt. Ein Name der gerade das (bewusste oder unbewusste) Fehlen eine Awareness attestiert ist hier für mich unpassend.

Ich merke, ich fang an wirr zu reden (Zeit für Essen). Quintessenz:

1) Berechtigte & wichtige Kritik
2) Ich halte den Namen nicht für einen bewussten Angriff, sondern für einen Ausdruck des eigentlichen Problems - welches wir durch Diskussionen wie diese hier angehen müssen.
3) Außenwirkung habe ich komplett außen vor gelassen - da habe ich persönlich deinen Argumenten wenig hinzuzufügen.

Edit: Der Vollständigkeit halber sei noch hinzugefügt, dass ich mich da auch an die eigene Nase packen muss. Schließlich ist mir das Problem auch erst durch diesen Thread bewusst geworden und nicht, als ich schon wusste, dass ein Team unter diesem Namen existiert. Deshalb Danke Beff!
Zuletzt geändert von The_Follower am Do 5. Dez 2019, 13:40, insgesamt 1-mal geändert.

kurt
Beiträge: 450
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 13:18
Stadt: Hagen
Team: Rigor Mortis
Position: Qwik, Stab, Kette
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Teamname "die FickerZ" aus Geilenkirchen

Beitrag von kurt » Mi 4. Dez 2019, 18:41

Liebe Community,

als ein "Teammitglied" der FickerZ möchte ich mich im Namen aller für entstandene Probleme und Ärgernisse ehrlich entschuldigen.
Der Name kam auf der Bergischen Meisterschaft zustande weil dort jemand ein Kickers-Shirt (https://de.wikipedia.org/wiki/Kickers_(Anime)) trug und einige Leute für die Winterliga ein Team aufbauen wollte und dann kam das eine zum anderen und jemand warf dann ein F in die Runde. :idee:
Wir haben uns aber bereits im Vorfeld wieder umentschieden und bereits Bochum angeschrieben das wir auf Avengers wechseln.

Nochmals Sorry....es war nicht die beste Idee unsererseits und wir wollten niemanden zunahe treten.
mit sportlichen Grüssen
1. Jugger-Club Hagen e.V.
www.jugger-hagen.de

J.L.M.
Beiträge: 2207
Registriert: Di 24. Jul 2012, 00:49
Stadt: Jena
Team: Zonenkinder
Position: Langpompfe, Qwik
Wohnort: Jena

Re: Teamname "die FickerZ" aus Geilenkirchen

Beitrag von J.L.M. » Mi 4. Dez 2019, 21:25

Dieser Thread war wunderschön zu lesen. <3 :hula:
Danke, Beff, dass du auf den Fall aufmerksam geworden bist und gemacht hast, danke The_Follower, dass du den Fall an einer sehr realistischen Basis angegangen bist und aufgezeigt hast, wo das eigentliche Problem liegen könnte, danke, Kurt, dass du uns über die Vorgänge aufgeklärt hast, danke, dass ihr den Namen ändert.

Zum Thema Awareness (weil ich das noch wichtig finde, mich zu diesem Thema insgesamt zu äußern):
Für mich persönlich ist die Awareness eine sehr zweischneidige Sache. Durch die Art, wie ich mich sozialisiert habe, fallen mir derartige Sprüche und Witze häufig nicht als so krass auf, wie sie wahrscheinlich sind. Oft übergehe ich so etwas mit einem Schulterzucken und manchmal mache ich selbst sehr unangebrachte Witze. Ich kenne die Situation, die du, Kurt, beschreibst, sehr gut. Man blödelt rum, eins kommt zum anderen, und plötzlich hat man etwas extrem krasses gesagt. Ich bin jedesmal dankbar, wenn mir dann jemand aufzeigt, was ich gerade überhaupt getan habe. Dennoch ist es eine Sache, etwas zu sagen, eine andere Sache ist, etwas aufzuschreiben, als Namen anzunehmen oder irgendwo in einer offiziellen Meldung zu haben. Hier würde ich The_Follower zustimmen und behaupten, dass zu wenig nachgedacht wurde. Das ist für mich der Punkt, wo meine Awareness-Alarmglocken auf jeden Fall endlich anfangen zu schrillen und ich mich persönlich von diesem Team auf dem Turnier beleidigt oder auf den Arm genommen gefühlt hätte - vermutlich erst einmal auf den Arm genommen, da hier offenbar jemand a) sehr deutlich zeigt, wie wenig ernst er die Veranstaltung nimmt, und b) wie weit er auf die übrigen Teams herabschaut. "Die Fickerz aus Geilenkirchen haben - hier Namen deines Teams einfügen - mit 10 zu 2 geschlagen." ist schon so ein Satz für sich... Für mich ziehe ich daraus den Schluss, dass ich für mich und wir Jugger als gesamte Gemeinschaft in Zukunft noch oft an dem Thema arbeiten werden und sollten. Darauf freue ich mich.
"Nicht Stäbe pompfen Menschen ab, sondern Menschen pompfen Menschen ab." (Max V.)

Benutzeravatar
Beff
Beiträge: 2874
Registriert: Do 26. Feb 2009, 20:10
Team: Zonenkinder Jena
Position: Q-Tip

Re: Teamname "die FickerZ" aus Geilenkirchen

Beitrag von Beff » Fr 6. Dez 2019, 11:06

kurt hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 18:41
Liebe Community,

als ein "Teammitglied" der FickerZ möchte ich mich im Namen aller für entstandene Probleme und Ärgernisse ehrlich entschuldigen.
Der Name kam auf der Bergischen Meisterschaft zustande weil dort jemand ein Kickers-Shirt (https://de.wikipedia.org/wiki/Kickers_(Anime)) trug und einige Leute für die Winterliga ein Team aufbauen wollte und dann kam das eine zum anderen und jemand warf dann ein F in die Runde. :idee:
Wir haben uns aber bereits im Vorfeld wieder umentschieden und bereits Bochum angeschrieben das wir auf Avengers wechseln.

Nochmals Sorry....es war nicht die beste Idee unsererseits und wir wollten niemanden zunahe treten.
Ich finde es super, dass ihr darüber nachgedacht und euch umentschieden habt. Ich hoffe, dass ihr und wir daraus etwas lernen können, um so eine Community zu schaffen/zu erhalten, in der niemand ausgeschlossen oder gekränkt wird.
Und nun viel Freude mit den Avengers :klatschen:
ZK 2497! - RE 3652! - XE 34! - HH 197358! ...

Nico
Beiträge: 53
Registriert: Do 30. Jul 2015, 19:42
Stadt: Kiel
Team: FischKoppKrieger
Position: Langpompfe, Stab

Re: Teamname "die FickerZ" aus Geilenkirchen

Beitrag von Nico » So 8. Dez 2019, 15:59

kurt hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 18:41
Liebe Community,

als ein "Teammitglied" der FickerZ möchte ich mich im Namen aller für entstandene Probleme und Ärgernisse ehrlich entschuldigen.
Der Name kam auf der Bergischen Meisterschaft zustande weil dort jemand ein Kickers-Shirt (https://de.wikipedia.org/wiki/Kickers_(Anime)) trug und einige Leute für die Winterliga ein Team aufbauen wollte und dann kam das eine zum anderen und jemand warf dann ein F in die Runde. :idee:
Wir haben uns aber bereits im Vorfeld wieder umentschieden und bereits Bochum angeschrieben das wir auf Avengers wechseln.

Nochmals Sorry....es war nicht die beste Idee unsererseits und wir wollten niemanden zunahe treten.
wollt ihr euch für die anderen Turniere auf denen ihr als FickerZ angemeldet seid auch noch umbenennen?

Benutzeravatar
Antiqui
Beiträge: 116
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 07:11
Stadt: Bexbach
Team: Schädelschwenker
Position: Stab, Kette
Wohnort: Bexbach

Re: Teamname "die FickerZ" aus Geilenkirchen

Beitrag von Antiqui » Mo 9. Dez 2019, 02:20

Nimm es mir bitte nicht böse, hätte die frage nicht auch per PM geschickt werden können?

Das liest sich für mich wie ein "virtuelles Nachtreten" obwohl das thema doch eigentlich von den beteiligten gelöst worden ist.
Oh, I'll never kill myself to save my soul
I was gone, but how was I to know?
I didn't come this far to sink so low
I'm finally holding on to letting go…

Nico
Beiträge: 53
Registriert: Do 30. Jul 2015, 19:42
Stadt: Kiel
Team: FischKoppKrieger
Position: Langpompfe, Stab

Re: Teamname "die FickerZ" aus Geilenkirchen

Beitrag von Nico » Mo 9. Dez 2019, 07:08

War nicht als solches gemeint, ich hab die Option der PN schlichtweg vergessen gehabt >.<

kurt
Beiträge: 450
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 13:18
Stadt: Hagen
Team: Rigor Mortis
Position: Qwik, Stab, Kette
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Teamname "die FickerZ" aus Geilenkirchen

Beitrag von kurt » Mo 9. Dez 2019, 09:30

habe ich nicht als böses nachtreten empfunden :)
ja klar, wir melden uns überall entsprechend um und Ace (oder wer es ggf. noch kann) darf sehr gerne den alten Namen löschen damit hier keiner für die Zukunft auf dumme Gedanken kommt
mit sportlichen Grüssen
1. Jugger-Club Hagen e.V.
www.jugger-hagen.de

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast