Jugger Zensus

Fragen, Hilfen, Angebote, Anregungen rund ums Juggern
Antworten
Benutzeravatar
why.n0t
Beiträge: 337
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:32
Stadt: Mönchengladbach
Position: Stab
Wohnort: Mönchengladbach

Jugger Zensus

Beitrag von why.n0t » So 21. Feb 2021, 00:05

Hallo zusammen,

die Umfrage zur Verbandsgründung hat mich die letzten Tage (ich fürchte mittlerweile sind es schon Wochen) beschäftigt und mich auf eine Idee gebracht die vllt. auch andere unterstützen.

Mir ist da klar geworden, dass mein "Wissen" um die Jugger-Community in Deutschland im besten Fall veraltet im realistischen Fall nie wirklich umfassend war. Und ich projiziere mal, dass es vielen auch so geht, auch wenn Einzelne (hoffentlich) stellenweise einen tiefen Einblick in gewisse Aspekte haben, fehlt doch eine gewisse Übersicht und Methodik.

Daher: Jugger Zensus

Die Idee ist einfach: eine jährliche Umfrage unter allen Jugger Gruppen. Ein Teil der Umfrage ist jedes Jahr gleich, ein Teil kann jedes Jahr anders sein bzw. in größeren Perioden abgefragt werden, um sich ein Stimmungsbild zu bestimmten Themen abzuholen.

Mit "Jugger Gruppen" sind jeweils sinnvolle, abgeschlossenen Organisationseinheiten gemeint. Ein Team, das regelmäßig zusammen trainiert oder nur auf Turnieren zusammen spielt, wäre so eine. Ist es in einem Verein organisiert (eigener Verein oder Abteilung in einem Verein), wäre entsprechend das die hier relevante Organisation. Wenn ein Verein mehrere Teams hat, sollte trotzdem der Verein antworten, nicht die einzelnen Teams.

Die Daten und Auswertung wären selbstverständlich für alle verfügbar. Die Daten wären aber zumindest auf Organisationsebene nicht anonym.

Beispiel für die Daten:

Jährlich
  • Organisationsart: Team, Abteilung, Verein
  • Gründungsjahr (Team / Verein)
  • Kontakt
  • ____ Homepage / FB / Insta / etc.
  • ____ E-Mail Adresse
  • Mitglied in Verbänden (LSB, SSB, Rugby-Verband)
  • Mitglied in informellen Gremien (z.B. NRW Gremium)
  • Anzahl der Mitglieder
  • ____ Gestaffelt in Altersgruppen und Geschlecht
  • Anzahl Teams
  • ____ Team Namen
  • ____ Evtl. Upload von Team Logos/Wappen
  • ____ Kontakt / Web-Auftritt der einzelnen Teams?
  • Teilnahme an Turnieren (Dieses Jahr evtl. etwas langweilig)
  • Weitere Aktivitäten / Kooperationen
  • ____ Schul-AGs
  • ____ Promotions (Messen, Feste, etc.)
  • Mitgliedsgebühren
  • Kommentar
  • Meta Ufrage / Umfrage zur Umfrage
Nicht Jährlich / variabler Teil
  • Aktuelle Probleme und Themen innerhalb der Gruppe
  • In welche Richtung soll sich Jugger / die Community weiterentwickeln?
  • ____ Was fehlt noch / wo braucht man Hilfe?
  • ____ Was läuft nicht so gut?
  • ____ Was läuft gut?
  • Umfragen zur Arbeit der einzelnen Institutionen
  • ____ Wie zufrieden ist man mit Regelhütern/Regelabstimmung, JTR, Liga Gremium, etc.
  • Themen spezifische Umfragen
  • ____ Die Institutionen/ Das Forum kann Fragen / Themengebiete vorschlagen.
Die Angaben wären weitestgehend optional/freiwillig (Die Umfrage an sich natürlich freiwillig, aber man muss einen Mindestmaß an Informationen angeben, um die Angaben abzuschicken). So könnte man zum Beispiel bei den Mitgliedern die Gliederung nach Geschlechtern und/oder Alter auslassen und nur eine Anzahl aller Mitglieder melden.

Wenn die Idee Anklang findet, und am besten zusätzlich ein paar Freiwillige, dann würde ich gerne so eine Umfrage erstellen und durchführen. Langfristig stelle ich mir das, ähnlich zu den Regelhütern, so vor, dass die Leute hinter der Umfrage durch die Community gewählt/bestätigt werden. Ich sehe das als Erweiterung zu den bisherigen Arbeitsgruppen, die es in der Community so gibt, um diese zu unterstützen und zu ergänzen und ausdrücklich nicht als Konkurrenz zu einer dieser Gruppen.

Jetzt fällt nur noch eine Umfrage, ob es die Umfrage geben soll..
Wir haben nur dann keine Chance, wenn man einmal darüber nachdenkt.

Benutzeravatar
Pit
Beiträge: 1628
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 21:04
Stadt: Freiburg
Team: Gossenhauser
Position: Hintermann

Re: Jugger Zensus

Beitrag von Pit » So 21. Feb 2021, 13:48

Ich finde die Idee gut - es wäre sehr interessant, aktuelle Daten von der community zu sehen, um besser einschätzen zu können wie viele Menschen unseren Sport so betreiben, in welchen Verbänden die anderen Mitglied sind usw. Auch für die Menschen, die gerade an einer Verbandsgründung arbeiten könnte das interessant sein.

Probleme sehe ich vor allem bei der Umsetzung. Die Regelwahlen haben gezeigt, dass es schwierig sein kann überhaupt 2/3 der Teams dafür zu erreichen (War bei der letzten Wahl wohl ziemlich knapp). Dementsprechend würde es vermutlich schwer werden, diese Umfrage wirklich vollständig zu machen und alle Teams mit aufzunehmen. Eine unvollständige Umfrage hätte leider weniger Aussagekraft als eine vollständige.
Auch die jährliche Durchführung wäre zwar für die Statistik nice, aber eben nochmal ein deutlicher Mehraufwand. Nicht nur für die Organisatoren, sondern auch für die Teams. Wir müssen für unseren Verband auch eine jährliche Bestandserhebung machen (vA Mitgliederzahlen angeben) und das ist einfach eine zusätzliche Aufgabe, die gerne mal auf den letzten Drücker liegenbleibt, weil niemand Bock darauf hat das zu machen. Ich vermute, dass das gerade in unstrukturierteren Teams dazu führen könnte diese Umfrage nicht auszufüllen.

Aber wenn du Bock hast das zu organisieren und da Arbeit reinzustecken sehe ich nicht was dagegen spricht. Ich denke auch nicht, dass du dafür gewählt werden müsstest oder so. Solange die Umfrage freiwillig ist (und wie soll sie es anders sein?) hast du ja nicht den Anspruch irgendjemanden zu vertreten.
"Pompfer führen Pompfen."
RW 2.1

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1549
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: JCE Schädeljäger/Falco jugger
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Jugger Zensus

Beitrag von Ein Uhu » Mo 22. Feb 2021, 09:58

Ja, als Knackpunkte sehe ich, auch aus Erfahung der Regelwahlen,
-- dass sich jemand diese erhelbliche Arbeit machen müsste,
-- dass es voraussichtlich nur eine eher geringe Antwortrate geben wird, solange den Teams nicht hinterhergelaufen wird (=> erheblicher Aufwand).
-- dass die Antworten dann auch jemand auswerten müsste (ein Jahr ist kurz ...) => wiederum hoher Aufwand.

Ansonsten natürlich eine gute Idee.
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das deutsche und 2012-2017 das schwedische Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Archiv: Internationale Juggerregelwerke | Salute of the Jugger-Filmanalyse

Nico
Beiträge: 90
Registriert: Do 30. Jul 2015, 19:42
Stadt: Kiel
Team: FischKoppKrieger
Position: Langpompfe, Stab

Re: Jugger Zensus

Beitrag von Nico » Mo 22. Feb 2021, 10:41

Ich find die Idee gut, aber sehe ein Problem bei der Frage nach den Mitgliederzahlen: Wenn ich mich grad nicht täusche, ist das bei uns z.B. so, dass wir "nur" eine Sparte eines größeren Vereins sind, und unsere Mitglieder sind nicht bei unserer Sparte gemeldet, sondern direkt beim Verein (wer Mitglied im Verein ist, kann bei allen Sparten mitmachen), daher könnten wir dann höchstens schätzen, wieviele Mitglieder wir tatsächlich haben (von weiteren Details zu den Mitgliedern ganz zu schweigen).
Dann gäbe es natürlich noch die Mitglieder, die nur sporadisch auftauchen und die, die zwar immer dabei sind, aber nie mit auf Turniere fahren etc. Die sind halt auch Mitglieder, aber für die Community evtl weniger relevant, da sie halt außerhalb vom Training quasi nichts mit der Community zu tun haben?

Benutzeravatar
why.n0t
Beiträge: 337
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:32
Stadt: Mönchengladbach
Position: Stab
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Jugger Zensus

Beitrag von why.n0t » Mo 22. Feb 2021, 17:47

Das es keine 100% Rücklaufquote geben wird habe ich mir schon gedacht. Ich hoffe auf ca. 50%. wobei man ja nur schwer schätzen kann, was 100% sind... Es wird alleine schon schwer genug sein "alle" Teams zu erreichen.

In Bezug auf die konkreten Werte wird man auch einfach mit einer gewissen Unsicherheit leben müssen. Ich würde schon versuchen die Fragen mölichst eindeutig zu stellen (ich selbst halte Fragen mit (großem) Interpretationsspielraum für eine Qual) aber manches lässt sich einfach nicht exakt beantworten. Es kommt da meiner Meinung aber auch nicht so drauf an ob ihr jetzt 2 mehr oder weniger meldet und das nächste Team wieder nen anderen "Fehler" hat. Da würde ich sagen liegt es auch einfach im Ermessungsspielraum was man da angibt, vor allem da es nur um eine Übersicht geht. Im gegensatz zum LSB haben die Ergebnisse ja keine Konsequenzen mit einer Rechnung...
Wir haben nur dann keine Chance, wenn man einmal darüber nachdenkt.

Benutzeravatar
Gernot
Beiträge: 88
Registriert: So 15. Jun 2014, 20:33
Stadt: Bonn
Position: QTip

Re: Jugger Zensus

Beitrag von Gernot » Mo 22. Feb 2021, 19:04

Sehr gute Idee.

Die Frage ist allerdings inwiefern die Daten (anonymisiert?) veröffentlicht werden sollen. Oder ob sie dann nur einem möglichen Verband zur Einsicht ständen.

Ich denke auch, dass die Frage "Aktuelle Probleme innerhalb der Gruppe" mögliche Aufgaben für die Community oder einen Verband (falls es ihn geben wird) beinhalten kann. Oft stehen ja Juggergruppen vor den gleichen Problemen, die teilweise zentral gelöst werden könnten oder schon von anderen Gruppen gelöst wurden.

Benutzeravatar
why.n0t
Beiträge: 337
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:32
Stadt: Mönchengladbach
Position: Stab
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Jugger Zensus

Beitrag von why.n0t » Mo 22. Feb 2021, 20:18

Da die Daten von Teams bzw. Vereinen erhoben werden und nicht von Personen würde ich sagen, dass eine Annonymisierung nicht notwendig ist. Könnte aber ggf. auf Wunsch durchgeführt werden.

Eine Auswertung der Daten und aggregierte Darstellung würde ich auf Jeden fall durchführen.

Evtl. könnte man das so Lösen wie es bei Branchen-Umfragen üblich ist:
Veröffentlich wrid nur eine Auswertung. Und jedes Team erhält zusätzlich eine Individualisierte Auswertung die Anzeigt wo man mit den eigenen Angaben landet. (Das wird vermutlich dann wohl auch Teil der ersten Umfrage :D)

Bei den Freitext Fragen sehe ich auch die Chance, dass durch Senken der Einstiegshürde mehr und vielfältiger Themen auftauchen die aktuell evtl. einfach untergehen. Bzw. durch das aktive Einholen auch Teams erreicht werden die sonst im Forum und der allgemeinen Diskussion nicht vertretten sind.
Wir haben nur dann keine Chance, wenn man einmal darüber nachdenkt.

Benutzeravatar
why.n0t
Beiträge: 337
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:32
Stadt: Mönchengladbach
Position: Stab
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Jugger Zensus

Beitrag von why.n0t » Mo 22. Feb 2021, 20:52

Ich hatte ja mal auch was anhand der Daten aus dem JTR versucht:
PDF


viewtopic.php?f=6&t=7861&p=98781#p98781
Wir haben nur dann keine Chance, wenn man einmal darüber nachdenkt.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast