Finanzierung der Webseite

Fragen, Hilfen, Angebote, Anregungen rund ums Juggern
Benutzeravatar
Siggi
Beiträge: 1003
Registriert: So 16. Nov 2008, 23:56
Stadt: Hamburg
Team: Torpedo Irgendwas
Position: Eckfahne
Wohnort: Hamburg

Finanzierung der Webseite

Beitrag von Siggi » Do 8. Okt 2020, 12:59

Moin aus Hamburg liebe Gemeinde. Wir haben ein Anliegen.

Die Seite jugger.org mitsamt all ihren Funktionen wird seit ihrem Bestehen von den Hamburger Juggern finanziert.

Aktuell ist die Webseite auf Pierre eingetragen; der wird sich aus der Juggerszene fast komplett ausklinken.
Wahrscheinlich werden wir in diesem Zug die Webseite auf meinen Namen übertragen.
Vom Procedere her zahlt der Betreiber der Seite die anfallenden Rechnungen und bekommt die Auslagen dann von der Hamburger Juggerkasse erstattet.
Das war bisher kein Problem. In den letzten paar Jahren sind die Kosten leider um einiges gesteigen. Aktuell liegen wir bei ca. 200,-€ im Jahr.
und das belastet unsere Kasse so langsam... (ich muß unseren Kassenwart mal fragen, ich schätze über die Jahre sind wir bei fast 1000,-€.)

Aus diesem Grund möchten wir hiermit einen Spendenaufruf zur Finanzierung der Jugger.org Seite starten.

Ihr alle partizipiert in der einen oder anderen Form von der Seite. Wenn jedes Team und/oder auch einzelne Individuen einen marginalen Betrag beisteuern ist die Seite ohne Probleme gesichert.
Redet mit euren Teams darüber und gebt uns Rückmeldung. Dann können wir hoffentlich in Phase 2 übergehen und über einen Zahlungseingang reden.
Wir werden die gesammelten Gelder ausschließlich für die Zahlung der Webseite nutzen. Wenn also mehr als der Jahresbeitrag gesammelt wird, werden wir das überschüssige Geld im Folgejahr verwenden.

Viele Grüße,
Siggi
Achtung: Kommentare können Spuren von Satire & Ironie enthalten. Zynismus nicht ausgeschlossen.

danfralo
Beiträge: 15
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 23:19
Stadt: Berlin
Team: Falco Jugger
Position: Stab, Läufer

Re: Finanzierung der Webseite

Beitrag von danfralo » Mo 12. Okt 2020, 18:39

Also ich würd sagen, es ist kein großer Aufwand, wenn in den Teams gesammelt wird und einer das dann schickt und 1 Euro pro Jahr pro Person oder dergleichen ist wohl für alle machbar.

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1558
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: JCE Schädeljäger/Falco jugger
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Finanzierung der Webseite

Beitrag von Ein Uhu » Mi 14. Okt 2020, 20:17

Eine Sachfrage Siggi, habt ihr mal das Paket geprüft, auf dem jugger.org liegt?
200 Euro kommen mir sehr viel für Hosting vor. Zumal Preise üblicherweise eher fallen, als steigen, da neuere Pakete oft günstiger sind, hingegen alte nicht so ohne Weiteres verteuert werden können.
Ich habe ja immer wieder mit Hostern für verschiedene Personen zu tun gehabt, und führe unter anderem die Buchung des internationalen Juggerblog. Da erscheinen mir 200 Euronen schon sehr happig. Es sei denn, da werden zusätzliche "Specials" zugebucht (auf den ersten Blick fällt mir da zwar kein Grund für ein, aber wer weiß), oder der Traffic schlägt sich so stark nieder ...

Aber zu Deiner Frage: Na klar, Unterstützung der Gemeinschaft wäre schon prima.
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das deutsche und 2012-2017 das schwedische Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Archiv: Internationale Juggerregelwerke | Salute of the Jugger-Filmanalyse

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1558
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: JCE Schädeljäger/Falco jugger
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Finanzierung der Webseite

Beitrag von Ein Uhu » So 18. Okt 2020, 18:48

Ein Vorschlag (wobei mich der Grund für die hohen Kosten immer noch interessieren würde):
Siggi, wäre es vielleicht eine Idee, Patreon dafür zu nutzen?
Dann könnten Vereine / Einzelpersonen dort regelmäßige Spenden automatisieren, sodass die regelmäßigen kosten entsprechend regelmäßig beglichen würden.
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das deutsche und 2012-2017 das schwedische Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Archiv: Internationale Juggerregelwerke | Salute of the Jugger-Filmanalyse

Benutzeravatar
Karuuna
Beiträge: 391
Registriert: Di 10. Jul 2012, 12:34
Stadt: Berlin
Team: Rigor Mortis - Jonas
Position: Kette

Re: Finanzierung der Webseite

Beitrag von Karuuna » Mo 19. Okt 2020, 21:35

Kleiner Nachteil an Patreon ist deren 15% (glaube ich) Schnitt an allen Spenden, daher lieber Direkt-Spende über PayPal/Banküberweisung.

Benutzeravatar
Max V.
Beiträge: 191
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 09:40
Stadt: Paderborn
Team: Peters Pawns
Position: Bauer

Re: Finanzierung der Webseite

Beitrag von Max V. » Do 22. Okt 2020, 20:03

Hallo Siggi,

wir, die Peters Pawns, sind bereit der Hamburger Juggerkasse 10 Euro für den Erhalt der Jugger.org-Webseite zu geben.
Allerdings sind das JTR und das Forum so zentral für den Sport Jugger, dass wir uns wünschen würden, dass
a) die Kostenstruktur bekannt gemacht wird, und
b) bekannt gegeben wird, was etwaige Pläne für die Zukunft sind (bspw. Umschwenken auf günstigere Alternativen).
Bei gleicher Spendenbereitschaft anderer Teams ist die Seite ja im Nu finanziert. Es wäre schön wenn die Finanzkraft genutzt wird, um die Seite zukunftsfähig zu machen.

Bisher scheinen das Hosting und die Inhalte ja getrennt zu laufen. Es wäre schön, wenn transparent gemacht werden kann, wer jeweils Hosting und Inhalt derzeit betreut.

Wie soll das Geld ankommen? Je direkter, desto besser!

Bäuerliche Grüße aus Oerlinghausen
Dumme Menschen tun dumme Dinge.

Benutzeravatar
Ein Uhu
Beiträge: 1558
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 17:02
Stadt: The Home of rrriktig Metal
Team: JCE Schädeljäger/Falco jugger
Position: Schild. Admin Wiki & Int. Juggerblog
Kontaktdaten:

Re: Finanzierung der Webseite

Beitrag von Ein Uhu » Sa 24. Okt 2020, 18:54

Max V. hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 20:03
(bspw. Umschwenken auf günstigere Alternativen)
Schonmal für alle Fälle gleich die Horror-Warnung, in dem eventuellen Falle eines Serverumzugs oder solchen Sachen dabei bitte, bitte, bitte darauf achten, dass die Inhalte erhalten bleiben, das wird sonst ein administrativer Alptraum ... ich denk nur mal kurz an gebrochene Permalinks oder geänderte Nutzerdaten und kann die nächste Woche präventiv nicht mehr schlafen :shock:

(das ist keine Theorie, sondern wiederholt leidvolle Erfahrung mit übereifrigen IT-Leuten ...)
Foren–Moderator | Huderte 2007-2012 das deutsche und 2012-2017 das schwedische Juggerregelwerk
Uhus Jugger-Videotutorials | -Archiv: Internationale Juggerregelwerke | Salute of the Jugger-Filmanalyse

Benutzeravatar
Nadine
Beiträge: 29
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 15:49
Stadt: Heilbronn
Team: Sloth Machine
Position: Q-Tip

Re: Finanzierung der Webseite

Beitrag von Nadine » Mo 26. Okt 2020, 12:33

Siggi hat geschrieben:
Do 8. Okt 2020, 12:59
.
Redet mit euren Teams darüber und gebt uns Rückmeldung.
Sloth Machine gibt natürlich gerne was dazu und wir beteiligen uns ebenfalls mit zehn Euro. Meldet euch, sobald ihr euch entschieden habt, auf welchem Wege das Geld zu euch kommen soll.

Liebe Grüße
Nadine

Edit: Die Keulen Eulen geben auch 10 Euro dazu. Und ich bin - passenderweise - sozusagen die Posteule dafür.

Zensider
Beiträge: 6
Registriert: Fr 9. Okt 2020, 15:18
Stadt: Heilbronn
Team: NLG
Position: Q-Tip

Re: Finanzierung der Webseite

Beitrag von Zensider » Mi 28. Okt 2020, 11:54

Ich gebe auch gerne etwas dazu, mich würden aber auch die Hostingkosten interessieren.

Für mein Projekt zahle ich im ersten Jahr 2€ und ab dem zweiten 8€ (oder etwas in der Größenordnung) jährlich, inklusive Domain, Webserver und SSL-Zertifikat von Digicert. Können uns da gerne austauschen, auch wenn ich nicht der absolute Profi in Sachen Hosting bin

Ace
Beiträge: 1145
Registriert: So 16. Nov 2008, 18:49
Stadt: Hamburg
Team: Last Man Standing
Kontaktdaten:

Re: Finanzierung der Webseite

Beitrag von Ace » Mi 28. Okt 2020, 20:56

Interessant wäre die Performance und der Inhalt eines Tarifs für 2 Euro. Auf dem, ja zumeist Shared Host, werden ja perspektivisch das Portal (CMS), das JTR (Individualentwicklung), das Forum (Forensoftware) und mindestens noch das Wiki (Wiki-Software) parallel in einem Account und auf einem Server laufen. Wer weiß, was evtl. noch an weiteren jugger.org Projekten hinzukommt. Und alle Projekte teilen sich die Ressourcen, usw. Zu den Kosten, zur Organisation und Verantwortung werden wir erst in Kürze etwas konkretes schreiben können, da sich da gerade viel im Hintergrund tut und ändert.

- Ace :!:
Wer viel redet, hat weniger Zeit zum Denken. [ Sprichwort ]
Stabspieler und Möchtegernkette bei Last Man Standing
Informationen zum Team: Last Man Standing

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste