Kurzpompfen-Technicken

Fragen, Hilfen, Angebote, Anregungen rund ums Juggern
Rob
Beiträge: 180
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 02:28
Stadt: Berlin
Team: Sonnenwende
Position: Kurzpompfe/Schild

Re: Kurzpompfen-Technicken

Beitrag von Rob » Di 6. Mär 2012, 04:03

Und Doppelkurzpompfer stürmen nicht immer einfach reiun, es GIBT Technicken
Ähmm, IST das nicht reinspringen? Zum mindest bei der Langpompfe. Die kette ist einfach nur unfähig :P

Mark
Beiträge: 93
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 23:31
Stadt: Haifa
Team: Ex - Living Undeads
Position: Q-Tip

Re: Kurzpompfen-Technicken

Beitrag von Mark » Di 6. Mär 2012, 20:34

Hab dir eine PN geschrieben. Wenn andere KP interesse haben sollten, bitte melden.

Grüße Mark
Living Undeads
...Braindead...

Grenny11
Beiträge: 33
Registriert: So 1. Mai 2011, 20:54
Stadt: Nürnberg
Team: Armageddon
Position: 2 Kurzpompfen, Qwik
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kurzpompfen-Technicken

Beitrag von Grenny11 » Mi 7. Mär 2012, 19:50

okay.. :D
okay die kette war schon lahm.. aber tatsache, wenn man solche technicken übt, hätte man THEORETISCH mit DPK ne chance ;D

Benutzeravatar
Timba
Beiträge: 297
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:39
Position: Kindermädchen

Re: Kurzpompfen-Technicken

Beitrag von Timba » Do 8. Mär 2012, 22:01

Sorry, aber das war nicht repräsentativ.
Ich kann mich nicht daran erinnern, dass bei uns ein Stabspieler auf die Idee kam so auf die Beine zu zielen und das Gleichgewicht zu verlieren um sich anschließend abzurollen und so wertvolle Sekunden zu verschenken. Ich spüre da ab und zu ein paar Stäbe von Spielern die dir ganz sachte im Flug die Pompfe auf die Schulter legen und dich auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Danach die Kette war ja auch nicht gerade gefährlich.

Wenn es außer dem Sprung noch Techniken geben sollte würde ich mich über ein paar Anregungen freuen, ich habe meine 2. KP nach 10 Minuten wieder gegen den Schild umtauschen müssen, da es einfach nichts gebracht hat.

Aber jeder sagt: "Geht nicht, unmöglich." und irgendwann kommt einer der es nicht weiß und macht es. Also immer her mit den Anregungen.

P.S.: Der Sprung sah trotzdem cool aus ;)
This man doesn't age. He just gets angrier.

Grenny11
Beiträge: 33
Registriert: So 1. Mai 2011, 20:54
Stadt: Nürnberg
Team: Armageddon
Position: 2 Kurzpompfen, Qwik
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kurzpompfen-Technicken

Beitrag von Grenny11 » Fr 9. Mär 2012, 21:21

Danke Mark :D
Könntest du mir noch die restlichen Techniken aufschreiben?

@Timba:
OKay, eine Technik kann ich ja offenbaren.
HAbe ich selber rausgefunden. Wenn die Kette auf dich zugeflogen kommt muss du beide Kurzpompfen mit der Rückhand entgegen die Kette strecken und wenn die Kette auf die beiden Pompfen auftritt, die beiden Pompfen über den KOpf schwenken und auf die andere Seite auf den Boden hauen, dnach nur noch den Kettenmann abmachen.

Dafür brauchst du allerdings krasse Reflexe...
Ich würde eine Kampfsportart sehr empfehlen. Ich selbt betreibe Kungfu, und erst durch mehrmaliges trainieren dieser Technik habe ich ne Chance gegen Kette gehabt und das geschafft.
Jetzt sind meine einzigen PRobleme nur noch Stabspieler, aber für die habe ich auch eine Technik gefunden, die ich nnur noch trainieren muss :D

Und wegen dem "UnmöglicH!"
Das haben mir auch lauter LEute gesagt, aber in unserer Nürnberger Juggergruppe wird des meistens möglich gemacht, weil wir einfach paar sachen oder Technicken für solche Fälle erfinden :D

Grenny11 :D :schreiber:

Benutzeravatar
Killerkaninchen
Beiträge: 836
Registriert: Di 22. Dez 2009, 17:56
Stadt: Göttingen
Team: Lokomotive Black Ninja
Position: Mädchen für alles/Ballgenie/Taktikjunge
Wohnort: G-Town
Kontaktdaten:

Re: Kurzpompfen-Technicken

Beitrag von Killerkaninchen » So 11. Mär 2012, 15:16

Zifnab hat geschrieben:Kräftige Schläge des Gegners lassen sich durch gekreuzte Pompfen blocken.
Da muss ich dir klar wiedersprechen. Selbst wenn der DKP nen perfekten Winkel findet ist die Wucht egal von welcher Pompfe viel zu stark. Die Pompfen haben kein Gewicht und dadurch werden dem Spieler die Kleinen Teile aus den Handglenken weggedrückt, oder der ganze Spieler gleich mit.
Ich hab mittlerweile um den 5 Neulingen diese Idee mit dem Kreuzen nach spätestens zwei Versuchen ausgepompft.

Mark
Beiträge: 93
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 23:31
Stadt: Haifa
Team: Ex - Living Undeads
Position: Q-Tip

Re: Kurzpompfen-Technicken

Beitrag von Mark » So 11. Mär 2012, 16:53

Es gibt Methoden um auch kräftige Schläge zu blocken. Ich stimme dir aber zu, dass die Schere dafür nicht geeignet ist.
Living Undeads
...Braindead...

Grenny11
Beiträge: 33
Registriert: So 1. Mai 2011, 20:54
Stadt: Nürnberg
Team: Armageddon
Position: 2 Kurzpompfen, Qwik
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kurzpompfen-Technicken

Beitrag von Grenny11 » So 11. Mär 2012, 19:19

Die SChere ist einzig in Fantasyromanen was tolles, aber es bestehen andere Techniken, mit denen du die Wucht der Pompfe aufhalten kannst, indem du zb.: eine Pompfe verstärkst ( aber nicht durch die schere)

Benutzeravatar
Killerkaninchen
Beiträge: 836
Registriert: Di 22. Dez 2009, 17:56
Stadt: Göttingen
Team: Lokomotive Black Ninja
Position: Mädchen für alles/Ballgenie/Taktikjunge
Wohnort: G-Town
Kontaktdaten:

Re: Kurzpompfen-Technicken

Beitrag von Killerkaninchen » So 11. Mär 2012, 20:20

Grenny11 hat geschrieben:aber es bestehen andere Techniken, mit denen du die Wucht der Pompfe aufhalten kannst, indem du zb.: eine Pompfe verstärkst ( aber nicht durch die schere)
Selbst wenn es ein zwei Kunstgriffe geben sollte, die einen Schlag blocken könnten. Spätestens im Spiel ist keiner davon anwendbar. Und sollte man die eine Pompfe durch die andere verstärken, müsste man schon einen echt versoffenen Gegner haben, dass der sich irgendwie dann vom DKP abschlagen lässt.
Von daher eignen sich DKP nur für "Kamikaze" Taktiken oder von mir aus, (wenn sich da ein absoluter Meister findet,) dann um irgendwie effektiver Doppeln zu können.

Benutzeravatar
Timba
Beiträge: 297
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 16:39
Position: Kindermädchen

Re: Kurzpompfen-Technicken

Beitrag von Timba » Mo 12. Mär 2012, 21:29

Bis ich mal einen richtig guten DKP-Spieler sehe dem ich was abgucken, bzw. inspirieren lassen, kann bleibe ich beim Schild.
Da gibts auch einige Tricks die auch normalsterbliche schnell erlernen können.
This man doesn't age. He just gets angrier.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast