Stadtspiel in Nordhessen - 16.10.

Gibt es etwas anderes Erzählenswertes außer Jugger? Dann gehört es hierher
Antworten
Tai-Pan
Beiträge: 175
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 09:52
Stadt: Breidenbach
Team: Jugg Rattlers
Position: Trainer, Q-Tip

Stadtspiel in Nordhessen - 16.10.

Beitrag von Tai-Pan » Do 6. Okt 2016, 13:48

Hallo,

Ich arbeite bei einer Freizeit in den hessischen Ferien und werde im Rahmen dessen ein Stadtspiel in Fritzlar, Hessen am 16.10. veranstalten. Ich neige immer zu "think big" und suche deshalb weitere Spieler. Es hat nichts mit Jugger zu tun, deshalb ist es hier in "Off Topic"

Bild

Das Thema der Freizeit ist Star Wars und in dem Spiel geht es darum, dass die Rebellen die Stadt Fritzlar vom Imperium befreien wollen. Die Teilnehmer der Freizeit bekommen eine kurze Liste von Aufgaben, die zu erledigen sind und mehr Aufgaben entdecken sie im Lauf des Spiels. Wenn sie alle Aufgaben erledigen, haben sie den großen Sieg errungen. Wenn sie den Nachmittag überstehen, ohne verhaftet zu werden, haben sie einen kleinen Sieg gewonnen. Wenn sie alle verhaftet werden, haben sie verloren.

Hauptaufgaben:
Mitten in der Stadt ist ein Gefängnis, das eingenommen werden muss. Das Gefängnis wird von einem Panzer geschützt, welches gesprengt werden muss. Alle Sturmtruppler müssen auch besiegt werden.

Zusätzlich müssen 3 von 6 Stützpunkte des Imperiums eingenommen werden. Diese Stützpunkte sind Respawns für die Sturmtruppler und werden erobert in dem man die Flagge des Imperiums entfernt.

Spielregeln:

Abmachen –
Die Rebellen können Sturmtruppen abmachen in dem sie einen Sturmtruppler auf die Schlagfläche auf seinem Rücken (leicht!) schlagen. Der Sturmtruppler wurde besiegt und der Mitarbeiter darf nicht mehr in das Spiel eingreifen und muss erst zum nächsten Stützpunkt, um als neue Sturmtruppler wieder in das Spiel einzusteigen. Jeder Sturmtruppler trägt bei sich einen Rucksack oder eine Tasche, in dem sich auch wichtige Objekte befinden können.

Die Sturmtruppler können Rebellen abmachen in dem sie einen Rebel berühren/abklatschen. Der Rebel wurde verhaftet und darf nicht mehr in das Spiel eingreifen. Alle abgemachten Rebellen können von einem Sturmtruppler zum Gefängnis begleitet werden, wo sie auf ihrer Befreiung warten müssen. Wenn alle begleitende Sturmtruppler auf dem Weg zum Gefängnis abgemacht werden, sind die Rebellen frei und können wieder normal spielen.

Zusätzlichen Regeln:
Rebellen sind dem Imperium zunächst unbekannt. Sie können sich frei und offen bewegen, auch in der Sicht der Sturmtruppler. Erst wenn sie dabei beobachtet werden, etwas illegales zu tun, können sie verhaftet werden. Sollten sie entkommen, darf eine Beschreibung oder Bild der Person durch den Kommnetz (Whatsappgruppe) gegeben werden. Andere Sturmtruppler dürfen dann auch solche Personen anhalten, ansprechen und ggf. festnehmen.

Sturmtruppler wissen noch nichts vom Angriff der Rebellen. Sie verhalten sich wie normale Patrollen, gehen immer mindestens zu zweit durch die Stadt, bewachen ihre Posten oder erledigen ihre Aufgaben. Infos werden durch den Kommnetz geteilt und erst dann dürfen die Sturmtruppler anfangen, entsprechend zu agieren (zB wenn ein Angriff auf dem Gefängnis gestartet wird, geht ein Notruf durch und Truppler können zum Gefängnis eilen; oder wenn berichtet wird, dass etwas gestohlen wurde, sollen die Truppler Ausschau halten nach dem entsprechenden Objekt). Sturmtruppler müssen also oft ein wenig dumm spielen.

Tote Truppler sagen nichts. Wenn ein Sturmtruppler abgemacht wird, darf er nicht kommunizieren oder ins Spiel eingreifen bis er zum Respawn kommt. Alles, was er erfahren hat, wird vergessen, zB wie die Rebellen aussahen, die Warnungen, die er bekommen hat usw. Er legt eine Hand auf seinem Kopf, um zu signalisieren, dass er aus ist, und geht zu einem Respawnpunkt.



Eckdaten:
Ort: Fritzlar, Hessen
Zeit: etwa 13:00-18:00
Zum Mitbringen: Handy mit Whatsapp



Wir würden uns freuen, viele Mitspieler begrüßen zu können!

Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast