Anmeldungen für Turniere?

Fragen, Hilfen, Angebote, Anregungen rund ums Juggern
Antworten
Tai-Pan
Beiträge: 173
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 09:52
Stadt: Breidenbach
Team: Jugg Rattlers
Position: Trainer, Q-Tip

Anmeldungen für Turniere?

Beitrag von Tai-Pan » Di 12. Jun 2018, 21:11

Gibt es Diskussionen, Anregungen oder Ideen, wie man das Anmeldesystem für Turniere etwas ändern könnte?


Ich habe gelernt, dass wenn ein Turnier gepostet wird, was in meiner selber festgelegten akzeptabelen Reichweite liegt, melde ich mein Team an. Egal was. Auf alle Fälle.

Denn wenn ich das nicht tue, kommen wir meistens nicht mehr ran. Ich denke einige Teams machen es ähnlich, denn manchmal hat man noch Chancen nachzurücken wenn man 10.er auf der Warteliste ist, was meines Erachtens selten passieren würde, wenn alle Anmeldungen "ernster" gemeint sind.

Ich finde es planungstechnisch sehr schwierig, denn ich muss mir früh einen Platz sichern, egal ob ich weiß, ob ich überhaupt 5 Spieler zum spielen haben werde. Und wenn ich auf der Warteliste stehe, muss ich bis zum Freitag davor das Wochenende mir noch frei halten, weil die Wahrscheinlichkeit höher (jedoch nicht garantiert) ist, dass ich nachrücke. Für mich ist es eine große Herausforderung sowieso, Zeit für Turniere zu machen und diese Problematik macht es nicht leichter.

Hat jemand Ideen, wie das besser geregelt werden könnte?

Ace
Beiträge: 1097
Registriert: So 16. Nov 2008, 18:49
Stadt: Hamburg
Team: Last Man Standing
Kontaktdaten:

Re: Anmeldungen für Turniere?

Beitrag von Ace » Mi 13. Jun 2018, 10:15

Ein kleiner Schritt in die Richtung wird in der kommenden Version 2.0 des JTR implementiert sein, die, so hoffe ich, zum 10-jährigen Jubiläum der Plattform erscheinen wird. Dann wird es möglich sein, dass Veranstalter Anmeldungen zunächst nur vorläufig zulassen. Und dann können Bedingungen festgelegt werden. Zum Beispiel Überweisung des Startgeldes oder verbindliche, schriftliche Anmeldung der Spieler usw. Nur wenn diese Bedingungen erfüllt sind, rutscht eine Mannschaft von der Melde- auf die Teilnehmerliste. Diese Option wird nicht jeden „Ich-melde-mich-erst-einmal-an“ daran hindern, aber doch eine kleine Hürde darstellen.

- Ace :!:
Wer viel redet, hat weniger Zeit zum Denken. [ Sprichwort ]
Stabspieler und Möchtegernkette bei Last Man Standing
Informationen zum Team: Last Man Standing

Benutzeravatar
Max V.
Beiträge: 74
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 09:40
Stadt: Paderborn
Team: Peters Pawns
Position: Bauer

Re: Anmeldungen für Turniere?

Beitrag von Max V. » Mi 13. Jun 2018, 11:23

Ich könnte mir gut vorstellen gemischte Anmeldungen zu machen. Die Hälfte der Plätze werden First come, first served verteilt und die Übrigen gelost oder von dem Veranstalter ausgewählt. Außerdem könnte man darüber nachdenken zweit Teams automatisch auf eine Warteliste zu schieben. Hier muss man aber aufpassen, dass man nicht Anfänger bestraft, die es nicht in das erste Team schaffen.
Ob mehr Verbindlichkeiten auch zu stabiler Spielteilnahme führt? Letzten Endes hängt es auch viel von den Philosophien der Teams und Spieler ab. Es wird immer Leute geben, denen es nicht viel ausmacht kurzfristig abzusagen. Ein System, das so etwas weniger unterstütz könnte aber vielleicht zu einem Wandel führen. Von daher lohnt es sich darüber nachzudenken.
"[...] und präsentierte sich ihm mit einem Blick über die Schulter, den man wohl als schalkhaft erwartungsvoll bezeichnen musste."

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast