Einblick in das historische Fechten

Antworten
sebastian
Beiträge: 65
Registriert: Di 10. Jun 2014, 17:39
Stadt: Hamburg
Team: Torpedo Bääm!
Position: Qwik

Einblick in das historische Fechten

Beitrag von sebastian » Mi 13. Jan 2016, 21:26

Seid gegrüßt werte Jugger,

der Verein ANNO1838 - Hau=Stoßfechten e.V. veranstaltet regelmäßig Seminare für einen Einblick in das historische Fechten und ihr seid herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Ich betreibe nun seit einigen Jahren historischen Fechten mit dem Säbel und habe festgestellt, dass die inhaltliche Schnittmenge zum Jugger - o wunder - recht hoch ist.
Wir veranstalten die Seminare, um Interessierten einen Einblick in unsere Arbeit zu geben. Und ich meine, dass es für viele von euch Interessengebiete schneidet. Beispielsweise gepflegtes Duellieren im historischen Kontext.

Die Seminare finden vierteljährlich statt, genaue Information zu Terminen, Inhalten, Ort usw. finden sich unter www.anno1838.de/seminar

Aktuell:
Das nächste Seminar findet am 23.1. statt und wird sich dem Kampf mit dem Singlestick widmen. Das ist ein Stock aus Eschenholz, der sowohl als Trainingswaffe als auch als Sportwaffe in England um 1840 genutzt wurde. Der Sport war rau -es wird ohne Schutz gefochten- , aber doch von damaliger Etikette geprägt.

Teaser:
Wir arbeiten auch noch an einem Seminar zu Entertechniken mit Entermesser und Pistole. ;)

Ich freue mich, euch bei uns begrüßen zu dürfen,
Sebi

Antworten

Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast